weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

4.122 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Außerirdische, Bibel, ET, Andere Dimension

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

01.05.2013 um 19:32
@snafu

Hoffe Du hast nichts dagegen wenn ich diesen Faden mal mit einem Posting von Dir aus einem anderen Faden belebe :)
Snafu:
Wenn du dich lange genug damit beschäftigst, dann wirst du in allen die Maße der Welt finden.
Denn ALL-es IST eine Darstellung des gleichen SPIRIT.

Das ist auch der Grund, weshalb in der Cheopspyramide alle Maße zu finden sind, denn ES ist das Maß der Welt....
Den 2. Satz finde ich bemerkenswert.

1.: wie ist das gemeint, "alle Maße zu finden"?

2.: dazu: "ES ist das Maß der Welt...."
Das deckt sich ja auch wieder gut mit der Bibel ;)

Es stimmt, die Pyramide MUSS sehr weltlich sein, wenn man davon ausgeht, dass die Freimaurer z.B. (welche ja die Pyramide gerne als Symbol verwenden) eine sehr WELTliche Organisation sind.
Nun wird ja in christlichen Kreisen den Freimaurern nachgesagt, sie wären Satan wohlgesonnen.

Wie gesagt, Insofern passt das alles schon, denn in der Bibel heißt es, Satan ist der Gott dieser WELT ;)


melden
Anzeige

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

01.05.2013 um 20:12
hallo @Optimist Für mich ist das so:

Satan ist Gott.
Und Gott ist Satan.

In Uns. :)

Wir sind das.

Wir sind der Gedanke der sich aus dem Nichts des spirit in eine Sichtbarkeit 'geformt' hat.
Das ist was die Pyramide erzählt. Habe das im Lebensbaumthread näher ausgeführt.

ab hier ca:
Diskussion: Der Lebensbaum (Beitrag von snafu)

muss weg, bis später.
:lv:


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

01.05.2013 um 20:16
@snafu
ich weiß es dass Du es so siehts - seit langem weiß ich das ;) - das macht es jedoch für mich nicht wahrer ;)

Trotzdem danke ich Dir für den Lebensbaum :)


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

02.05.2013 um 18:48
Wieder mal was Interessantes von dieser Seite http://www.diewarnung.net/start_g.htm

Angebliche Worte von Jesus:
Diejenigen, die Mich kennen, werden ebenfalls wissen, wann Worte nicht von Mir kommen, denn Ich wohne in ihren Herzen. Trotzdem, Satan ist so gerissen, dass er Mich imitieren kann — mit einer Ausnahme: Er kann niemals anerkennen, dass Ich im Fleisch, als Mensch, kam oder dass Mein Leib in der Heiligen Eucharistie gegenwärtig ist.
Wenn man (Diejenigen welche an Gott und Satan glauben) davon ausgeht, dass diese Zeilen von Satan eingegeben wurden, dann ist diese Aussage (vor allem das Fettgedruckte) eine total raffinierte "Negation der Negation" :D


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

02.05.2013 um 19:30
@Optimist

sorry, diese seite von etta kann ich einfach nicht ernst nehmen - sich damit überhaupt zu beschäftigen ist zeitverschwendung. ich und genauso auch du und jeder andere auch könnten ebenfalls solche aussagen verfassen und ganz bestimmt ist weder gott noch satan dafür verantwortlich :)


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

02.05.2013 um 19:50
@-Therion-
-Therion- schrieb:sorry, diese seite von etta kann ich einfach nicht ernst nehmen
Muss mal was richtig stellen :)
Das ist nicht die Seite von etta, sondern irgendeine Seite, die ich etta in dem anderen Thread als Negativ-Beispiel "vor Augen führen wollte" ;)
-Therion- schrieb:- sich damit überhaupt zu beschäftigen ist zeitverschwendung.
Das sehe ich auch so, aber ich lese da trotzdem immer wieder mal, weil es mich einfach nur amüssiert, wie sich da jemand als Jesus ausgibt.
-Therion- schrieb: ich und genauso auch du und jeder andere auch könnten ebenfalls solche aussagen verfassen und ganz bestimmt ist weder gott noch satan dafür verantwortlich :)
Sehe ich einerseits auch so.
Da ich jedoch an Gott/Satan glaube, halte ich es nicht für ganz ausgeschlossen, dass da auch eine "geistige Kraft" mitmischen könnte ;)

Ich hatte mich hier also etwas missverständlich ausgedrückt:
Optimist schrieb:Wenn man (Diejenigen welche an Gott und Satan glauben) davon ausgeht, dass diese Zeilen von Satan eingegeben wurden
-> hätte schreiben müssen:
"Wenn man ... dass diese Zeilen von Satan eingegeben sein KÖNNTEN" ;)


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

02.05.2013 um 19:54
Optimist schrieb:Muss mal was richtig stellen :)
Das ist nicht die Seite von etta, sondern irgendeine Seite, die ich etta in dem anderen Thread als Negativ-Beispiel "vor Augen führen wollte" ;)
ja sorry, jetzt fällt es mir wieder ein es war nicht etta sondern natü die diese seite ständig postete.
Sehe ich einerseits auch so.
Da ich jedoch an Gott/Satan glaube, halte ich es nicht für ganz ausgeschlossen, dass da auch eine "geistige Kraft" mitmischen könnte ;)
geistige kraft ja aber durchaus menschlich - ich denke dabei eher an psychose wenn ich solche dinge lese :)


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

02.05.2013 um 19:57
@-Therion-
-Therion- schrieb:ich denke dabei eher an psychose wenn ich solche dinge lese :)
Könnte ich mir in DEM Fall auch gut vorstellen.
Andererseits jedoch auch als eine sehr geschickte Manipulation der KK ;)

... und dann käme wieder das zum Tragen:
Satan ist so gerissen, dass er Mich imitieren kann

->
eine total raffinierte "Negation der Negation" :D
... nur dass man jetzt für Satan die KK einsetzen müsste (falls die Oberhäupter der KK wirklich dafür verantwortlich wären) :)


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

02.05.2013 um 20:02
@Optimist
... und dann käme wieder das zum Tragen, nur dass man jetzt für Satan die KK einsetzen müsste (falls die Oberhäupter der KK wirklich dafür verantwortlich wäre):
KK oder satan soviel unterschied gibt es da nicht :)


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

02.05.2013 um 20:07
@-Therion-
-Therion- schrieb:KK oder satan soviel unterschied gibt es da nicht :)
pssst, nicht so laut, nicht dass noch die "Sittenpolizei" hier vorbeikommt :D
(ach kann ja zum Glück nicht, ist ja Sperrzone hier :) )


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

03.05.2013 um 08:53
@-Therion-
@Optimist

Ich persönlich bin alles andere als ein Fan der katholischen Kirche. Allerdings finde ich es nicht ok dass man sie als satanisch bezeichnet, schon aus Respekt vor den ehrlichen und gottgläubigen Mitgliedern dieser Kirche.

Besonders Christen (oder Menschen die zumindest das christliche Wertekonzept von der Nächstenliebe akzeptieren) sollten sich nicht dazu hergeben. Soll man nicht jeden Menschen so behandeln wie man selbst behandelt werden will?

Wen wollte man denn andernfalls noch alles als Satanist bezeichnen? Die neuapostolische und evangelische Kirche sowieso, die Calvinisten und Mormonen und Zeugen Jehovas erst recht. Von den Hindus, Moslems, Juden, Buddhisten, Esoterikern und Atheisten ganz zu schweigen.

Wer außer absolut Freigläubigen ohne irgendeine konfessionale Bindung würde dann hier überhaupt noch mitdiskutieren ohne sich gleich abgestoßen zu fühlen?

Es muss ja niemand den Glauben eines Mitmenschen teilen - wer aber keine konstruktive sondern lediglich destruktive Kritik zu bieten hat wird kaum von seinen Gesprächspartnern ernstgenommen. Jesus wusste das ganz genau.


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

03.05.2013 um 09:56
Dennis75 schrieb:Ich persönlich bin alles andere als ein Fan der katholischen Kirche. Allerdings finde ich es nicht ok dass man sie als satanisch bezeichnet, schon aus Respekt vor den ehrlichen und gottgläubigen Mitgliedern dieser Kirche.
entschuldige, ich wollte dir nicht zu nahe treten oder irgendjemanden anderen beleidigen und natürlich respektiere ich gottgläubige menschen. jedoch sollte man auch offen seine meinung sagen dürfen. soviel toleranz die von nicht gläubigen erwartet wird muß dann auch ein christ gegenüber anderen meinungen entgegenbringen können.

wenn du dir die geschichte der religion/kk ansiehst, ich denke da ganz besonders an die inquisition
und die kreuzzüge dann darf man sich nicht wundern wenn nicht gläubige diese vorgehensweise der KK nicht nachvollziehen können und es nicht gerade als christlich ansehen menschen reihenweise zu töten - in namen der kirche, das ist alles andere als das was jesus/gott den menschen gelehrt hat.

Hexen”: 16.-18. Jahrhundert - mindestens 40.000, nach manchen Schätzungen sogar eine Million Menschen, zumeist Frauen, sterben einen grausamen Tod, etwa die Hälfte davon in Deutschland. Auch Luther lässt Hexen verbrennen. Die Anleitung dazu, der "Hexenhammer", stammt von zwei deutschen Dominikanermönchen

-----

Inquisition: 13.-18. Jahrhundert, ca. eine Million Tote, nach anderen Schätzungen sogar bis zu 10 Millionen, sowie unzählige Gefolterte, Misshandelte

----

Kreuzzüge: 11.-13. Jahrhundert, viele Millionen Tote, darunter Tausende von deutschen Juden

----

“Heiden”: 9.-12. Jahrhundert - während des Mittelalters werden Zehntausende germanische und slawische "Heiden" von deutschen Königen und Fürsten mit Gewalt zum "Christentum" bekehrt oder grausam abgeschlachtet. Die Kirche gibt ihren Segen dazu oder ruft zu "Kreuzzügen" gegen die Slawen auf

----

Juden: Während des Mittelalters vom 11.-14. Jahrhundert immer wieder blutige Pogrome mit Tausenden von Toten, vorbereitet durch kirchliche Hetze über Jahrhunderte hinweg.

----

Eroberung Amerikas: In den ersten 150 Jahren nach der Eroberung durch die Spanier "im Namen Gottes" sterben 100 Millionen Menschen - der "größte Völkermord aller Zeiten


----
viele millionen menschen mussten unnötig sterben in namen der kirche !


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

03.05.2013 um 09:56
@Dennis75
Du hast völlig Recht mit Deiner Kritik an uns. Und ich hätte wirklich nicht mit darüber spötteln sollen.
Ich sehe es ein und möchte mich bei allen Gläubigen - egal welcher Konfession - entschuldigen, wenn sich jemand dadurch angegriffen fühlte.

Zu meiner Verteidigung muss ich allerdings sagen, damit:
Optimist schrieb:Andererseits jedoch auch als eine sehr geschickte Manipulation der KK ;)
... hatte ich keinesfalls die Gläubigen gemeint, sondern lediglich die Führungsebenen (und dies auch so zum Ausdruck gebracht)

Und wenn man bedenkt, dass die besagte Seite "die Warnung" (die der KK verbunden ist) nun SELBST davon schreibt, dass die KK von satanistischen Eingebungen unterwandert wurde und dies jetzt immer extremer wird, dann denke ich, kann man eigentlich schlecht einem Gläubigen damit zu nahe treten.

Ich gehe jetzt mal z.B. von natü aus, welcher als Katholik der KK sehr verbunden ist. Er hatte dies selbst immer gesagt, dass man bei den Kirchenführern Abstriche machen muss und nimmt ja die Warnungen bezüglich der KK sehr ernst...


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

03.05.2013 um 10:10
@Optimist
@-Therion-

Auch ihr habt beide Recht, wenn ihr begangenes Unrecht beim Namen nennt. Kreuzzüge und so. (Übrigens war die evangelische Kirche seit ihrer Entstehung mit der Judenverfolgung und der Hexenverbrennung kein bisschen weniger eifrig als die katholische.) Und Meinungsfreiheit ist völlig ok, solange man diese im Respekt vor den Menschen vertritt um die sich diese Meinung dreht.

Aber es ist ja auch nicht jeder Deutsche dem Satan verfallen weil es mal die NS-Zeit gab. Dass "Die Warnung" der KK nahe steht, heißt ja noch nicht dass die KK der Warnung nahesteht. Vielleicht ist den Amtsträgern selbst diese Webseite eher peinlich - wer weiß?

Na ja, ich muss off. Bis später... :)


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

03.05.2013 um 11:15
@Optimist
Dennis75 schrieb:Vielleicht ist den Amtsträgern selbst diese Webseite eher peinlich - wer weiß?
Nachdem was natü mir erzählt hatte, prüft die KK inwieweit die Frau als Medium anerkannt werden kann.
Evtl. hat die KK sie schon anerkannt (weiß jetzt nicht mehr so genau) - schade dass natü nicht mehr da ist, dann könnte sie das aufklären.
Dennis75 schrieb:... solange man diese im Respekt vor den Menschen vertritt ...
Ja das stimmt.
Man (die Menschen allgemein und ich im Besonderen) kommt immer wieder viel zu schnell in das Fahrwasser, dass man den Respekt vergisst, sich auch nicht genügend in andere Menschen einfühlt und jemanden (ohne es zu merken) abwertet...

Ich versuche immer, dies zu vermeiden wo ich kann, aber ab und zu kommt doch mal der "innere Schweinehund" (auch Satan genannt ;) ) durch.
Ist eben wirklich so wie in der Bibel steht: Kein Mensch ist frei von Sünde (bzw. Fehlern). Aber man muss den Willen haben daran zu arbeiten, DAS ist das Wichtigste :)


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

03.05.2013 um 12:25
@Optimist
Optimist schrieb:Nachdem was natü mir erzählt hatte, prüft die KK inwieweit die Frau als Medium anerkannt werden kann.
Evtl. hat die KK sie schon anerkannt (weiß jetzt nicht mehr so genau) - schade dass natü nicht mehr da ist, dann könnte sie das aufklären.
(Überrascht) Tatsächlich? Erkennt die KK Seher, Propheten, Medien und so weiter manchmal an? Das wusste ich nicht.
Optimist schrieb:Ist eben wirklich so wie in der Bibel steht: Kein Mensch ist frei von Sünde (bzw. Fehlern). Aber man muss den Willen haben daran zu arbeiten, DAS ist das Wichtigste :)
Volles OK von mir :)


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

03.05.2013 um 12:31
@-Therion-
-Therion- schrieb:Eroberung Amerikas: In den ersten 150 Jahren nach der Eroberung durch die Spanier "im Namen Gottes" sterben 100 Millionen Menschen - der "größte Völkermord aller Zeiten
Es ist zwar schrecklich genug, aber ich hatte mal gelesen dass zur Zeit von Kolumbus etwa eine Million Menschen in Nord- und um die zehn Millionen Menschen in Südamerika lebten. Demnach hätte man zehn Generationen lang den gesamten Doppelkontinent komplett auslöschen müssen um auf eine Zahl wie 100 Millionen Tote zu kommen. Solche Zahlen sind nicht immer unbedingt verlässlich. Aber es bleibt eine der größten Katastrophen der Menschheitsgeschichte.


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

03.05.2013 um 12:32
@Dennis75
Dennis75 schrieb:(Überrascht) Tatsächlich? Erkennt die KK Seher, Propheten, Medien und so weiter manchmal an?
Ja, das weiß ich 100%ig, auch Wunder erkennen sie manchmal an, z.B. sowas wenn eine Madonna Blut weint...

Und DAS ist es eben auch, weshalb mir die Führung der KK sehr suspekt ist.
Aber wie gesagt, deswegen habe ich nichts gegen katholische Gläubige. Im Gegenteil, es sind sehr nette liebe Menschen, welche lediglich ihren Kirchenoberhäuptern vertrauen.
So wie wir beide z.B. eben der Bibel vertrauen.


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

03.05.2013 um 13:13
Dennis75 schrieb:Solche Zahlen sind nicht immer unbedingt verlässlich. Aber es bleibt eine der größten Katastrophen der Menschheitsgeschichte.
es reicht schon aus wenn auch nur 1 mensch unschuldig sterben muss daher kann man es drehen und wenden wie man will die kk hat unrecht gehandelt in ihrer gier nach macht und geld was unzählichen menschen das leben kostete.

und das ist auch einer von vielen gründen warum ich mich von der kirche/glauben abgewendet habe.


melden
Anzeige

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

03.05.2013 um 22:03
@-Therion-

Wenn auch nur ein einziger Mensch schlecht behandelt oder sogar misshandelt wird ist das eine Sünde die zur ewigen Verdammnis führt wenn sie nicht von Jesus vergeben wird. Völlig richtig.

Nur: "Die Kirche" hat das nicht getan. Ebenso wenig hat "Deutschland" die Juden verfolgt und "Amerika" angeblich terrorverdächtige Unschuldige gefoltert. Sondern MENSCHEN wurden zu Mördern, egal ob aus Geldgier, Sadismus, religiösem Wahn oder blindem Patriotismus. Und wenn diese Menschen auch Teile irgendwelcher Institutionen waren, bleiben wir jetzt mal bei der "Christianisierung" Südamerikas durch die Weißen, so bleiben die MENSCHEN für die Taten verantwortlich und nicht die Institutionen (z.B. die KK.).

Denn wiederum: MENSCHEN haben die Soldaten zum Mord aufgehetzt, egal ob diese Verrückten behaupteten die Interessen ihrer Institution damit zu vertreten und das vielleicht sogar glaubten, und MENSCHEN werden sich vor dem Gericht Gottes verantworten und nicht die Institution namens "Kirche".

Wenn Du also aus der KK ausgetreten bist weil die Inquisitoren "Hexen" und Juden umgebracht haben musst Du auch aus Deutschland auswandern und Deine Staatsbürgerschaft ablegen (falls Du aus Deutschland stammst). Oder als Amerikaner müsstest Du Deinen amerikanischen Pass abgeben, weil die Amerikaner ja den Ku-Klux-Klan hervorgebracht haben. Und Guantanamo, und Abu Greib.

Zugleich müsstest Du Dich von allen heute lebenden Deutschen bzw. Amerikanern distanzieren, je nach Deiner eigenen Staatsbürgerschaft, weil die (Neo)Nazis, die Folterspezialisten der CIA und die KKK-Psychopathen ja ebenfalls Teile dieser Instititutionen namens "Deutschland" bzw. "Amerika" sind. Wohin soll das führen?


melden
94 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden