weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

4.122 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Außerirdische, Bibel, ET, Andere Dimension

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.05.2013 um 00:21
@der-Ferengi
... denn die Tontafeln wurden ja nicht von heutigen Menschen beschrieben, ...

-->
Aber von heutigen Menschen übersetzt. Und das muß
ich halt noch recherchieren, ob da alles koscher bei
der Übersetzung ablief.
Ja, das wäre schön, wenn Du das rausbekommen könntest.
Schon mal vielen Dank im Vorraus :)


melden
Anzeige

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.05.2013 um 04:56
AnGSt schrieb:Die Sumerer waren Außerirdische oder höhere Wesen? Liest sich so, was Du da schreibst.
ja, ihre herkunft ist bis heute noch ungeklärt.


Die Herkunft der Sumerer ist mangels sprachlicher Verwandtschaftsbeziehungen und aufschlussreicher Quellen nicht nachvollziehbar. Die Annahme einer Einwanderung der Sumerer aus benachbarten Regionen hat zunehmend an Unterstützung verloren, die Annahme, dass es sich bei ihnen um eine autochthone Bevölkerung handeln sollte, konnte bisher jedoch auch nicht belegt werden.

Wikipedia: Sumerer
AnGSt schrieb:Wozu sollten die Sumerer die Sternenkarten der Außerirdischen verstehen müssen?
es waren ihre eigenen karten - sie waren die ausserirdischen


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.05.2013 um 05:11
pere_ubu schrieb:nochmal : was sind da im gegensatz zum bibelbericht für weisheiten und botschaften oder prophezeiungen enthalten die ,falls überhaupt vorhanden ,sich auch schon in irgendetwas erfüllt hätten?
hier geht es nicht um irgendwelche botschaften, prophezeiungen oder weisheiten hier geht es um ausserirdische die als götter bezeichnet wurden und die uns durch genmanipulation erschaffen haben. es geht um den menschen an sich wie er entstanden ist, wer er wirklich ist und nicht um botschaften eines gottes. die bibel baut auf diesen erzählungen auf nur vermittelt sie ein falsches bild von gott.


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.05.2013 um 05:24
pere_ubu schrieb:na ganz einfach ,weil ihnen göttlichkeit angedichtet wird.
du scheinst immer noch nicht zu verstehen dass gott, göttlichkeit eine bezeichnung für die ausserirdischen ist, sie wurden so genannt - es ist ein name weiter nichts.
pere_ubu schrieb:sich fliegende wesen auszudenken ist keine kunst beim anblick von fliegenden vögeln .

so entstehen mischwesen . menschen mit flügeln , ich ordne das ganze als fantasie ein und , bestenfalls auf ihr beruhender kunst.
dann müssten auf der ganzen wellt nur spinner gelebt haben mit blühenden fantasien die alle die selben dinge darstellten .... und wenn die ägypter in ihrem pfortenbuch von lebenszeit in verbindung mit einen doppelstrick sprechen ist das genau die beschreibung wie unsere doppelhelix also dns aussieht das ist biochemisches wissen !!! ..... alles spinnerei ? nein wer das glaubt muss wirklich blind sein sorry.


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.05.2013 um 05:34
pere_ubu schrieb:naja ,die diskussionsgrundlage ist mir hier schon länger nicht mehr gegeben ,weil der vorgebende bezug zur bibel eigentlich abhanden gekommen ist.
die berichte, tontafeln und alle anderen funde geben der bibel erst richtig einen sinn. sämtliche zitate in der bibel werden dadurch erklärbar, was/wer gott wirklich ist und wie es zu den geschichten in der bibel kam kann dadurch nachvollzogen werden.
pere_ubu schrieb:mit irgendwelchen ausserbiblischen berichten ,mythen ,legenden ,märchen , aliens und anderen religionsansichten etc. möcht ich mich hier überhaupt nicht beschäftigen.

weil du angst hast die warheit zu erfahren ? weil du nichts anderes sehen willst als das woran du glauben möchtest ?

soll mir recht sein jeder kann und soll glauben woran er möchte aber ich halte es für die falsche einstellung mit scheuklappen durchs leben zu gehen und alles das nicht in die eigene realität passt als unsinn abzutun ohne sich auch nur annähernd damit auseinandersetzen zu wollen.


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.05.2013 um 05:42
Optimist schrieb:Um diese geht es auch nicht, es geht um Raumfahrt zu Zeiten wo es noch gar keine hätte geben dürfen.
Warum versteht das Keiner von Euch, was ich meine?
ja das verstehe ich auch nicht - wie du siehst haben viele menschen einen tunnelblick und wollen gar nicht weiter denken oder irgendetwas anderes anerkennen als das was ihren vorstellungen entspricht. - ich glaube es ist die angst vor veränderung, die angst vor der zerstörung des eigegen weltbildes.


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.05.2013 um 06:28
Etta schrieb:Nein, sie haben keine gesehen. Vielleicht etwas anderes, zb. einen Kometen, und haben daraus ein Ufo gemacht. Da die damals von Gott nichts wussten wurde vdas so aufgeschrieben wie sie es gesehen hattten. Daraus wurde von den heutigen Menschen ein Ufo gemacht. Es war für sie damals nicht zu erklüären und so kam dann ihr Aberglaube an etwas anderem zum Vorschein.
Erkläre du mal eine Mücke wenn du nicht weißt was eine Mücke ist.
nein, sie haben nicht aus einen kometen ein ufo gemacht - ein komet fährt nicht auf einer wolke hernieder setzt sich bequem auf einen berg ab, lässt kurz mal moses einsteigen und fliegt mit ihm ins weltall wo es zu einer solchen beschreibung kommt:

eine randbiblische legende erzählt wie es auf dem berg Sinai (oder Horeb) weiterging (wo die Bibel etwas auslässt): "als Mose auf dem Berg oben angekommen war, sah er die Wolke des Herrn. Aber er wusste nicht ob er sich an ihr festhalten oder auf sie hinaufklettern sollte. Da aber öffnete sich die Wolke und er gelangte hinein" . Wenig später: "Und er sah die Gestirne Venus und Mars, deren jedes so groß wie die Erde war".
Der biblisch-hebräische Begriff für Wolke, heißt übrigens nicht `meteorologische Wolke´ sondern steht für Gewölk oder dichtes, dunkles, schwebendes Gebilde.

und das ist nicht nur eine beschreibung es gibt xxx beschreibungen wo sogar an NASA techniker anhand dieser beschreibungen ein fluggerät nachbauen konnte.

man kann sich ja vieles "schönreden" daber das funktioniert in diesen fall nicht.


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.05.2013 um 06:34
@Etta

und wie wir alle wissen haben sie seltsamerweise den kometen beschreiben können der über bethlehem stand als jesus geboren wurde - sie haben ihn als stern bezeichnet, also deine erklärung hinckt gewaltig.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.05.2013 um 07:53
-Therion- schrieb:die bibel baut auf diesen erzählungen auf nur vermittelt sie ein falsches bild von gott.
ja nee iss klar ,kenne natürlich diese wüsten theorien ,mit demselben argument wird ja auch behauptet ,dass, weil es im gilgamesch-epos ebenfalls einen sintflutbericht gibt, die bibel ihn von da übernommen hätte.

nur ...es gibt weltweit unter allen antiken völkern berichte über eine sintflut , soll die bibel davon auch übernommen haben? warum nur den der sumerer ,wenn dann von allen ,aber dann wirds abenteuerlich mit der spekulirerei.

wesentlich einleuchtender ist es , dass die sintflut eine tatsache ist , und die berichte darüber varieren weil die völker und vor allem auch die sprachen auseinanderdrifteten ( nach der babylonischen sprachverwirrung).

und sorry ,wenn du meinst dass da götter in erscheinung traten ,die weder weisheit noch wahrheit mitbrachten , und das deiner meinung nach gar nicht bräuchten oder müssten um sich als solche auszuweisen , dann sind die wie gesagt zum einen äusserst anspruchslos was die attribute von "gott" bzw. "götter" betrifft , zum anderen wirkungslos , des weiteren völlig unbedeutend geworden und dem vergessen und untergang geweiht , nicht umsonst findet man sie nur noch unter sand begraben .

tote berichte von toten "göttern".

da kannst mir noch soviel blindheit unterstellen , du willst die dinge in ihrer letzten konsequenz nicht erkennen hab ich das gefühl.

wenn da ein "richtiges" bild von gott dargestellt wird ,dann aber gute nacht ,liess die geschichten von deren schöpfung wie die sich streiten und gegenseitig fressen ,bzw. der eine den anderen ,was dann eh schon wieder absurd wird ,wenn von mehren göttern die rede ist . welcher war zuerst? wohl einer nach dem anderen , anzunehmen das beide gleichzeitig dawaren ist , wenn der glaube an einen gott schon vielen schwierig und absurd , der grösste witz der menschheitsgeschichte dann.

nee nee ,mich überzeugt da nichts , und die biblischen berichte seh ich dadurch keinesfalls als unglaubwürdig oder abgekupfert.

schönen gruss und bezieh mal die gedanken in deine überlegungen mit ein.


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.05.2013 um 09:07
pere_ubu schrieb:wesentlich einleuchtender ist es , dass die sintflut eine tatsache ist , und die berichte darüber varieren weil die völker und vor allem auch die sprachen auseinanderdrifteten
ich weiss nicht warum du jetzt mit der sintflut kommst, ich habe sie nie abgestritten im gegenteil es ist quasi bewiesen dass es sie gegeben hat - geologische untersuchungen sprechen dafür. was natürlich nicht bedeutet, dass dafür ein gott verantwortlich zu machen ist sondern auf ein naturereigniss zurückführt wo man vermutet das die venus in unser Sonnensystem eingedrungen ist und dadurch die erde aus ihren bisherigen gleichgewicht gestoßen wurde.

es gibt für alles in der bibel logische erklärungen man muss nur dannach suchen und sich nicht nur auf gott versteifen. - heute haben wir wissenschaftler die gab es damals nicht, logisch das in der damaligen zeit für die einfachen menschen alles göttlich sein musste weil sie gar keine möglichkeiten hatten die dinge auf wissenschaftlicher basis zu erforschen.

wir in unserer heutigen aufgeklärten zeit sollten eigentlich so weit sein das zu berücksichtigen und uns nicht einem denken vor 2000 jahren und mehr anschließen indem wir diverse schilderungen in der bibel als göttliche handlung auslegen.
pere_ubu schrieb:und sorry ,wenn du meinst dass da götter in erscheinung traten ,die weder weisheit noch wahrheit mitbrachten , und das deiner meinung nach gar nicht bräuchten oder müssten um sich als solche auszuweisen , dann sind die wie gesagt zum einen äusserst anspruchslos was die attribute von "gott" bzw. "götter" betrifft , zum anderen wirkungslos , des weiteren völlig unbedeutend geworden und dem vergessen und untergang geweiht , nicht umsonst findet man sie nur noch unter sand begraben .

tote berichte von toten "göttern".
ich weiss nicht was du dir vorstellst oder höhren möchtest - weisheit und warheit ?
weisheit und warheit von was, vom leben, von tod, von der welt - willst du einen gott haben der dir sagt wie du dein leben zu leben hast ?

weisheit und warheit kannst du nur in dir selbst finden, niemand sonst wird dir das vermitteln können selbst die bibel nicht - kein gott/bibel der welt wird dir selebstverantwortung geben können !
pere_ubu schrieb:da kannst mir noch soviel blindheit unterstellen , du willst die dinge in ihrer letzten konsequenz nicht erkennen hab ich das gefühl.
es ist genau umgekehrt ..... du versperrst dich gegen andere ansichten und weist alles von dir das nicht in das bild deiner gottesvorstellung passt. - nur weil du es dir nicht vorstellen kannst oder willst heisst das noch lange nicht das es nicht der warheit entsprechen könnte.
pere_ubu schrieb:nee nee ,mich überzeugt da nichts , und die biblischen berichte seh ich dadurch keinesfalls als unglaubwürdig oder abgekupfert.
niemand will dich überzeugen - es kann jedoch nie schaden offen zu sein und zu hinterfragen und nicht schon im vorfeld ohne überhaupt sich damit beschäftigt zu haben zu sagen dass es blödsinn ist.
pere_ubu schrieb:schönen gruss und bezieh mal die gedanken in deine überlegungen mit ein.
das tue ich und ich würde es mir umgekehrt genaus wünschen


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.05.2013 um 09:22
AnGSt schrieb:Wozu sollten die Sumerer die Sternenkarten der Außerirdischen verstehen müssen?
aus dem gleichen grund warum Moses die 10 gebote und die Ägypter die Sternenkonstellationen verstehen sollten/konnten. Denk doch mal logisch. Und vor allem wieso solltest du deine Sprache verstehen können ? (Kopfschüttel) Oder warum sollten wir deinen Torakosmos verstehen müssen ?

@AnGSt


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.05.2013 um 09:28
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:tote berichte von toten "göttern".
Lt. Nietzsche und anderen Philosophen ist deiner auch nicht mehr am Leben, weil er von anderen Völkern entnommen wurde und so nie existiert hat. Er ist eine geistige Erfindung der Iraeliten.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.05.2013 um 09:34
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:(2. Timotheus 4:1-5) . . .Ich gebiete dir feierlich vor Gott und Christus Jesus, der dazu bestimmt ist, die Lebenden und die Toten zu richten, und bei seinem Offenbarwerden und seinem Königreich: 2 Predige das Wort, halte dringend darauf in günstiger Zeit, in unruhvoller Zeit, weise zurecht, erteile Verweise, ermahne, mit aller Langmut und [Kunst] des Lehrens.
Wow und weil es dort steht ist es auch wahr. Papier ist geduldig und die angeblichen mosaischen Steintafel erst recht.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.05.2013 um 09:39
@Optimist

Nochmal zur Präexistenz von J.Chr. der angeblich deiner Meinung nach den Menschen mitgeschaffen hat. wie erklärst dir dann, das der Mensch an furchtbaren Krankheiten krepiert, an Kriegen und dergleichen. Hatte weder Gott noch J.Chr. einen exakten Plan, um solche Dinge gar nicht erst zu kreieren ? Oder sind sie selbst genauso, denn wir sind ja angeblich nach ihrem Ebenbild geschaffen. Jedenfalls ist der sumerische Eingriff logischer, als diese bibl. Erschaffungen, weil die weder Hand noch Fuß haben.

Die bibel ist eine vom Ursprung her veränderte sumerische Nacherzählung. Es ist historisch nachgewiesen das sich israelitische Volksstämme in Sumer aufgehalten haben und ebenfalls auch in Babylon oder Ägypten. Also kann man sich an 10 Fingern ausrechnen woher sie ihre angeblichen Weiheiten haben, welche sie sich nach ihrem eigenen Gutdünken zurechtbogen.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.05.2013 um 09:50
@Etta
Etta schrieb:Wer an die Bibel glaubt, wirklich daran glaubt, der zweifelt nicht.
Klar doch, weil sie das logische Denken vernebelt und genau das ist auch beabsichtigt.

Und Frieden im angeblich so heiligen Land gibt es bis heute nicht.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.05.2013 um 09:55
Kayla schrieb:aus dem gleichen grund warum Moses die 10 gebote und die Ägypter die Sternenkonstellationen verstehen sollten/konnten.
Die 10 Gebote sind eine verständliche „Hilfe“ für das Leben damals wie heute. Aber mit 'ner Anleitung wie man vom Nibiru zum Mars kommt, ich nenne es mal Flugplan, was sollten die Menschen damals damit an fangen? Selbst heute ist das noch fragwürdig. Andererseits, gehst Du also nicht mit @-Therion- konform dass die Sumerer selber die Außerirdischen waren?
Kayla schrieb:Und vor allem wieso solltest du deine Sprache verstehen können ?
Das ist doch was anderes. Oder?
Kayla schrieb:Oder warum sollten wir deinen Torakosmos verstehen müssen ?
Muss garnichts. Außerdem verstehe ich den eher als eine Botschaft von Mensch zu Mensch, und was man damit meiner Ideen nach im Gegensatz zu 'nem Flugplan anfangen kann, steht auf der Website http://www.torakosmos.de/#sinn

Naja, vielleicht ist der Flugplan noch über unsere Zeit hinaus noch mehr für die Zukunft gedacht. Dann hätte Sie ihn aber gleich in der heutigen oder zukünftigen Schrift hinterlassen können. Nicht?


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.05.2013 um 10:03
AnGSt schrieb:Die 10 Gebote sind eine verständliche „Hilfe“ für das Leben damals wie heute.
jeder vernünftige mensch weiss, dass man zb. nicht töten soll dafür brauche ich keine gesetzestafeln. die gesetzestafeln sind keine hilfe sondern etwas dass man sich sowieso durch erkentnisse/erfahrung im laufe seines lebens aneignet.
mit 'ner Anleitung wie man vom Nibiru zum Mars kommt, ich nenne es mal Flugplan, was sollten die Menschen damals damit an fangen? Selbst heute ist das noch fragwürdig. Andererseits, gehst Du also nicht mir @-Therion- konform dass die Sumerer selber die Außerirdischen waren?
was fangen denn wir mit unseren seekarten an die könnten wir demzufolge auch in den müll schmeissen .... und fluglotsen wozu brachen wir fluglotsen und flugpläne ? denk doch bitte einmal selbst logisch nach!


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.05.2013 um 10:04
@AnGSt
-Therion- schrieb: Andererseits, gehst Du also nicht mir @-Therion- konform dass die Sumerer selber die Außerirdischen waren?
Es hat nie einen Volkstamm gegben der sich Sumerer nannte, heißt ist nicht nachweisbar, man weiß nur das da plötzlich eine Gesellschaft war, aber welche ? Scheinbar hat es in diesem Landstrich, welcher als Sumer bezeichzeichnet wird, eine Zuwanderung der Ubaidern gegeben, aber diese haben eben nicht die Keilschriften verfasst. Also sind diese von den "Göttern" selbst geschrieben und ihre manipulierte Spezies hat sich weitervermehrt und auch in ihrer Sprache unterrichtet, ansonsten hätten sie diese ja nicht verstanden.
AnGSt schrieb:Das ist doch was anderes. Oder?
Und inwiefern ?
AnGSt schrieb:Außerdem verstehe ich den eher als eine Botschaft von Mensch zu Mensch, und was man damit meiner Ideen nach im Gegensatz zu 'nem Flugplan anfangen kann, steht auf der Website.
Ja klar doch und wie denkst du das du überhaupt darauf gekommen bist ?

Sich einen transzendenten Gott vorzustellen, welcher uns erschaffen hat ist einfach nur unlogisch. Etwas nicht Existentes kann nichts Materielles erschaffen. Am Anfang waren die Quantenteilchen, welche herumschwirrten und sich schon in der Singularität aufhielten, wer die also für Gott hält scheint ein wenig verwirrt zu sein.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.05.2013 um 10:07
achja...ganz vergessen ,was soll der eine da für ein "gott" sein im gilgaamesch-epos wenn er gefressen wird?

und was das "abkupern" betrifft ,was immer gern wegen dem sumerischen bericht der sintflut ins feld geführt wird , obwohl er wesentlich spärlicher ausfällt als der biblische , dann stellt sich die frage ,warum es ausgerechnet da abgekupfert sein sollte ,diese berichte liegen weltweit vor in den verschiedensten ausführungen , bestätigt also eher den biblischen bericht als tatsachenschilderung ,als das es ihm irgendwie widerspricht:

hier die weltweiten sintflutberichte :


Flutlegenden

Beispiele von fünf Kontinenten und Inseln; Hunderte solcher Legenden sind bekannt
Australien — Kurnai
Vernichtung durch Wasser
Menschen verschont
Tiere verschont
Bewahrt in einem Boot

Babylon — Erzählung des Berossos
Vernichtung durch Wasser
Warnung erteilt
Menschen verschont
Tiere verschont
Bewahrt in einem Boot

Babylon — Gilgamesch-Epos
Vernichtung durch Wasser
Von Gott verursacht
Warnung erteilt
Menschen verschont
Tiere verschont
Bewahrt in einem Boot

Bolivien — Chiriguano
Vernichtung durch Wasser
Von Gott verursacht
Warnung erteilt
Menschen verschont
Bewahrt in einem Boot

Borneo — See-Dajak
Vernichtung durch Wasser
Menschen verschont
Tiere verschont
Bewahrt in einem Boot

Myanmar — Singpho
Vernichtung durch Wasser
Menschen verschont
Tiere verschont
Bewahrt in einem Boot

Kanada — Cree-Indianer
Vernichtung durch Wasser
Von Gott verursacht
Menschen verschont
Tiere verschont
Bewahrt in einem Boot

Kanada — Montagnais
Vernichtung durch Wasser
Von Gott verursacht
Warnung erteilt
Menschen verschont
Tiere verschont
Bewahrt in einem Boot

China — Lolo
Vernichtung durch Wasser
Von Gott verursacht
Menschen verschont
Tiere verschont
Bewahrt in einem Boot

Kuba — Ureinwohner
Vernichtung durch Wasser
Warnung erteilt
Menschen verschont
Tiere verschont
Bewahrt in einem Boot

Ostafrika — Massai
Vernichtung durch Wasser
Von Gott verursacht
Warnung erteilt
Menschen verschont
Tiere verschont
Bewahrt in einem Boot

Ägypten — Totenbuch der Ägypter
Vernichtung durch Wasser
Von Gott verursacht
Warnung erteilt
Menschen verschont
Bewahrt in einem Boot

Fidschi — Walavu-levu-Überlieferung
Vernichtung durch Wasser
Von Gott verursacht
Menschen verschont
Bewahrt in einem Boot

Französisch-Polynesien — Raiatea
Vernichtung durch Wasser
Von Gott verursacht
Warnung erteilt
Menschen verschont
Tiere verschont

Griechenland — Lukians Erzählung
Vernichtung durch Wasser
Menschen verschont
Tiere verschont
Bewahrt in einem Boot

Guyana — Makuschi
Vernichtung durch Wasser
Von Gott verursacht
Menschen verschont
Tiere verschont
Bewahrt in einem Boot

Island — Edda
Vernichtung durch Wasser
Von Gott verursacht
Menschen verschont
Bewahrt in einem Boot

Indien — Andamanen
Vernichtung durch Wasser
Von Gott verursacht
Menschen verschont
Bewahrt in einem Boot

Indien — Bhil
Vernichtung durch Wasser
Warnung erteilt
Menschen verschont
Tiere verschont
Bewahrt in einem Boot

Indien — Kamar
Vernichtung durch Wasser
Von Gott verursacht
Warnung erteilt
Menschen verschont
Bewahrt in einem Boot

Iran — Zend-Awesta
Vernichtung durch Wasser
Warnung erteilt
Menschen verschont
Tiere verschont

Italien — Ovids Dichtung
Vernichtung durch Wasser
Von Gott verursacht
Menschen verschont
Bewahrt in einem Boot

Malakkahalbinsel — Jakun
Vernichtung durch Wasser
Von Gott verursacht
Menschen verschont
Bewahrt in einem Boot

Mexiko — Kodex Chimalpopoca
Vernichtung durch Wasser
Warnung erteilt
Menschen verschont
Bewahrt in einem Boot

Mexiko — Huichol
Vernichtung durch Wasser
Warnung erteilt
Menschen verschont
Tiere verschont
Bewahrt in einem Boot

Neuseeland — Maori
Vernichtung durch Wasser
Von Gott verursacht
Menschen verschont
Bewahrt in einem Boot

Peru — Huarochirí-Indianer
Vernichtung durch Wasser
Warnung erteilt
Menschen verschont
Tiere verschont

Rußland — Vogul
Vernichtung durch Wasser
Warnung erteilt
Menschen verschont
Bewahrt in einem Boot

USA (Alaska) — Koluschen
Vernichtung durch Wasser
Warnung erteilt
Menschen verschont
Tiere verschont
Bewahrt in einem Boot

USA (Alaska) — Tlingit
Vernichtung durch Wasser
Von Gott verursacht
Menschen verschont
Tiere verschont
Bewahrt in einem Boot

USA (Arizona) — Papago
Vernichtung durch Wasser
Warnung erteilt
Menschen verschont
Tiere verschont
Bewahrt in einem Boot

USA (Hawaii) — Nu-u-Legende
Vernichtung durch Wasser
Von Gott verursacht
Menschen verschont
Tiere verschont
Bewahrt in einem Boot

Vanuatu — Melanesier
Vernichtung durch Wasser
Menschen verschont
Tiere verschont
Bewahrt in einem Boot

Vietnam — Bahnar
Vernichtung durch Wasser
Menschen verschont
Tiere verschont
Bewahrt in einem Boot

Wales — Dwyfan/Dwyfach-Legende
Vernichtung durch Wasser
Menschen verschont
Tiere verschont
Bewahrt in einem Boot


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

24.05.2013 um 10:11
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:Flutlegenden
Das ist kontinental immer die selbe Flut und natürlich mussten dann die Israeliten ihre eigene haben. Man musste dazu nur bei den anderen Völkern nachsehen. Was willst du denn mit deiner ellenlangen Copypaste beweisen ?


melden
94 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
buddels dreckspinte70 Beiträge
Anzeigen ausblenden