Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bewusstsein als natürliche 'Energieform'

71 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum, Wissenschaft, Bewusstsein, Energie, Kraft

Bewusstsein als natürliche 'Energieform'

16.06.2014 um 14:43
@jimmybondy
Netter Versuch.
Allerdings eher invalid. :D


melden
Anzeige

Bewusstsein als natürliche 'Energieform'

16.06.2014 um 14:48
@Zyklotrop

Entweder ist es ein netter oder ein schwacher Versuch. Wobei du das bewerten kannst wie Du willst.
Ich bin mir trotzdem sicher das Du das mir wesentliche verstanden hast.

Ich wiederhole es aber gerne noch einmal, falls ich Dir zuviel zutraue
jimmybondy schrieb:Ehe man soweit ist und DANACH fragen kann, sollten ja wohl erst einmal zumindest die Bascis gegeben sein, sind sie aber nicht!


melden

Bewusstsein als natürliche 'Energieform'

16.06.2014 um 15:18
@jimmybondy
Jimmy, man kann doch die nette Intention sehen, den eigentlich Versuch aber als schwach bewerten. :troll:
jimmybondy schrieb:
Ehe man soweit ist und DANACH fragen kann, sollten ja wohl erst einmal zumindest die Bascis gegeben sein, sind sie aber nicht!
Die Basics.
Was genau sind denn die Basics?
Von welchem Bewusstsein reden wir?
Kann es ein Bewusstsein ohne einen Körper geben?
Wie erlangt man Kenntnis von Dingen da nicht wahrnehmbar sind?
Das wären ein paar Basics , die mir gleich einfallen.
Welche Basics meinst du?


melden

Bewusstsein als natürliche 'Energieform'

16.06.2014 um 15:29
Zyklotrop schrieb:Jimmy, man kann doch die nette Intention sehen, den eigentlich Versuch aber als schwach bewerten.
Oh ja und wie ich sehe kannst du dich ja auch ganz dolle präzise ausdrücken. Auch wenn Du meine Intention offensichtlich nicht verstehst.
Zyklotrop schrieb:Die Basics.
Was genau sind denn die Basics?
Von welchem Bewusstsein reden wir?
Kann es ein Bewusstsein ohne einen Körper geben?
Wie erlangt man Kenntnis von Dingen da nicht wahrnehmbar sind?
Das wären ein paar Basics , die mir gleich einfallen.
Welche Basics meinst du?
Ja prima, geht doch. Nun stellst Du dir die richtigen Fragen, schön das ich dir helfen konnte!


melden

Bewusstsein als natürliche 'Energieform'

16.06.2014 um 15:38
@jimmybondy
Wenn du mir wirklich helfen willst, dann nenn doch bitte die aus deiner Sicht richtigen Antworten.


melden

Bewusstsein als natürliche 'Energieform'

16.06.2014 um 16:01
@Zyklotrop

Ich habe Dir schon genau so geholfen wie ich das mag und es ist ja auch sehr fruchtbar, ganz wirklich! :D


melden

Bewusstsein als natürliche 'Energieform'

16.06.2014 um 16:04
@jimmybondy
Ich hab bis zum Schluss gehofft du könntest mir neue Sichtweisen erschliessen, mich daran teilhaben lassen wie du das Problem beurteilst.
Vergebens.
Schnüff.


melden

Bewusstsein als natürliche 'Energieform'

16.06.2014 um 16:16
@Zyklotrop

Ja immer die Erwartungshaltungen mit welchen wir uns dann selber entäuschen.

Om Namah Shivaya


melden

Bewusstsein als natürliche 'Energieform'

16.06.2014 um 16:20
Gesundheit.


melden

Bewusstsein als natürliche 'Energieform'

16.06.2014 um 16:25
@Zyklotrop

Aber ganz genau, genau darum geht es und zwar nicht nur im Sinne einer Abwesenheit von Krankheit sondern um das vollständige sowohl körperliche als auch geistige Wohlbefinden, stimmts?


melden
Anzeige

Bewusstsein als natürliche 'Energieform'

16.06.2014 um 18:42
Zyklotrop schrieb:Die Basics.
Was genau sind denn die Basics?
Von welchem Bewusstsein reden wir?
Kann es ein Bewusstsein ohne einen Körper geben?
Wie erlangt man Kenntnis von Dingen da nicht wahrnehmbar sind?
Das wären ein paar Basics , die mir gleich einfallen.
Welche Basics meinst du?
@Zyklotrop

Ich glaube die Frage
Zyklotrop schrieb:Wie erlangt man Kenntnis von Dingen da nicht wahrnehmbar sind?
ist dabei erst mal die wichtigste Frage.

Zuerst muss man akzeptieren, dass man nicht pauschal davon ausgehen sollte, dass man nur dort etwas ergründen kann und darf, wo die Dinge greifbar sind. Wie lange hatte es gedauert, bis z.B. die Psychologie als Wissenschaft anerkannt wurde und die ersten Ansätze zur Therapie von psychisch Kranken entstanden. Die menschlieche Psyche war lange einfach zu abstrakt. Vorher wurden diese Menschen einfach nur zusammengepfercht und weggeschlossen, damit sie in ihren eigenen Fäkalien langsam eingehen ...

Nur ein Beispiel dafür, dass man sich mit den aktuellen Gegebenheiten des wissenschaftlichen Weltbilds nicht zufrieden geben sollte. Letztlich fängt aber alles doch damit an, dass man sich mit möglichem neuen Wissen erst mal Philosophisch auseinander setzt und dazu beiträgt die richtigen Inspirationen zu finden.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

341 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt