weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Russland eine Demokratie?

206 Beiträge, Schlüsselwörter: Russland, Demokratie

Ist Russland eine Demokratie?

07.12.2013 um 19:18
Hat noch jemand einen besseren Witz auf Lager?

Russland ist eine der schlimmsten Diktaturen die es in der Neuzeit gibt!


melden
Anzeige

Ist Russland eine Demokratie?

07.12.2013 um 19:34
trance3008 schrieb:Nichts hat sich gebessert seit den 90-ern, der gute Putin hat nur den äußeren Schein etwas aufpoliert, die russischen Medien gleichgeschaltet und die Propagandamaschinerie angekurbelt, um die Blicke der Außenstehenden davon abzulenken, was sich hinter der Fassade nach wie vor abspielt. Den Rentnern gehts immer noch scheiße, Menschen schuften immer noch für Hungerlöhne, selbst berühmte russische Schauspieler sterben im Elend.
Es hat sich seit dem jahr 2000 nichts geändert? Der Durchschnittslohn im Jahr 2000 lag bei 80$ heute liegt er bei ca. 800$ ist das kein Unterschied? Wann warst du da das letzte mal?
trance3008 schrieb:Der Alkoholismus wird durch Werbung weiterhin verstärkt, Menschen leben immer noch weitestgehend ohne gescheite Perspektiven, es gibt keine gesetzliche Krankenversicherung. Die Behandlungskosten sind für viele unbezahlbar und wer keine Kohle hat, hat Pech gehabt.
Werbung für Alkohol ist seit mehreren Jahren verboten. Entschuldigung sprichst du jetzt über die USA? Wie keine Krankenversicherung? Die ist dort gesetzlich vorgeschrieben „Strachawoipolus“ heißt es dort und ist pflicht.
trance3008 schrieb:Es gibt kein Grundgesetz, der die Rechte der Bürger schützt, sie sind der Willkür des Staates ausgeliefert. So siehts immer noch aus. Wer in Russland gelebt hat und diese ganzen Fakten bestreitet, muss Tomaten in Melonengröße auf den Augen haben. Oder anders ausgedrückt: Der ist ein verkappter Ignorant.
Es gibt eine Konstitution die ,die Rechte der Bürger regelt. Es gibt viele Gerichtliche beispiele dafür das die Bürger die Möglichkeit haben im Gericht sich gegen den Staat zu wehren. Kasparow hat dieses Jahr gegen die Polizei gewonnen. Wladimir Solowiev hat gegen die Präsidentenadministration ein Gerichtsverfahren gewonnen. Du beschreibst die ganze Zeit Russland unter Jelzin.


melden

Ist Russland eine Demokratie?

07.12.2013 um 20:00
trance3008 schrieb:Zugenommen hat sie wohl nicht, denn noch weiter kann ein Land kaum noch sinken. Aber wesentlich verbessert haben sich die Zustände auch nicht, im Landesinneren sind sie weitestgehend gleich geblieben. Der russische Ottonormalverbraucher muss nach wie vor um seine Existenz fürchten.
Von 80$ auf ca. 800$ ist nicht wesentlich? Übrigens der BIP pro Kopf hat diese Jahr Polen überholt.
http://de.statista.com/statistik/daten/studie/19415/umfrage/bruttoinlandsprodukt-pro-kopf-in-russland/
http://de.statista.com/statistik/daten/studie/14446/umfrage/bruttoinlandsprodukt-bip-pro-kopf-in-polen/
trance3008 schrieb:Ganz klar: Ja! Wobei sich selbst der Katholizismus der Moderne stellenweise unterordnet und anpasst, während das orthodoxe Christentum fundamentalistisch und der Entwicklung der Außenwelt gegenüber verschlossen geblieben ist. Da wird alles verehrt und angebetet, was sich im Namen des Christentums heilig schimpft.
Hast du dich ausführlich mit der Religion beschäftigt?
trance3008 schrieb:Ich habe auch geschrieben, dass es einige wenige Schulen in Russland gibt, wo Sexualkunde auf dem Stundenplan steht. Aber das ist nun mal eher die Ausnahme, als die Regel. Ich ging auf eine Privatschule in St. Petersburg, meine Mom hat fast ihr gesamtes hart verdientes Geld in meine Bildung investiert. Und trotzdem habe ich nie das Privileg gehabt, etwas derart Elementares wie die sexuelle Aufklärung in der Schule vermittelt zu bekommen. Und im Religionsunterricht wurde man mit christlichen Dogmen gehirngewaschen.
1. Ich wurde auf einer Staatlichen Dorfschule unterrichtet und dort war es die norm. Religion hat es nicht gegeben.
2. Religionsunterricht hat man erst vor 2 oder 3 Jahren eingeführt. Wenn deine Mutter dich auf eine Private Religiöseschule dich geschickt hat so ist dies nicht die Norm.
trance3008 schrieb:Nein, bin ich nicht. Todesstrafen sind per sé unmoralisch, rückständig und menschenfeindlich. Man kann nicht Mord mit Mord bestrafen und damit den einen Mord verbieten während man den anderen legalisiert, das Leben der einen über das Leben von anderen stellt, das ist heuchlerisch und schwachsinnig. Außerdem gibt es keine 100%-ge Gewissheit, dass der Verurteilte auch wirklich der Täter ist. Dadurch würden viele Unschuldige zu Unrecht ihr Leben dalassen, nur damit der Pöbel seinen primitiven Rachedurst gestillt bekommt. Abschrecken tun die Todesstrafen auch keinen, wer töten und vergewaltigen will, der tut es ohne über die Konsequenzen nachzudenken. USA ist da ein hervorragendes Beispiel dafür, dass die Todesstrafen keinerlei Einfluß auf die Kriminalitätsrate haben. Es gibt also nicht ein haltbares Argument, der die Todesstrafe rechtfertigen würde. Deswegen haben die meisten Länder, die sich für den Fortschritt und die Zivilisation entschieden haben, von dieser stumpfsinnigen Strafmethode abgelassen.
Das ist dein gutes Recht.


melden

Ist Russland eine Demokratie?

07.12.2013 um 20:56
Selbstverständlich, und genau darum geht es ja. Wenn eine überwältigende Mehrheit der Bürger gegen ein bestimmtes Gesetz ist, kann es passieren, dass die Regierung dem Druck nicht länger standhalten können oder wollen wird, und den Menschen gibt, was sie verlangen. Dies war bereits oft genug in der Vergangenheit passiert, als Bürger verschiedener Länder um ihre Rechte kämpften und Revolutionen auslösten. Dies kann aber genauso gut auch in die negative Richtung gehen. Schau dir nur mal diesen Link hier an: Der Bericht ist aus September diesen Jahres, also recht aktuell. Und daraus geht hervor, dass einer Umfrage zufolge sich ganze 62% (!!!) GEGEN die Abtreibung aussprachen. Was die Todesstrafe anbetrifft, so sind sogar ganze 68% der Russen DAFÜR. Und was das Thema Homosexualität angeht, so sprechen sich 88% FÜR eine politische Verfolgung aus!
Ich kenne diese umfrage dies ist aber nur eine Umfrage und die Umfragewerte sind seit ca. 22 Jahren so. Und dennoch hat sich die Regierung nicht zu irgendwelchen Gesetzen zwingen lassen.
trance3008 schrieb:Ist eine derart rückschrittliche und konservative Gesinnung wirklich noch normal für ein Land, das Mitglied des Europarats ist??
Entschuldigung dann musste einige Länder aus den Europarat raus werfen.
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Abortion_Laws_in_Europe.svg
Ich bin aber mit dir einverstanden Russland sollte nicht Europaratsmitglied sein, Niemand sollte das. Es ist eine unsinnige Einrichtung die nichts bewirkt. Das gelt sollte man lieber in Obdachlosenheime stecken.
trance3008 schrieb:Und sag mir, ist DAS etwa kein mentales finsterstes Mittelalter in deinen Augen? Wenn sich dieser ganze konservative Pöbel einst gegen die Regierung zusammenschließt, hat diese ein gewaltiges Problem an der Backe. Dass also die Frauen weiterhin frei sind, sich für oder gegen eine Abtreibung zu entscheiden, Homosexuelle weitestgehend in Frieden leben können und unschuldige Leben nicht durch sinnlose Todesstrafen geopfert werden, ist ein kostbares und sehr fragiles Gut, da der großteil der Bevölkerung dieses offenbar gar nicht wertzuschätzen weiß. Und ob die Regierung diese wenigen guten Errungenschaften, die sie zu bieten hat, angesichts so großer Ablehnung weiterhin durchsetzen und verteidigen wird, ist fraglich. Ich jedenfalls mach mir da keine Illusionen.
Wie gesagt seit 22 Jahren sind die Umfragen so und die Regierung hat sich hier nicht gebeugt. Übrigens sind für mich Terroristen keine unschuldigen. Und wegen Homos, Abtreibungen und der Todesstrafe gehen die Leute nicht auf die Straße, mach du dir da keine Illusion.
trance3008 schrieb:Welche Ferne, ich war mittendrin in dieser Scheiße aufgewachsen! Mir scheint, als wärst eher du mit den ganzen gesellschaftlichen und politischen Problemen kaum jemals persönlich in Berührung gekommen. Eine schöne, behütete Kindheit, den Rest des bisherigen Lebens in heilem Deutschland verbracht, und zwischendurch 2 Jahre im stinkreichen Bonzen-Moskau gewohnt. Und dann aller Welt erzählen, wie toll das Leben in Russland ist.... :nerv:
Ich bin in Sibirien aufgewachsen danach. Ich hatte eine Ganz normale russische Kindheit in keiner Bonzengegend, in Sibirien gibt es keine und entschuldige aber ich konnte mir keine Wohnung auf der Rublowka leisten ich hab bei Verwandten in Novogireyevo in Moskau gelebt.
trance3008 schrieb:Ja und weiter? Du ziehst trotzdem Polen als Vergleichsargument für die Situation in Russland heran, bloß weil die beiden Länder eine ähnliche Mentalität, aber sonst überhaupt nichts gemein haben. Du hast absolut keine Ahnung, wovon ich spreche, wenn ich sage, dass Russland noch im Mittelalter steckt, obwohl das für die meisten, die dort einen bestimmten Teil ihres Lebens zugebracht haben, einleuchtend ist. Oben habe ich dir paar Beispiele aufgeführt, von denen du wohl auch noch nix wusstest. Wie gesagt, weit ist es mit deinem Wissen - oder eher deinen Erfahrungen - über das Leben eines Ottonormalverbrauchers in Russland echt nicht her.
Du redest die ganze Zeit über die 90er Jahre über die Heutige zeit hast du kein Plan. Ich hab eher den Eindruck du hast die Doku „Die Kinder von St. Petersburg“ geschaut. Wann bist du nach Deutschland gekommen? Wie alt warst du da?


melden

Ist Russland eine Demokratie?

08.12.2013 um 13:09
Russland sollte als Demokratie eigentlich dieselben strategischen Interessen wie der demokratische Westen haben.

An der Spitze der russischen Demokratie steht jedoch ein KGB-Mann, dessen Herz an der alten Sowjetunion und ihren undemokratischen Kreaturen wie Gaddafi oder Assad hängt.

http://aron2201sperber.wordpress.com/2013/10/04/russland-oder-putins-interessen/


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Russland eine Demokratie?

08.12.2013 um 13:21
aronsperber schrieb:An der Spitze der russischen Demokratie steht jedoch ein KGB-Mann
aber wir haben doch auch ne stasi susi als kanzlerin...


melden
HeizerP.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Russland eine Demokratie?

08.12.2013 um 21:47
@Chavez
Chavez schrieb: Ist für dich der Katholizismus auch was Mittelalterliches und Faschistoides?
Das war hoffentlich nicht ernst gemeint.

@cejar
Reicht dir wenigstens was @trance3008 geschrieben hat?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Russland eine Demokratie?

10.12.2013 um 19:56
faulpelz69@ehrensoldabzocken.de hat keinen bock auf sky fahrer... tolle wurst, wieso nochmal ist der zonie unser bundespräsident?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Russland eine Demokratie?

13.12.2013 um 10:20
@Chavez
meine meinung habe ich hier schon geschrieben. es ist eine faschistische demokratie.


melden

Ist Russland eine Demokratie?

17.12.2013 um 06:41
Natürlich Putin schafft Ordnung! Und diese EU die nachweislich Menschen wegen Meinungsäußerung für mehrere Jahre einsperrt sind die letzten die sich beschweren sollten!


melden
Frank12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Russland eine Demokratie?

17.12.2013 um 07:27
@Geschaeftsmann
Geschaeftsmann schrieb:Und diese EU die nachweislich Menschen wegen Meinungsäußerung für mehrere Jahre einsperrt sind die letzten die sich beschweren sollten!
Wen denn zum Beispiel?


melden

Ist Russland eine Demokratie?

17.12.2013 um 07:32
@Frank12
Horst Mahler - 13 Jahre für eine Meinungsäußerung - sitzt in Brandenburg seine "Strafe" ab. Ich meine was er geäußert hat ist für mich Unsinn aber einer von vielen allein in der Bundesrepublik.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Russland eine Demokratie?

17.12.2013 um 07:32
Geschaeftsmann schrieb:Natürlich Putin schafft Ordnung
sieht zwar eher nach Diktatur aus, aber von mir aus. solange er mit demokratischen mitteln (was auch immer das östlich der Weichsel bedeutet :D ) gewählt wurde, ist es wohl rechtens
Geschaeftsmann schrieb:Und diese EU die nachweislich Menschen wegen Meinungsäußerung für mehrere Jahre einsperrt sind die letzten die sich beschweren sollten
klar, da werden irgendwelche verfassungsfeindliche paranoide spinner von der strasse genommen, und schon haben wir die Beschneidung der freien meinungsäusserung. is scho recht ;)


melden

Ist Russland eine Demokratie?

17.12.2013 um 07:37
@rockandroll
Das russische Volk wäre ohne Ihn zu chaotisch siehe im Straßenverkehr und den Missbrauch von Alkohol... Aber was wirklich wichtig ist, das Putin sich nachweislich für den Weltfrieden einsetzt! Wo die USA und Israel schon längst einen Krieg in Gänge gesetzt hat ist er immer neutral geblieben! Und mit der Verfassung und der Bundesrepublik ist eine andere ewige Diskussion ;-)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Russland eine Demokratie?

17.12.2013 um 07:40
@Geschaeftsmann
ja, passt schon. der scheint die bande echt gut im griff zu haben :)


melden
Frank12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Russland eine Demokratie?

17.12.2013 um 07:50
@Geschaeftsmann

Der Mahler hätte mal bei seinen Linksextremisten bleiben sollen. Da sind deutsche Richter deutlich toleranter...


melden

Ist Russland eine Demokratie?

17.12.2013 um 07:55
@Frank12
Das kann ich nicht beurteilen da ich mich weder rechts noch links bewege. Fakt ist das solche Sachen für mich sehr Fragwürdig erscheinen. Man soll mir ähnlich harte Fälle in Russland berichten bevor man mit dem "demokratischen" Zeigefinger auf andere zeigt!


melden
Frank12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Russland eine Demokratie?

17.12.2013 um 08:04
@Geschaeftsmann
Geschaeftsmann schrieb:Man soll mir ähnlich harte Fälle in Russland berichten bevor man mit dem "demokratischen" Zeigefinger auf andere zeigt!
Das ist jetzt nicht dein Ernst, oder?


melden

Ist Russland eine Demokratie?

17.12.2013 um 08:06
@Frank12
Kannst du mir einen Fall aus Russland aufzeigen indem jemand 13 Jahre für eine Meinungsäußerung eingesperrt wird?


melden
Anzeige
Frank12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Russland eine Demokratie?

17.12.2013 um 08:10
Hör auf. Das ist doch alles in schlechter Witz. Schade um die Zeit, die wir damit vertrödeln.


melden
366 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schattenbank ESM18 Beiträge
Anzeigen ausblenden