weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

4.122 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Außerirdische, Bibel, ET, Andere Dimension

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

08.05.2013 um 00:48
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:sorry ,aber das ist biblisch-christlich völlig unsinnig
Etta schrieb:Heute, in der Meinungsfreiheit einer Demokratie, ist es leicht, Vorwürfe zu erheben, um zu behaupten, man selbst hätte es damals ganz anders gemach
Klar, manchmal schlafe ich eben.
Etta schrieb:Es ist eine Tatsache, daß die NAK im Driiten Reich von der Gestapo, dem offiziellen geheimpolizeilichen Überwachungsorgan jener Jahre, als verdächtig eingestuft wurde. Die Kirchenleitung sah sich vor die Wahl gestellt: Entweder gewisse Zugeständnisse an die Regierung zu machen, oder das Verbot der Kirche zu riskieren.
Das Wortb Gottes musste aber weiter gepredigt werden. Höchste Achtung an die ZJ, aber hätte jeder Gläubige ins Gas gehen sollen? Wer hätte dann noch Gottes Wort predigen sollen wenn es keinen mehr gegeben hätte? Dann hätte der Satan gesiegt und das konnte nicht Gottes Wile gewesen sein.


melden
Anzeige

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

08.05.2013 um 00:54
@pere_ubu
Schlaf schön, bis zum nächsten mal.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

08.05.2013 um 00:55
@Etta
Etta schrieb:Das Wortb Gottes musste aber weiter gepredigt werden.
ja ,das wurde es ,sogar innerhalb der KZs. manche wärter sind schlichtweg verzweifelt daran ,dass sie ZJs nur in wenigsten fällen zum abschwören bringen konnten.
eine unterschrift ihrerseits , dass sie gott abschwören hätte genügt um aus dem KZ zu kommen.

ich höre da bei dir aber grad nicht viel vertrauen heraus ,dass gottes wille unaufhaltsam ist.
Etta schrieb: Wer hätte dann noch Gottes Wort predigen sollen wenn es keinen mehr gegeben hätte?


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

08.05.2013 um 00:59
@pere_ubu
ich höre da aber grad nicht viel vertrauen heraus ,dass gottes wille unaufhaltsam ist.
Deswegen wurden doch Kompromisse mit der Regierung geschlossen, damit Gottes Wort nicht sterben konnte.
Bin weg.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

08.05.2013 um 01:02
@Etta


ja ,das wurde es ,sogar innerhalb der KZs. manche wärter sind schlichtweg verzweifelt daran ,dass sie ZJs nur in wenigsten fällen zum abschwören bringen konnten . und trotzdem waren die quasi nett zu ihren henkern ;)

(Römer 12:20) 20 Doch „wenn dein Feind hungrig ist, speise ihn; wenn er durstig ist, gib ihm etwas zu trinken; denn wenn du das tust, wirst du feurige Kohlen auf sein Haupt häufen“.
[/B]

dass ist widerstand ,der gar nicht erkannt wird meistens ;)
Etta schrieb:Deswegen wurden doch Kompromisse mit der Regierung geschlossen
da gab es keine kompromisse.
wie gesagt: man kann nicht 2 herren dienen

gut nacht


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

08.05.2013 um 05:39
Es gibt einen für mich guten vergleich was die Institution Kirche u. ihre anhänger betrifft.
Ich vergleiche Sie mit einem Fußballclub.
dein vergleich hinkt !

bei den kreuzzügen zb. und auf deinen fußballclub umgelegt haben die hochrangigen mitglieder deines vereins beschlossen alle menschen die sich ihren verein nicht anschließen wollen zu töten.
"im namen des fußballclubs" wurden millionen menschen umgebracht !

die bedrohung kam also nicht von aussen von hooligans wie du es beschreibst sondern von der institution kirche selbst ! - sprich von deinen fußballclub!
Jeder Einzelne ist für seine taten verantwortlich u. wird dafür früher oder später zur Rechenschaft
gezogen.

Lässt du das absichtlich ausser acht ?
es gibt soetwas wie loyalität - du kannst auch nicht in einer firma arbeiten und gegen die interne firmenphilosophie einfach tun und lassen was du möchtest. damit ziehst du den ruf der firma in den schmutz und wirst vermutlich nicht lange dort arbeiten. und wenn du als chef deiner firma nicht hinter deinen wort stehst bzw. agressiv deine produkte den menschen aufs auge drücken willst, menschen bedrohst/tötest wenn sie deine produkte nicht kaufen darfst du dich nicht wundern wenn deine firma in veruf gerät. - dein handeln /verhalten als chef und deine mitarbeiter repräsentieren die firma!

du kannst das also nicht trennen und sagen die mitarbeiter/chef sind böse menschen und werden ihre gerecht strafe erhalten - aber die firma selbst ist okay !!!! -----> ohne mitarbeiter und chef gäbe es keine firma ! ----> sie repräsentieren die firma genauso wie die prister und alle anderen operhäupter der kirche diese repräsentieren !

das ist einfach nicht voneinander trennbar!


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

08.05.2013 um 06:17
Nein, das fände ich anmaßend und arrogant, wenn jemand von sich behauptet den HG zu haben.
Das hätte auch gar nichts mit Demut zu tun, die im NT gepredigt wird ;)
bist du denn nicht getauft und/oder gefirmt worden ?

Die Firmung bestätigt jungen Christen nach Taufe und Erstkommunion die endgültige Aufnahme in die Gemeinschaft der Gläubigen. Sie ist in der katholischen Kirche ein wichtiger Übergang vom Kindsein zum Erwachsenwerden. Im Sakrament der Firmung empfangen Jugendliche den Heiligen Geist, der ihnen dabei helfen möchte, ihren Glauben zu leben. Die Firmbewerber entscheiden sich selbst für den Empfang des Sakramentes. So gesehen hat die Firmung der Taufe einiges voraus. Im Sakrament der Firmung beruft man sich auf die Apostelgeschichte. Taufe und Firmung bilden den vollständigen Aufnahmeritus in die Gemeinschaft der Kirche. Bei der Firmung wird noch eine besondere Gabe zuteil. So hört man immer wieder, die Firmung sei Ausdruck der Mündigkeit. Die Kraft wird geschenkt, um für die christliche Botschaft selbstbewusst einzustehen. Deshalb verpflichtet die Firmung auch: Der Christ muss seinen Beitrag leisten – das ist manchmal eine schwere Bürde. Ein Grund, weshalb die Firmung nur nach dem persönlichen Einverständnis der Jugendlichen gespendet wird. Bei der Feier zeichnet ein Bischof mit Chrisam ein Kreuz auf die Stirn des Firmlings, legt die Hand auf und spricht: „Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist.“

http://www.vomgutenhirten.de/firmung.html


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

08.05.2013 um 06:27
Fänd ich nicht gut. Ich denke es wäre besser, sowas für sich zu behalten, nicht damit zu hausieren.
Ich würde es so jemanden dann sowieso nicht glauben, denn ich messe jeden an seinen "Früchten" und nicht an dem, was er behauptet zu sein oder zu haben ;)
da ich sowohl getauft als auch gefirmt bin könnte ich mit recht behaupten dass ich den heiligen geist empfangen haben - laut des obrigen textes habe ich ihn ja erhalten :)

wie erklärst du dir jetzt, dass ich dennoch nicht an gott glauben kann ?
HG hin oder her für mich sind das nur metaphen bzw. eine symbolik und nicht wirklich ein empfangen von irgendetwas denn würde es so sein, müsste ich schon alleine auf grund meiner taufe oder firmung den HG spüren - er müsste etwas bewirken in mir sonst wäre es sinnlos davon überhaupt zu sprechen.

also was sagt uns das ? - es gibt keinen HG - es ist eine metapher bzw. symbolisch zu verstehen wie vieles das in der bibel steht um den gläubigen die religion "schmackhaft" zu machen.


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

08.05.2013 um 06:31
Und glaubst du, wenn dann "ein Wanderer des Weges kommt" (oder ein Prophet ;) ), dann kann der mehr erreichen
Auf jedem Fall kann er dann mehr erreichen, davon bin ich überzeugt. Aber nicht alle werden ihm Glauben schenken.
und aus einem Atheisten einen Theisten machen?
Das ist der Sinn der Sache.
das wird und kann mit worten/bibel nicht funktionieren denn wäre es der fall würden wir atheisten keine atheisten sein. - da muss sich gott schon zeigen um unter umständen aus einen atheisten einen gläubigen zu machen. und selbst da wäre ich mir nicht so sicher das plötzlich ALLE atheisten zu theisten werden :)


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

08.05.2013 um 06:37
@Optimist
@Etta
Nein, ich finde man sollte sich offen darüber aus tauschen wie und ob man den HG hat oder nicht hat. DAS würde helfen ihn zu finden und auch ein starkes WIR Gefühl erzeugen.
ich wundere mich wirklich sehr, warum ihr gläubigen nicht wisst, dass man durch die taufe und der firmung den HG automatisch empfangen hat - bzw. man genau deshalb sich taufen und firmen lässt um dadurch den HG zu empfangen !


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

08.05.2013 um 06:44
AnGSt schrieb:Keine Ahnung, vom Gott? Natürlich. Aber genau darüber sollten Christen miteinander reden. :D Also zB „Ich hab ihn so ... bekommen und Du?“.
ich glaube du hast wirklich ein falsches versändnis bezüglich HG


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

08.05.2013 um 09:37
@-Therion-

Ich glaube Du hast mich von A bis Z komplett falsch verstanden.

@pere_ubu
Das ist alles hinfällig WENN diese institutionen ihre mitglieder zu mord und totschlag ermuntern. und das taten sie nachweislich. insofern ist das nur schönrednerei und ein rethorisches "unterdenteppichkehren"
Für Dich will ich die Sache aber noch ein bisschen genauer darlegen: Du schreibst die Kirche hätte ihre Mitglieder zu Mord und Totschlag ermuntert. Nachweislich sogar. (Genau wie Therion das denkt). Ich behaupte: Das stimmt nicht. Welchen Nachweis würdest Du denn anführen?

Zum Beispiel könntest Du sagen: Der Papst Sowieso XVI hat die Christen dazu aufgerufen, im Namen Gottes und der Heiligen Römischen Kirche die Sarazenen in Palästina umzubringen, und auch gleich die Juden wo man schon mal dabei war. Ich sage aber: Der Papst IST nicht die Kirche, sondern er ist ein MENSCH. ER trägt die Verantwortung für seine Worte und Taten. Er ist auch nicht GOTT, und deshalb ist es auch völlig egal wenn er behauptet, sein Befehl wäre von Gott autorisiert.

Ich selbst kann auch behaupten dass ich im Auftrag Gottes irgendwas tun soll - und, stimmt es deshalb nur weil ich es sage? Ich kann auch behaupten, im Auftrag meiner Fahrschule soll mein Fahrschüler mir 500,- ohne Quittung auf die Hand geben. Na und? Ist daran etwa meine Fahrschule Schuld? Die Fahrschule ist ein DING, ein Gebäude mit Tischen und Stühlen. Wie kann ein DING an etwas Schuld sein?

Na egal. Das Thema scheint sowieso ad acta zu sein. Wenn jemand eine moralische Entscheidung damit rechtfertigen will dass ein Gegenstand oder ein virtuelles Objekt an irgendwas Schuld sein soll dann tut er es eben. Jeder hat ja seine eigene Meinung, und das ist auch gut so.

Warum ich Dich gefragt habe ob ein Christ weglaufen oder Polizist sein darf? Du sagst (mit einigem Recht), dass ein Christ keinen Wehrdienst leisten sollte weil er ja gegen das christliche Prinzip der Nächsten- und sogar Feindesliebe verstoßen würde. Ich halte dagegen: Wenn Du WIRKLICH konsequent nach Jesus lebst dann wirst Du nicht versuchen vor einem Überfall wegzulaufen. Wie solltest Du denn im Weglaufen die andere Wange hinhalten können?

Über die fehlende Trennung von Polizei und Armee in manchen Ländern heute (zur Zeit Jesu war sie ja sowieso komplett unbekannt) bin ich zu der Frage gekommen ob es für Christen nicht auch verboten ist Polizist zu sein - wenn man wirklich komplett gewaltlos lebt wie Jesus. Und was denkst Du? Richten Polizisten nicht ein gewisses (und hoffentlich verhältnismäßiges) Maß an Gewalt gegen Leute die sich ihrer Verhaftung widersetzen?

Du sagst man darf keinen bewaffneten Widerstand gegen Angreifer leisten, und ich gebe Dir Recht wenn Du die Gabe hast ein Märtyrer zu sein (Therion hat vielleicht inzwischen herausgefunden was das Wort im christlichen Kontext bedeutet). Ich sage aber: Man soll jeden Menschen so behandeln wie man selbst behandelt werden will.

Was soll ein Mann also tun wenn Bewaffnete in sein Haus eindringen - wobei es mir völlig egal ist ob Du Dir in diesem Fall uniformierte Soldaten, zerlumpte Banditen, irgendwelche angeblichen Freiheitskämpfer oder sonstige Einbrecher vorstellst - und über seine Frau und seine Tochter herfallen? Ich als Frau oder Tochter MÖCHTE beschützt werden. Wie könnte ich meine Frau und Tochter anders behandeln als ich selbst behandelt werden will? Ich glaube nicht dass wir einfach sagen können: Notwehr ist Sünde. Das muss ein Mensch mit Jesus unter 4 Augen klären, und wir sollten uns nicht als Richter über sein Gewissen aufspielen.

@Optimist

Über den HG hatten wir bereits gesprochen. Bitte erinnere Dich was Paulus (in irgendeiner Frage zur Eheschließung) sagte: Ich schreibe Euch dies nicht als Anweisung von Gott, sondern ich gebe Euch einen guten Rat - denn ich glaube dass auch ich den Heiligen Geist habe. "Ich glaube dass auch ich den HG habe"? Das sagt Paulus, der von Jesus persönlich zum Apostel berufen wurde, der einen Toten erweckte und tausende Menschen zum Glauben brachte?

Der HG ist ein Versprechen von Gott, wie die Sündenvergebung, die Auferstehung und das ewige Leben. Daran können wir glauben oder auch nicht - WENN wir aber glauben dann dürfen wir uns auch darüber freuen und mit fester Zuversicht Zeugnis darüber ablegen. In der Bibel wirkt der HG zwar auch schon im AT, zum Beispiel bei den Propheten, aber im NT verspricht Jesus den HG allen Menschen als bleibendes Geschenk, als Unterpfand des ewigen Lebens, die an ihn glauben. Das nennt man Versiegelung.

Biblisch gesehen erfolgte sie (seit Pfingsten) immer aufgrund der Taufe, abgesehen von dem Ereignis mit Hauptmann Cornelius und den Christen in Samaria, die zuerst die Beglaubigung durch die Apostel benötigten nach ihrer Taufe. Aus diesem Ereignis leitet die NAK die Notwendigkeit ab, die Versiegelung ebenfalls durch Apostel vorzunehmen - was man auch anders sehen kann.

Mit Deiner Idee der "Einzig wahren Kirche" gebe ich Dir völlig Recht. Es handelt sich NICHT um irgendwelche weltlich erkennbaren Institutionen, um Körperschaften des öffentlichen Rechtes wie Vereine, Religionsgemeinschaften und so weiter, sondern die Versammlung ("Kirche" bedeutet ja "Versammlung") besteht 1. in der Gesamtheit der Menschen die Jesus auserwählt hat ihm zu folgen (Das ist die geistige Versammlung, sozusagen) und 2. in der sonntäglichen Versammlung zum Herrenmahl im Gedenken an Jesus.


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

08.05.2013 um 09:48
@Optimist

Nachtrag: Übrigens gibt es nicht in dem Sinne 12 Apostel - wenn schon dann 13, weil ja Judas nach seinem Tod durch einen anderen ersetzt wurde, in APG 1, und außerdem Paulus macht 14. Paulus wendet den Begriff "Apostel", also "Gesandter" und/oder "Bevollmächtigter", auch auf seinen Mitarbeiter Timotheus an als er schreibt: "Als wir bei Euch zu Gast waren haben wir Tag um Tag für unseren Lebensunterhalt gearbeitet um niemandem zur Last zu fallen und ein gutes Beispiel zu geben, obwohl wir als Apostel das Recht gehabt hätten von Euch unterstützt zu werden - denn wessen Arbeit die Verkündigung des Evangeluims ist der hat auch das Recht davon zu leben."

Im weiteren Sinne gilt also die Bezeichnung auch für die Mitarbeiter der Apostel, den Evangelisten, und im weitesten Sinne für alle Evangelisten (obwohl es heutzutage unüblich geworden ist, die beiden Begriffe austauschbar zu verwenden).


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

08.05.2013 um 10:25
@pere_ubu

Ich verstehe, Ihr Lebt in der Vergangenheit.
Kreuzzüge, Inquisition, Gewalttätige Missionierungen u.s.w.
Diese alten Fehltritte sind schlicht Vergangenheit.

Wir Leben hier u. heute die Gläubigen heute können schlicht nicht für die Verfehlungen in der Vergangenheit.
Wenn es heute zu Tage Verfehlungen gibt, liegt es natürlich im ermessen der heute Lebenden Gläubigen Anhänger diese zu verbessern.
Wobei Ich meine das sie hier u. heute nicht mehr so gravierend sind wie anno dazumal u. eher lösbar.
Noch ein Beispiel: Seit Ihr Deutsche Staatsbürger ?
Auch euch nervt es sicherlich wenn Ihr von aller Welt als Nazis beschimpft werdet weil eure, unsere, Vorfahren diesen Fehler begangen haben.
Doch die Deutschen von heute sind ein ganz anders eingestelltes Völkchen.
Ausnahmen in form von fehlgeleiteten Menschen gibt es immer wieder.

Aber auch diese Gemeinschaft u. Institution wächst u. lernt u. ändert ihr Bewusstsein.
Langsam ja, aber stätig.
Diese Institutionen u. die Menschen die Ihr angehören haben auch für viele andere Menschen schon gutes getan.
Auch das sollte man nicht außer acht lassen.

Jeder macht Fehler
Auch Ihr könnt euch davon nicht frei machen
Verurteilen ist der einfache weg.


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

08.05.2013 um 10:59
@Dennis75
Dennis75 schrieb:Na egal. Das Thema scheint sowieso ad acta zu sein. Wenn jemand eine moralische Entscheidung damit rechtfertigen will dass ein Gegenstand oder ein virtuelles Objekt an irgendwas Schuld sein soll dann tut er es eben. Jeder hat ja seine eigene Meinung, und das ist auch gut so.
Ich kann Therions Argumente schon gut nachvollziehen. Sie meint mit "Kirche" oder Fußballclub NICHT die Gebäude, sondern die Institution, die Menschen (Oberhäupter) und deren Ideologie. Und in DIESEM Sinne gebe ich ihr vollkommen Recht.
Dennis75 schrieb:Ich glaube nicht dass wir einfach sagen können: Notwehr ist Sünde. Das muss ein Mensch mit Jesus unter 4 Augen klären, und wir sollten uns nicht als Richter über sein Gewissen aufspielen.
Volle Zustimmung.

Zum HG gebe ich später noch mal meine Meinung ab, @-Therion- und @Dennis.

Dennis, ich kam noch gar nicht dazu, Deine Argumente diesbezüglich zu lesen, trotzdem mal schon kurz ein kleines Statement zu Therions Argumenten:
Dass die KK sagt, der Mensch hat den HG bekommen durch die Taufe, nehme ich zumindest seitens der KK NICHT ab.
Weil diese - in meinen Augen - selbst gar nicht den HG haben kann.
Schon alleine aufgrund der Irrlehren, welche der Bibel zuwider sprechen (z.B. Madonnen-Anbetung und solche Sachen).

Also deren HG-Ausgießung kann ich leider nicht ernst nehmen.
Alles Weitere dazu später.

@Lamm
Lamm schrieb:Auch euch nervt es sicherlich wenn Ihr von aller Welt als Nazis beschimpft werdet weil eure, unsere, Vorfahren diesen Fehler begangen haben.
Doch die Deutschen von heute sind ein ganz anders eingestelltes Völkchen.
Ausnahmen in form von fehlgeleiteten Menschen gibt es immer wieder.

Aber auch diese Gemeinschaft u. Institution wächst u. lernt u. ändert ihr Bewusstsein.
Langsam ja, aber stätig.
Diese Institutionen u. die Menschen die Ihr angehören haben auch für viele andere Menschen schon gutes getan.
Auch das sollte man nicht außer acht lassen.

Jeder macht Fehler
Auch Ihr könnt euch davon nicht frei machen Verurteilen ist der einfache weg.
Da ist schon auch was dran :)


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

08.05.2013 um 14:55
Bezüglich HG geht es hier weiter :)

Diskussion: Was steht wirklich in der Bibel? (Beitrag von Optimist)


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

09.05.2013 um 13:19
Mal wieder Topic:

Das finde ich interessant:
Diskussion: An Atheisten (Beitrag von ZenOfStars)


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

09.05.2013 um 20:31
Inzwischen wurden die Beiträge gelöscht incl. Video.

Falls jemanden interessiert was drin stand, hier mal eine Kopie:



System um 20:09 ...Gelöschter Beitrag:

Der Ufo-Insder der Nato erzählt, dass es "verschiedene Rassen" von Außerirdischen gibt, u.a. eine Rasse die wie wir aussieht.

-->
Ach ja dass kenn ich, klingt für mich aber nach Eso Getue, oder nicht?

-->
Ich weiß nicht was ich davon halten soll.

Der Redner wirkt auf mich im Grunde als hat er einen ganz normalen Realitätssinn. Aber man kann sich ja in Menschen zuweilen auch ganz schön täuschen

---------------------------------------------------------------------
Ich bekam von meinen Mitmenschen schon mal das Feedback "Du musst von einem anderen Stern sein" :D

-->
Könnte durchaus sein ^^

--->
Ich halte grundsätzlich sowas auch für möglich, kann es zumindest nicht ausschließen.

Hältst Du es eigentlich für möglich, dass unter uns Außerrdische leben, die DAS von sich selbst gar NICHT wissen?


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

09.05.2013 um 21:16
@Optimist
Optimist schrieb:Hältst Du es eigentlich für möglich, dass unter uns Außerrdische leben, die DAS von sich selbst gar NICHT wissen
Dann müsste doch ihr Bewustsein ausgelöscht worden sein.
Was ist denn wenn die steben? Das einer ewig lebt und nie stirbt, also ich weiß nicht.


melden
Anzeige

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

09.05.2013 um 21:34
@Etta
Etta schrieb:Dann müsste doch ihr Bewustsein ausgelöscht worden sein.
Was ist denn wenn die steben? Das einer ewig lebt und nie stirbt, also ich weiß nicht.
Ja da hast Du Recht. Ihr voriges Leben müsste vergessen sein.

Wegen dem Tod das ist auch kein Problem. Sie könnten sich genauso verhalten wie alle übrigen Seelen nach dem Tod. ;)


melden
89 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden