weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.826 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.08.2014 um 14:53
Andalia schrieb:Unter Regan war das Land so arm wie nie
Wenn du das Arm nennst.


melden
Anzeige
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.08.2014 um 14:53
@Fedaykin
troll dich


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.08.2014 um 14:54
@Andalia
na sind wir jetzt am Ende?

Ich schrieb ja, mache es dir nach deinen Vorlieben, ändert aber nix an der Konsensmeinung.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.08.2014 um 14:54
Fedaykin schrieb:natürlich ist das in der Ukraine nur die Lightausgabe der Russischen Angriff in Tschetschenien und im kleineren Kreis noch auf Georgien.
Wollen wir jetzt die Taktik der Amerikaner auch noch benennen in Afghanistan, Irak, Vietnam etc


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.08.2014 um 14:55
@Fedaykin
Ich bin nicht thema, du troll


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.08.2014 um 14:56
@Andalia
Andalia schrieb:Verfassungsbrüche sind Verfassungsbrüche. Das ist keine Frage von Meinung.
Da der Punkt an sich derzeit noch strittig ist, ist es sehr wohl "nur" eine Meinung.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.08.2014 um 14:56
Die USA hat nach 1945 mehr als 2 Millionen Zivilisten getötet, wollen wir weiterhin relativieren?^^


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.08.2014 um 14:57
@CurtisNewton
Die Absetzung der Regierung Janukowitsch war klar Verfassungswidrig.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.08.2014 um 14:59
@Fedaykin
Ich glaub wir lassen auch bei diesem Thema sein. Wir in der Schweiz hatten genug Flüchtlinge aus Ex-Jugoslavien und das Russland damals den Serben den Rücken stärkten (zu beginn besonders) war auch nicht ohne. Aber Du bist ein Meister der Relativierung. Nur bedenklich das sojemand den lieben langen Tag sein Bestes im einem Internetforum rumgammeln muss anstatt seine Kompetenz wahrlich der Allgemeinheit zu verfügung zu stellen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.08.2014 um 15:00
@unreal-live
würde etwas Off Topic. Die unterschiedlichen Taktiken zu unterschiedlichen Orten und Konflikten darzulegen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.08.2014 um 15:01
CurtisNewton schrieb:Da der Punkt an sich derzeit noch strittig ist, ist es sehr wohl "nur" eine Meinung.
Der Verfassungsbruch ist strittig?

Es wurde also das Verfassungsgericht angerufen? Die 75% zur Abwahl Janukowitschs wurden erreicht?

Hast du dazu Quellen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.08.2014 um 15:01
@SeriousMass
SeriousMass schrieb:Ich dachte das eine Verbrechen eines Staates relativiert nicht das Verbrechen eines anderen Staates?
Schön, ist doch mal eine klare Wertung, es war also ein Verbrechen das Putin da begangen hat.

Und es geht nicht darum, Verbrechen zu relativieren, oder durch andere zu legitimieren, sondern diese als solche erst mal nur zu benennen. Ist für einige hier ein ganz großes Problem, wenn diese Russland und nicht der Ukraine zugeschrieben werden.

Es geht nach der Erkenntnis das Russland oder Putin hier Verbrechen begangen hat um die Glaubwürdigkeit seiner Aussagen.

Das Verhalten von Putin und Russland in diesem Konflikt wird ja als legitim dargestellt, und das von der UA als nicht legitim.

Tatsache ist, Putin wirft hier der Ukraine das Verhalten und die Verbrechen vor, die es selber begangen hat. Steigert nicht wirklich die Glaubwürdigkeit von Putin.

Putin und Russland stellen sich aber als Moralapostel dar und diese Rolle steht ihnen nicht zu und ist auch nicht glaubhaft. Wer der Ukraine eine unangemessene Kriegsführung vorwirft kann auf der anderen Seite nicht Putin als Gutmenschen der da der armen leidenden Bevölkerung helfen will verkaufen.

Er trägt ja Schuld an dem Leid, wie auch in Syrien und anderen Orten wo er diese "Politik" betrieben hat.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.08.2014 um 15:03
Die USA hat nach 1945 mehr als 2 Millionen Zivilisten getötet, wollen wir weiterhin relativieren?^^t
Wer relativier? Wir stellen nur Tatsachen fest und inkosistenz beim Verurteilen bestimmter Tatsachen.

ich möchte deine Zahl lieber nicht überprüfen. Vermute mal da wurde wieder einfach alles zusammengekart aus irgendwelchen Kriegen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.08.2014 um 15:04
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:ich möchte deine Zahl lieber nicht überprüfen. Vermute mal da wurde wieder einfach alles zusammengekart aus irgendwelchen Kriegen.
etwas OT aber ja bei so vielen Kriegen der Ammis ^^


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.08.2014 um 15:04
@wichtelprinz
du erzählst was über Schweiz und Co. Nur was hat das mit dem Ursprung der Diskussion zu tun, das die NATO an der Grenze zu Russland keine Militärische Bedrohung ist.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.08.2014 um 15:05
wichtelprinz schrieb:Nur bedenklich das sojemand den lieben langen Tag sein Bestes im einem Internetforum rumgammeln muss anstatt seine Kompetenz wahrlich der Allgemeinheit zu verfügung zu stellen.
Oh das habe ich jahrelang


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.08.2014 um 15:06
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:
Ach was und wer hat das gedreht? Immer noch nicht klar, dass diese Filme reine Propaganda sind? Die sind zusammengeschnitten, und die Aussagen sind selektiert. Angenommen da sind ganz viele gegen die Milizen, dann wird es da nicht zu hören sein. Angenommen es gab willkürliche Erschießungen, auch das wird da nie zu sehen sein, das wer darüber berichtet.
Ebenso wie bei dem Vorgehen der ukr. Armee, falls Du mit diesem Beitrag Dein Beileid gegenüber den Opfern und mangelnder medialer Verarbeitung kundtun möchtest.
nocheinPoet schrieb:
Dann zu Syrien, doch es interessiert hier, Dich vermutlich nicht, kratz es doch am heilen Bild von Putin das hier gezeichnet werden soll.

Denn hier wird die ganze Zeit ebenso ein Verhalten benannt und als verwerflich bewertet, dass wir bei Putin sehen.

Putin liefert einem Despoten, keinen Demokraten, Waffen und das reichlich, mit denen er sein Volk und Grund und Boden ballert. Und genau hier zeugt sich eben die Doppelmoral von Putin, klar magst Du es nicht, wenn da am Denkmal gekratzt wird.
Verzeih', ich bin nach wie vor der Meinung dies im entsprechenden Thread zu klären, da das Thema wahrscheinlich ebenso vielschichtig, wenn nicht sogar komplexer ist, als die Ukraine-Krise. Du ziehst nun heran, was Russlands Führungsperson für Vergehen in anderen Ländern durch Waffenlieferungen unterstützt, welche ebenfalls analysiert und gänzlich durchgesprochen werden sollten, was nunmal in den Syrien-Thread gehört und nicht hierher.
Natürlich sind Waffenlieferungen verwerflich, bedenke aber, dass Krieg trotz unseren Bestreben, seit einigen Jahrzehnten, dennoch in Teilen der Welt "Normalzustand" ist, den die Führungsperson unseres nachbarschaftl., befreundeten Landes der USA ebenso mit Waffen en masse(!) unterstützen.
Somit können wir festhalten, dass Putin Menschen beim Morden unterstützt und die USA ebenfalls.
Was tut das nun zur Sache in der Ukraine und was stellt Putin unter die USA dabei, welche trotz vieler Übel, nach wie vor unsere Freunde sind und sogar Teil der Weltgemeinschaft, wenn nicht sogar dort im VIP-Bereich Platz nehmen, der ihnen erlaubt alle Anklagen mit dem Handwinken abzuschütteln?
Diskussion: Anerkennung & Frieden mit Putin & Russland.
nocheinPoet schrieb:
Dabei warst Du es doch noch, die meinte, wenn er Waffen liefert und sagt er würde es nicht tun, wäre das daneben. Wie sieht es mit der Fairness aus?
Klar, doch es gab die ganze Zeit, bis vor kurzem, trotz aller Anklagen und Sanktionen keinen Beweis und so eine Verurteilung geht nunmal nicht.

Weiter scheine ich auch ebenfalls von einer anderen Abfolge der Geschehnisse der Ukraine auszugehen und solange wir uns nicht auf eine eindeutige Version einigen können, werden wir aneinander vorbeireden, denn bei Dir hat Russland begonnen und aus meiner Sicht das Übel aus der Einmischung Deutschlands und der USA. Und der Beginn spielt eine elementare Rolle!
Man kann nicht ohne klare Festlegung auf den Beginn einer Sache diese analysieren, da sonst vieles zu Unrecht verurteilt und bewertet wird.
Und da es für Dich scheinbar unmöglich ist, von einigen Standpunkten, die die Mehrheit der User hier klar und sachlich erläutern können, abzurücken, ist es ein Nullsummenspiel und der aggressivste und durchsetzungsfähigste Gewinner und nicht die faire, von allen anerkannte Wahrheit schreibt hier weiterhin die Geschichte.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.08.2014 um 15:06
@SeriousMass
ach so, das kommt hier öfters wo alle Zivilen Opfern den USA angeschrieben werden.

naja die meisten kennen die Kriege ja auch nicht, noch deren Ursache und Verlauf.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.08.2014 um 15:10
@Fedaykin

mir reicht schon das kein einziger der Kriege gerechtfertigt war :)


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.08.2014 um 15:11
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Das Verhalten von Putin und Russland in diesem Konflikt wird ja als legitim dargestellt, und das von der UA als nicht legitim.
Und wie sieht es da mit der NATO/USA? Bzw. sind die in der Lage hier etwas anzuprangern?

Weil dann kommen wir evtl. schön langsam zum Kern bzw. zum Ansatz der uns - hier in unseren "Breitengraden" - weiterhilft.

Aber ich glaube hier wirst du ausweichen müssen, weil zu unbequem


Irak/Lybien uvm. mehr in den Ring schmeiß


melden
238 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden