Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.992 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 14:00
@moritz7777

interessant wäre die Flughöhe.


melden
Anzeige
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 14:03
@Z.
Z. schrieb:In wie weit das Wetterradar fähig ist, weiss ich auch nicht , auf die schnelle gestern Abend konnte ich nichts finden
das ist komplett ausgeschlossen. Wetterradar arbeitet ganz Anders als die Radaranlagen von Kampfflugzeugen oder die der Flugsicherung. Es detektiert ausschließlich größere Ansamlungen von kleinen Tröpchen (Wolken). Dafür braucht man ganz andere Wellenlängen als wenn man fliegende Objekte sehen möchte. Und genauso umgekehrt, mit einem Impuls-Dopplerradar wie es in Kampfjets eingesetzt wird, kann man keine Wolken sehen.

Das ist also wie mit Äpfel und Birnen.
Z. schrieb:Abeeer stell dir ein Millitärflugzeug vor, das speziell in Flugrichtung der MH17 ein Signal sendet und zwar gezielt, in einem eingeschränkten Bereich.
1. das ist schwierig. Man müsste ein Militärflugzeug mit TCAS ausrüsten. Das passt da einfach nicht rein.
2. Selbst wenn das gelänge, schlägt das TCAS erst Alarm wenn es wirklich sehr knapp ist. Bei 25km Entfernung fliegt man noch kein Ausweichmanöver.

Lass uns abwarten bis der VoiceRecorder ausgewertet wurde.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 14:03
@Fedaykin


Habe die Eilmeldung bei N-TV gesehen als ich die Live übertragung der Costa- Concordia geguckt hatte.
Mehr Infos gibt es anscheinend leider noch nicht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 14:04
Fedaykin schrieb:interessant wäre die Flughöhe.
Es soll sich angeblich um zwei SU-25 handeln. Und seit gestern wissen wir ja, die können eh nicht so weit rauf ...

Aber ernsthaft, die SU-25 wird ja primär für Tiefflugangriffe eingesetzt. Und dass gleich zwei Maschinen abgeschossen wurden, könnte schon dafür sprechen, dass die vielleicht gerade damit beschäftigt waren.

Emodul


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 14:04
@kurvenkrieger
Also ich bleibe bei meiner Definition von Flächenbombardements.
Wenn man flächendeckend ein Stadtviertel zerbombt ohne Rücksicht auf Kolateralschaden und nicht nur einzelne Häuser in denen Aufständische vermutet werden gezielt zerstört
Auf Deinen Fotos ist das leider schwer zu bestimmen, da man nicht wirklich mehr als eins zwei Häuser sieht..
Dazu muss man wohl auch einsehen, dass die Grenze fliessend ist und nicht eindeutig.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 14:05
Z. schrieb:In wie weit das Wetterradar fähig ist, weiss ich auch nicht , auf die schnelle gestern Abend konnte ich nichts finden, ob ein Wetterradar auch (hier Abstand MH17 ca. 25-35 Km Jet im Anflug..vlt näher) begrenzt fähig ist kleinere Jets zu detektieren.
Mmh ich schau mal ob ich einen Forumsexperten finde.


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 14:06
kurvenkrieger schrieb:Ob die Adresse dort nun abgedruckt war oder nich, wäre doch absolut irrelevant?
RT hat die vermeintlich abgedruckte Adresse als eindeutiges Indiz für die explizite Lokalisierung verwendet.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 14:07
@Fedaykin

Na ja zwar halte ich die Theorie, dass es ein ukr. Kampfflugzeug war, vorallem eine Su-25 für abstrus, aber warum muss es sich konkret um eine IR A2A handeln ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 14:08
mrfeelgood schrieb:Na ja zwar halte ich die Theorie, dass es ein ukr. Kampfflugzeug war, vorallem eine Su-25 für abstrus, aber warum muss es sich konkret um eine IR A2A handeln ?
Weil die SU-25 für den Luftkampf (im Normalfall) nur IR AA-Raketen mitführen kann.

Emodul


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 14:09
xEs soll sich angeblich um zwei SU-25 handeln. Und seit gestern wissen wir ja, die können eh nicht so weit rauf ...
Aber ernsthaft, die SU-25 wird ja primär für Tiefflugangriffe eingesetzt. Und dass gleich zwei Maschinen abgeschossen wurden, könnte schon dafür sprechen, dass die vielleicht gerade damit beschäftigt waren.
t
Ja sicher, ist mir Bekannt. Dennoch wäre es interessant ob sie zum Zeitpunkt der Angriffs unter 5 Km Höhe waren.

Gemäß Seperatisten aussagen müsste ja alles in 5 Km Höhe ziemlich sicher sein.

was wieder zum Montag und dem Abschuss der AN26 führt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 14:09
@emodul

Das stimmt aber nicht, R-77 auch möglich, glaub auch noch ein anderer radargelenkter Typ..


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 14:10
Die Bild hat auf ihrer Website noch ein paar mehr Infos als mein Link von eben grade
Der Abschüsse wurden von den Separatisten bestätigt. Bei den Jets handelt es sich um Sukhoi-25-Maschinen. Über das Schicksal der Piloten ist noch nichts bekannt. Die Flieger wurden gegen 13.30 Uhr über der Gegend von Sawur Moglia abgeschossen.
http://www.bild.de/bildlive/2014/13-ukraine-flieger-36946514.bild.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 14:10
@Tenthirim

Hier ein neueres Bild vom Standort in Lugansk.

https://twitter.com/QD2DGR/status/491657919059218432/photo/1

Und siehe da, die genau gleiche Autowerbung wie auf dem Video.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 14:12
mrfeelgood schrieb:Na ja zwar halte ich die Theorie, dass es ein ukr. Kampfflugzeug war, vorallem eine Su-25 für abstrus, aber warum muss es sich konkret um eine IR A2A handeln
Das ergibt sich eben aus dem Su25 flieger. Ansonsten müssten wir ne Mig29 oder Su 27 unterstellen. Aber dass müsste auf den Radardaten wohl auch erkenntlich sein, zumindest für die Russen. Aber die Aufzeichnung scheint sowiso Objekte unter 5 Km höhe nicht anzuzeigen, was aber recht Hoch wäre für eine Militärische Überwachung. Unter dem Radar herfliegen ist bedeutend tiefer.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 14:14
mrfeelgood schrieb:Das stimmt aber nicht, R-77 auch möglich, glaub auch noch ein anderer radargelenkter Typ..
Deshalb schrieb ich ja im "Normalfall". Die SU-25 ist aber ein Erdkampfflugzeug und das wird niemand für den Luftkampf einsetzen, ausser er hat sonst keine Flugzeuge zur Verfügung. Deshalb für die SU-25 (im Normalfall) nur IR-Raketen für die Selbstverteidigung.

Emodul


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 14:15
mrfeelgood schrieb:Das stimmt aber nicht, R-77 auch möglich, glaub auch noch ein anderer radargelenkter Typ..
Eigentlich nicht, weil die Su 25 kein Radar hat. Die R77 ist auch eine IR Rakete


bzw es gibt eine IR Variante davon

das ganze ist aber recht schammig

Also wenn die Su 25 kein Radar hat, fällt das flach.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 14:17
Fedaykin schrieb:Eigentlich nicht, weil die Su 25 kein Radar hat. Die R77 ist auch eine IR Rakete
Radar kann man an eine SU-25 auch dranhängen, aber keine Ahnung, ob das die UA mit ihren SU-25 aucht tut.

Emodul


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 14:17
@wichtelprinz
wichtelprinz schrieb:Du wünscht Dir solche Bilder damit man es Flächenbombardierung nennen kann/darf/soll. Ja oder nein?
Nein.

Ich sage nur Belege für eine großflächige Bombardierung von Städten im besetzten Osten der Ukraine wurden bisher nicht vorgelegt und damit ist das erst mal nur eine Behauptung oder Unterstellung.

Fußt mutmaßlich in der russischen Propaganda, dass Kiew einen Krieg gegen die eigene Zivilbevölkerung führt und ethnische Säuberungen durchführt, was ebenso unbelegt ist.


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 14:18
@Tenthirim
Tenthirim schrieb:RT hat die vermeintlich abgedruckte Adresse als eindeutiges Indiz für die explizite Lokalisierung verwendet.
ach ja, darauf wollte ich auch noch eingehen.

Dieses kurze Video, mit der Autowerbung. Das stammt nicht von RT, das stammt vom ukrainischen Geheimdienst. Und die Behauptung, es sei etwas auf dem Plakat zu sehen, stammte auch nicht von RT. Das wurde schon Tage vorher in diversen Blogs diskutiert. RT hat es lediglich ungeprüft übernommen.
Man muss dabei nicht von böser Absicht ausgehen. Ist auch mit Bad Journalism erklärbar.

Außerdem ist RT nur ein Nachrichtensender. Er kann sich Fehler leisten. Etwas anderes ist es bei offiziellen Stellen wie dem ukrainischen Geheimdienst. Und es sei erinnert, dass dieses Video, zusammen mit einem Bild veröffentlicht wurde, welches viel früher gemacht wurde, wie sich später herausgestellt hat.

Beitrag von Babushka, Seite 290

Die SBU hat also bei einem Bild nachweislich mit dem Datum gelogen. Warum sollte man also glauben, dass das vermeintliche Datum vom Video stimmt?

Und ich möchte betonen, wir reden hier nicht von einer Boulevardzeitung. Das ist die offizielle Stellungsname der SBU.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

23.07.2014 um 14:20
@kurvenkrieger
Man muss sich auch mal folgendes Szenario durch den Kopf gehen lassen:
Die Aufständischen schiessen aus einem Wohnhaus.
Die ukrainischen Soldaten geben den Standort an die Luftwaffe weiter.
Die Aufständischen, wenn sie nicht grad braindeath sind, wechseln normalerweise den Standort... aus eben diesem Grund.
Ergo zerstört die Luftwaffe ein Haus in dem keine Aufständischen mehr sind.
Danach schiessen sie aus einem andern Haus.
Das ganze wiederholt sich ein paar mal.. am Schluss haste ein Stadtviertel das aussieht wie nach einem Flächenbombardement.
Darum schrieb ich noch, dass die Grenzen fliessend sind... es ist schwer zu bestimmen, was ein Flächenbombardement ist und was nicht.. wenn man nicht grad live dabei war.


melden
303 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden