Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

4.122 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Außerirdische, Bibel, ET, Andere Dimension
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

20.06.2013 um 19:06
@Fritzi
Fritzi schrieb:Jesus wurde als ein Teil von Gott geboren, um die Prophetie zu erfüllen und um Gott zu bezeugen, uns "näher" zu bringen.
Das ist zwar theologische Auslegung und deshalb auch nicht unbedingt so richtig, denn was eigentlich vermittelt werden soll ist, das Leben, wenn einmal geschaffen nicht mehr zerstörbar ist und genau das denkt auch die Wissenschaft, was ist, bleibt, aber es verändert sich. Was man aber nicht auf das einzelne Individuum zu beziehen ist, sondern auf Leben an sich, in welcher Form auch immer.:)


melden
Anzeige

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

21.06.2013 um 00:44
@Fritzi
Fritzi schrieb:Aber sicherlich gibt es "keine Götter", es gibt nur den einen Gott.
Wo ist Gott? Gott ist überall.
Sicher stellt er sich anders da, als die Religion(en) es tut.
Gott ist Geist, und dieser Geist war schon, ehe irgendetwas anderes existierte. Aus diesem Geist wurde dann alles andere geboren. Galaxien, Sonnensysteme, möglicherweise auch andere Welten und Lebewesen ...
Da das aber für den Menschen sehr schwer ist, alles zu verstehen/glauben, hat er sein Wort Fleisch werden lassen. Jesus wurde als ein Teil von Gott geboren, um die Prophetie zu erfüllen und um Gott zu bezeugen, uns "näher" zu bringen....
Finde ich klasse ausgedrückt und gut auf den Punkt gebracht. :)

Vor allem auch das hier:
Fritzi schrieb:hat er sein Wort Fleisch werden lassen
So wie Du das hier ausgedrückt hast ("SEIN Wort" ... hat er etwas werden lassen), geht mir erst mal so richtig ein Licht auf, wie Joh. 1 gemeint ist :) .

Langsam glaube ich nun doch noch, dass es gar nicht so falsch ist, zu sagen, Jesus sei Gott, buchstäblich "Gottes Wort" :) .
Damit bleibt Jesus zwar trotzdem ein TEIL Gottes (wie Du es auch beschreibst und was auch immer meine Meinung war), aber im Grunde kann man schon irgendwie AUCH sagen, er IST Gott.
Das Trinitätsdogma halte ich dennoch für unzutreffend. ;) .


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

21.06.2013 um 23:58
@-Therion-
-Therion- schrieb:sei dir da lieber mal nicht so sicher ....
schau dir die ganzen religionen, mythen und legenden an, es gibt tausende ja wenn nicht sogar millionen götter und ich denke nicht, dass ALLE erfunden wurden. - sonst müssten die menschen in der vorzeit ja alle verrückt gewesen sein und daran glaube ich beim besten willen nicht.

jeder mythos hat schon seinen wahren kern davon bin ich überzeugt.
Ja - das stimmt, immer wieder liest man von diversen Göttern.
Da ich aber fest daran glaube, daß es nur DEN einen GOTT gibt, habe ich nach einer Erklärung gesucht. Meiner Meinung nach sind diese anderen mächtigen Götter Engel.
Gott hat ja Heerscharen von Engeln, die sogar hierarchisch aufgeteilt sind. Die Engel besitzen ebenfalls große Macht. Also denke ich, daß diese Engel für Götter gehalten wurden ...


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

22.06.2013 um 00:11
@Optimist
Optimist schrieb:Das Trinitätsdogma halte ich dennoch für unzutreffend
Ja, da habe ich auch Probleme mit.
Jedoch, wenn Jesus das fleischgewordene Wort Gottes ist, so hat Gott seinen Geist über die Apostel "ausgegossen", es ist also keine Person "zum Anfassen".
Gott - Jesus - Geist: drei Personen in einer, nämlich GOTT.
Gott ist aber Geist - also ist nur Jesus (sozusagen als "Berührungspunkt" - wörtlich gemeint) im menschlichen Sinne eine Person. Der Geist Gottes ist und bleibt Geist.
Meiner Meinung nach ist es etwas irreführend, von drei Personen zu Sprechen.
Man wollte wohl damit die Größe Gottes zum Ausdruck bringen.


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

22.06.2013 um 00:17
@Fritzi
Fritzi schrieb:Gott ist aber Geist - also ist nur Jesus (sozusagen als "Berührungspunkt" - wörtlich gemeint) im menschlichen Sinne eine Person. Der Geist Gottes ist und bleibt Geist.
Ja, denke auch dass man es SO sehen kann.
Fritzi schrieb:...irreführend, von drei Personen zu Sprechen.
Man wollte wohl damit die Größe Gottes zum Ausdruck bringen.
Wer weiß was die Kirchen wollten, auf alle Fälle nicht der Bibel Rechnung tragen. Denn darin steht, man soll sich kein Bild von Gott machen. ;)


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

22.06.2013 um 06:54
Fritzi schrieb:Gott hat ja Heerscharen von Engeln, die sogar hierarchisch aufgeteilt sind. Die Engel besitzen ebenfalls große Macht. Also denke ich, daß diese Engel für Götter gehalten wurden ...
dann sieh dir mal die darstellung eines engels an - flügeln - heiligenschein - leben/kommen aus dem himmel ectr.

sind engeln AI ? - ich denke schon .... die menschen der damaligen zeit konnten es sich nicht erklären wie es sein kann das menschen aus dem himmel zu ihnen herab kamen was für mich anhand der flügeln zu symbolisieren ist. der heiligenschein könnte das fluggerät darstellen also ein ufo und die bezeichnung engel bedeutet bote - abgesandter.

abgesandte/boten des himmels - die aus den wolken hernieder kamen ....

"Wer sind jene, die heranfliegen wie Wolken,
wie Tauben zu ihrem Schlag?"
(Buch Jesaia Kap.60)


Jes 63,19
Reiß doch den Himmel auf und komm herab, / sodass die Berge zittern vor dir

Jes 66,15
Ja, seht, der Herr kommt wie das Feuer heran, / wie der Sturm sind seine Wagen, um in glühendem Zorn Vergeltung zu üben, / und er droht mit feurigen Flammen.

Jer 4,13
Seht, wie Wettergewölk zieht er herauf, / seine Wagen gleichen dem Sturm, seine Rosse sind schneller als Adler. / Weh uns, wir sind verloren!


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

22.06.2013 um 06:56
Optimist schrieb:Denn darin steht, man soll sich kein Bild von Gott machen. ;)
natürlich nicht denn sonst würde man erkennen wer dieser gott in wirklichkeit ist :)


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

22.06.2013 um 07:26
@-Therion-
-Therion- schrieb:sind engeln AI ? - ich denke schon .... die menschen der damaligen zeit konnten es sich nicht erklären wie es sein kann das menschen aus dem himmel zu ihnen herab kamen
Ja, das kann ich mir auch vorstellen.
Denn darin steht, man soll sich kein Bild von Gott machen. ;)

-->
natürlich nicht denn sonst würde man erkennen wer dieser gott in wirklichkeit ist :)
Man könnte es SO auslegen, aber eben auch ganz anders ;)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

09.07.2013 um 02:20
@Optimist
-Therion- schrieb:
- die verfälschung begann erst als man diese texte zusammenfassen wollte

DAS ist der Punkt, der eben strittig ist.
Cricetus (und es waren auch schon andere user) behaupten ja z.B. dass die Urtexte der Bibel (die ja die Grundlage für diese Zusammenfassungen bildeten), vom hauptsächlichsten Sinn her noch genauso erhalten blieben (bis auf kleinere Abweichungen und von mir aus auch Widersprüche).

Diesen Behauptungen nach (welche ICH natürlich jetzt nicht beweisen kann) müsste demnach die Auferstehungsgeschichte schon in den Urtexten gesstanden haben. Wenn dem so ist, das würde dann aber nicht dazu passen:

-Therion- schrieb:
der machterhalt wurde erst mit der bibel "eingeführt"


Ich werde dazu mal @Cricetus freischalten (falls er was dazu sagen möchte) und hoffe er stichelt diesmal nicht ;) (nicht bös gemeint).
Auch @pere-ubu, Dich werde ich noch mal freischalten, ist ja dann Dir überlassen, ob Du Lust hast, was dazu zu sagen. (worüber ich mich natürlich freuen würde :) ).
sorry ,dass ich mich dazu erst so spät melde.
hab dein post zwar gelesen ,bloss versteh ich grad nicht worum es ging.

um "verfälschte" texte ? um machterhalt? oder um frühe prophezeiungen über eine auferstehung?
irgendwie weiss ich nicht worums geht :)
wie überall in den entsprechenden threads will man über die bibel schreiben und philosophieren , aber gleichzeitig wird die authenzität dann wieder in frage gestellt und anderen geschichten gegenübergestellt ,die ja mindestens genauso fragwürdig sind ,wenn man kein vertrauen in die "authenzität" historischer texte hat.
also entweder oder --aber nicht die authenzität der bibel anzweifeln und dazu gegenargumente aus dann gleichfalls fragwürdigen quellen bringen.dieses auseinanderwuseln ist ermüdend und bringt meiner meinung nach wenig bis gar nichts ,weshalb ich mich aus den meisten diskussionen auch zurückgezogen habe. (insbesondere hier)

zuguterletzt ist man dann immer das dumme schaf was nichts hinterfragt :D
dabei möchte ich von mir behaupten ,dass ich das grundlegende überprüft habe ,was die bibel betrifft und ich mir meine auch dagewesenen zweifel ausräumen konnte.

so seh ich den biblischen schöpfungsbericht für mich als gut genug bewiesen an ,und das nicht weil ich es möchte oder mir keine alternativen dazu bekannt wären.

die bibel ist für mich zuverlässig , im gegensatz zu anderen überlieferungen , insbesondere weil sie aus der sicht von gottes volk auch über geschichtliche niederlagen berichtet ,die andere "märchen" ,mythen und gegenteilige überlieferungen in ihren berichten gern ausblenden oder gar auslöschen ( so wirst du über niederlagen der ägypter z.B, in der ägyptischen geschichte in ihrer eigenen überlieferung nichts oder kaum was finden ,da diese nur von ihrem "glanz" berichten wollen und niederlagen konsequent verschweigen und die erinnerung an diese auslöschten , im völligen gegensatz zur bibel ), die die höhen und tiefen des (damaligen )jüdisch/göttlichen volkes ehrlich genug darstellt ,indem sie auch niederlagen und rückschläge erwähnt .
( insofern eh skurill anzunehmen da wäre etwas "verfälscht" ,weil dann hätte man es eh gleich weglassen können )
.
.oder nimm die sintflut : ist meiner meinung nach bewiesen ( allein schon weil weltweit überlieferungen dazu bestehen ,ist also sozusagen im kollektiven menschheitsgedächtnis er -und enthalten) ,mehr beweis brauch ich nicht ,dokumentationen in form von filmen erwarte ich da nicht :D

genauso zweifle ich auch keinen gern angezeifelten exodus aus ägypten an ,der für mich keine metapher ist , wird ja auch gern als märchen abgetan .

dazu empfehle ich dir übrigens eine neuere dokumentation die mich neulich ja sprachlos gemacht hat ,hast vll. schon gesehen , aber wenn nicht , dann mal ne gute stunde zurücklehnen und angucken ,äusserst lohnenswert , möchte ich jeden ans herz legen ,der mit zweifeln in dem oben beschrieben zusammenhang zu kämpfen hat , find ich sehr aufbauend:

https://www.youtube.com/watch?v=McBqC81vPhc&list=PL986720E2D0798563&index=24

naja , lange rede und bestimmt an deiner eigentlichen frage vorbeigeschrammt :D


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

09.07.2013 um 02:52
@pere_ubu
Danke für Dein Feedback :)
pere_ubu schrieb:hab dein post zwar gelesen ,bloss versteh ich grad nicht worum es ging.

um "verfälschte" texte ? um machterhalt? oder um frühe prophezeiungen über eine auferstehung?
irgendwie weiss ich nicht worums geht :)
Weiß es auch nicht mehr so richtig. Da müsste ich noch mal einiges nachlesen, habe aber keine Lust dazu. ;)
pere_ubu schrieb:also entweder oder --aber nicht die authenzität der bibel anzweifeln und dazu gegenargumente aus dann gleichfalls fragwürdigen quellen bringen
Da hast eigentlich recht.
pere_ubu schrieb:zuguterletzt ist man dann immer das dumme schaf was nichts hinterfragt :D
dabei möchte ich von mir behaupten ,dass ich das grundlegende überprüft habe ,was die bibel betrifft und ich mir meine auch dagewesenen zweifel ausräumen konnte.
Bin auch auf dem Weg dahin ;)
pere_ubu schrieb:die bibel ist für mich zuverlässig , im gegensatz zu anderen überlieferungen , insbesondere weil sie aus der sicht von gottes volk auch über geschichtliche niederlagen berichtet ,die andere "märchen" ,mythen und gegenteilige überlieferungen in ihren berichten gern ausblenden oder gar auslöschen
Genau.
Aber da heißt es dann trotzdem oftmals noch bezüglich der Bibel: "die Geschichte wird von den Siegern geschrieben".
pere_ubu schrieb: ( so wirst du über niederlagen der ägypter z.B, in der ägyptischen geschichte in ihrer eigenen überlieferung nichts oder kaum was finden ,da diese nur von ihrem "glanz" berichten wollen und niederlagen konsequent verschweigen und die erinnerung an diese auslöschten , im völligen gegensatz zur bibel ),
die die höhen und tiefen des (damaligen )jüdisch/göttlichen volkes ehrlich genug darstellt ,indem sie auch niederlagen und rückschläge erwähnt .
Richtig. Da braucht man sich doch nicht wundern, dass da nichts über den Exodus zu finden ist.
Nur kommt ja immer das Argument, dass im Wüstensand keine Spuren zu finden sind...
pere_ubu schrieb:( insofern eh skurill anzunehmen da wäre etwas "verfälscht" ,weil dann hätte man es eh gleich weglassen können )
Ja, sehe ich genauso.
pere_ubu schrieb:dazu empfehle ich dir übrigens eine neuere dokumentation die mich neulich ja sprachlos gemacht hat ,hast vll. schon gesehen
Nein hab ich nicht gesehen, Danke :)
Schau ich mir im Laufe des Tages mal an.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

09.07.2013 um 03:10
@Optimist
Optimist schrieb:Nur kommt ja immer das Argument, dass im Wüstensand keine Spuren zu finden sind..
darum ,die doku einfach mal anschauen.

schade ,hatte nochwas dazu ,aber finde den link grad nicht mehr.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

17.07.2013 um 22:09
@Optimist


35 mitglieder und null reaktion oder kommentar zu dem oben geposteten video , und das nach über einer woche :D

bitte lösch mich wieder aus dieser schläferzelle :D


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

17.07.2013 um 22:54
@pere_ubu
Nur kommt ja immer das Argument, dass im Wüstensand keine Spuren zu finden sind..

-->
darum ,die doku einfach mal anschauen.
Was mich betrifft, hatte ich zu dem Zeitpunkt mal wieder Probleme mit der Geschwindigkeit meines PC. Wollte es dann später noch mal versuchen, war dann jedoch in Vergessenheit geraten.
Werde mir den Film heute oder morgen vormittag anschauen.

Was die Anderen betrifft, falls sie es angesehen haben, könnte man es doch auch so auslegen, dass sie keine Gegenargumente gefunden hatten ;) ?
.. Was erwartest Du da für Reaktionen? Erwartest Du ernsthaft, dass jemand, welcher den Exodus anzweifelt, auf einen Beleg hin dann zugibt, dass er sich irrte? ;)
pere_ubu schrieb:bitte lösch mich wieder aus dieser schläferzelle :D
Nur weil Du jetzt mal wieder frustriert bist, dass nicht die erwarteten Reaktionen kamen, mache ich diesmal nicht das "raus-rein-Spiel" mit - Du bleibst drin :D ... brauchst ja nicht schreiben, zwingt Dich ja niemand ;)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

17.07.2013 um 22:56
hehe ,ok @Optimist

schade mit deinem pc ,hast so einen alten? ich hab auch ne antiquarität hier nahezu mit windows xp , aber zum video schauen reicht es trotzdem , für alles andere auch--- noch ;)


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

17.07.2013 um 22:56
:) :)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

17.07.2013 um 22:58
edit ^^ @Optimist


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

17.07.2013 um 23:04
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:schade mit deinem pc ,hast so einen alten?
Nee :)
Es liegt nur daran, dass ich Wind.7 -Laptop habe und den selten runterfahre (Ruhe-Modus) -> dadurch wird er von Tag zu Tag langsamer. Hab keine Lust, jeden Tag meine Sachen die ich offen hab, durchs Runterfahren schließen zu müssen....
pere_ubu schrieb:ich hab auch ne antiquarität hier nahezu mit windows xp
Ja, mit XP passiert das komischerweise nicht.
Wenn was Neues auf dem Markt kommt (Wind. 7) ist da eben oft ne "Verschlimmbesserung" dabei :(


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

17.07.2013 um 23:06
kannst doch abscheichern was du offen hast , notfalls unter favoriten.

eventuell kannst auch chronik oder verlauf löschen ,hilft auch vll.

@Optimist


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

17.07.2013 um 23:11
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:kannst doch abscheichern was du offen hast , notfalls unter favoriten.
Ja, muss ich auch machen, wenn ich ihn doch mal runterfahre. Aber ich habe immer so viel offen und da ist mir das zu viel Arbeit (man ist eben manchmal etwas bequem ;) )
pere_ubu schrieb:eventuell kannst auch chronik oder verlauf löschen ,hilft auch vll.
Das hatte ich auch mal probiert, nützte aber nichts. Es liegt eindeutig am Ruhemodus, weil da vermutlich ein Abbild des Arbeitsspeichers gemacht wird.
Dieses wird hinterlegt und nach dem "Aufwachen" NICHT gelöscht. Und so sammeln sich vermutlich ein Haufen solcher Abbilder an welche die Geschwindigkeit drosseln.

Wenn ich einen Film ruckelfrei sehen will, muss ich eben dann doch mal runterfahren, was ich dann auch machen werde. :)


melden
Anzeige
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

17.07.2013 um 23:14
@Optimist


warum willst du alles offenlassen? wie gesagt ,such dir das wichtigste raus und steck es in favoriten.
und unter favoriten verschiedene "ordner" anlegen.


melden
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden