Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.994 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.05.2015 um 22:50
@sarasvati23
Was heißt jetzt Sonderstatus?
Und was hat das mit Asov zu tun?


melden
Anzeige
Ukrop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.05.2015 um 22:56
@Sadbeaver
Viel einfacher noch wäre es dem Schuldner sämtliche Gas- und Erdöllieferungen einzustellen.
genau.

ist doch ein Witz. Ukraine ist einer russischen Invasion ausgesetzt aber hat keine Hemmungen in Russland Rohstoffe zu beziehen und zwar nicht ohne eigene Bedienungen und diverse Rabatte. Die Ukrainer fühlen sich von Russen bedroht und drücken sich vor der Einberufung wo? Na in Russland!

Russland könnte die Ukraine auch ganz ohne Krieg erdrücken wenn es denn überhaupt darum ginge. Schulden zurückverlangen. Auf einen Schlag. Am nächsten Tag ist die Ukraine Bankrott.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.05.2015 um 22:57
@jedimindtricks
Taktisch gesehen sind Schützengräben wichtig, den Fortschritt festzuhalten und zu verteidigen. Von Schützengräben sind auch Angriffe möglich um weiteres Gebiet zu erobern.
jedimindtricks schrieb:weil die was von politischer lösung sinieren . lässt dich aber echt leicht einfangen
kann ich genauso zurückgeben, lässt dich leicht einfangen. Die ATO war und ist ein Angriff gegen den Aufstand im Osten. Nicht gegen den Westen der Ukraine. Also nicht umgekehrt, ich kann genauso gut dir die Frage stellen, wie du dazu kommst, die Verteidigung im Osten als Angriff gegen den Westen zu deuten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.05.2015 um 22:57
@canales
hier mal was ganz aktuelles zu deiner frage vorhin
DPR, LPR propose vast autonomy for some districts

MOSCOW. May 13 (Interfax) - The self-proclaimed Donetsk People's Republic and Luhansk People's Republic have proposed amendments to the Ukrainian constitution to vest individual districts in eastern Ukraine with vast autonomy, including authority to regulate cross-border cooperation and the use of the Russian language.

What are termed as districts with "a special status" would also be authorized to control law courts and prosecution services on their territory, those the district prosecution services would be parts of the Ukrainian national prosecution service.

The consent of the government bodies of "special status" districts would be necessary for the appointment and dismissal of the districts' chief prosecutors, but other regulations on their prosecution services would be established by Ukrainian law.

The DPR and LPR also proposed a formal non-bloc status for Ukraine by "making an amendment to the Constitution of Ukraine, for instance supplementing Article17 or 18 with the following words: 'Ukraine shall not be a member of any military bloc or alliance, maintain neutrality and refrain from participation in hostilities outside its territory,' and/or bringing out a law of Ukraine to enshrine the non-bloc, neutral status for Ukraine."

Such districts would be authorized to call local referendums and elections, draft and adopt their own budgets, and participate in drafting the Ukrainian budget in order to make sure that their interests are taken into account and to "guarantee their financial independence."

"Special status" districts would be empowered to permit the use of Russian and other languages on their territory and to sign economic agreements with foreign states or individual regions of foreign states.

They would be authorized to set rates for local taxes and fees for local administrative services.

The DPR and LPR also proposed a constitutional amendment to prescribe that the Ukrainian government sign economic or cultural agreements with "special status" districts or associations of such districts and to help them step up cross-border cooperation.
http://www.interfax.com/newsinf.asp?id=592096


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.05.2015 um 22:58
canales schrieb:Ich mein bislang wird ja da von Unabhängigkeit geredet und von Autonomie...irgendwie widerspricht sich das ja.
Selbst wenn Deine Grundannahme über "Das Gerede" ausnahmsweise stimmen sollte (her mit den Belegen?), Deine Ironie hat wieder was. Autonomie is das Fremdwort für ... ach egal. Is eh wieder son Fall für Käpnt Obvious.
sarasvati23 schrieb:Alles sehr nebulös. Muss wohl damit zusammenhängen..
Is doch nur ne Masche, der kann auch ganz anders. Lies mal den Hip-Hop-Dread queer. ;)
jedimindtricks schrieb:hier mal was ganz aktuelles zu deiner frage vorhin
Hallo? Aktuell? Das wurde in Minsk vereinbart und schon damals hatten gewisse Leute Schwierigkeiten die einzelnen Punkte in ihrer Gänze zu erfassen.


melden
Ukrop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.05.2015 um 22:59
@sarasvati23
sarasvati23 schrieb:ich kann genauso gut dir die Frage stellen, wie du dazu kommst, die Verteidigung im Osten als Angriff gegen den Westen zu deuten.
ich schließe mich an. interessiert mich auch.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.05.2015 um 23:00
@sarasvati23
Dann müsste man Slavjansk rausnehmen...denn dort war ja Girkin?
@jedimindtricks
Ganz schön viele Forderungen...
@kurvenkrieger
Endlich wer der den Begriff Autonomie genau erklären kann im Sinne der Sepas...ich warte gespannt


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.05.2015 um 23:03
canales schrieb:im Sinne der Sepas
Benutz nen Duden und vergiß den Teil mit den Sepas?
http://www.duden.de/rechtschreibung/Autonomie

Oder solls das putinistische Lexikon der Kampfbegriffe sein? :D


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.05.2015 um 23:04
canales schrieb:Ganz schön viele Forderungen...
Wer hat sie denn alles unterzeichnet? Wer wars? Naaa?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.05.2015 um 23:04
@sarasvati23
warum sollen wir da jetzt drüber philosophieren ? das sind komplett unnötige fragen und die antwort erübrigt sich total .
wenn alles so eas wäre wie du es hinstellst würd ich sicher anders über die situation denken , es ist aber nicht so .

@kurvenkrieger
@sarasvati23
find ich übrigens stark das ihr denkt ich würde merkelin nehmen und die frau meine heilige ist . dafür muss man ja nur den hip hop thread quer lesen LOL


@kurvenkrieger
wenn du dazu in der lage wärst würdest du wissen das ich sicher kein merkelwähler bin noch irgendwie alles gutheiss was hier vorsich geht .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.05.2015 um 23:06
@kurvenkrieger
Es gibt ja ne menge autonomer Gebiete...Baskenland, Wales, selbst in Russland - Altaj
Also in diese Richtung...da hilft der Duden nicht so richtig


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.05.2015 um 23:07
wenn du dazu ion der lage wärst würdest du wissen das ich sicher kein merkelwähler bin noch irgendwie alles gutheiss was hier vorsich geht .
Ich weiß ja auch, daß Du ganz anders kannst. Geschenkt, mir gehts hier auch nich um Personen sondern um Standpunkte. Du bist mir sogesehn wumpe, nur gewisse Positionen sind eben unverständlich.
canales schrieb:da hilft der Duden nicht so richtig
Wobei soll ich Dir denn helfen? Mit der Abmachung von Minsk?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.05.2015 um 23:08
@canales
auf gebieten der lpr & dpr wird sicher nichtmehr mit ukrainischer währung bezahlt . da nehmen die doch eher noch dollar .

also das läuft auf ein krieg zur abspaltung hinaus . neuer staat , etc .
kurvenkrieger schrieb:Du bist mir sogesehn wumpe
mir kann es auch scheissegal sein wenn sich in der ukraine die rechten abmetzeln .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.05.2015 um 23:09
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:Wer hat sie denn alles unterzeichnet? Wer wars? Naaa?
Diese Forderungen vom 13. Mai ...Sachartschenko?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.05.2015 um 23:10
jedimindtricks schrieb:mir kann es auch scheissegal sein wenn sich in der ukraine die rechten abmetzeln .
Schade daß Du das so siehst. Aber weit genug weg isses ja schon mal, deswegen taucht das Thema ja auch nur alle Nase lang in den Medien auf.
Juckt die Europäer halt nich wirklich, jeder strampelt für sich.
canales schrieb:Diese Forderungen vom 13. Mai ...Sachartschenko?
Auf den ersten Blick kann ich keinen Unterschied zum Abkommen von Minsk sehen, hilf mir mal auf die Sprünge.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.05.2015 um 23:12
kurvenkrieger schrieb:Schade daß Du das so siehst.
ich seh es eben nicht so .
mir ist es eben nicht scheissegal . und dabei hab ich überall meine nase drin , auch bei den asovs und aidars dieser welt .
die europäer sind hier vor eine riesen aufgabe gestellt worden an ihrer achillesferse .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.05.2015 um 23:14
@kurvenkrieger
Eine umfassende Waffenruhe der beteiligten Konfliktparteien in der Ostukraine mit einer Feuerpause ab 24:00 Uhr Ortszeit (23:00 Uhr MEZ) am 14. Februar 2015.[16][17]
Die Einrichtung einer Pufferzone mit dem Abzug schwerer Waffen: für die ukrainischen Truppen je nach Waffengattung auf eine Distanz von 50 bis 140 km von der „aktuellen Frontlinie“, für die Separatisten ebensoweit von der Frontlinie vom 19. September 2014.[16][18]
Ein Gefangenenaustausch,[15] der laut Poroschenko innerhalb von 19 Tagen abgewickelt sein soll.[14]
Es soll eine Überwachung der Front und der Einhaltung der Vereinbarungen erfolgen, und zwar durch die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), also auch mit Beteiligung deutscher Truppen,[19] und mit Unterstützung von Satelliten und Drohnen.[16]
Innerhalb von 30 Tagen soll das ukrainische Parlament in Kiew eine Autonomie „bestimmter Regionen der Gebiete Lugansk und Donezk“ beschließen[20][16]
Ab Ende 2015 sollen zwischen der Ostukraine und Russland wieder Grenzkontrollen stattfinden. Zunächst sollen jedoch Kommunalwahlen in den Separatistengebieten stattfinden und per Verfassungsreform eine Dezentralisierung der Ukraine verwirklicht werden. Ein Entwurf für eine entsprechende neue Verfassung existierte zu diesem Zeitpunkt allerdings nicht.[16]
Fremde Truppen, fremde Kämpfer („Söldner“) und alle ihre Waffen sollen vom Gebiet der Ukraine zurückgezogen werden.[16][21]
Amnestie für Straftaten im Zusammenhang mit dem Konflikt.[2
Wikipedia: Minsk_II

Und nun...was sind bestimmte Regionen und was ist mit Autonomie gemeint...das war wohl unklar verhandelt, es sei denn es gibt Ausführungen dazu, die das genauer beschreiben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.05.2015 um 23:14
jedimindtricks schrieb:Auf den ersten Blick
gönn dir mal nen zweiten


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.05.2015 um 23:15
@canales
geht doch schon los das die rebellen jetzt einen non-bloc status fordern


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

13.05.2015 um 23:17
jedimindtricks schrieb:ich seh es eben nicht so
Das is auch weniger schade, nur metzeln sich da nich ausschließlich die Rechten ab. Das wissen wir beide, insofern finde ich auch nur die Reaktion schade. Du hast mich schon verstanden, da bin ich recht zuversichtlich.
jedimindtricks schrieb:gönn dir mal nen zweiten
Erklär mir einfach den Unterschied?
canales schrieb:Und nun...was sind bestimmte Regionen und was ist mit Autonomie gemeint...das war wohl unklar verhandelt, es sei denn es gibt Ausführungen dazu, die das genauer beschreiben.
Wiki is halt ne suboptimale Quelle, ich such mal was handfestes raus.


melden
230 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Rassismus5.583 Beiträge
Anzeigen ausblenden