weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.773 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 21:25
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Wieso? Wegen was denn? Der Kerl wird in Russland zurzeit als Volkheld und Freiheitskämpfer in den Medien verehrt.
nocheinPoet schrieb:Kann ich Dir so nicht sagen,habe nur einen Bericht darüber gelesen und müsste den suchen, habe viele Tabs auf und FF ist gestern abgeschmiert.
Wie wird denn aus EINEM Bericht in EINEM Medium bei dir in DEN Medien?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 21:26
@Egalite

Soviel zur "Orangenen Revolution". Hat halt nen 2. Anlauf gebraucht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 21:28
@emodul

Bezüglich Flightradar24-Daten wäre es auch noch möglich, dass der Transponder nach dem Abschuss nicht mehr zuverlässige Daten geliefert hat und die letzten 2 Minuten somit nicht die Wirklichkeit wiedergeben. Laut Flightradar sind die von ihnen aufgelisteten Daten genau die, die der Transponder von MH17 gesendet hat. Man kann also eine Fehlfunktion des Transponders m.E. nicht ausschliessen. Der hat ja noch um 13:21 eine Höhe von 33'000 Fuss gemeldet.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 21:31
Purusha schrieb:Bezüglich Flightradar24-Daten wäre es auch noch möglich, dass der Transponder nach dem Abschuss nicht mehr zuverlässige Daten geliefert hat und die letzten 2 Minuten somit nicht die Wirklichkeit wiedergeben. Laut Flightradar sind die von ihnen aufgelisteten Daten genau die, die der Transponder von MH17 gesendet hat. Man kann also eine Fehlfunktion des Transponders m.E. nicht ausschliessen. Der hat ja noch um 13:21 eine Höhe von 33'000 Fuss gemeldet.
Gut möglich, ja. Die Radardaten von den Russen scheinen auf den ersten Blick übrigens besser zu passen. Allerdings bin ich noch nicht ganz fertig mit dem Abgleich der Daten und die Genauigkeit ist leider auch nicht überragend.

Emodul


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 21:39
@sarasvati23
sarasvati23 schrieb:Gut, dann nehme ich das mal erstmal als Behauptung. Ich lese unterschiedliche russische Medien (nachweislich staatliche) und schaue fast jeden Tag mal kurz bei Russia Today rein.
Nicht nur erst mal, ich habe ja nichts weiter belegt. Was geht da so ab in der Presse, soweit ich es sehe, schreiben sich auch von Regierung in Kiew und von Milizen, also auf den deutschsprachigen Seiten. Wie werden denn die Milizen da in der Presse genannt, wie Kiew?


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 21:41
emodul schrieb:Du meinst jetzt aber schon die Anti-Maidan-Ecke, oder?
Nein, die Maidanecke. Verfolge mal deren Twittermeldungen, lügen, verdrehen, unterstellen.

https://twitter.com/MaidanDeutsch

Euromaidan Deutsch

Erste Daten aus Blackbox der #MH17 zeigen "massive explosive Dekompression", passt genau zu Boden-Luft Raketen


Die wissen also vor allen anderen Medien was die BB aussagt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 21:46
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:soweit ich es sehe, schreiben sich auch von Regierung in Kiew und von Milizen
Ja, und bei Russia Today ist der Narrativ, Anti Government Forces und Kiev. Strelkow wird, wenn er mal zitiert wird, da aber auch eher nüchtern erwähnt. Bejubeln tut man ihn da nicht. Artikel bei RT-online, die persönliche Meinung darstellen, werden auch immer als solche am Ende gekennzeichnet. Wie auch bei den deutschsprachigen Artikeln in russischen Medien.

Und das
Artikel bei RT-online, die persönliche Meinung darstellen, werden auch immer als solche am Ende gekennzeichnet.

würde ich mir auch mal bei deutschen Medien wünschen zur Differenzierung. Denn die Motivvation der Schreiberlinge ist sehr wichtig.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 21:47
· 5 Std.

Putins Fehler: Er geht von intelligenten Kriegern aus,viele sind aber ungebildete,drogensüchtige, geldgeile Alkoholiker.
macht richtig Spaß diesen Euromaidanmüll zu zitieren. Man muß bedenken dass dieser EU gesponstere Müll nicht etwa Jaroschs rechter Sektor Paramilitärs meint.
Putin beschäftigt Vollzeit-Vorkoster. Jede Speise wird probiert, könnte ja vergiftet sein. Vladimir hats nicht leicht.
lol


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 21:56
@Egalite
Egalite schrieb:Das darf aber nicht @nocheinPoet sehen, sonst könnte er durchdrehen.

Aus dem Video (Minute 2:49-3:21):

"Vor allem hat sich inzwischen bestätigt, dass das Ausharren der revolutionären Masse in klirrender Kälte durch massive Unterstützung Amerikas und der Europäischem Union finanziert und ermöglicht wurde.

Die Agenden der CIA, als NGOs getarnt, haben in Kiew eine systematische Subversion des bestehenden Regimes betrieben. Ähnliches wurde auch in der benachbarten Republik Belarus versucht."
Erst mal danke für den Film, so was ist immer gut. Dann gefragt, warum sollte ich nun durchdrehen?

Ich glaube Du verstehst mich noch immer nicht ganz richtig, das die EU und die USA nun auch reichlich Mist machen und die anderen oft gern zitierten Regeln, selber nicht so genau nehmen habe ich nie bestritten. Das mit Julia fand ich schon sehr "seltsam", der Versuch die da freizupressen war nur daneben. Auch das Bild der guten Dame in den Medien entsprach so gar nicht wirklich dem wahren Charakter.

Aber, und nun kommt es, selbst wenn der "Westen" da Schuld hätte, da eigene Interessen in unrechter Weise vertreten hätte, egal was an Unrecht auch immer getan, es legitimiert nun nicht das was Russland da auf der Krim und im Osten treibt. Da haben die Weltmächte doch alle wo Dreck am Stiefel kleben. Dieses "der hat das aber auch gemacht" ist doch keine Legitimation nun auch noch mal Mist zu machen und sich nicht ans Recht zu halten.

Gutes Beispiel sind die Privatarmen, hier die USA ganz vorne, Russland will das nun auch, geht es noch? Die USA haben ihre abzuschaffen, was soll das denn nun, und mit Drohnen jeden beliebigen "Feind" ausknipsen, ohne jede Verhandlung? Vollstreckung des Todesurteil über Bildschirm? Ist doch nur noch krank und pervers.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 21:59
@sarasvati23

Danke, nerv mich mal das ich den Artikel suche, nun will ich aber wissen, ob das blau vom Himmel gelogen war. Sollten wir mal schauen, was die da für Quellen angeben, wo sie das her haben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 22:01
Graham Philips ist wieder frei. Wurde für 3 Jahre aus der Ukraine verbannt.

Sie haben ihn scheinbar genötigt, dass er seine Passwörter für seine Accounts in Social media abgibt. (nebst Diebstahl von seinem Auto, seinem Geld und Schutzweste), was dazu geführt hat, dass 2000 Videos aus seinem Youtube Channel gelöscht wurden. Das ist echt unfassbar.

Der Kerl ist aber auch echt ein wenig leichtsinnig. Er kann froh sein, dass er lebt, immerhin wurde ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt.

Aber 3 Jahre Verbannung, nur weil er für einen russischen Sender berichtet und ihm seine Berichterstattung in Kiew nicht gefällt? Also imho muss nun die Ukraine, auch aufgrund getöteter Journalisten den letzten Platz bei Reporter ohne Grenzen einnehmen.
So Zustände herrschen nicht mal im Nahen Osten.

ER hat aber schon gesagt, dass er den Donbass nicht als Ukraine betrachtet. Ob er sich nochmal in die Ukraine traut? Ich befürchte ja.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 22:02
Ergänzung
sarasvati23 schrieb:Sie haben ihn scheinbar genötigt
Sie = SBU - ukrainischer Geheimdienst


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 22:10
Gibts dazu etwas neues? Ich konnte nichts weiter finden:

Beitrag von SanSiro, Seite 432


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 22:14
clubmaster schrieb:Die wissen also vor allen anderen Medien was die BB aussagt.
Nicht dass ich Euromaidan als zuverlässige Quelle ansehe. Aber hast du denn gecheckt, ob sie diese Meldung nicht aus den Medien haben? CBSNews z.B.?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 22:16
Hier die angesprochene CBSnews Quelle.

http://www.cbsnews.com/news/malaysia-airlines-flight-17-black-box-findings-consistent-with-blast/


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 22:17
Was soll diese Propagandakacke mit dem Foto von dem Mädchen? Falls es tatsächlich in dem Flugzeug saß finden die Hinterbliebenen es garantiert toll dass es zu derlei geschmacklosem Propagandamüll missbraucht wird.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 22:19
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Aber, und nun kommt es, selbst wenn der "Westen" da Schuld hätte, da eigene Interessen in unrechter Weise vertreten hätte, egal was an Unrecht auch immer getan, es legitimiert nun nicht das was Russland da auf der Krim und im Osten treibt. Da haben die Weltmächte doch alle wo Dreck am Stiefel kleben. Dieses "der hat das aber auch gemacht" ist doch keine Legitimation nun auch noch mal Mist zu machen und sich nicht ans Recht zu halten.
So, aber nun kommt es.

Status Quo für Russland -> Russland hat einen historischen Militärstützpunkt auf der Krim.

Unter Einbeziehung der Vorgeschichte, denkst du tatsächlich, die USA und die EU, obwohl man letztere eigentlich vernachlässigen kann, hätte mit Russland redliche Verhandlungen über die Krim geführt?
Bei dieser Frage, bitte keinen Schnellschuß, überlege es dir genau, beziehe die Vorgeschichte und die außenpolitische Handlungslogik der USA mit ein. Und dann darfst du antworten. *g*

Also, aus meiner Sicht, auch in Anbetracht der Vorgeschichte, dass man trotz vertraglicher Abkommen zwischen Russland und Ukraine, sei es nun Sewastopol oder Gas gewesen oder sonstiger Verträge, das sollen weit mehr sein, Russland NICHT mit in die Verhandlungen zur EU-Assoziation einbezogen hat, ist es eher als unwahrscheinlich einzustufen, auch aufgrund der Einmischung der USA im Vorfeld, dass Russland seinen Militärstützpunkt auf der Krim hätte weiter betreiben können.

Russland hat die günstige Situation, so war es nun mal, genutzt. Und ich kann es absolut VERSTEHEN, in Anbetracht der Gesamtsituation, die sich ergeben hatte. Ein NATO Stützpunkt auf der Krim ist nun mal nicht akzeptabel. Und die -> Sezession der Krim passte. Den Menschen geht es dort gut, Krimtataren werden rehabilitiert, dass hat Putin zugesagt und auch schon Schritte eingeleitet.

Und eine Beteiligung der russischen Regierung an den Aufständen im Osten der Ukraine muss erstmal jemand nachweisen. Das ist übrigens seit über 4 Monaten nicht geschehen. Das Argument eines Expansionshunger kann man also auch ausschließen.

Russland predigt schon seit Monaten immer wieder über ein Stop der Gewalt ALLER Parteien und Zusammensetzen an einem Verhandlungstisch.

Wer verhindert dies?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.07.2014 um 22:24
@sarasvati23

Antwortest Du mir dann auch auf meine Frage zum Bürgermeister? Bisher hat nur einer dazu was Vernünftiges gesagt.


melden
216 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden