Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.992 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 10:53
@nocheinPoet

Lass doch das dümmliche tatsachengewäsch. wenn ich für jede Spekulation die du uns in den letzten Wochen als Tatsache verkauft hast einen cent bekommen würde konnt ich mir längst den wohlverdiente keks kaufen...


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 10:54
def schrieb:Wer hat den nun den Putsch in Kiew gewaltsam durchgesetzt?
Warte ich auf Aufklärung. Ist aber Egal, weil die Unterstützung geht an die Regierung in Kiew, nicht an die Rechtsaußen Partei.
Und deren 3 Minister sind momentan nicht Tonangebende.

Da du aber seit Februar eh alles in Kiew als Faschischten oder Nazi Junta oder sonstwas bezeichnest mag das deine Subjektive Sicht sein, das die Rechten vom Westen unterstützt werden. Objektiv dürfte das jedoch nicht haltbar sein.

aber jetzt geht es hier wieder von Hölzchen auf Stöckchen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 10:54
@Vollzeittroll

Auch dich Frage ich: wer hat den Putsch in Kiew mit Gewalt durchgesetzt?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 10:56
@Fedaykin

ach.da wartest du auf Aufklärung... nur beim flugzeugabschuss ist bereits alles klar.

danke keine weiteten Fragen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 10:56
@pere_ubu
Dann können wir das ja vielleicht mal aufrollen daran ,ob es GESETZLICH ist ,auf Städte und Wohnhäuser zu ballern, weil man meint man müsse da ein ganzen Volk als Mittäter kollektiv abstrafen.
Das mit der Abstrahlung kannst du nicht nur behaupten, sondern auch belegen? Straft nun Israel auch das Volk ab? So gezielt?


@alle

Was war nun mit Alexander Borodaj? habe es ja schon ein paar Mal gefragt, der Kerl ist kein Ukrainer, kommt aus Russland, hat da unten nie gelebt, keiner hat ihn gerufen, er wurde nicht gewählt und bis die Milizen nach Donezk kamen um der Bevölkerung zu "helfen", gab es da keinen großen Beschuss und keine zivilen Opfer wie jetzt.

Wenn Borodaj und Grikin mit ihren Milizen aus den Städten abziehen würden, dann würde das sicher den Bewohnern mehr helfen, als wenn sie mutmaßlich versehentlich Zivilmaschinen vom Himmel holen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 10:57
pere_ubu schrieb:red doch nicht drumherum,zeig mir den passus über hinnehmbare kolleteralschäden ,wenn du sagst dass es dazu etwas gibt.
ich werd weder für dich ,noch für mich da rumtelefonieren.ist kenn das wörtchen: "sinnlos".
Du für mich ist es eben klar. Dir gefällt es nicht, du meinst es wäre ein Verbrechen, also informier die Zuständigen Behörden dafür.

Wo man die Regelungen findet? Schau doch einfach unter Kollateralschaden nach, dann noch Landkriegordnung und Genfer Konventionen.
pere_ubu schrieb:zum einen relativieren schlimmere kriegsverbechen keine "kleineren" ,zum anderen möchte ich gern mal wissen wielang du da warten willst? muss es da erst NOCH schlimmer aussehen?
Es geht darum das eben nicht das Volk Kollektiv Bestraft wurde. Wäre das die letzen 8 Wochen die Absicht gewesen müsste es eben anders aussehen. Ebenso wird im Gaza nicht Kollektiv gegen die Bevölkerung vorgegangen.
pere_ubu schrieb:es gibt wirklich nichts abstossenderes als kalte realisten.
mir kommt dabei mein frühstück hoch.
Pass auf deine Tastatur auf. Wer die Hitze nicht verträgt soll aus der Küche raus bleiben...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 10:59
def schrieb:ach.da wartest du auf Aufklärung... nur beim flugzeugabschuss ist bereits alles klar.
danke keine weiteten Fragen.
Nein, habe ich nicht gesagt. Nur die Indizien deuten eben stark in eine Richtung.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 11:00
@def
def schrieb:Du hast eine mysteriöse Weltgemeinschaft ins Spiel gebracht...
Nein das war @rockandroll ich haben es nur aufgegriffen:

Beitrag von rockandroll, Seite 262


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 11:04
@def
wieso schießt man auf Demonstrantler?


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 11:06
schon wieder eine Tatsachenverdrehung. Ich sprach davon, dass solche Zustände für die Weltgemeinschaft nicht tragbar wären, und man konstruiert sich wieder seinen eigenen Glauben daraus, den man auch noch in die Welt hinaus missionieren will. Im Westen nix neues also


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 11:07
@Vollzeittroll

Wer hat denn geschossen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 11:10
@def
actio-reactio


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 11:11
@Vollzeittroll

ist übrigens ne interessante Sache.

funksprüche vom maidan: eindeutig Fälschungen

funksprüche bzgl. mh17 Abschuss: absolut echt.


Das ist doppelstandard...


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 11:12
@Vollzeittroll

Das ist keine Antwort.

Wer hat geschossen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 11:17
@def
def schrieb:Wie ist das eigentlich bei Janukowitsch mit deiner Unschuldsvermutung?
Das ist nicht meine, da steht bei Wikipedia auch nichts über mich drin, oder?
def schrieb:Ist der rechtskräftig verurteilt oder auf welcher Basis behauptest du immer mal, er sei korrupt und habe das Volk ausgenommen?
Ist er nicht und auch da gilt die Unschuldsvermutung, habe ich ebenso auch Putin zuerkannt. Und was das betrifft, ich habe mich hier über viele Seiten abgemüht einigen hier paar Grundlagen zu vermitteln, hat nicht gefruchtet, die anderen beherrschen es von alleine. Da von den ProSeps hier aber grundsätzlich nicht darauf geachtet wird, ob es nun gerade nur ihre Meinung oder eine Mutmaßung ist, die sie als Tatsache publizieren, gehe ich davon aus, dass die einen schon von alleine differenzieren können und mich verstehen, und die anderen mich eh nicht verstehen wollen, wie sie ja schon gezeigt haben.

Konkret sprechen da die Indizien aber eine recht eindeutige Sprache, sein Palast hat er sich jedenfalls nicht erarbeitet. Er hat das Land finanziell an den Abgrund gefahren, selbst Putin hat erkannt, das der Kerl da nichts mehr reißen kann und verbrannt ist.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 11:21
@nocheinPoet

Nochmal:

Ich muss nicht "prosep" sein um die Vorgänge in Kiew zu verurteilen.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 11:21
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb: Und was das betrifft, ich habe mich hier über viele Seiten abgemüht einigen hier paar Grundlagen zu vermitteln, hat nicht gefruchtet, die anderen beherrschen es von alleine. Da von den ProSeps hier aber grundsätzlich nicht darauf geachtet wird, ob es nun gerade nur ihre Meinung oder eine Mutmaßung ist, die sie als Tatsache publizieren, gehe ich davon aus, dass die einen schon von alleine differenzieren können und mich verstehen, und die anderen mich eh nicht verstehen wollen, wie sie ja schon gezeigt haben.
du hast dich höchstens darin abgemüht, andere als Idioten hin zu stellen, die nicht wissen, was sie reden. Aber, dass dort tatsächlich in weiten Teilen Korruption und Kriminalität den Alltag beherrschen, und man genau diesen Umstand mit den Worten vermitteln will, erkennst du einfach nicht an. Obschon man mehrfach darauf hingewiesen hat. So funktioniert keine ernste Diskussion. Das ist höchstens als Verarsche zu Werten


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 11:39
@rockandroll
Soll mal jemand mir deinen kontext zu noch ein poet erklären. Ihm geht es um rahmenbedingungen, du redest von einem spezifischen fall. Ich glaube du verstehst den unterschied zwischen objektivität und sachkompetenz auf der einen seite und rechthaberei durch subjektive ansichten und meinungen auf der anderen seite nicht. Völlig umabhängig davon, wie die wahrheit aussieht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 11:44
@Vollzeittroll
Vollzeittroll schrieb:Wenn ich aber auf die Krim schaue und an Demokratie denke, dann graut es mir ;)
Für gewissen Menschen ist eine Wahl er dann zweifelsfrei demokratisch, wenn mindestens 90% zustimmen. 90 % Zustimmung in Donezk, 96 % in Lugansk, so sieht es aus, wenn demokratisch abgestimmt wird, die wissen eben was sie wollen, und auf der Krim wissen sie es noch viel mehr, da haben 96,77 % dafür gestimmt.

Natürlich müssen da auch die richtigen Fragen vorgegeben werden:

1. Sind Sie für eine Wiedervereinigung der Krim mit Russland mit den Rechten eines Subjekts der Russischen Föderation?

2. Sind Sie für eine Wiederherstellung der Gültigkeit der Verfassung der Republik Krim von 1992 und für einen Status der Krim als Teil der Ukraine?

Sie durften also dazwischen "frei" wählen, Hurra. Warum stand da nicht auch zur Wahl, nein wir wollen Teil der Ukraine bleiben wie bisher und die Kämpfer aus Russland sollen sich wieder ins eigene Land verziehen und Putin auf den Zeiger gehen.

Info: "Im Februar 1992 ruft Oberste Sowjet der Krim die "Republik Krim" aus. Die Unabhängigkeit verkündet er am 5.5.1992; eine Volksabstimmung darüber soll am 2.8.1992 stattfinden. Am folgenden Tag fügt das Parlament der Krim den Satz ein, die Krim sei Teil der Ukraine. Das ukrainische Parlament annulliert die Verfassung am 13.5.1992. Im Juni 1992 erhält die Krim den Status einer 'autonomen Republik'."


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

20.07.2014 um 11:47
@def
def schrieb:Wer hat den Putsch in Kiew mit Gewalt durchgesetzt?
Wieder wird hier eine Meinung als Tatsache der Frage vorgestellt, eine Analogie wäre die Frage, wer hat die Mondlandung gefälscht? Der Putsch in Kiew ist eine Behauptung, keine Tatsache, belastbar Belege gibt es dazu wie immer natürlich nicht.


melden
245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden