weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.02.2015 um 21:44
@canales

Hat Putin das Bild aufgehangen?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.02.2015 um 21:45
@ThunderBird1
:-))


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.02.2015 um 21:47
@ThunderBird1
Vielleicht hat er es geschickt...in einem der Konvois


melden
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.02.2015 um 21:48
@canales

:)))


melden
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.02.2015 um 21:49
@Hape1238

:)))


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.02.2015 um 22:07
vieleicht beerbt er auch Putin der ist ja jetzt schon für alles verantwortlich.



http://amr.amronline.de/2015/01/25/osze-entdeckt-personalausweis-von-sachartschenko-mariupol/


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.02.2015 um 23:11
@Rechtversteher

Ist auch Schwachsinn, der weiß ja nicht mal, das es Wikipedia: Polonium und nicht Wikipedia: Plutonium war. Lächerlich und witzig ist das von ihm nun auch nicht, nur dämlich. ;)


melden
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.02.2015 um 23:14
@nocheinPoet
@Rechtversteher

Satire ist wichtig und auch in dem Fall musste ich echt schmunzeln. :)))


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.02.2015 um 23:23
@ThunderBird1
hast du es an der karte bemerkt? die Krim zu viel :troll:


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.02.2015 um 23:28
Dieser Asarow bringt doch gerade sein neues Buch "Ukraine am Scheideweg" heraus.
Ein bisschen Promotion muss sein.

John Kerry ist Morgen in Kiew zu Gast bei Poroschenko und Jazenjuk.
Wer im Augenblick ukrainische Politik vorgibt, sollte jedem klar sein.
Ließe der Westen die Ukraine fallen (keine Kredite mehr, keine moralische Unterstützung etc.), wären die zwei, also Jaz und Poro, schneller weg als warme Semmeln am Sonntagmorgen.
Mal sehen, was sich da so ergeben wird.

Der designierte neue Verteidigungsminister Carter ist ja schonmal für Waffenlieferungen.
Das wird schon so kommen, fürchte ich.
Was einmal im Raum steht, wird nicht so leicht verworfen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.02.2015 um 23:31
@Moses77
warten wir ab was in kiew so passiert, die Eliten fangen gerade an sich gegenseitig aufzufressen. Darum kommt auch Kerry um die Lage zu beruhigen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.02.2015 um 23:40
@Chavez
Chavez schrieb:Darum kommt auch Kerry um die Lage zu beruhigen.
Bisher ist die Lage zumindest jedesmal eskaliert, nachdem ein ranghoher amerikanischer Politiker oder der Geheimdienstchef persönlich angereist waren :D
Nach den eher ruhigen bzw. festgefahrenen Monaten vor Jahresende nach dem heute als gescheitert zu bezeichnenden Minskabkommen, geht es in diesem Jahr doch wieder rund.

Schade eigentlich, dass sich West und Ost wieder so gegenseitig in die Haare kriegen, obwohl man doch durch Zusammenarbeit so vieles gemeinsam erreichen könnte.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.02.2015 um 23:48
@Moses77
Die Lage beruhigen zwischen den Eliten. vom Bürgerkrieg war keine rede.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.02.2015 um 23:57
@Chavez
Die Eskalation auf militärischer Ebene ist neben der Beruhigung der Eliten sicher mit in Kerrys Paket.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.02.2015 um 00:01
@Moses77
Die Nationalgarde wurde jetzt dem Präsidenten direkt unterstellt, vorher war sie ja dem Innenministerium unterstellt, also Avakov. Da Avakov der Mann von Jatzenjuk ist, kann man sagen Jatze hatte die Nationalgarde und Poro die Armee. Jetzt hat Poro die Machtstrukturen auf sich konzentriert.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.02.2015 um 01:47
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:wegen den faschos in donetsk enstanden die faschobataillone der ukraine .
Bald stellen noch die Russen aus Moskau Ukrainische Faschobataillone. Ach warte, das hat bestimmt schon jemand geschrieben. Dann stellten sicher auch Rebellen aus dem Osten die gewaltbereiten Faschos vom Maidan?
Belege gibts für derartige Kuriositäten sicher nich, laß mich raten.
Wat häp we gröhlt! :D
jedimindtricks schrieb:du hast offenbar ein beleg wo deine steuergelder hingehen , ich nicht :D
Du willst Belege für die Tatsache, daß die Junta Kiews Steuergelder bezieht? :D
Deine Witze waren auch schon mal besser.
Berichte lieber mehr von dieser "Genesis der Faschobataillone"!
Klingt ulkig, außerdem mag ich Esoterik. :trollsanta:

@Moses77
Moses77 schrieb:Schade eigentlich, dass sich West und Ost wieder so gegenseitig in die Haare kriegen, obwohl man doch durch Zusammenarbeit so vieles gemeinsam erreichen könnte.
Da diese, schon prinzipiell diffuse, Sichtweise von "Ost & West" erst durch den Konflikt wieder salonfähig wurde, wäre auch ohne die Zusammenarbeit aller beteiligten Konfliktparteien schon "sehr viel erreicht".
Krisenherde bergen ungeahnte Möglichkeiten sie auch profitabel (aus-)zu nutzen. Obs wirklich um viel mehr wie schnöden Mammon und Macht geht, wage ich deswegen auch noch zu bezweifeln.

Obama hat die Lancierung dieses Coups vom Maidan mittlerweile öffentlich eingestanden und Waffenlieferungen stellen ganz offensichtlich die Krönung unserer Westler-Politik nach Monaten erbitterter Kampfhandlungen dar. Man will diese Aufständischen tatsächlich komplett vernichten, wenn auch nur militärisch.

Worin unterscheiden sich Ost & West eigentlich noch? Westliche Werte sinds scheinbar nich (mehr).


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.02.2015 um 07:06
@Rechtversteher
@ThunderBird1
:D echt geil, hört isch an wie "russische Propaganda" auf die alle reinfallen :D :D :D ^^


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.02.2015 um 08:40
kurvenkrieger schrieb:Obama hat die Lancierung dieses Coups vom Maidan mittlerweile öffentlich eingestanden
das hat er nicht gesagt. Er hat gesagt "brokered a deal to transition power" - das heißt "vermittelten bei einem Übergang der Macht" nicht "Buhaha, wir haben einen Putsch veranstaltet weil wir böse Imperialisten sind die kleine Kinder fressen buhaha".


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.02.2015 um 08:43
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:Westliche Werte sinds scheinbar nich (mehr).
Welche westlichen Werte?
Welche Werte überhaupt? Die gilt es doch neu zu formulieren. Doch das steht nicht an, denn wir hören nur: "Das was Russland macht, ist scheiße". Die Ukraine muss aus dem Einfluss Russlands befreit werden". Wir (im Westen) müssen die Befreier sein?! Dass es den Amerikanern nie um "Befreiung und Demokratie" gehen wird, das kann man doch sehen. Also, was macht Mc Cain dann schon wieder in der Ukraine? Hr. Poroschenko beraten?!

@Chavez
Chavez schrieb:Die Nationalgarde wurde jetzt dem Präsidenten direkt unterstellt, vorher war sie ja dem Innenministerium unterstellt, also Avakov. Da Avakov der Mann von Jatzenjuk ist, kann man sagen Jatze hatte die Nationalgarde und Poro die Armee. Jetzt hat Poro die Machtstrukturen auf sich konzentriert.
So wird Hr. Jatzenjuk langsam aber sicher auf´s Abstellgleis gestellt. Wie er kam, so geht er wieder. Das hieße auch, dass Hr. Jatzenjuk und Hr. Poroschenko sich nicht einig sind. (Fällt mir ein: Was ist eigentlich mit Hr. Klitschko? Ist der nun Bürgermeister?)

@Chavez
Chavez schrieb:warten wir ab was in kiew so passiert, die Eliten fangen gerade an sich gegenseitig aufzufressen. Darum kommt auch Kerry um die Lage zu beruhigen.
Das ist einerseits ein gutes Zeichen, andererseits macht es das Vorgehen in der Ukraine deutlicher. Das ist ein Krieg der Oligarchen und Wirtschafts-Interessenten. Die setzten sich nicht für die Bürger und Demokratie ein, sondern ziehen mit ihren offiziellen Soldaten durch das Land wie Raubritter. Dass das einer Bevölkerung missfällt ist doch klar. Die Bewohner sind vor Ort und die wissen auf alle Fälle mehr als wir hier hinter dem Bildschirm. Die Ukrainer sind auch mit Aufmerksamkeit und Intelligenz ausgestattet. Das vergessen so manche so gerne ...


melden
Anzeige
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.02.2015 um 08:48
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:Obama hat die Lancierung dieses Coups vom Maidan mittlerweile öffentlich eingestanden
Na, geht doch! Also dürften keinerlei Mißverständlichkeiten und Fragen diesbezüglich mehr offen sein.
kurvenkrieger schrieb:und Waffenlieferungen stellen ganz offensichtlich die Krönung unserer Westler-Politik nach Monaten erbitterter Kampfhandlungen dar.
Mit Existenzen vernichtendes Blutgeld. Auf Diamanten- und Menschenhändler (z. B. in Afrika) zeigt der Westen mit den moralischen (Blut-)Fingern. BÄ!
Und das soll für uns "wirtschaftlich" in Ordnung sein? Mich würgt´s gleich.


melden
249 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Christliche Mitte158 Beiträge
Anzeigen ausblenden