weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.633 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 19:00
Fedaykin schrieb:Ja das ist wichtig das es nicht verschüttet geht.
Dir wäre es lieber, wenn es verschüttet geht?
Fedaykin schrieb:Nein, dafür fehlt wie erwähnt die Bewaffnung. Habe auch keine Artillerie auf dem Maidan entdeckt.
Artilerie ist nur eine militärische Waffengattung, und als Infrantristen könnte man die zur Not auch durchgehen lassen.

Wie dem auch sei, es waren Paramilitärs, die das Eskalieren ließen, und das sogar ziemlich deutlich. Und sie hatten Erfolg.

Das würde andere Regierungen sogar zu ganz anderen Vorgehensweisen nötigen, aber blieb ja aus...
Man war bereit sich friedlich zu einigen, hat es dokumentiert, von allen Seiten Unterzeichnet, und wurde trotzdem von eben diesen Radikalen mit Gewalt entfernt.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 19:02
dunkelbunt schrieb:Dir wäre es lieber, wenn es verschüttet geht?
das hat er doch gerade nicht gesagt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 19:03
@Fedaykin
Seit dem Gerichtsurteil vor zwei Wochen gegen Serbien, ist die Messlatte für einen Genozid so hoch gelegt, das wir das Thema bestimmt nicht mehr aktualisieren brauchen. in der Neuzeit wird es keine Genozide mehr geben.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 19:03
@Taln.Reich
Ich auch nicht.

Er hat es aber so abschätzig abgetan, als ob das ne lästige Randerscheinung wäre. Deshalb meine Frage.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 19:04
also die rebellen sind der ukraine mittlerweile ebenbürtig ,wenn nicht sogar besser . das sollte einem schon zu denken geben .
wenn wichtige verteidigungslinien wie etwa debaltsevo ,mariopul ,slawansk zb wegfallen steht das land vorm scherbenhaufen und die rebellen befreien kampflos enorm viel land .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 19:05
Knapp neun Wochen nach dem Absturz des malaysischen Passagierflugzeugs MH17 verdichten sich die Hinweise, dass die Boeing von prorussischen Separatisten abgeschossen worden ist. Wie die „Bild“-Zeitung unter Berufung auf Geheimberichte des Bundesnachrichtendienstes (BND) schreibt, soll Russland ein Luftverteidigungssystem vom Typ SA-22 PANTSIR S-1 in der Ostukraine stationiert haben. Die Informationen stammen demnach aus einer Anfrage des Linken-Verteidigungsexperten Alexander Neu an die Bundesregierung. Aus Gründen der nationalen Sicherheit seien die Berichte bisher jedoch von der Geheimdienststelle des Bundestages zurückgehalten worden. Die „Bild“-Zeitung will dennoch Einblick in die brisanten Unterlagen bekommen haben. Demnach wurde die Raketenabwehr SA22 am 15. und am 25. August in der Ukraine geortet. Da dieses Waffensystem nicht zu den Beständen der ukrainischen Armee gehöre, sei es sehr wahrscheinlich in den Händen der Separatisten gewesen, schlussfolgert der BND.

http://www.bild.de/bild-plus/politik/ausland/flug-mh-17/abschuss-in-der-ostukraine-bnd-geheimbericht-zeigt-beteiligung-r...

ist also auf dem Academie Artikel Niveau. Blos das wir zusätzlich eine Visuelle Bestätigung von dem System in Lughansk haben.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 19:07
canales schrieb:Kanst Du mal sagen weshalb hier steht uploadet November 30, 1999 at 12:00 am???
Manchmal bist du als Troll nicht zu topen. 1. Zählt noch immer das Erstellungsdatum bei youtoub und 2. fällt dir nicht mal auf, dass alle Kommentare das gleiche Datum haben obwohl diese sich auf die Maidan-Geschehnisse berufen. Na ja passiert gerne mal, wenn der Webserver die locale Zeit verwendet und die Bios Batterie abgelaufen ist, Anfänger;-)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 19:07
Moskau hat heute die Bitte Kiews um eine Kreditverlängerung abgelehnt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 19:08
dunkelbunt schrieb:Dir wäre es lieber, wenn es verschüttet geht?
Nö, habe ich doch geschrieben.
dunkelbunt schrieb:Artilerie ist nur eine militärische Waffengattung, und als Infrantristen könnte man die zur Not auch durchgehen lassen.
Wen von der Halben Mio?
dunkelbunt schrieb:Wie dem auch sei, es waren Paramilitärs, die das Eskalieren ließen, und das sogar ziemlich deutlich. Und sie hatten Erfolg.
Die Ostukraine? Ja sicher hatte die Erfolg damit, Girkin Truppe hat da gute Arbeit geleistet.

auf dem Maidan? Welche Paramilitärs meinst du ?
dunkelbunt schrieb:Das würde andere Regierungen sogar zu ganz anderen Vorgehensweisen nötigen, aber blieb ja aus...
Na China vielleicht.
dunkelbunt schrieb:Man war bereit sich friedlich zu einigen, hat es dokumentiert, von allen Seiten Unterzeichnet, und wurde trotzdem von eben diesen Radikalen mit Gewalt entfernt.
Nein, der Präsident wurde nicht mit Gewalt entfernt. Ich frage mich ja warum er ins Ausland floh wo doch die Gefahr maximal für ihn in Kiew lag. Auch interssant warum die Berkut ihn nicht Schützen konnte? Gab es Angriffe auf ihn?


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 19:08
@Chavez
Ich hätte es an Bedingungen geköpft. Aber geht wohl darum Kiew wirtschaftlich auch schwächen zu wollen.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 19:10
dunkelbunt schrieb:Ich hätte es an Bedingungen geköpft.


Freudscher Versprecher? ;-)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 19:10
Rechtversteher schrieb:Seit dem Gerichtsurteil vor zwei Wochen gegen Serbien, ist die Messlatte für einen Genozid so hoch gelegt, das wir das Thema bestimmt nicht mehr aktualisieren brauchen. in der Neuzeit wird es keine Genozide mehr geben.
Wie witzig die haben sich das gegenseitig vorgeworfen. War die Messlatte vorher niedriger?

Man kann dennoch prüfen ob da was Läuft, zumindest um es vor Gericht einzuklagen.
dunkelbunt schrieb:Er hat es aber so abschätzig abgetan, als ob das ne lästige Randerscheinung wäre. Deshalb meine Frage.
Du bist nen Zauberer aus dem Satz "Abschätzigkeit" zu lesen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 19:10
@dunkelbunt
die Zahlen schon seit Monaten nichts mehr zurück und meinen sie können immer wieder die Frist verlängern und gleichzeitig den Kreditgeber ständig mit Dreck bewerfen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 19:12
Fedaykin schrieb:Nein, der Präsident wurde nicht mit Gewalt entfernt. Ich frage mich ja warum er ins Ausland floh wo doch die Gefahr maximal für ihn in Kiew lag. Auch interssant warum die Berkut ihn nicht Schützen konnte? Gab es Angriffe auf ihn?
Ja, das ist interessant, aber warum hat man ihn nachdem die Gewalt in Kiew vorbei war nicht wieder zurückgeholt. Warum holt man ihn nicht jetzt wenigstens wieder.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 19:12
@Chavez
Chavez schrieb:die Zahlen schon seit Monaten nichts mehr zurück und meinen sie können immer wieder die Frist verlängern und gleichzeitig den Kreditgeber ständig mit Dreck bewerfen.
Wo bleibt das der Ruhm und die Ehre der Ukraine, die so hochgestellt wird. Was interessiert die Moral wenns ums Fressen geht!


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 19:12
Beitrag von kurvenkrieger, Seite 2.932
kurvenkrieger schrieb:Muß ich wirklich noch mehr wissen, um mich über diese Vorgänge köstlich amüsieren zu können?
Eben... :D
@kurvenkrieger
Nä! :) ... haste voll recht! Recht amüsant von deiner Sicht aus. Lächerlich? .... Wenn´s so weiter geht wird´s fast schon peinlich ... glll!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 19:13
Rechtversteher schrieb:Warum holt man ihn nicht jetzt wenigstens wieder.
will ihn denn irgendjemand zurück?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 19:14
@Fedaykin
Keine Hinweise auf Massengräber
http://www.sueddeutsche.de/politik/amnesty-bericht-zur-lage-in-der-ostukraine-leichen-aber-keine-massengraeber-1.2181912

Wirklich nich? Aus der Rubrik: "wenn nur veraltete Nachrichten das Weltbild stützen"

Wir können diese Diskussion auch ausklammern und uns vorerst nur über das Terrorregime der Junta Kiews unterhalten. Offensichtlich hältst Du diesen Verdacht auf etn. Säuberungen für komplett unbegründet.
Dir liegen die gegenteiligen Berichte doch vor, warum bleibste bei Deiner Meinung dazu und deckst diese Junta noch?


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 19:16
@heike75
heike75 schrieb:Klar, was diese eine Dame äussert, ist die Meinung aller Menschen inkl. Politiker in der USA.

Ist schon seltsam, da schlachtet man einen Satz einer amerikanischen Politikerin aus und gleichzeitig rasselt ein Putin einen Tag vor den Friedensverhandlungen gleich doppelt mit dem Säbel.

Welche Sau soll den jetzt mit Mrs. Nuland durchs Dorf getrieben werden?
Oh, was sagt man dazu ... ?!


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

10.02.2015 um 19:16
Nach allen was ich finde, gibt es keinen Hinweis auf einen Geneozid. Wohl aber auf beiden Seiten Kriegsverbrechen.

Mach den Thread auf, und wir sammeln. Ist am Saubersten. Hier wird alles nur auf zig seiten verteilt.

Und dann prüfen wir alles am März 2014


melden
410 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden