weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine

Unruhen in der Ukraine

03.04.2014 um 08:50
@Phantomeloi
Phantomeloi schrieb:Das ist Geschichte.
Hast Du nicht eben von "aufgetischten Märchen" gesprochen?

Und führst dann als Quelle "deutsche-wirtschafts-nachrichten" an? Ein dem Kopp-Verlag nahes Schmierblättchen / Propaganda-Blättchen?

Warum regen sich manche hier auf, wenn man den Stuss als VT abtut?


melden
Anzeige
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine

03.04.2014 um 08:52
@def
def schrieb:Raushalten!
EU Assoziierung aussetzen bis Maidan Vorkomnisse aufgeklärt sind.
Frau T wieder inhaftieren und die rechtmäßige Freiheitsstrafe absitzen lassen.
Vermögen ukrainischer Oligarchen einfrieren bis deren Rolle in dieser Seifenoper geklärt ist.
Distanzierung der gemäßigten von den radikalen zur Bedingung für weitere Verhandlungen machen.
Den Kampf gegen Rechts, den man hier so medienwirksam propagiert auch im Ausland forcieren.
Absolut, wo sind wir denn?
In der Zeit, als die Baader-Meinhoff-Leute (70er Jahre) noch lebten?

Die Deutschen haben doch genug peinliche, denk- und fragwürdige Verstrickungen (siehe Tschäpe & Co. mit BND) mit diesen "Randgruppen", die angeblich niemand haben will. Nicht mal reden darf man darüber - wie im Harry Potter-Märchen - "Du weißt schon wer".


melden

Unruhen in der Ukraine

03.04.2014 um 09:09
@CurtisNewton
tte aufhören, bringst mich wiedermal zum lachkrampf. Also Seine Argumentationskette ist ich bin seit 2014 Allmymitglied und in dieser Diskussion Quereinsteiger.

Ja ich weiss was Wirtschaftskrieg ist. Das Erdöl und Gas zB vom Dollar lösen ist so ein "Projekt".
Und Pipelines bauen von "getreuen" Zulieferern ist auch so ein Plan. Dumm nur das so Libyen, Syrien, die Ukraine usw alle dazwischen liegen oder micht so wollen oder wollten wie der Westen. Man kann natürlich das schon Ausblenden und wegreden das wir hier in Europa hochgradig Energiesüchtig sind und noch keinen Plan haben wie wir dem für die Zukunft entgegentreten wollen.

Dann erzähl doch von wem nun Gas gekauft wird wenn nicht von den Russen. Micht einfach sagen "andere" denn wenn Du die Namen nennen würdest wär auf einmal klar wer von Sanktionen gegen Rissland profitieren würde. Oder willst Du das auch gerade noch bestreiten das jemand profitieren wird wenn Eiropa seine Ressourcen nicht mehr von den Russen bezieht?
Gibts dazu eigentlich Quellen oder ist das einwe von Dir geborene VT?

Die DWN sind wohl eher so schmierig wie die Bild welche in diesem Thread zigfach schon zitiert wurde.


melden

Unruhen in der Ukraine

03.04.2014 um 09:10
@CurtisNewton
CurtisNewton schrieb:Und führst dann als Quelle "deutsche-wirtschafts-nachrichten" an? Ein dem Kopp-Verlag nahes Schmierblättchen / Propaganda-Blättchen?
Gibts dazu eigentlich Quellen oder ist das einwe von Dir geborene VT?

Die DWN sind wohl eher so schmierig wie die Bild welche in diesem Thread zigfach schon zitiert wurde.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine

03.04.2014 um 09:19
@CurtisNewton
CurtisNewton schrieb:Warum regen sich manche hier auf, wenn man den Stuss als VT abtut?
Du hängst zu viel bei den VTs rum.
Studiere lieber mal Geschichte.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine

03.04.2014 um 09:20
Es ist nicht mehr witzig, alles in eine VT-Ecke zu setzen.

Das sind die primitivsten Gegenargumente, die ein Mensch bringen kann.


melden

Unruhen in der Ukraine

03.04.2014 um 09:23
@Phantomeloi
@wichtelprinz

Man kam hier in diesem Thread schon vor vielen vielen Seiten überein, dass die DWN eine unseriöse Quelle ist.

U.a. sind dort Journalisten am Werk, die auch für den Kopp-Verlag schreiben!


melden

Unruhen in der Ukraine

03.04.2014 um 09:31
@CurtisNewton
Quelle Curtis, Quelle -.- Elvis schreibt auch für die Bild -.-


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine

03.04.2014 um 09:35
@CurtisNewton

Du sprichst nur heiße Luft ... VT - Unfug.

Wenn es zu Fakten geht, dann bist du nicht mal in der Lage zu argumentieren. Das zeigen deine Posts & Löschungen im Verlauf.

Gib mir einen Grund, warum Russland Interesse hätte, sich jetzt derart für die Destabilisierung Europas einzusetzen.

Am besten noch du gibst deinen persönlichen Grund an. Sonst sind deine WischiWaschi Aussagen Spam.


melden

Unruhen in der Ukraine

03.04.2014 um 09:37
@assassinfan

Ich brauche keinen Jebsen. Ich hatte ja geschrieben das ich schon vor seinen Video zu dem gleichen Schluss kam.
Ich habe die Grünen Politikerin nicht diffamieren oder in irgendeiner Art und Weise schlecht reden wollen, das ist eine Unterstellung deinerseits!
Und Facebook, sorry das interessiert mich beileibe nicht, schon gar nicht wer dort alles seine schmutzige Wäsche in der Öffentlichkeit wäscht. Als öffentliche Person bzw Politikerin sollte sie das besser wissen.


Jaja, gebraucht wird er nicht, aber dennoch als Quelle herangezogen. Zur Grünen, warum hast es dann erwähnt? Das war wohl eher als Seitenhieb gedacht, denn als Lob ihrer parteilichen Zugehörigkeit. Und von schmutziger Wäsche kann keine Rede sein, ein Autor hat sich beim anderen für seine Öffentlichkeitsarbeit bedient und der Betroffene wiederum wehrt sich dagegen öffentlich, also völlig legitim.

Nun aber mal zum Wesentlichen:

Welche Quellen ich als seriös ansehe oder gar verwende und oder verlinke das musst du schon mir überlassen.
&
Hoffe die Quelle ist seriöser für dich!

Ja, die Quelle ist nun besser, der Diskutant kann aber weiterhin auf seine Bauerntricks nicht verzichten. Da ist man besser beraten, wenn man, wenn man es dir eben nicht überlässt. Denn anders kann ich mir nicht erklären, warum in deinem Wiki-Zitat dieser entscheidende Absatz rausgefallen ist:

Meist sind es eine Vielzahl von Gründen, die zu Kriegen oder Putschen führen. Auch die Petrodollar-Theorie sollte nicht als einziger Interventionsgrund gesehen werden. Die genauen wirtschaftlichen und finanziellen Vorteile, die die USA durch den Petrodollar haben, sind nicht bekannt. Deshalb ist es schwierig, dies z. B. mit den finanziellen Aufwendungen für Kriege oder Putsche, an denen die USA beteiligt waren oder sind, zu vergleichen.

Zum anderen werden Syrien, Venezuela und der Iran auch von anderen westlichen Staaten, die keine Petrodollar-Seigniorage aufweisen, politisch unter Druck gesetzt.

Inwieweit die Petrodollar-Theorie die US-amerikanische Außenpolitik beeinflusst hat, ist nicht bekannt.


Viel Spekulation, wenig gangbares. Darüber hinaus ist dir auch sicher die Definition des Wörtchens 'Theorie' bekannt. Grundsätzlich wäre die Wahrung des Petrodollars als alleiniger Kriegsgrund eine Verlustrechnung, immerhin werden die Kosten für die acht Jahre auf mehr als zwei Billionen Dollar taxiert. Weiterhin ist bekannt, welche Löcher der Krieg in den US-Haushalt gerissen hat und seinen nicht unerheblichen Anteil an der gegenwärtigen Verschuldung trägt.

Wie Google funktioniert weiß du sicherlich?

Damit bin ich bestens vertraut. Weißt du denn, wie eine Diskussion funktioniert?


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine

03.04.2014 um 09:39
@univerzal
univerzal schrieb: Weiterhin ist bekannt, welche Löcher der Krieg in den US-Haushalt gerissen hat und seinen nicht unerheblichen Anteil an der gegenwärtigen Verschuldung trägt.
Es ist auch dir bekannt, dass die USA nicht aus realem Geld ihre Staaten finanziert sondern auf SCHULDEN -.... eine neue "Geld-Politik". Wer die meisten Schulden hat, ist die Weltmacht. Paradox ist das. Und völlig surreal.


melden

Unruhen in der Ukraine

03.04.2014 um 09:40
@univerzal
Du bist auch recht spassig, den Jebsen in den Mittelpunkt zu stellen. Kümmere Dich lieber doch in der Kritik an den allgemein bekannten und gelesenen Medien.
Wenn der Jebsen ein Rattenfänger ist, was sind dann die grossen Medienhäuser? Lemmingzüchtungen?


melden
Demotivator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine

03.04.2014 um 09:41
nd weil sie keine legitimierte Volksvertretung darstellt, hat sie auch kein Recht die Krim an der Abspaltung zu hindern. Denn die Macht geht in der Ukraine einzig und allein vom Volk aus, bzw seiner legitimierten Vertretung (Und nicht von westlichen Marionetten)
Richtig, die Macht geht vom Volk aus, vorallendingen wenn es um territoriale Veränderungen des Staatsgebietes geht:

Artikel 73. Ausschließlich durch ein !!all-ukrainisches Referendum!! werden Fragen der Veränderung des Gebiets der Ukraine entschieden.

Von daher hatte die Krim kein Recht, sich per lokalem Referedum ohne Abstimmungen der gesamten Ukraine abzuspalten.
Und im Artikel 72 steht, dass nur die legitime Volksvertretung ein solches Referendum durchführen darf. Der Ukraine fehlt es aber an einer solchen legitimen Volksvertretung. Die Übergangsregierung in Kiew vertritt nicht das Volk, sondern nur sich selbst und ihre ausländischen "Freunde".

Deshalb ist Artikel 73 nicht anwendbar.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine

03.04.2014 um 09:46
@Demotivator
Demotivator schrieb:Der Ukraine fehlt es aber an einer solchen legitimen Volksvertretung. Die Übergangsregierung in Kiew vertritt nicht das Volk, sondern nur sich selbst und ihre ausländischen "Freunde".
Und zu diesen Freunden gehören in erster Linie Banken, die wiederum östlichen und westlichen Oligarchen unterstellt sind, und interessierte Anhänger des Imperialismus.
Diese Einstellung gehört wirklich der Vergangenheit an. Und wenn nicht, dann "bombt" man erst die Ukraine, dann Europa und schließlich die ganze Welt zu 98% in das Mittelalter zurück.
In Afrika, Asien, Lateinamerika, Mexiko und Teilen Arabiens ist das ja gelungen.

Oh, da wären dann noch 2% der Menschheit übrig. Na, die könnten es sich dann gut gehen lassen. Alles unter "Kontrolle".


melden

Unruhen in der Ukraine

03.04.2014 um 09:46
Wikipedia: Petrodollar

Der Dollar ist der Petrodollar ! wer den Artikel auf Wiki gelesen hatt weiß worum es im Moment überhaubt geht ............. Menschen und Völkerecht sind es nicht . Es geht schon ums Überleben , einer Wirtschafts Phlisophie , nicht mehr und nicht weniger , alles nebenher ist Schauspiel fürs Volk


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine

03.04.2014 um 09:48
@Staehlt
Staehlt schrieb:Es geht schon ums Überleben , einer Wirtschafts Phlisophie , nicht mehr und nicht weniger , alles nebenher ist Schauspiel fürs Volk
Absolut, eine Philosophie! Ein "Gedanke", der sich als Idee in manchen Hirnen festgefressen hat und saugt wie eine Zecke am natürlichen Menschenverstand.


melden

Unruhen in der Ukraine

03.04.2014 um 09:50
Mr.Q schrieb:Last but not least gibt es ein weiteres, ganz erhebliches Problem mit dieser Behauptung:
Seit dem 6. Dezember 2012 sind derartige Wahlmanipulationen gar nicht mehr möglich, da seit diesem Datum (laut Gesetzesbeschluss 5520-VI) alle Anwesenden verpflichtet sind, vor der Sitzung sich handschriftlich in eine Anwesenheitsliste einzutragen, und wildes Knöpfchen drücken bei nicht anwesenden Abgeordneten so auffallen würde.
Ja, heutzutage wird die Wahl unter Druck so oft wiederholt bis das gewünschte Ergebnis zustande kommt. Noch effektiver ist natürlich eine AK in der Hand, die an dem einen Faschisten da festzukleben schien.


melden

Unruhen in der Ukraine

03.04.2014 um 09:50
@Phantomeloi
Wie auch Deutschland und so ziemlich alle Nationen Umschuldung betreiben, das ist kein alleiniges Merkmal der USA.

ihre Staaten finanziert

Wie meinen?

@wichtelprinz
Woher willst du denn wissen, dass ich nicht seit Ewigkeiten auch die üblichen Medien kritisiere? Na also, wenn hier jemand Jebsen ins Rampenlicht rückt, dann die Helden, welche seinen Müll zu Diskussion präsentieren. Dann wären wir auch tatsächlich bei spastig angelangt.

was sind sann die grossen Medienhäuser?

Das sind die Welten, wo man Pseudoenthüllern keine Plattform bietet.

@Staehlt
Machtpolitische Interessen, das ist der Ursprung.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine

03.04.2014 um 09:52
@Staehlt
Der Seignorage-Effekt hat u. a. in den lateinamerikanischen Ländern dazu geführt, dass die einheimische Währung "entwertet" wurde. Menschen, die nicht an Dollar kommen können sich nicht mehr so viel leisten. Dann kommen Unruhen im Volk auf, und uns wird gesagt, die sind mit ihrer Regierung nicht zufrieden.

Ja, schlechte Politik, weil irgendwelche Handelsabkommen abgeschlossen wurden. Das ist doch einfach zu verstehen.

Und nun schwebt dieses Damoklesschwert über Europa. Der letzte Kontinent, den es zu "bezwingen" gilt.


melden
Anzeige
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine

03.04.2014 um 09:55
@univerzal
univerzal schrieb:Wie auch Deutschland und so ziemlich alle Nationen Umschuldung betreiben, das ist kein alleiniges Merkmal der USA.
Was geschieht, wenn du 100.000 Euro Schulden hast? Wenn du die Zinsen nicht mehr bezahlen kannst, wird ein Insolvenzverfahren gegen dich eingeleitet.

Was geschieht, wenn du 100.000 Billionen Schulden hast?
Da würde es ganz anders aussehen.

Auf welcher "wirtschaftlichen Basis" ist diese Schulden-Macherei begründet?


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden