weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.832 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2015 um 09:46
@Ukrop
Neeeeein. Überhaupt nicht.
Überall auf der Welt werden massenhaft Russen verschleppt, ist klar. Gerade vorhin war die Polizei bei mir und hat nach Russen gefragt. Die hatten Handschellen dabei...


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2015 um 09:50
@Hape1238

Ja ist ganz übel, die armen Russen, weltweit werden sie nun gejagt und verfolgt. In der Ukraine haben die Faschisten ja schon Konzentrationslager gebaut:
Zuerst tauchte die Information im Internet auf, später veröffentlichten sie auch russische Medien: In der Ostukraine würden „mit für die derzeitige Situation ungewöhnlich hoher Geschwindigkeit" Konzentrationslager gebaut.

„Belegt“ wurden die Berichte mit Bildern von Baustellen und Archivaufnahmen von Konzentrationslagern im Dritten Reich: „Bezahlt werden die Bauarbeiten mit Geld von der Europäischen Union. Auftraggeber ist das Innenministerium in Kiew. Das Objekt befindet sich unter persönlicher Kontrolle des Anführers der Faschisten Awakow, der von der Junta als sogenannter Innenminister eingesetzt wurde. Nach inoffiziellen Informationen wird das Konzentrationslager für politische Gefangene eilig errichtet, die mit der Machtergreifung in Kiew nicht einverstanden sind.“
"Äußerste Besorgnis" in Moskau

Am 28. April erklärte das Moskauer Außenministerium ganz offiziell seine „äußerste Besorgnis“ wegen der Bauten, „die laut Medien sehr an Konzentrationslager erinnerten.“

Nach Angaben des ukrainischen Außenministeriums handelt es sich bei den angeblichen „Konzentrationslagern“ um zwei Übergangslager für illegale Immigranten mit jeweils 100 Plätzen. Diese werden seit 2009 in einem gemeinsamen Projekt mit der EU im Rahmen eines Rückführungsabkommens gebaut. Sie seien ausschließlich zur Unterbringung von Ausländern bestimmt.
http://www.focus.de/politik/ausland/faschistische-saujuden-junta-propaganda-luege-6_id_3822226.html

Wer sich nicht objektiv über die Welt in russischen Medien informiert, weiß gar nicht was wirklich abläuft. ;)


melden
Ukrop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2015 um 09:54
@Hape1238
@nocheinPoet
Das hat mit der Ukraine nichts zu tun. Es geht um ganz konkrete Personen die in Usa einsitzen.

http://www.mid.ru/brp_4.nsf/newsline/668AD8A2ADCB292C44257CB60061176F


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2015 um 09:55
@Ukrop

Haben die russischen Medien nicht über den Bau von Konzentrationslagern in der Ukraine berichtet? Ja oder nein?

Eben.

Und wurde es mal richtig gestellt und sich für diese widerliche Behauptung entschuldigt? Nein? Na so was aber auch.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2015 um 09:58
@Ukrop
wo genau find ich diese nachricht hier ?
http://www.mid.ru/brp_4.nsf/main_eng


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2015 um 10:07
naja , im moment gehts ja drum das russland die schulden von der ukraine zurückbezahlt bekommen will was die ukraine mitunter nicht kann / will - wie auch immer . das knistert schon wieder . selbst der der immer einschläft bringt harsche töne . geht wiedermal um russlands " interessen "


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2015 um 10:28
@jedimindtricks
Da nutzen "harsche Töne" nix, die Ukraine zu erpressen geht nicht mehr. Der Zug ist abgefahren, und zwar über die Krim.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2015 um 10:44
Hape1238 schrieb:die Ukraine zu erpressen geht nicht mehr
ja war ne blöde Idee von der EU


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2015 um 17:59
@Hape1238
@jedimindtricks

Seltsam das sich hier keiner von der pro Putin Fraktion über Arsenij Pawlow (Motorola) aufregt, er hat zugegeben an Kriegsverbrechen beteiligt zu sein, konkret ein Kriegsverbrecher zu sein:
"Motorola" ist einer der Lieblinge der russischen Medien. ... Pawlow und seine "Sparta"-Truppe gelten als brutal. Amnesty International hat nun Beweise für Kriegsverbrechen in der Ostukraine zusammengetragen. ... Die prominenteste Rolle in dem Bericht aber spielt "Motorola". Pawlow soll verantwortlich sein für die Erschießung von Gefangenen. Eine der Exekutionen wird von mehreren Zeugen beschrieben. ... Die Zeugen berichten, insgesamt zwölf Ukrainer hätten sich ergeben. "Es gibt ein Video des Moments, als sich die Verteidiger des Flughafens ergeben", sagt Krassimir Jankow von Amnesty International. Später zeige das Video Branowyzky mit blutverschmiertem Gesicht. Die Gefangenen seien "massiv geschlagen" worden, heißt es in dem Amnesty-Bericht. Später habe Kommandeur Pawlow den Raum betreten. Er habe auf den Ukrainer Branowyzky gezeigt und gesagt, er werde sich "selbst um ihn kümmern". Dann schoss er ihm zwei Mal in den Kopf. Der Zeugenbericht wird gestützt durch Videos. Eines zeigt Branowyzky in Gefangenschaft, bevor er geschlagen wird. Ein anderes zeigt seine Leiche. Gerichtsmediziner stellten fest, er sei durch eine "Schusswunde am Kopf" getötet worden.

Pawlows "Sparta"-Einheit soll in weitere Kriegsverbrechen verwickelt sein. Nach der Schlacht um den Airport Donezk stießen Separatisten-Kämpfer auf schwer verwundete Ukrainer im Flughafen-Gebäude. Mindestens einer von ihnen, ein Mann namens Andrij Hawriljuk, wurde mit einem Kopfschuss exekutiert. Ein Zeuge berichtet von "drei Schüssen".

Pawlow streitet die Vorwürfe nicht ab. "Wenn ich will, töte ich", sagte er, als ukrainische Journalisten ihn am Telefon mit den Vorwürfen konfrontierten. Er brüstete sich sogar mit seinen Taten: "Ich habe 15 Gefangene erschossen." ...
http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-separatisten-kommandeur-arsenij-pawlow-a-1035242.html

@Ukrop und @unreal-live wie schaut es aus, keine Meinung dazu, dass ein Kriegsverbrecher in den russischen Medien als Held gefeiert wird? Keine Meinung zu diesem Kriegsverbrecher?

Er ist kein Ukrainer, er ist Russe und in die Ukraine gefahren und ermordet dort Ukrainer, ist das kein Terrorist? Ein Held? Retter von Witwen und Weisen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2015 um 18:06
Für mich klingt das nach einem nationalistischen Psychopath, der ganz 'speziellen' Erlebnisurlaub macht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2015 um 18:07
ist erst wirklich interessant für westliche medien seitdem er auf der EU sanktionsliste steht .
von anbeginn ein
Aldaris schrieb: Psychopath
der großen anteil hat am ausbrechen des krieges mit seiner einheit ( siehe vororte slawansk ) .

@Aldaris
aus dem link ...
Sein Kampfname ist wohl eine Anspielung auf seine Zeit als Funker in der russischen Armee.
hatte schon genug erlebnissurlaub in seinem leben . ...


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2015 um 18:19
@poet

wie immer gilt, Kriegsverbrecher müssen verurteilt werden, wenn sie der tatsächlichen Sachlage entsprechen. hat hier auch noch nie jemand anderes kommuniziert. Ich wünschte mir, dass gleiche Maßstäbe auch den Personen der ATO angelegt werden und nicht irgendwelches Verständnis.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2015 um 18:22
@unreal-live

Ach was, Du verstehst nicht was ich meine, gäbe es so einen Bericht über einen der auf der anderen Seite kämpft, würde hier aber der Bär tanzen, oder? Eben.

Aber dazu kommt von Euch genau wie viel? Eben, nichts, gar nichts.

Und dann immer, wo sind da Terroristen, sind alles nur Traktorfahrer die sich selbst verteidigen,... - schon klar.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2015 um 18:32
nocheinPoet schrieb:Ach was, Du verstehst nicht was ich meine, gäbe es so einen Bericht über einen der auf der anderen Seite kämpft, würde hier aber der Bär tanzen, oder? Eben.
Was soll eigentlich immer diesen Eben? Macht immer den Eindruck als ob du mit dir selber spricht. Um auf deinen Punkt zu kommen Berichte gibt es genug, musst nur mal die Berichte lesen. Aber du hast Recht, bei den Seps scheint es sich auf bestimmte Personen zu konzentrieren, bei der ATO ist das ein breiteres Problem.


melden
Ukrop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2015 um 18:39
@jeremybrood
@nocheinPoet
Ich bin dafür dass pawlow die Verantwortung übernimmt und sich dem igh stellt


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2015 um 18:44
@Ukrop
@unreal-live

Und ich bin für eine kritischere Berichterstattung über solche Menschen in den russischen Medien, und Ihr? Findet Ihr das nicht übel, wie der da so gefeiert wird?

Wo bleibt da die Kritik an solchen Menschen in den russischen Medien? Sagt das nicht doch auch was über diese Medien aus? Ich finde schon.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2015 um 18:47
@nocheinPoet


ich kann nicht behaupten jeden Tag russische Medien zu lesen, du? deshalb möchte ich mir da kein Urteil erlauben. Ich weiß es einfach nicht.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2015 um 18:48
canales schrieb:die
Ukrop schrieb:Ich bin dafür dass pawlow die Verantwortung übernimmt und sich dem igh stellt
das gar nicht zuständig ist in diesem Falle da keine Unterwerfungsklausel unterschrieben würde und......

Parteien vor dem Internationalen Gerichtshof können nur Staaten sein, jedoch keine internationalen Organisationen und andere Völkerrechtssubjekte. Zugang zum Gericht haben nur Vertragsstaaten des IGH-Statuts. Dies sind zum einen gemäß Artikel 93 Absatz 1 der Charta der Vereinten Nationen alle UN-Mitglieder und zum anderen solche Staaten, die kein Mitglied der UN sind, aber das Statut ratifizierthaben. Das Gericht ist nur dann für die Entscheidung eines Falles zuständig, wenn alle beteiligten Parteien die Zuständigkeit anerkannt haben. Eine solche Anerkennung kann durch Erklärung für das jeweilige Verfahren, durch Verweis in einem völkerrechtlichen Vertrag oder in abstrakter Form durch eine Unterwerfungserklärung erfolgen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2015 um 18:50
unreal-live schrieb: bei den Seps scheint es sich auf bestimmte Personen zu konzentrieren, bei der ATO ist das ein breiteres Problem.
motorola kommandiert aber auch keine traktorfahrer ,deswegen der verweis auf slawansk . mittlerweile dürfte doch ein recht klares bild über das " breite problem " der seps bekannt sein


melden
Anzeige
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.05.2015 um 18:52
jedimindtricks schrieb:motorola kommandiert aber auch keine traktorfahrer
Die Anschuldigungen sind doch aber vorwiegend gegen ihn und seine Taten gerichtet.


melden
97 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden