weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.832 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.04.2015 um 20:21
@unreal-live

Wenn eine partei fast 50% zustimmung hat und nur in irgendeiner provinz nur ein drittel gegen diese partei ist, (und zusätzlich auch noch dort eine signifikante zahl dafür), dann wäre die partei mit einer amoluten mehrheit im amt wenn der anteil der unentschiedenen und nichtwähler miteinberechnet wird


melden
Anzeige
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.04.2015 um 14:58
Anderes Thema: Was ist da los? Wo ist das ukrainische Gold hin? Die Niederlande soll 122.5 und Deutschland 85 Tonnen Gold von der FED zurückgeholt haben. Die offiziellen Zahlen der FED aber weisen einen zu hohen Goldbestand aus, es geht um 30.5 Tonnen im Wert von rund einer Milliarde. NT-TV.de, das Handelsblatt, die Neopresse spekulieren, dass das überschüssige Gold der FED aus der Ukraine stammen könnte..denn
Im März 2014 berichtete die pro-russische Website iskra-news.info darüber, dass die ukrainischen Goldreserven in einer Nacht- und Nebelaktion ausgeflogen worden seien. Vor einigen Wochen hat jedoch auf einer offiziellen Pressekonferenz die ukrainische Nationalbankchefin Valery Gontareva bestätigt, dass sich die ukrainischen Goldreserven nur noch auf 0,3 Tonnen belaufen – anstatt der offiziell in den Büchern befindlichen ehemals 21,1 Tonnen. Das heißt 20,8 Tonnen sind verschwunden. Gleichzeitig gab Valery Gontareva keinerlei Erklärung über den Verbleib bzw. das Verschwinden der 20,8 Tonnen Gold ab.

Im Klartext: Laut offizieller Buchhaltung der ukrainischen Notenbank wurden also eh bereits 32 – 21,1 = 10,9 Tonnen Gold verkauft. Plus die 20,8 Tonnen Gold die nun klammheimlich verschwunden sind gäbe das eine Summe von 20,8 + 10,9 =31,7 Tonnen ukrainischem Gold. In der FED-Bilanz tauchen 30,5 Tonnen Gold zuviel auf.
http://www.neopresse.com/politik/ukrainische-goldreserven-in-usa-raetselhafte-goldvermehrung-in-fed-bilanz/
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Raetselhafte-Goldvermehrung-in-New-York-article14685886.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.04.2015 um 16:11
@mayday
Die Differenz von 1,2 Tonnen dürfte bei den beteiligten Ukrainern gelandet sein.
Jatz maybe?
...
Und wo wir grade bei krimineller Energie sind; @Chavez hatte das seltsame Ableben diverser Oppositioneller schon öfter thematisiert. Hier mal ein Artikel dazu:
Meanwhile, in the same time period in Ukraine, outside of the pro-Russian area in the southeast, the following was reported:

–Jan. 29: Former Chairman of the local government of the Kharkov region, Alexey Kolesnik, hanged himself.

–Feb. 24: Stanislav Melnik, a member of the opposition party (Partia Regionov), shot himself.

–Feb. 25: The Mayor of Melitopol, Sergey Valter, hanged himself a few hours before his trial.

–Feb. 26: Alexander Bordiuga, deputy director of the Melitopol police, was found dead in his garage.

–Feb. 26: Alexander Peklushenko, former member of the Ukrainian parliament, and former mayor of Zaporizhi, was found shot to death.

–Feb. 28: Mikhail Chechetov, former member of parliament, member of the opposition party (Partia Regionov), “fell” from the window of his 17th floor apartment in Kiev.

–March 14: The 32-year-old prosecutor in Odessa, Sergey Melnichuk, “fell” to his death from the 9th floor.

The Partia Regionov directly accused the Ukrainian government in the deaths of their party members and appealed to the West to react to these events. “We appeal to the European Union, PACE [Parliamentary Assembly of the Council of Europe], and European and international human rights organizations to immediately react to the situation in Ukraine, and give a legal assessment of the criminal actions of the Ukrainian government, which cynically murders its political opponents.”
https://consortiumnews.com/2015/04/03/mysterious-deaths-in-ukraine/


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.04.2015 um 16:37
kurvenkrieger schrieb:Und wo wir grade bei krimineller Energie sind; @Chavez hatte das seltsame Ableben diverser Oppositioneller schon öfter thematisiert.
wird schon alles seine Richtigkeit haben...ist ja nicht Rußland :)


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.04.2015 um 23:40
Naja es geht um 30.5 Tonnen bei der FED, wo sich keiner erklären kann woher die stammen, könnte aber auch sein, dass nicht die menge Gold von der FED geholt wurde, wie man uns sagte.

@catman
Keine Zweifel? Ein wenig seltsam, dass innerhalb weniger Tage allesamt Oppositionelle sich entweder erhängen, erschiessen, oder aus dem Fenster fallen. Wenn das Morddezernat immer sagen würde "das hat wohl schon seine Richtigkeit", würde kaum ein Fall gelöst.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.04.2015 um 12:03
mayday schrieb:Keine Zweifel? Ein wenig seltsam, dass innerhalb weniger Tage allesamt Oppositionelle sich entweder erhängen, erschiessen, oder aus dem Fenster fallen
ich glaub ich muss meine Smileys als Ironiekennzeichnung 3 Meter gross malen in Zukunft .... :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.04.2015 um 14:22
@pike
Vor allem sie verlinken oft auf gute unabhängige Medien, womit die Betreiber sicherlich nicht einverstanden sind.
aber ich bin damit einverstanden, weil ich dann das Verlinkte GANZ lese un den Schmarrn aussenrum kann man ja ausblenden...aber gut VTler machens andersrum...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.04.2015 um 15:04
was Neues von der Politikfront in der Ukraine:
Was steht im „Firtasch-Marshall-Plan“ und warum unterstützt Poroschenko ihn?
Im März dieses Jahres begann eine Reihe von für die Ukraine äußerst wichtigen Vorgängen. Man kann nicht sagen, dass die russische Aggression, der Krieg im Donbass und der Geldwertverfall an die zweite Stelle getreten sind. Aber das, was die ukrainischen Oligarchen zusammengekocht haben, überstrahlt seiner Bedeutung nach die Mehrzahl unserer täglichen Probleme. Es bleibt eine Tatsache, dass die Mehrzahl der ukrainischen Medien seltsamerweise ein ohne Übertreibung bedeutsames Ereignis ignoriert haben.
http://ukraine-nachrichten.de/rettungsplan-oligarchen_4237_meinungen-analysen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.04.2015 um 17:49
Tschetschenen die mit dem ( rechtsextreme ) Regiment asov in shyrokyne kämpfen , just to Mention




Allgemein wurd das russische Kaukasus Problem in die Ukraine verlagert , sollen die sich drum kümmern ...

http://www.irishtimes.com/news/world/europe/chechens-join-ukraine-fight-against-russian-backed-separatists-1.2038767


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.04.2015 um 18:01
@jedimindtricks
Deckt sich mit den Berichten vom Intercept.
Beitrag von kurvenkrieger, Seite 3.275
jedimindtricks schrieb:Allgemein wurd das russische Kaukasus Problem in die Ukraine verlagert
Nette Umschreibung für die Tatsache, daß die Junta Kiews mit Terroristen kooperiert. Im Interview erzählen die auch ganz frank & frei, wie sie mit ihrem Einsatz die Kollegen vom IS unterstützen...
Dafür wird sicher wieder Putin verantwortlich sein?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.04.2015 um 18:11
@catman
Der Artikel dürfte daher stammen...
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/auf-wessen-seite-steht-der-ukrainische-milliardaer-firtasch-13475577.h...

Wenn man die Position Firtasch's betrachtet, so scheint der eher die Reformen der pro-Europäer zu fürchten als den Einfluss der RF...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.04.2015 um 19:57
canales schrieb:Wenn man die Position Firtasch's betrachtet, so scheint der eher die Reformen der pro-Europäer zu fürchten als den Einfluss der RF...
Glückwunsch...du hast endlich verstanden, was ich eigentlich seit Monaten zu erklären versuche....jaaaa wenigstens einer oder eine, wie auch immer.... :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.04.2015 um 21:57
kurvenkrieger schrieb:Dafür wird sicher wieder Putin verantwortlich sein?
sicher ,400 km grenze sind unüberwacht und es wird von russischer seite blockiert dies zu tun . da wird jeder tschetschene drüber gewunken und noch ne waffe in die hand gedrückt . aber wehe es rennt mal einer durch grosny oder noch besser moskau , der wird sofort gegrillt .
allee hopp , das ist nen nebenkriegschauplatz im krieg selber , der gewoillt ist . was offfenbar in dieser region sich auch gar nicht vermeiden lässt ...


denn erstens : waffen findet man überall , camouflage lässt sich überall kaufen und die jungs haben sich alle nur verlaufen . also quasi absolute stereotypen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.04.2015 um 22:45
jedimindtricks schrieb:sicher ,400 km grenze sind unüberwacht
die Tschetschenen die auf der Seite Kiews kämpfen sind nicht durch die russische Grenze gekommen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.04.2015 um 22:51
@Chavez
Joo, Zahlen Daten Fakten . Die fehlen hier . Man weiß nur es sind genügend da . Die auf ukrainischer Seite , klar , die werden irgendwie aus Syrien den weg in den donbass gefunden haben .
Was wohl klar scheint ist das die alle nen Problem haben , und Waffenerfahrung .


die frage ist halt wer war zuerst da , wer hat da sein combat in den donbass gebracht .
gibt ja genug tschetschenen die für oder gegen russland sind ...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.04.2015 um 23:00
jedimindtricks schrieb:Joo, Zahlen Daten Fakten . Die fehlen hier . Man weiß nur es sind genügend da . Die auf ukrainischer Seite , klar , die werden irgendwie aus Syrien den weg in den donbass gefunden haben .
Oder Dänemark, Schweden uns sonst noch wo sie Asyl bekommen haben.
jedimindtricks schrieb:die frage ist halt wer war zuerst da , wer hat da sein combat in den donbass gebracht .
gibt ja genug tschetschenen die für oder gegen russland sind ...
Isa Munaiv und andere EU Asylanten waren bereits auf dem Maidan 2013, ich hatte auch hier bereits Bilder rein gestellt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.04.2015 um 23:01
dazu mal ein markanter satz aus dem vorhin verlinkten artikel
For the 250,000 or so Chechens now living abroad after fleeing war with Russia, however, such a scenario may seem like the only way to finally win independence and return home.

“The last war of the Russian empire is happening here in Ukraine, which is an outpost or a fortress of European civilisation against Russia,” Okuyeva said. “When Russia loses, it will break up, and the Urals, Siberia and Chechnya and the North Caucasus will be free.”
so um die 250000 flüchtlinge aus alten kriegsjahren , da lässt sich schon rekrutieren in dem bereich .

die aussage zum " outpost " ukraine ist scharf ... aber nunja ...
Chavez schrieb:Isa Munaiv und andere EU Asylanten waren bereits auf dem Maidan 2013, ich hatte auch hier bereits Bilder rein gestellt.
nunja ,wiegesagt . die ganzen typen haben durch all die kriegsjahre und /oder seperatistenjahre ne ganz andere einstellung zu russland , gegen russland .
ich werd das sicher nicht nach vollziehen können ....

@Chavez


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.04.2015 um 23:13
jedimindtricks schrieb:nunja ,wiegesagt . die ganzen typen haben durch all die kriegsjahre und /oder seperatistenjahre ne ganz andere einstellung zu russland , gegen russland .
ich werd das sicher nicht nach vollziehen können ....
komischer Weise sind deren Ex Republiks Landsleute auf die Itschkeria Anhänger auch gar nicht gut zu sprechen. Lag eventuell daran, dass man wehrend der de-facto Unabhängigkeit von 1996 bis 1999 die Scharia eingeführt hat und andere Lustige Sachen angestellt hat.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.04.2015 um 23:16
@Chavez
tschetschenien muss man vollkommen seperat sehen , sehr komplex und umfangreich .

allerdings ist mir bis heute ( oder bis vor einem jahr ) nicht bekannt das es in der ukraine ein ausgewachsenes tschetschenenproblem gab wo sich die banden untereinander bekriegt haben .
für russland isses doch jetzt erstma " super " , komfortabel .
und so sachen wie in grosny im dezember rum sind ruckzuck über die bühne , da hängt ja alles mit allem zusammen irgendwie .


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.04.2015 um 23:22
allerdings ist mir bis heute nicht bekannt das es in der ukraine ein ausgewachsenes tschetschenenproblem gab wo sich die banden untereinander bekriegt haben .
gab es auch nicht. nur als die Tschetschenen (Itschkeria) sich in die Ukraine begaben und rum tönten, dass nach der Ukraine sie Tschetschenien "befreien" wollen, kamen Tschetschenen in die Ostukraine um die Itschkeria zu liquidieren. Wenn du nicht willst, dass auf deinem Territorium ein Stellvertreterkrieg tobt, solltest du nicht dubiose gestalten zu dir einladen. So kamen ja auch Osseten und Abchasen in die Ostukraine, nachdem die Georgier kamen.


melden
324 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden