weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.12.2015 um 11:14
Diese Verwendung würde auch eher zu den geschätzten Verlusten im 100 Bereich liegen.

Ein Jammer das Russland keine "Todesfälle" im Militärdienst mehr freigibt.

Bin sicher in den letzten 20 Monaten ist die Unfallquote doch etwas ausgeschlagen.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.12.2015 um 11:43
Hape1238 schrieb:und Buk Besatzung in die Ukraine
BUK Besatzung ohne BUK macht natürlich total Sinn...

Und selbst wenn die für den MH17 Abschuss verantwortliche mit RF Soldaten besetzt war...wieviele werdens wohl gewesen sein ? 5 Tausend oder was ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.12.2015 um 11:53
@catman
Na bis Tausend werden es schon gewesen sein.
Geht auch nicht um die konkrete Zahl, sondern darum, die Sache in der Ostukraine als "Volksaufstand" darstellen zu wollen, und dann Soldaten hin zu schicken. Mit Gerät, wohlgemerkt. Und Munition, Treibstoff, das Futter und die restliche Ausrüstung sind ja auch nicht vom Himmel gefallen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.12.2015 um 12:17
Mal was Anderes, um das Endloskarussell zu stoppen... beeindruckendes Statement zu der Entwicklung in der Ukraine:
Revolution ist das schlechteste Mittel um zu Demokratie und Freiheit zu gelangen. Wie eine weise Charkower Dame in ihrem Buch bemerkte, erscheint am Ende eines jeden richtigen revolutionären Prozesses irgendein Napoleon Bonaparte.

Denn die Revolution erleuchtet die Idee einer gewaltsamen Hinführung des Seins zum geistigen Absoluten. Merken Sie, unsere, einheimischen Bonaparts neigen absolut nicht zum stillen, einsamen Dahinsiechen auf irgendeiner Insel St. Helena. Übrigens, können wir überhaupt ernsthaft unsere ehemaligen Präsidenten als Bonapartes ansehen, die vorzugsweise in eigenen Interessen denken …

Die weiche, alles verzeihende, leicht masochistische Ukraine (übrigens, die Heimat eben jenes Masochs) verjagt ihre ehemaligen Herrscher nicht in fremdes Land, im Gegenteil gestattet sie ihnen zu „beraten“ und wichtige internationale Verhandlungen zu führen.

Ich bin überzeugt, dass das Schicksal Janukowitschs anders gekommen wäre, wenn er nicht den unklugen und brutalen Ratschlägen seiner „Familie“ gefolgt wäre.

Und dennoch finden Revolutionen statt. Verschiedene, teils mit unvorhersehbaren Folgen. Über die Sieger sagte Franz Kafka vor langem: „Sie beherrschen die Straße und meinen darum, dass sie die Welt beherrschen.“ So geschah es auch mit uns.

Die Ereignisse und die Tode in ihr, der von uns aufrichtig so genannten Revolution der Würde, haben das gleiche Ergebnis: die siegreichen Revolutionäre wurden von der herkömmlichen Welt der schmutzigen ukrainischen Politik in Besitz genommen. In der das Streben nach Europa mit der Schaffung eines Parlamentsausschuss der Eurointegration endet.

Die zivilisierte Welt, die begeistert den Straßenaktionen unserer beiden Revolutionen folgte, dabei von uns die Stärkung demokratischer Institutionen erwartend, wendet sich schrittweise von uns ab. Von unserer Imitation der Korruptionsbekämpfung, unserem Unwillen nach den Prinzipien der Oberhoheit des Rechts zu leben. Nicht in der Lüge zu leben.
http://ukraine-nachrichten.de/europessimismus-oder-grabschrift-revolution_4338

irgendwie traurig...


melden
HundertDrei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.12.2015 um 13:00
Die Beweisfotos und Videos für den "speziellen T-72" aus Russland sind jetzt auch nicht so dolle.
Alles was man da so sieht kann aus der Ukraine selbst oder zum Beispiel von einer Firma aus Serbien kommen und wahrscheinlich von vielen anderen Firmen weltweit und in Osteuropa die auf genau diese T-72 spezialisiert sind.
In der Ukraine ist das größte Panzerwerk keine 100km vom Donbas entfernt und die Produktpalette zeigt die meisten Erkennungsmerkmale bis auf die freiverkäufliche französische Optik.
http://www.morozovkmdb.com

Und hier die Firma aus Serbien die naturgemäss nicht besonders gut auf NATO Interventionen und auf mit der NATO befreundete Staaten zu sprechen sind.
http://www.yugoimport.com

Auf beiden Homepages sehe ich die Panzerausstattungen die hier eben als Beleg für ausschliessliche russische produkte gepostet wurden.

Dann die Sache mit dem angeblichen Entschädigungsdokument aus dem forbes Magazin.
Das soll echt sein?
Dafür bräuchte es wohl noch ein paar Belege.
Und das seht ihr ja wohl auch so sonst hättet ihr nicht solche Zweifel, oder?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.12.2015 um 13:05
HundertDrei schrieb:Die Beweisfotos und Videos für den "speziellen T-72" aus Russland sind jetzt auch nicht so dolle.
Alles was man da so sieht kann aus der Ukraine selbst oder zum Beispiel von einer Firma aus Serbien kommen und wahrscheinlich von vielen anderen Firmen weltweit und in Osteuropa die auf genau diese T-72 spezialisiert sind.
Nö, eben nicht.

Wenn man sich mit "Identifikation von Gerät" mal beschäfitgt erkennt man eben die Unterschiede. Und nen BMP97 und anderes wird eben auch nix anderes nur weil man sich das Wünscht.
HundertDrei schrieb:In der Ukraine ist das größte Panzerwerk keine 100km vom Donbas entfernt und die Produktpalette zeigt die meisten Erkennungsmerkmale bis auf die freiverkäufliche französische Optik.
Nö, die Ukrainischen T72 Varianten passen nicht zum B3. Mal erhlich was siehst du da? Schau dir mal die Bilder der Typen in Großformat an, dann setzte den T72B3 daneben.

wenn du dann ernsthaft behauptet die sehen "Gleich" oder zum "Verwechseln" aus, dann besuche einen Augenarzt deines Vertrauens

Nur soviel noch, nen t80 und nen T64 sind keine T72.

Und LOL, solche Optiken sind also Freiverkäuflich.
HundertDrei schrieb:Auf beiden Homepages sehe ich die Panzerausstattungen die hier eben als Beleg für ausschliessliche russische produkte gepostet wurden.
Nein da ist nicht eines diese Exklusiven Russischen Produkte.

Deine Nebelkerzen kannst du einpacken. Du bist immer noch 9 Monate hinter dem Thema.

Und naja du musst eben dann mal warten bis Putin es zugibt, oder Orden verteilt für die Gefallenen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.12.2015 um 13:09
Und hier die Firma aus Serbien die naturgemäss nicht besonders gut auf NATO Interventionen und auf mit der NATO befreundete Staaten zu sprechen sind.
t
Und dann ? Wer bezahlt, und wer schafft es durch ganz Europa in den Donbass? Witzig, wie Catman richtig anmerkte, per Briefumschlag?

Serbisch Exilpatrioten sind echt die besten.

aber man zeige mir auf der Serbischen Hompage bitte einen T72 Variante mit Kontakt 5

man zeige mir SA22, man zeige mir BTR82A man zeige mir BMP97


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.12.2015 um 13:16
@Fedaykin
@HundertDrei

Mit nem normalen Frachter gehts auch nicht, die Seps hatten ja keinen Hafen...mit nem Landungsschif oder über die Krim würds gehen, aber da wär wiederum Russland im Spiel und das wär sogar unnötig komplizierter als das Zeug einfach über die Grenze rüberzukarren.

Also egal wie mans dreht, RF kommt da nicht aus der Story raus.


melden
HundertDrei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.12.2015 um 13:36
In Serbien heisst das Ding M 2001 oder M84 AB1, sag mal hast du dir die Quellen mal wieder nicht angeschaut? Und dann postest du hier überall frech in jeden thread ich würde keine Quellen bringen?

Und catman, Serbien und der Donbas liegen auf derselben Landfläche Eurasien und nichtmal sehr weit auseinander, da braucht man keinen Hafen, das geht auch per Bahn oder LKW.
Die nächsten Häfen sind in Russland und der Ukraine.
Gerade die Ukraine gilt als eines der korruptesten Länder der Welt.
In dem UN Bericht der neulich Thema hier war ist sogar die Rede von einem Gerichtsverfahren gegen einen russischen LKW Fahrer der über das von der Ukraine kontrollierte Gebiet beim Waffenschmuggel für die Rebellengebiete erwischt wurde.
Da scheint die Grenze wohl sehr durchlässig zu sein, wohl eher eine Frage des Taschengelds das man bereit ist zu zahlen.
In dem UN Bericht wird mehrfach über Schmiergeldzahlungen für den Warenverkehr zwischen Rebellengebiet und der Restukraine referiert.
Aber was gebe ich mir hier Mühe auf Quellen hinzuweisen die hier längst gepostet wurden wenn sich eh keiner den Kram anschaut?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.12.2015 um 13:39
HundertDrei schrieb:Da scheint die Grenze wohl sehr durchlässig zu sein, wohl eher eine Frage des Taschengelds das man bereit ist zu zahlen.
In dem UN Bericht wird mehrfach über Schmiergeldzahlungen für den Warenverkehr zwischen Rebellengebiet und der Restukraine referiert.
Bring doch einfach mal textzitate. Beim letzten mal bist du ja ziemlich ins Wasser gefallen .


melden
HundertDrei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.12.2015 um 13:49
Nö hab kein Bock meine Zeit mit dem Kram zu verdaddeln, bringt man Quellen oder liest eure Quellen stellt man schnell fest, das da keiner reingeschaut hat und auch später nicht reinschaut.
Ist mir schon lange zu blöd hier ejden tag immer denselben 3-4 leuten hier zu erklären das sie ihre Quellen auch mal lesen sollen und dann tut ihr es doch nicht.
Wir haben uns hier letzte Woche 2-3 Tage damit beschäftigt und solche Fragen wie "Zeig doch mal deine Textzitate" sind mir jetzt echt von dir, jedimindtricks zu blöd.
Du hast mal behauptet du hättest es gelesen dann nur die ersten 2 von 185 Abschnitten usw.

Das ist nur sinnlose Trollerei die zu nichts führt.
immerhin geht es hier um die fehlenden belege für die Behauptung das russische Truppen in der Ukraine waren.
Was sollen wir jetzt Belege dafür suchen ob ukrainische Beamte korrupt genug sind auch LKW mit Waffen für die Separatisten durchzulassen?

Was haben wir davon wenn wir einen Fall finden? Was beweist das?
Das beweist genau dasselbe was ihr hier mit den angeblichen Waffen aus Russland nicht belegen könnt, nämlich garnichts, erstrecht nicht ein systematisches Vorgehen auf der Ebene die man offiziellen Stellen nachweisen können.
Und solange das nicht bewiesen ist, bleibt jede Behauptung die darauf aufbauend eine weitergehende Aussage macht eine Theorie oder wie man es heute gerne sagt eine Verschwörungstheorie.

Dafür ist mir meine Zeit zu schade mich für sowas jetzt im Kreis ohne Ausgang zu drehen,


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.12.2015 um 13:49
@HundertDrei
HundertDrei schrieb:Ja dann gibts wieder keine Belege, nur Verweise auf längts gelutschte Dropse die man nirgends finden kann.
Wen man nämlich sucht findet man immer wieder dieselbe Aussage "Längst geklärt".
Dein Problem wenn Du nicht richtig suchen kannst und nichts findest, andere bekommen das hier locker hin, disqualifiziert Dich eben auch als ernsthaften Diskutanten.
HundertDrei schrieb:Das überzeugt mich nicht, ständige Wiederholungen werden nicht durch die möglichst hohe Anzahl der Verweise auf wiederholte unbelegte Behauptungen wahr.
Muss Dich ja nicht überzeugen, gibt wie ich schon schrieb überall zu fast jedem Thema immer eine kleine Gruppe, die nicht von ihrem Weg und ihrem Glauben abzubringen ist und sich durch nichts überzeugen lässt, ob Dich nun was überzeugt oder nicht, juckt mich nicht die Bohne, Du verstehst meine Zielsetzung offenkundig miss.
HundertDrei schrieb:Das ist auch so eine westliche Propagandastrategie das ständige Speil mit negativen Assoziationen.
Immer und immer wieder die nichtwestlichen Länder als unzivilisierte Wilde oder gottlose Kommunisten zu bezeichnen und hervorheben was wir alles können und die nicht und wie gut wir sind und wie schlecht die anderen.
Pauschalisierte Hetze, schon klar, mit nichts anderem hab ich gerechnet und das obligatorische Whataboutism ...
HundertDrei schrieb:Kommt dann ein Konflikt wiederholt man einfach die negativen Assoziationen und zeigt zivile Opfer und aus jedem Widerständler wird dann ein naher Verwandter der Opfer der für westliche Werte eintritt und sich natürlich an den bösen rächen darf.

In syrien hat man aber nun das Problem das die bösen zwar gut als böse darstellbar sind, aber die Guten auch ganz schön böse sind und man eigentlich garnichts gut daran zu finden ist das die in Konzerthallen ihre Magazine in Zivilisten entleeren, Zivilflugzeuge vom Himmel holen und gerne Köpfe auf Zäune spiessen und Kinder vergewaltigen.
Gähn ...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.12.2015 um 13:59
@catman
Na du bist wohl der Einzige mit dem Urteil, wers genau war...dummerweise kriegts ausser dir keiner zu sehen

sah anfangs teilweise so aus, als obs losgeht...dass es dann doch nicht dazu kam spielt keine Rolle, als Mitauslöser hats immerhin getaugt
Sah es nicht, es wurde durch russische Propaganda versucht glaubhaft zu machen um dann das Eingreifen als erzwungen darzustellen zu können, einige haben es geglaubt, die Mehrheit aber nicht. Es sah also sicher nicht anfangs teilweise so aus, Du pauschalisierst, es mag für Dich so ausgesehen haben, hat aber eben nicht objektiv so ausgesehen, trenne Deine subjektive Sichtweise besser ab.
catman schrieb:... verstehe ich nicht, wenn ers abstreitet ist es schamlos...wenn ers zugibt auch *knock,knock*
Immerhin weißt Du schon mal, dass Du es nicht verstehst, ist doch schon mal ein Anfang. Mal eine Hilfestellung, wenn wer was klaut und es nicht zugibt ist es sicher nicht redlich, wenn er es dann später nach dem jeder eh weiß, er hat geklaut, gibt ganz viele Aufnahmen davon, dann grinsend zugibt ist es wohl auch nicht wirklich redlich, oder?

Eben.

Hoffe Du verstehst es nun ...
catman schrieb:... na wieder ins alte "ihr" Muster verfallen ?
Gibt da kein Muster, bleib mal locker ...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.12.2015 um 13:59
catman schrieb:Also egal wie mans dreht, RF kommt da nicht aus der Story raus.
Ich schätze ja immer wieder das mit dir solche Dinge Sachlich Argumentiert werden können. Das unterscheidet dich doch sehr von vielen anderen Teilnehmern.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.12.2015 um 14:00
HundertDrei schrieb:Und catman, Serbien und der Donbas liegen auf derselben Landfläche Eurasien und nichtmal sehr weit auseinander,
Kriegswaffentransporte vor allem quer durch die EU per LKW oder Bahn...wie soll das denn unbemerkt gehen, da wird für jeden Firlefanz von 5 Kilo Gewicht 1 Tonne Papierkram verlangt und in den Donbass müssts auch noch durch die Ukraine...nönö so funzt das nicht


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.12.2015 um 14:01
HundertDrei schrieb:Wir haben uns hier letzte Woche 2-3 Tage damit beschäftigt und solche Fragen wie "Zeig doch mal deine Textzitate" sind mir jetzt echt von dir, jedimindtricks zu blöd.
Du meintest du hast 2-3 Tage referiert darüber , mir textzitate kopiert die überhaupt nicht das belegt haben worüber du referiert hast und nun markierst den bockigen ?!
Ja natürlich würden mich die Textteilen interessieren wo die un über Waffenschmuggel / Handel referiert . Nur her damit !


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.12.2015 um 14:02
@HundertDrei
HundertDrei schrieb:... Bis dahin sind das alles nur Verschwörungstheorien von leichtgläubigen Leuten oder Leuten die hoffen das so etwas mal heraus kommt. Beweise sehen anders aus.
Unfug, kannst Dir aber gerne die Welt zurecht lügen, macht Putin ja auch. Tatsache ist aber, jene die Du als leichtgläubige hier versucht zu diffamieren stellen eben die Mehrheit auf der Welt, Du bist mit anderen Verfechtern der russischen Außenpolitik und der Lügen Putins eben in der Minderheit. Und eh recht langweilig, wir haben das hier schon alles mehrfach durch, wie gesagt nur der Nickname war dann ein anderer.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.12.2015 um 14:04
HundertDrei schrieb:In dem UN Bericht wird mehrfach über Schmiergeldzahlungen für den Warenverkehr zwischen Rebellengebiet und der Restukraine referiert.
Zigaretten, Alkohol und Lebensmittel sind aber was anderes als Panzer und sehr viel unauffälliger...behaupte ich jetzt mal so ganz frech ohne Belege :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.12.2015 um 14:04
HundertDrei schrieb:In Serbien heisst das Ding M 2001 oder M84 AB1, s
Jo, stellt diese Firm nicht her, und nun ein Kleiner Sehtest.

Serbische Varianten.

M 84AS mbt 1.JPG

SER mod T72

Russische T72 Varianten B3

t72b3

T-642Band2BT-722BSide2Bby2BSide html m4b


Verwand sind die alle, aber keine Zwillinge.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.12.2015 um 14:07
@Fedaykin

Man stelle sich mal vor, Sibirien will sich abspalten und auf mal tauchen da Ukrainer auf und übernehmen für den Anfang mal die Führung in einem Aufstand und Krieg.

Viele vergessen hier zu gerne die Rolle von Girkin und Borodai in diesem Krieg:
zurueckgetreten-igor-girkin


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden