weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.785 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere
Buhmann0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 10:38
also, egal ob die NATO oder Russland in Ukraine einmarschiert bewirkt das keinen Dritten Weltkrieg weil das Land weder in der NATO ist noch Verbündeter der Russen.

Und Merkel wird eben NICHT von der Mehrheit des Volkes sondern von einem Teil des Volkes anerkannt und regiert durch eine Grosse Koalition.
Sonst bräuchte man nämlich keine Koalition.


melden
Anzeige
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 10:40
@Buhmann0815

Guter Post, mMn.
Buhmann0815 schrieb:Aber ein Problem jahrzehntelang totzuschweigen lösst es nicht, da hätten die Russen dran arbeiten sollen dass es nicht so weit kommt mit ihren Nachbarn.
Es wurde ja auch hier ne zeitlang totgeschwiegen, denk ich.

Rebellen lehnen sich gegen was auf und folgen dann eher der russischen Ideologie, nehme ich mal an.

Also als fanatisch sehe ich das nicht an.


melden
Buhmann0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 10:41
@Hape1238
Hape1238 schrieb:Kein Land wird sich ernsthaft auf die Seite eines Agressors stellen.
warum haben sie dann einen Kniefall vor einem Agressor gemacht ?
Macht keinen Sinn , deine Aussage.

Wenn ich morde bini ich ein Agressor und Mörder.
Wenn Du mordest dann bist Du ein Freiheitskämpfer und kein Mörder ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 10:41
@nocheinPoet
Naja , das die Ukraine keine Angst mehr vor russischen Truppen haben muss verlegen ja die Rebellen die Grenze weiter ins Landesinnere .


Den frozen conflict hier zu etablieren wird aufjedenfall schwierig . Die Rebellen kommen eher mit ganz oder gar nicht daher . Zur Not bis zum Tod


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 10:42
@Buhmann0815
Wir können gern über die falsche Politik der USA sprechen, aber nenn mir das Land, das die USA nach 1945 anektiert haben ?


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 10:43
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Einfach Unfug, ist unbelegt, nur Deine Meinung, keine Tatsache und übliche Hetze und Diffamierung.

Tatsache ist viel mehr,
Dies ist ein Diskussionsforum.
Diskussionen sind Dialoge zwischen Diskussionsteilnehmern unterschiedlicher Meinung, welche bereit sind ihren Standpunkt anzupassen, wenn es für sie sinnvoll erscheint. Manchmal verwechseln Menschen eine Diskussion mit einer Vorlesung. Diese Pseudo-Diskussionen bei denen Diskussionsteilnehmer die Wahrheit bzw. Tatsachen für sich beanspruchen ist sinnlose Zeitvergeudung.

Damit wir keine Zeit verschwenden, nutze diesen Flowchart um festzustellen ob wir überhaupt miteinander diskutieren können.

debate


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 10:44
@nocheinPoet
Gähn...
Gibt's mal was neues von dir?
Interessante Artikel oder neue Analysen von dir selbst?
Jeden Morgen das gleiche Gerede vom bösen Putin, der Russland aus der "Weltgemeinschaft" kegelt und über alle Russen Unglück bringt mit seiner "imperialistischen Politik". Dazu noch der fallende Rubel im Sturzflug.

@Hape1238
IvanIV berichtigt da in mühevoller Arbeit Übersetzungsfehler aus einem Translator und du bezichtigst ihn gleich des Hinzudichtens von Wörten und eigenen Auslegungen.
Schlechter Stil, wirklich.
Ein gewisses Grundvertrauen sollte man schon haben gegenüber seinen Mitdiskutanten, sonst kann man sich das Ganze hier eigentlich gleich schenken.

@Buhmann0815
Endlich mal wieder jemand, der frischen Wind hier hereinbringt, herzlich willkommen.

Die Rede des Rada-Abgeordneten vom November 2013 ist schon ein Knaller wie ich finde.
Seine Befüchtungen sind fast 1:1 eingetroffen wenige Monate später.
Für jeden Normaldenkenden war aber klar, dass da was im Busch ist, wenn unser Außenminister, McCain und andere westliche Spitzenpolitiker auf dem Maidan Reden halten und Plätzchen verteilen, uneigennützig natürlich...
Wer's glaubt wird selig^^


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 10:47
@Moses77
Wäre dann auch nur empfehlenswert was genau berichtigt wurde und wo es eine fehlübersetzung gab . Gab es ja nun schon paar Präzedenzfälle


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 10:54
@IvanIV
Du darfst gern Deine Meinung kundtun, aber bitte schreib dazu, das es Deine Meinung ist, damit hab ich kein Problem. Aber oft schon hast Du Deine Meinung als Tatsache verkauft, und damit habe ich sehr wohl ein Problem. Beispiel: "Für die Russen ist die Krim wie der Tempelberg für die Juden..."
Das ist nicht die Meinung der Russen, sondern die Meinung Putins. Wenn ich die wissen will, dann brauche ich nicht Dich.

@Moses77
Ja, seitdem hier schon der "Dolmetscher" berichtigt wurde, traue ich der Sache nicht so recht, ich glaube, das ist nachvollziehbar. Gerade bei @IvanIV . Beispiel: Ich habe beanstandet, das von einer Bombardierung von Donezk die Rede ist. Mir wurde gesagt, von @IvanIV , es gäbe nur ein russisches Wort für Bombardierung und für Beschuss. Ein anderer User hat das dann berichtigt. Also sind meine Zweifel wohl doch berechtigt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 10:55
@Moses77
er mag es ja auch nicht, wenn man sich als Deutscher Staatsbürger aus nicht Westlichen Quellen informiert. Anscheinend ist da einer der Meinung das die Einstellung sich mit dem Erhalt des Passes ändern muss.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 10:58
@Buhmann0815
Ach so, dass man den Namen so leicht ändern kann mehrmals, ist schon verwirrend manchmal.
Aber egal.
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:Wäre dann auch nur empfehlenswert was genau berichtigt wurde und wo es eine fehlübersetzung gab . Gab es ja nun schon paar Präzedenzfälle
Fehlerfrei war die Übersetzung ja trotzdem nicht gerade, aber das verlangt ja niemand.
Diese Übersetzungsmaschinen sind zwar besser als früher, aber noch nicht wirklich ganz ausgereift.
Das beste Beipsiel für unterscheidliche "Deutungen" war ja die umstrittene Übersetzung des Girkinvideos vor ein paar Tagen.
Kam da mal eine allgemeingültige, objektive Übersetzung raus eigentlich?

Girkin sagt ja indirekt aus, dass die Sepas mit der gleichen russischen Militärpräsenz wie auf der Krim, den Donbass und Lugansk ebenso blutlos annektiert hätten können.
Nur blieb der russische Support da beschränkt, was auch daran liegen kann, dass natürlich keine russischen Soldaten im Donbass stationiert waren und man im Kreml andere Pläne hatte als mit der Krim, Stichwort frozen conflict.
Loyal auf Seiten Kiews waren auf der Krim anscheinend auch die meisten ukrainischen Soldaten nur zum Schein, wenn man der prorussichen Übersetzung vom Saker Glauben schenkt.

@Hape1238
Hape1238 schrieb:Mir wurde gesagt, von @IvanIV , es gäbe nur ein russisches Wort für Bombardierung und für Beschuss. Ein anderer User hat das dann berichtigt. Also sind meine Zweifel wohl doch berechtigt.
Das ist dann natürlich verständlich, wenn du da skeptisch bist bei ihm.


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 11:01
@Hape1238
Hape1238 schrieb:Ja, seitdem hier schon der "Dolmetscher" berichtigt wurde, traue ich der Sache nicht so recht, ich glaube, das ist nachvollziehbar. Gerade bei @IvanIV . Beispiel: Ich habe beanstandet, das von einer Bombardierung von Donezk die Rede ist. Mir wurde gesagt, von @IvanIV , es gäbe nur ein russisches Wort für Bombardierung und für Beschuss. Ein anderer User hat das dann berichtigt. Also sind meine Zweifel wohl doch berechtigt.
Ja streng genommen gibt es das Wort, es wird aber, wenn überhaupt im ganz anderem Kontext verwendet.
Бомбардировка (Bombardierung auf russisch) ist ein Dauerzustand gemeint und kein bestimmtes Ereignis.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 11:01
Ist doch soweit alles im Lot, zumindest von Russischer Seite aus. Die Krim ist wieder dort, wo sie hingehört. Es sind aus dem Willen der Bevölkerung heraus 2 neue Rebubliken, die VR Donezk und Lugansk, entstanden. In Europa weigern sich zusehends Länder die Sanktionen gegen Russland aufrecht zu erhalten, auch in Deutschland werden stimmen laut, das die Sanktionen uns mehr schaden als Russland. Dort lacht man über uns. Die Ukraine hat sich als neues, unter Neonazis geführtes System als ausgezeichnetes Bückstück für den Westen enttarnt... Alles in bester Ordnung also.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 11:03
@DerFremde
Na, dann wird es ja Zeit, das russische Lot in Schieflage zu bringen. Man ist schon dabei...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 11:05
@Hape1238

Du meinst wenn Amerika anfängt, Demokratie zu bringen? :D Lächerlich


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 11:05
Loyal auf Seiten kiews waren da anscheinend auch die meisten ukrainsichen Soldaten nur zum Schein, wenn man der prorussichen Übersetzung vom Saker
Naja . Man müsste glaub langsam mal zurechtfinden . Es steht ja in dem Sinn keine Armee da die unloyal sein könnte .
Die Armee hat ja zb am Anfang Girkin total verpennt .
Ob es da ne richtige Übersetzung mittlerweile gibt weiß ich nicht . Kazzura hat dieses Interview nicht übersetzt , was verwunderlich ist ... ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 11:06
@DerFremde
Wer schreibt was von Amerika ?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

28.01.2015 um 11:06
@Hape1238
meinst das Regime in russland stürzen?


melden
210 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Tatort Briesensee4 Beiträge
Anzeigen ausblenden