weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 13:03
Hawkster schrieb:Da stellt sich mir dann sofort die Frage: Warum nicht? Weil es eben zwischen der Ukraine und Russland eine Dauerfehde geben wird... oder weil es "jemand" nicht möchte?
Weil in der Ukraine jetzt eine russlandfeindliche Regierung von Washingtons Gnaden installiert wurde in der russophobe Einstellung zur Staatsräson erhoben wird.


melden
Anzeige
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 13:16
Chavez schrieb:Die USA verfügen laut dem amerikanischen Investigationsjournalisten Robert Parry über Satellitenbilder, die belegen, dass die malaysische Boeing MH17 vom ukrainischen Militär abgeschossen worden ist.

Die Aufnahmen sollen eine ukrainische Flugabwehr-Batterie zeigen, die sehr wahrscheinlich die Rakete abgefeuert habe, so Parry in einem Beitrag auf dem unabhängigen Portal consortiumnews.com. Dabei beruft sich der Reporter auf einen „verlässlichen Informanten“ aus US-Geheimdienstkreisen.
Das russische Militär hat doch gestern so eine tolle Pressekonferenz abgehalten, wo ein ukrainisches Flugzeug als schuldig für den MH17 Absturz ausgemacht wurde.
Wars nun ein Flugzeug oder eine Boden Luft Rakete?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 13:17
clubmaster schrieb:Russland ist momentan dabei sich selber zu schwächen, nicht weil stur ist, sondern viel zu nachgiebig und wankelmütig. Es kann nichtmal den verfolgten Menschen im Donbass den Rückhalt geben den diese suchen, während die EU sich sogar den Luxus erlaubt ukrainischen Nazis moralisch und wirtschaftlich den Rücken zu stärken. Das ist der Unterschied.
Das sehe ich etwas differenzierter. Putin agiert derzeit aus einer Position der Stärke, deswegen wird Russland auch so hart sanktioniert.
Es soll offenkundig alles denkbare unternommen werden um den Russichen Bären zu reizen, aber der läßt sich derzeit nur wenig an der Nase herumführen und kontert mit stoischem Gleichmut.
Hier schwächt sich nur der Westen selbst, und zwar kontinuierlich.
Zum einen, weil die vermeintliche moralische Überlegenheit der "Demokratien" nun endgültig passe wäre, seitdem offen mit den Rechten packtiert wurde um sich den "Lebensraum Ost" einzuverleiben. Der militärische Terror gegenüber den Dissidenten illustriert den moralischen Verfall nur in schonungsloser Deutlichkeit.
Außerdem wird die Bevölkerung die letzte Sanktionsstufe m.E. kaum mittragen. Ich sehe in dieser diplomatischen Fehlentwicklung sogar viel Potential für nen Aufstand jener Mittelschicht, die letztendlich auch diese ganzen Sanktionen ausbaden muß. Die Wahrscheinlichkeit für diesen zivilen Ungehorsam steigt mit jeder dämlichen Propagandasilbe, die den Lesern letztendlich auch nur suggeriert, daß sie im großen Stil verarscht werden sollen.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 13:19
jeremybrood schrieb:Wars nun ein Flugzeug oder eine Boden Luft Rakete?
Wie du siehst hatte die ukr. Seite sogar 2 Möglichkeiten.


melden
Totes_Geld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 13:20
@jeremybrood nicht als schuldig ausgemacht sondern dass eins inder luft und in reichweite war...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 13:20
jeremybrood schrieb:Das russische Militär hat doch gestern so eine tolle Pressekonferenz abgehalten, wo ein ukrainisches Flugzeug als schuldig für den MH17 Absturz ausgemacht wurde.
Also so wie ich das verstanden habe, ging es eigentlich nur darum, dass die Russen wissen wollten, weshalb dort ein Flugzeug in der Nähe der Boeing war, da gemäss Aussage aus Kiew ja angeblich gar keine Militärflugzeuge in der Luft waren.

Emodul


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 13:20
Meine politische Erfahrung sagt mir dass ukrainische Ultranationalisten irgendwann dazu übergehen werden die russische Grenze zu überqueren und im Grenzgebiet schreckliche Verbrechen an der Bevölkerung begehen werden. Die gleichen Leute die bezüglich deutschen Nazis gerne mal die schrecklichsten Szenarien an die Wand malen, versuchen ukrainische Ultras als völlig harmlose Patrioten hinzustellen, das ist besonders schäbig.
t
aha, ich glaube kaum das sowas möglich ist.
Hawkster schrieb:Das weiss ich, aber ein paar 1000 Km mehr sind aus miitärischer sich nicht zu verachten :)
Und eine neutrale Ukraine? Ich würde es begrüssen, so kann niemand einen Vorteil aus der Position der Ukraine ziehen. Ob das für die Ukraine gut sein würde kann ich nicht beurteilen
Bitte was sollen mehr Kilometer Grenze denn Militärisch bringen? Im Falle der NATO nur aufwand.

Die NATO war selbst in ihren Besten Zeiten nicht in der Lage eine Konventionelle Offensive zu gegen den WP zu führen .Und auch wenn Russland nicht die UDSSR ist so sind irgendwelche abstrusen konventionellen Angriffspläne schon ahand des jetzigen Zustands nicht möglich, noch Politisch überhaupt ansetzbar.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 13:21
Laut einen Analysten von Janes ist es wohl ne Boden Luft Rakete gewesen

http://www.nytimes.com/2014/07/22/world/europe/jet-wreckage-bears-signs-of-impact-by-supersonic-missile-analysis-shows.h...


melden
Totes_Geld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 13:22
@Fedaykin

glaub ich eig auch nicht...wenn ein paar separatisten die ukrainische armee in schach halten können..haben die ultrarechten garkeine chance iwas in RUSSLAND anzustellen

wenn se reinrennen und anfangen zivilisten abzuballern kommt halt das innenministerium mit den spezialeinheiten...dann hat sich das naziproblem ganz schnell erledigt


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 13:22
MH17 =USS Maine, =Golf von Tonkin


melden
Totes_Geld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 13:25
ausserdem wärs ein vorwand für russland einzugreifen..denk nicht dass die rechten so dumm sein können...obwohl etz hab ich wieder false flag vt angestossen..hmmm doof sowas


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 13:25
Fedaykin schrieb:Laut einen Analysten von Janes ist es wohl ne Boden Luft Rakete gewesen
Da das Trefferbild mittlerweile klar ist und ein direkter Treffer so gut wie ausgeschlossen ist (Splittersprengkopf), dürfte es doch nicht so schwer sein das zu erwartende Trefferbild einer BUK Rakete, mit dem tatsächlichen zu vergleichen. Imho dürfte die Rakete deutlich kleiner gewesen sein als eine BUK.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 13:25
@clubmaster

oh Gott.., wenn es wenigstens ne US Airline gewesen wäre

hey kommt noch mit der Pearl Habour Vt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 13:27
dürfte es doch nicht so schwer sein das zu erwartende Trefferbild einer BUK Rakete, mit deDa das Trefferbild mittlerweile klar ist und ein direkter Treffer so gut wie ausgeschlossen ist (Splittersprengkopfm tatsächlichen zu vergleichen. Imho dürfte die Rakete deutlich kleiner gewesen sein als eine BUK
Äh das Gegenteil ist der Fall. Lies die Analyse mal durch.

Und das Trefferbild ist noch lange nich klar.

Btw Sowohl Luft Luft als auch Luft Boden Raketen vewenden Splittersprenköpfe.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 13:29
Fedaykin schrieb:Bitte was sollen mehr Kilometer Grenze denn Militärisch bringen? Im Falle der NATO nur aufwand.
Ich kann direkt an der Grenze, bzw in dem Land Truppen/Material usw stationieren und so Druck aufbauen den es mit "einem Land dazwischen" nicht geben würde.
Ob das durchführbar ist, ist eine andere Frage.
Fedaykin schrieb:Die NATO war selbst in ihren Besten Zeiten nicht in der Lage eine Konventionelle Offensive zu gegen den WP zu führen
Es geht nicht um einen Offensive, sondern um die Positionsmöglichkeiten der Truppen. Wie gesagt: Es mag vielleicht keinen Sinn machen, aber dennoch wäre es ein Vorteil.
clubmaster schrieb:MH17 =USS Maine, =Golf von Tonkin
Mmmmh, also das halte ich für ein wenig gewagt. :)


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 13:29
Fedaykin schrieb:oh Gott.., wenn es wenigstens ne US Airline gewesen wäre
Und, der schwarze Messias übernimmt doch auch so das Leadership der antirussischen Front dem die EU heute folge zu leisten hat. Gerade weil keine Amerikaner an Bord waren ist die kriegerische Rhetorik aus Washington doch besonders verräterisch.


melden
Totes_Geld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 13:29
@Fedaykin
du meinst alle haben splittersprengköpfe nur in dem fall boden luft meinteste sicherlich....geht zwar auch mit ner luft boden rakete ein flugzeug abzuschiessen aber naja..das geht nur wenn mans richtig probiert :)


melden
Totes_Geld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 13:32
du meinst alle haben splittersprengköpfe nur in dem fall boden luft meinteste sicherlich....geht zwar auch mit ner luft boden rakete ein flugzeug abzuschiessen aber naja..das geht nur wenn mans richtig probiert :)

hier noch was

is vom spiegel...

Ein durchlöchertes Wrackteil der abgestürzten Boeing weist nach einem Bericht der "New York Times" auf einen Raketentreffer durch das russische Buk-Flugabwehrsystem hin.

blöd nur dass auf dem gezeigten bild garkein durchlöchertes teil zu sehen ist...oder sind die fenster etz auch schon unnatürlich ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 13:34
Hawkster schrieb:Ich kann direkt an der Grenze, bzw in dem Land Truppen/Material usw stationieren und so Druck aufbauen den es mit "einem Land dazwischen" nicht geben würde.
Ob das durchführbar ist, ist eine andere Frage.
Nochmal es gibt schon massig Grenze zu Russland. Allein das ganze Baltikum
Hawkster schrieb:Es geht nicht um einen Offensive, sondern um die Positionsmöglichkeiten der Truppen. Wie gesagt: Es mag vielleicht keinen Sinn machen, aber dennoch wäre es ein Vorteil.
Je mehr Grenze desto mehr Grenze muss man beschützen, obwohl es sowiso nur gewisse Vormarschrouten gibt.

Mehr Außengrenze bringt nur Ärger für die NATO, die ja mit den jetzigen Grenzen überfordert ist.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.07.2014 um 13:36
clubmaster schrieb:Gerade weil keine Amerikaner an Bord waren ist die kriegerische Rhetorik aus Washington doch besonders verräterisch.
na was du so als Kriegerische Rethorik siehst. Obahma hält sich eigentlich recht ruhig.
Totes_Geld schrieb:du meinst alle haben splittersprengköpfe nur in dem fall boden luft meinteste sicherlich....geht zwar auch mit ner luft boden rakete ein flugzeug abzuschiessen aber naja..das geht nur wenn mans richtig probiert
yo, meinte Boden Luft, ich bleib wohl besser bei den Englischen Ausdrücken.


melden
355 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden