Gruppen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Forum, belagert von Skeptikertrollen, Prävention

213 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Spam, Skeptiker, Diskussionen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Forum, belagert von Skeptikertrollen, Prävention

05.10.2012 um 00:21
@the_georg

ich weiß nicht, werden wir jetzt nicht ein wenig paranoid:)

ich denke eher es gibt halt leute die bestehen auf ihre meinung, leben in einer abgekapselten realität wo alles so sein muss wie sie es behaupten..

wenn es doch desinformanten sein sollten, was sollen das dann für leute sein?
illuminaten, satanisten..od sowas in der art...

mein bps tread ist ja der kornkreistread..ich finde den gerade interessant, weil er meiner meinung nach mit dem 2012 thema in verbindung steht..

was mir auch aufällt, es gibt immer mehr berichte in den msytery treads, immer meh leute erleben dinge, pararnomale ereignisse..
u dann kommen bestimmte spezis..eig immer dieselben..ja einbildung,blablabla..

@Dawnclaude
du leistest gute arbeit:)


melden

Das Forum, belagert von Skeptikertrollen, Prävention

05.10.2012 um 00:29
@the_georg
Jo , das kann schon sein, dass es verhindert wurde.
Jetzt gerade fängt sie wieder etwas an mit dem Channeling. Mal sehen, vielleicht klappt es etwas besser, wenn sie vorbereitet ist. Das Blöde ist halt nur, in 2 jahren oder so, werden alle sagen, dass das nura us ihrer Phantasie kommt.
Wie skeptiker sicherlich behaupten, dass bei jane Roberts von Gespräche mit Seth, die Jane nur unter multipler Persönlichkeitsstörung litt. ^^
jetzt gerade kann man eben noch sehr gut erkennen, ob sie sich das ausgedacht hat oder ob es tatsächlich von jemand anderes kommt, weil sie von der Reife her noch nicht in der Lage ist so zu schreiben. Grmpf ;)


melden

Das Forum, belagert von Skeptikertrollen, Prävention

05.10.2012 um 00:29
@georgerus
ja das wollte ich auch erwähnen sicherlich gibt es auch leidenschaftliche skeptiker welche halt so wie ein troll-skeptiker auffallen aber lediglich zu aufdringlich mit ihrer meinung sind


und ja mit den illuminaten usw hast du schon mal gar nicht so unrecht ^^

und bzgl. paranoia da haben wir noch nicht einmal richtig angefangen xD


melden

Das Forum, belagert von Skeptikertrollen, Prävention

05.10.2012 um 08:26
Zitat von grmfgrmf schrieb:Möchte aber noch eins dazu sagen, es ist wichtig das es Menschen die Helfen gibt. Danke mal dafür das soll auch mal geasgat sein.
Dazu hab ich noch folgendes zu sagen:
Mir wurde vor etwas über einem Jahr per PN zugetragen, es gehe das Gerücht um, ich würde für meine Hilfe "Spenden" entgegen nehmen!
Ich möchte nicht wissen, wieviele Hilfesuchende per PN vor mir gewarnt wurden :(

Ausserdem wird mir unterstellt:
Will gar nicht wissen wie sie über PN einige labile Menschen schon bearbeitet hat. -.-
Diese Leute müssen melden. Was sie aber natürlich nicht tun, solange sie nicht beleidigt oder explizit belästigt werden.
Meine Antwort war:
Ich belästige Niemanden und ich nehme - entgegen diverser Gerüchte--auch keine "Spenden" für "meine Hilfe" an.
und:
Dann finde einen, der auf mich reingefallen ist und lass Dir von ihr/ihm meine Kontonummer geben.
Ausserdem hast Du mir noch nie geglaubt, also, was soll das jetzt?
und die Antwort darauf der betroffenen Person:
"Geschenke" werden doch nicht aufs Konto überwiesen :D
naja... angeblich würde ich mich wohl persönlich mit den Leuten auf irgendwelchen dunklen Parkplätzen treffen, und ihnen dort ihre "Spenden" abknöpfen..oder so....

Jeder, der mit mir per PN kommuniziert hat, weiß, dass es nur Gerüchte sind.

@Dawnclaude 's Erfahrung
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Einigen denen ich übrigens helfen wollte , haben meine PN Erklärungen nie gelesen, weil sie dann schon wieder aus dem Forum waren. Was mich ziemlich ärgert in manchen Fällen, denn dann hätten sie ihre Erlebnisse kapieren können
habe ich leider auch schon gemacht :(


melden

Das Forum, belagert von Skeptikertrollen, Prävention

05.10.2012 um 17:41
@georgerus
Es gibt etliche Anbieter die Jobs zum posten und bloggen vermitteln. Ich konnte bisher noch kein Angebot entdecken wo dies explizit gefordert wird allerdings agieren die Firmen oder Auftraggeber wohl eher nicht so offen.

https://www.google.de/search?q=bezahlte+Poster&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a&channel=rcs#q=bezahlte+Posts+blogger&hl=de&client=firefox-a&hs=on&rls=org.mozilla:de:official&channel=rcs&prmd=imvns&ei=CfhuUO3cNI_ktQbC9ICQCQ&start=10&sa=N&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_qf.&fp=273aa0d90065244e&biw=1280&bih=920

Es sind meist bezahlte Studenten aber es muss doch jeden einleuchten das auch Firmen sich dies und jenen Poster leisten können sowie auch politische Auftraggeber.


Wahrscheinlich sind die meisten hier auf Almy garnicht bezahlt.. das macht aber kein Unterschied denn die Vorgehensweisse ist exakt die gleiche (siehe Seite 2. 15 Punkte).
Es ist jedoch bezeichnend das sie sich meist als Atheisten und Realisten bezeichnen und ihre meiste Zeit damit verbringen jeden Poster nach allen Regeln der 15 Punkte zu attackieren. Fast als sei es ihr Hobby oder gar Beruf.

So spammen sie nur um zu denunzieren mehrere Bilder die rein garnichts mit dem Thema zu tun haben. Es fallen offene und geschickt (jedoch eindeutige) rhetorisch verpackte Beleidigungen. Es besteht nicht wirklich Interesse am Thema sondern es geht darum die jeweiligen Poster zu bearbeiten.

Selbst Beweisse werden wieder als gefaked dargestellt oder direkt 2 Seiten weiter wird behauptet es gab im gesamten Thread nie einen Beweiss. Während dort wieder mal alle aufhören zu schreiben versammeln sich die 4-5 Trolle und schreiben regelrechten Spam und das was laut Forum als trollen gilt.

Nun offensichtlich ist man der Meinung das diese wiederholte ausarten doch eher akzeptiert wird als eine vernünftige Diskussion. Kann ich mir nur so erklären das man wohl die Vielschreiber als Forenavatare gerne behalten will.

Es geht nicht darum das man alles glauben oder nicht auch völlig anderer Meinung sein kann aber diese Art von Trollerei ist doch was völlig verschiedenes!


1x zitiertmelden

Das Forum, belagert von Skeptikertrollen, Prävention

05.10.2012 um 19:24
@Baran
Das grenzt ja schon an übelster Verleumdung und ist eine regelrechte Straftat und das blieb so im Forum stehen? Unfassbar!


melden

Das Forum, belagert von Skeptikertrollen, Prävention

05.10.2012 um 19:26
@grmf
tja... da immer ein " :D " ,oder so dabei steht, kann halt immer behauptet werden, es sei nicht wirklich ernst gemeint.


melden

Das Forum, belagert von Skeptikertrollen, Prävention

05.10.2012 um 19:44
Zitat von grmfgrmf schrieb:Wahrscheinlich sind die meisten hier auf Almy garnicht bezahlt.. das macht aber kein Unterschied denn die Vorgehensweisse ist exakt die gleiche (siehe Seite 2. 15 Punkte).
Es ist jedoch bezeichnend das sie sich meist als Atheisten und Realisten bezeichnen und ihre meiste Zeit damit verbringen jeden Poster nach allen Regeln der 15 Punkte zu attackieren. Fast als sei es ihr Hobby oder gar Beruf.
@grmf

Es reicht ja auch nur einer der es ins Rollen bringt, der Gruppenzwang erledigt den Rest.
Das hab ich auch in meinem "Weltbild" Thread erwähnt. Dass diese Desinfo Arbeit quasi durch dieses Weltbild, bzw durch das einmalig erzeugte Weltbild, eigentlich ganz einfach ist. Denn man muss nur noch dieses Weltbild aufrechterhalten.
Viele sind dann quasi unbewusst „Komplizen“ dieses System´s und dabei brauchen sie doch nur das allgemein bekannte Weltbild zu propagieren.... Wenn wir ehrlich sind, viel mehr braucht es doch gar nicht für eine Erhaltung dieses Systems?! Da müssen keine Leute entführt werden,..... da muss keinem gedroht werden oder Ähnliche Mittel angewendet werden...... es reicht einfach wenn das Weltbild aufrechterhalten wird und die Leute dazu passiv „gezwungen“ werden dieses Weltbild zu vertreten und weiter zu vermitteln, dann ist dieses System Kugelsicher und Andere Ansichten werden erst recht im Keim erstickt, denn das aktuelle Weltbild/Gesellschaft lässt doch nichts anderes zu.....---> wie man sieht ist es eine Kettenreaktion.
(siehe "Organisierte Trollerei": Das selbsterhaltende Weltbild und die Folgen )
ich habe mich mit einen von denen unterhalten der mit Antiinfokrieger und co befreundet ist ForestersDachstuhl normalerweise antworten die immer das hast du dir ausgedacht oder das ist Blödsinn aber er nicht er war ganz ruhig und schrieb nur das es sowas gibt bestimmt weil er selber so einer ist....man kriegt auch die bestätigung von diesen fuzis das die es so machen...."
Habe ich hier auf Allmy auch schon erlebt. :D
Ich weiss nicht ob derjenige noch Aktiv gewesen ist oder nicht. Auf jeden Fall war ich über seine Art so frei und locker darüber zu erzählen erstaunt. (Natürlich nur in Grenzen er hatte mich darauf hingeweisen dass er nicht "Alles" erzählen kann und will)

Es waren nur allgemeine Infos die wir uns hier auch selber erzählen könnten. Für VTler nix neues sozusagen.

Ich denke er rechnete damit, dass selbst wenn ich alles kopiere, es eh niemand glauben will. Das ist ja eben diese Selbsterhaltung


1x zitiertmelden

Das Forum, belagert von Skeptikertrollen, Prävention

05.10.2012 um 22:01
@Baran
Ist ja nur ne weitere Verhöhnung nen Richter hätte dazu klare Aussagen.
Für mich ist das ganz klar nen Verstoss, so eine infarme Behauptung würde ich sofort melden.
Wenn sich dann nix tut wäre ich sogar noch drastischer.. gibt genügend Abmahnfirmen die sich drumm reissen und auch Gesetze mit empfindlichen Strafen.

@the_georg
Zitat von the_georgthe_georg schrieb:Es reicht ja auch nur einer der es ins Rollen bringt, der Gruppenzwang erledigt den Rest.
Das hab ich auch in meinem "Weltbild" Thread erwähnt. Dass diese Desinfo Arbeit quasi durch dieses Weltbild, bzw durch das einmalig erzeugte Weltbild, eigentlich ganz einfach ist. Denn man muss nur noch dieses Weltbild aufrechterhalten.
Du meinst so quasi das ist der Strom und alle schwimmen mit. Das wäre ja nen Armutszeugniss für ihren Charakter und würde doch eine recht niedrige Geistesverfassung darstellen. So quasi ich schaue niemals freiwillig auch nur 1mm über den Tellerrand.

Ist natürlich durchaus möglich das manche eben diese Trollpraktiken sich von ganz allein angewöhnen oder sich abschauen. Jedoch ists völlig unverständlich das dies auf so eine groteske Art und Weisse ausgerechnet in so einen Forum zugelassen wird.
Allmystery=Weltbekehrungsforum für Absolutismuss in allgemein anerkannter Wissenschaft und Atheismus. Vielleicht mag man ja hier garkeine Mystery-Posts welcher Art auch immer?
Das ist doch der springende Punkt.. und das kann ich mir nicht erklären.
Zitat von the_georgthe_georg schrieb:Habe ich hier auf Allmy auch schon erlebt. :D
Ich weiss nicht ob derjenige noch Aktiv gewesen ist oder nicht. Auf jeden Fall war ich über seine Art so frei und locker darüber zu erzählen erstaunt. (Natürlich nur in Grenzen er hatte mich darauf hingeweisen dass er nicht "Alles" erzählen kann und will)

Es waren nur allgemeine Infos die wir uns hier auch selber erzählen könnten. Für VTler nix neues sozusagen.

Ich denke er rechnete damit, dass selbst wenn ich alles kopiere, es eh niemand glauben will. Das ist ja eben diese Selbsterhaltung
Akso es wäre ja dumm anzunehmen es gäbe nicht die Geheimdienste und auch andere Einrichtungen die gezielt in Social Media agieren oder intervenieren. Also das ist mal Fakt.. das wäre ja als wenn ich beaupten würde sie würden nicht den Funk abhören usw. :D

Es ist aber für die meisten schon aus ihren Weltbild heraus kaum eine Idee im Kopf wert.. sie registrieren das als persönliche Angriffe die eben mal so in Foren aufkommen könnten.

Und dann sind noch die welche dieses Weltbild mit aller Kraft verteidigen auch wenn sie 10mal wüssten sie liegen falsch. Da gebe ich dir recht.


melden

Das Forum, belagert von Skeptikertrollen, Prävention

05.10.2012 um 22:11
@grmf
Ja es ist immerhin einfacher hinterher zu sagen, dass es nur Spaß gewesen ist. Als es gleich zu verweigern und sich noch mehr verdächtiger zu machen


melden

Das Forum, belagert von Skeptikertrollen, Prävention

05.10.2012 um 22:12
Hallo

also ich copiere die Frage einfach nochmal aus der Anfrage-pn an grmf.

Wenn Leute für geziehlte Desinformation angeheuert wurden, müssten die Desinformanten doch auch die Wahrheiten kennen die es gilt durch die dessinformation zu unterdrücken.

... oder nicht? ;)


1x zitiertmelden

Das Forum, belagert von Skeptikertrollen, Prävention

05.10.2012 um 22:18
@Primpfmümpf
Nicht unbedingt. Reicht ja wenn es der "Chef" der entsprechenden Gruppe weiss. :D

außerdem muss man nicht wirklich alles verraten.
Den "Desinformaten" wird halt dann grob erzählt auf was sie achten sollen es werden denen die Regeln erklärt usw.

Da muss man nicht unbedingt die ganze Wahrheit kennen.
Jeder von uns könnte ja auch diesen "Job" tun indem man einfach bei entsprechenden Themen alles dafür tut um sie ins lächerliche zu ziehen ich denk das ist ja nicht so schwer.

Außerdem wird man wohl auch entsprechend bezahlt und dafür schweigt man.
Oder man wird "belohnt" in dem man in bestimmte Sachen eingeweiht wird. Allein das ist schon ein gewisser psychologischer Druck, "eiltäres Wissen zu besitzen" den einem zum Schweigen motiviert. Allein die Angst danach verfolgt zu werden wenn man was verrät.
Kann ja auch gefaktes Wissen sein das merkt der Desinformant nicht :D


1x zitiertmelden

Das Forum, belagert von Skeptikertrollen, Prävention

05.10.2012 um 22:21
Zitat von PrimpfmümpfPrimpfmümpf schrieb:Wenn Leute für geziehlte Desinformation angeheuert wurden, müssten die Desinformanten doch auch die Wahrheiten kennen die es gilt durch die dessinformation zu unterdrücken.
Ich würde sagen das ist ja grad die Absicht der Desinformation. Man ist wieder am Anfang und verwirft möglicherweisse seine Ansichten zu dem Thema.

Wenn man zu einem Thema schreibt hat man meist schon eine gewisse Haltung. Man diskutiert mit und vertritt seine Ansichten. Dann gehts hier auch schon los sofort kommen sie meist sogar in mehreren und fangen mit der "peinlichen" Befragung an. Darauf kanns du sogar tatsächlich unwiederlegbare Beweisse bringen aber selbst die werden als Fake und unwahr hingestellt.. Du bist als immer gezwungen es erneut zu beweissen.
Wenn man aber merkt man hats mit einen Desinfomanten zu tun und er kann dein Beweiss oder Argument nicht wirklich wiederlegen dann kann man schon mal ogisch daraus schliessen das es eben einfach stimmt.

Ich denke Desinformanten stürzen sich eh auf alles nur um zu sagen der ganze Thread ist Lug auch wenn tausend Seiten Wahrheiten gepostet wurden. Es geht einzigst ums trollen und stören.


melden

Das Forum, belagert von Skeptikertrollen, Prävention

05.10.2012 um 22:25
Zitat von the_georgthe_georg schrieb:Da muss man nicht unbedingt die ganze Wahrheit kennen.
Jeder von uns könnte ja auch diesen "Job" tun indem man einfach bei entsprechenden Themen alles dafür tut um sie ins lächerliche zu ziehen ich denk das ist ja nicht so schwer.
Stimmt ein bezahlter Desinformant oder beauftrgter Desinformant muss nichtmal wissen wieso er alles wiederlegen soll. Aber er würde vermutlich nur auf bestimmte Themen oder Subforen angesetzt. Hauptsache wiederlegen warum ist dabei egal. Motto "geh die 15 Punkte Liste durch".


melden

Das Forum, belagert von Skeptikertrollen, Prävention

05.10.2012 um 22:39
@grmf
@the_georg

Hm.. na gut.

Aber ich kann mir einfach rein vom psychologischen Aspekt nicht richtig vorstellen wie jemand permanent auf Beiträge eingeht wenn dieser es nicht von grundauf tut um Bestätigung für seine Ansicht zu erlangen.

Es liegt garnicht in seinem eigenen Interesse gegenzuargumentieren um zu helfen (um einer psychiatischen Einweisung zu umgehen weil er meint er sieht Schatten) oder seine Ansicht zu bestätigen(wenn jemand schreibt dass er doch recht hat), sondern nur um zu verdienen.

Meiner Meinung nach interessieren diese 2 Punkte diesen Trollen nicht. Sie machen es nur für Geld.
Und da kann ich es mir nicht so richtig vorstellen jeden Tag "8 Stunden" ;), zu arbeiten ohne in dieser Zeit gutes zu tun, und ohne gutes zu bekommen.


melden

Das Forum, belagert von Skeptikertrollen, Prävention

05.10.2012 um 22:55
@Primpfmümpf
Ich sagte ja bereits. "Sektenähnliche Zustände" ^^


melden

Das Forum, belagert von Skeptikertrollen, Prävention

05.10.2012 um 22:57
@the_georg

Diese Sekte kann ich mir nur als Sekte vorstellen wenn man den Auftraggeber als einen Gott verehrt, oder,

als einer sehr starken Macht ;)


melden

Das Forum, belagert von Skeptikertrollen, Prävention

05.10.2012 um 23:07
@Primpfmümpf
Naja Sekten können verschieden aufgebaut sein.
Wichtig ist halt nur ein gutes Brainwashing :D


melden

Das Forum, belagert von Skeptikertrollen, Prävention

05.10.2012 um 23:37
@the_georg

Das ist es ja gerade.

Ich kann mir kei Brainwashing an diesen Mitgliedern vorstellen.

Ok, jetzt interessiert mich eine Antwort auf folgendr Frage.

Stellt euch vor wie es aussieht wenn ihr von diesen Auftraggeber angeheuert werdet. Da kommt jemand und sagt:,, hey hättest du lust etwas Geld zu verdienen? DU brauchst nur in Forum zu schrieben."

Troll: ,,ja ok aber was soll ich denn schreiben?"

Anheurer: ,,Du musst Mysterien wie z.B die Pyramiden, Objekten in UFO-Videos ect mit normalen wissenschaftlichen Erklärungen erklären. Aliens sind Paranormal."

Troll: ,,Ja ok aber warum"?

Anheurer: ,,Darauf kann ich ihnen nichts sagen. Entwerder sie machen es ohne weitere Fragen und kassieren dabei gut ab, oder sie lassen es".

Diese letzte Antwort kann ich mir nur vorstellen wenn man in Bar bezahlt wird. So würde ich nie meine Kontonummer rausrücken. Vielliecht bekommen sie ja auch kein Geld, mehr so Fun-service oder so ;).

Also ich denke da muss ordendlich was bei rumkommen um die trolle anzutreiben. Weil diese Arbeit stelle ich mir sehr mühsam vor wenn man nicht versucht bewusst von der Wahrheit abzulenken. Denn das wäre das was sie dazu treiben würde.


melden