weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 00:40
@unreal-live

Auch Du wirkst oft so auf mich, sind eben sehr unterschiedliche Charaktere, mir geht es hier nur um die Sache, nicht um mich. Ich will wissen was Phase ist und ich bin sicher kein Freund der Amis und finde alles super was die so treiben. Wie an @Kc geschrieben schließe ich bisher auch nicht aus, dass es ein Fehler der Ukrainer war, nur halte ich es für wenig wahrscheinlich.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 00:40
@robert-capa
Hier nur der Teil mit den Radarkontakten:
„Es wurden insgesamt drei zivile Flugzeuge, darunter auch die malaysische Boeing 777 registriert“, teilte General Andrej Kartapolow am Montag in Moskau mit. „Gleichzeitig wurde ein aufsteigendes Flugzeug der ukrainischen Luftwaffe, vermutlich eine Su-25, in einer Entfernung von drei bis fünf Kilometer von der Boeing 777 geortet."

Unmittelbar vor dem Absturz habe die Boeing an Geschwindigkeit verloren, hieß es weiter. „Ab 17.20 Uhr wurde ein stabiler Geschwindigkeitsverlust registriert. Um 17.23 Uhr verschwand das Flugzeug von den russischen Radarbildschirmen“, sagte der General. „Als die Geschwindigkeit auf 200 km/h gefallen war, tauchte um 17.21 Uhr über dem Absturzort ein neues Flugobjekt auf. Dieses Objekt blieb vier Minuten lang auf den Radaren.“ Die Daten dieses Objekts haben nicht angefragt werden können, weil es offenbar mit keinem Sekundärradar ausgestattet gewesen sei, was für Militärflugzeuge typisch sei...
http://de.ria.ru/society/20140721/269068827.html

Die halten scheinbar noch einiges zurück, oder können die wirklich nur alles über 5km Höhe sehen? Kann ich mir eigentlich nich vorstellen, also wissen die auch mehr über die Su-25 als sie hier preisgeben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 00:44
@robert-capa

Zu den Belegen der Russen musst Du mich nicht fragen, was die hätten aufzeichnen müssen und haben und was sie sagen ist auch alles nicht wirklich der Hit, auch da ist einiges unklar, auch sie haben sich schon mit ihren Film "geirrt".

Die sollen einfach nun mal beide alles was sie haben auf den Tisch legen, wollten doch aufklären.


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 00:44
Nochmal ein kurzes Update zu dem Massengrab, welches man in Slowiansk gefunden hat, ich habe vor ein paar Stunden schon die Twittermeldung hier eingestellt.

https://twitter.com/yuliagorbunova_/status/492376417628594177

Es sind 4 oder 8 "neue" Leichen in diesem Massengrab gefunden worden, die anderen liegen dort wohl schon seit Jahren.

4 oder 8 wohl wegen diesem Bild der Beerdigung die heute stattgefunden hat, pro Person 2 Bilder.

WyknLGo

Bericht von Human Rights Watch
Dispatches: Mass Grave Found in Eastern Ukraine

July 24, 2014
Yulia Gorbunova

Today, Ukrainian authorities exhumed a mass grave in Sloviansk, in eastern Ukraine. By the time I left the site, they had discovered eight decomposed bodies and they were still searching for more. From April until July 2, the city, now back under Ukrainian government control, had been under the control of anti-government insurgents.
http://www.hrw.org/news/2014/07/24/dispatches-mass-grave-found-eastern-ukraine


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 00:46
@kurvenkrieger natürlich wissen sie viel mehr, die präsentierten Überwachungsdaten stammen ausschließlich aus der zivilen überwachung

nur zur erinnerung:

Beitrag von unreal-live, Seite 425


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 00:48
@kurvenkrieger
@nocheinPoet


also für mich wirkt das wie ein bluff von beiden seiten.

beide behaupten beweise zu haben, liefern aber nicht. wahrscheinlich haben beide seiten keine richtigen belege sonst wäre da schon was gekommen. russen und amerikaner können es doch kaum abwarten einen schuldigen zu präsentieren.

also entweder haben sie keine beweise oder beide seiten haben scheiße gebaut.

vielleicht stimmt ja die story vom schutzschild für ukrainische kampffluzuege und dem fehlschuß der seperatisten.

jetzt will keiner die hosen runterlasen weil man hofft der andere könne es einem ja sowieso nicht nachweisen.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 00:51
unreal-live schrieb:Interessant, dass Kiew plötzlich selber eine Luft-Luft Rakete ins Spiel bringen.
Mutmaßung: Schnell den Russen alles anlasten bevor es rauskommt oder wie soll man das verstehen? Ist das der Grund für den plötzlichen Rücktritt der Regierung?
War doch alles schön geplant- 1 Stunde nach Absturz fällt erstmals der Name BUK in den Medien, damit war klar dass ein mutmaßliches Luft-Luft Verbechen schon mal kategorisch auf den Boden verordnet wird. Das ist ungemein clever, wenn ein mutmaßlich tatsächlicher Tatablauft von vornherein als völlig anders dargestellt gefixt wird, von Politik und Medien gleichermaßen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 00:51
@robert-capa
robert-capa schrieb:also für mich wirkt das wie ein bluff von beiden seiten.

beide behaupten beweise zu haben, liefern aber nicht. wahrscheinlich haben beide seiten keine richtigen belege sonst wäre da schon was gekommen. russen und amerikaner können es doch kaum abwarten einen schuldigen zu präsentieren.

also entweder haben sie keine beweise oder beide seiten haben scheiße gebaut.
Der Verdacht drängt sich einem auf.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 00:53
@clubmaster

Ich finde das klingt nach VT und 9/11.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 00:54
@nocheinPoet

also beim korean airlines zwischenfall war eine rc-135 in der nähe. vielleicht war es diesmal ja wieder so und ein amerikanisches spionageflugzeug war da eigentliche ziel.

das würden alle seiten wohl vertuschen.

ist natürlich spekulation.


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 00:56
@robert-capa
also beim korean airlines zwischenfall war eine rc-135 in der nähe. vieleicht war es diesmal ja wieder so und ein amerikanisches spionageflugzeug war da eigentliche ziel.
Wenn überhaupt, dann halte ich eine Spionagedrohne für wahrscheinlicher.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 00:56
@nocheinPoet alles ist doch VT bis wir es wissen....bloß welchen rationalen logischen Grund gibt es, dass Kiew Luft-Luft Raketen ins Spiel bringt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 00:59
@robert-capa

Stelle Dir mal vor, es kommt raus, es waren doch betrunkene Ukrainer, dann war es kein Waffensystem aus Russland, und wie die Weltpresse und Politik Putin schon die moralische Schuld zu spricht, wie stehen dann die Amis da, mit ihren Beweisen? Da haben sich doch alle drauf verlassen, die Putin moralisch schuldig sprechen. Das kann auch noch dumm nach hinten losgehen, wird Zeit das die Amis da was liefern und es sollte was taugen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 00:59
@Tenthirim

ein stealthdrohne!? haben die russen nicht irgendwas von einem stealthobjekt gesagt?

das würde einiges erklären.

die amerikaner hätten dann alles mitbekommen, können die quelle nicht offenlegen. sie halten es zurück da die russen ihnen dann wohl eine mitschuld geben, russland kann es nicht bekanntgeben da sie dann zugeben müssten das die seperatisten die rakete abgefeuert hätten.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 01:00
@robert-capa

wir reden hier von einer R60 Wympel. Die hat u.a. einen Annäherungszünder. Der Pilot könnte zudem eine verzweifeltes Ausweichmanöver versucht haben. Gerät das Cockpit zuerst zur kürzesten Distanz zwischen Wympel und Objekt, dann explodiert die Wympel eben dort.



Wikipedia: Wympel_R-60

Zielortung: passiv Infrarotstrahlung
Gefechtskopf: 3,5 kg hochexplosiver Splittersprengkopf (FRAG-HE)
Zünder: Radar-Näherungs- und Aufschlagzünder


Die Zielortung ist zwar infrarot, was nicht verwunderlich ist bei Luftkämpfen, entscheidend ist aber der Zünder. Gelingt es dem Zielobjekt nicht die Distanz über der Näherungszündung zu halten, dann ist anzunehmen dass die Wympel eben an der Stelle explodiert, welche die nötige Distanz herstellt, Cockpit kürzer als Triebwerke- eben das Cockpit, nicht die Triebwerke.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 01:01
die russen würden es wohl eher nicht zugeben wollen, dass man stealtdrohnen orten kann


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 01:04
robert-capa schrieb:also für mich wirkt das wie ein bluff von beiden seiten.

beide behaupten beweise zu haben, liefern aber nicht. wahrscheinlich haben beide seiten keine richtigen belege sonst wäre da schon was gekommen. russen und amerikaner können es doch kaum abwarten einen schuldigen zu präsentieren.

also entweder haben sie keine beweise oder beide seiten haben scheiße gebaut.

vielleicht stimmt ja die story vom schutzschild für ukrainische kampffluzuege und dem fehlschuß der seperatisten.

jetzt will keiner die hosen runterlasen weil man hofft der andere könne es einem ja sowieso nicht nachweisen.
Und die Russischen Daten der zivilen Luftraumüberwachung wurden zu diesem Zweck gefälscht?
Sehr unwahrscheinlich, grade bei diesem internationalen Druck.
Die BUK-Geschichte klingt mir viel zu dubios. Zum einen fraglich ob die Rebellen sowas nutzen können und zum anderen sehr interessant, daß Reuters deswegen schon Interviews verfälscht.
Der Kommandeur des ukrainischen Volkswehr-Bataillons Wostok, Alexander Chodakowski, hat die ihm von Reuters zugeschriebenen Worte, dass die Volkswehr über Boden-Luft-Raketen vom Typ Buk verfügt hat, nie gesagt. Das belegt die Videoaufnahme des Interviews, die nun RIA Novosti vorliegt.
http://de.ria.ru/politics/20140724/269099637.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 01:05
@nocheinPoet
die story von den besoffenen ukrainiern und dem satelliten der die bierflaschen gefilmt hat ist doch etwas zu weit hergeholt.

@clubmaster
der pilot bekommt gar nicht mit das er angepeilt wurde und auf den radaraufzeichnungen ist auch nichts von einem ausweichmanöver zu sehen.


die aphid würde die triebwerke anpeilen und somit tragflächen und triebwerke treffen und nicht die hülle am cockpit.


das cockpit gibt ein sehr starkes radarecho ab, deshalb sind die bei stealthflugzuegen mit gold bedampft. eine SAM würde da einschlagen wo das echo am größten ist.


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 01:06
@robert-capa
robert-capa schrieb:ein stealthdrohne!? haben die russen nicht irgendwas von einem stealthobjekt gesagt?
Ob eine Buk in der Lage ist Stealth Objekte zu ortem und temporär mit dem Radar zu beleuchten?
Vor allem wenn dazu wichtige Komponenten gefehlt haben.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

25.07.2014 um 01:07
@robert-capa

Wobei, wenn es die Separatisten nicht waren würde Putin glaube ich die Anschuldigungen viel heftiger zurückweisen, das was da gegen ihn und Russland weltweit abgeht ist ja richtig heftig. Ich vermute er würde da ganz anders reagieren, ist ja eine ganz extreme Schuld die ihm da gegeben wird.


melden
113 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden