weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 01:58
@mainstream0815

ja hätte suchen müssen aber so etwa hatte ich es in Erinnerung

deine erkärung oben habe ich nicht ganz vestanden liegt daran das ich siet 18 h wach bin :)


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 01:59
Babushka schrieb:was war das heute für ein Theater in den Medien von einem Militärkonvoi aus Russland der in der Ukraine angeblich teilweise zerstört worden sei?
Joa, alle haben es mit eigenen Augen gesehen, sogar der NATO-Generalsekretär, doch niemand konnte diesen russischen Versuch einer Invasion dokumentieren. So ein Pech.


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 02:02
@DearMRHazzard
Na wollen wir mal hoffen, dass sie nicht einen der eigenen Konvois zerstört haben, oder gar eins der Flüchtlinge.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 02:03
@DearMRHazzard
wie gesagt die gus russland >>>euroasische union hat ja die chance jetzt zu beweisen was sie können . so wie es aussieht muss er das wirklcih erst beweisen weil andere länder haben andere pläne . sozusagen sitzen die am hahn wo schwarzes gold rauskommt nur trinken kann man es nicht .. Und den Knecht wird keiner Lust haben zu spielen für dort.. im klartext ich gebe dir eisen du baust mir einen mercedes wird nicht kommen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 02:07
Babushka schrieb:Na wollen wir mal hoffen, dass sie nicht einen der eigenen Konvois zerstört haben, oder gar eins der Flüchtlinge.
Davon kann man wohl jetzt schon ausgehen. Da wurde überhaupt nichts zerstört. Es ist ja nicht einmal belegbar das überhaupt geschossen wurde. Die Antwort der Russen ist interessant : "Was nicht ist kann auch nicht zerstört werden".

Dieser Konflikt ist an Lügen und Märchen nicht mehr zu übertreffen. Da kann man jede Seite nehmen. Was dort seid Monaten alles gelabert wird, also dagegen ist der Comical-Ali, Saddam Hussein´s ehemaliger Informationsminister im Irakkrieg 2003 ("Die Amerikaner verbluten zu tausenden vor diesem Flughafen") ein Schuljunge.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 02:12
@DearMRHazzard
Also wenn Du das so siehst dann würde ich gern mal Indien ausprobieren als "Weltpolizisten".t
wer es barucht ich bin da nicht scharf drauf..


China vielelicht.. Da hast dann öfter Deinen Arbeitsplatz vereint mit den Schlafplatz..


Obwohl China die beste Option jetzt wäre in der Ukraine als neutrale Aufpasser wieder für ruhe zu sorgen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 02:17
albatroxa schrieb:Obwohl China die beste Option jetzt wäre in der Ukraine als neutrale Aufpasser wieder für ruhe zu sorgen.
China in der Ukraine ? Irgendwie ein surreales Bild. Und überhaupt, ich habe mal einen chinesischen Panzer gesehen der versucht hat einem Studenten auszuweichen aber das ist schon ein paar Jahrzehnte her. Ansonsten sehe ich noch nicht einmal chinesische Soldaten in China selbst. Das letzte Mal als China seine eigenen Landesgrenzen verlassen hat war übertrieben formuliert Dschingis Khan noch warm.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 02:19
http://ria.ru/world/20140816/1020231159.html
Also laut RIA, konnte die USA das Eindringen der russischen Kolonne nicht bestätigen. Also hat Kiew gelogen, wieder mal und Rassmusen dreht völlig ab.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 02:22
@DearMRHazzard
dann informiere dich mal . China forscht unheimlich mit Rüstung. Noch üben sie irgendwann sieht das anders aus. habe viel gelesen das china nicht mehr nur reis anbaut. und die armee wäre neutral dort. den weder will jemand dort nato oder russische soldaten auf den gebiet der ukraine sehen


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 02:23
DearMRHazzard schrieb:Joa, alle haben es mit eigenen Augen gesehen, sogar der NATO-Generalsekretär, doch niemand konnte diesen russischen Versuch einer Invasion dokumentieren. So ein Pech.
Gut dokumentiert ist die krachende Niederlage der UA Truppen bei Marinovka und Stepanovka. Leider berichten die msm nicht darüber, mit keinem Wort. Den Videos nach müssen einige hundert UA Soldaten den Tod bei diesen Kämpfen gefunden haben, totale Zerstörung, Brandleichen, Militärschrott usw.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 02:25
Chavez schrieb:Also laut RIA, konnte die USA das Eindringen der russischen Kolonne nicht bestätigen. Also hat Kiew gelogen, wieder mal und Rassmusen dreht völlig ab.
Ich denke diese Fakemeldung ist eine direkte Reaktion auf die vernichtende Niederlage der UA im Süden des Donbass. Die Krasny Luch Offensive der UA wurde gekontert und umgedreht, die Einheiten sind eingekesselt.



Die entschärfte Version ohne Opfer.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 02:46
albatroxa schrieb:China forscht unheimlich mit Rüstung. Noch üben sie irgendwann sieht das anders aus.
China kann soviel rüsten wie es ihnen gefällt. Auch können sie Manöver abhalten bis sie schwarz werden. Entscheidend ist ob China andere Nationen mit Krieg überzieht. Das ist aktuell nicht der Fall. Was mal werden könnte ist reine Spekulation.

Abgesehen davon ist es meiner Ansicht nach sowieso sehr klug sich bis an die Zähne zu bewaffnen wenn man wirtschaftlich stark ist und auch gedenkt in Zukunft international eine grosse politische Rolle zu spielen. Du siehst ja, die US-NAVY patrouilliert ungeniert im ostchinesischem Meer herum oder halten Manöver ab im Golf von Thailand oder dem südchinesischem Meer. Dazu die Stützpunkte der Partner Japan und den Philippinen. Alles sehr kompliziert. Besser man ist für die Zukunft gerüstet, denn die USA redet nur mit starken Nationen. Wer nicht stark ist landet auf der Bank der Achse des Bösen als Schurkenstaat sollte er sich nicht erpressen lassen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 02:53
@albatroxa

Aber stimmt schon. Wenn es nicht die USA sind dann macht es jemand anderes und dann wird dieser dann in weiten Teilen der Welt gehasst. Die Menschheit ist schon ziemlich primitiv. Naja, gute Nacht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 06:31
@def
Interessant! Gelingt dir die Leugnung des Putsches nicht mehr oder warum änderst du die Strategie?
Ich muss nichts Leugnen, Du musst einen Putsch belegen nicht ich das es keinen gab. Ist auch nicht der Punkt, Du kannst offenbar nicht lesen, oder willst Krawall, extra wegen Dir und anderen Blitzmerkern hier schrieb ich explizit im Text:
Es ist alleine Sache der Ukraine, wie sie meint eine Regierung neu besetzen zu müssen, es gibt keine Stelle im Völkerrecht die es Russland nun erlaubt da Rambazamba zu machen. Selbst wenn es ein Putsch war (was ich bestreite) und? Die können in der Ukraine jeden Tag 8mal die Regierung putschen, das geht Dich wie Russland einen feuchten Kehricht an.
Und überlesen oder bewusst ignoriert um weiter Stänkern zu können?

Der Punkt ist der, hier wird ständig versucht die Ukraine zu einem nicht legalen und nicht souveränen Staat zu degradieren, in dem ein Putsch der alten Regierung unterstellt wird und eine Beteiligung an der neuen durch nationale Kräfte.

Das ist und bleibt ein hoffnungsloser Versuch, denn diese Dinge sind kein Ausschlusskriterium für die Frage nach der Souveränität eines Staates. Selbst der Sturz durch eine Militär mit anschließender Regierung durch dieses bedingt nicht das eine Staat seine Souveränität aberkannt oder abgesprochen bekommt.

Was ist mit Ägypten?

Lese er mal:

Wikipedia: Militärputsch_in_Ägypten_2013

Und dennoch ist Ägypten weiterhin ein souveräner Staat. Noch ein Beispiel ist Syrien da gab es 1963 einen Staatsstreich, das Land ist seit Jahren im 2011 im Bürgerkrieg von der Regierung wurde nachweislich auf die Bevölkerung geschossen, es gab mehrere Massaker an den Einwohnern, durch die Regierung von Assad.


Da zeigt sich auch die Verlogenheit von Putin ganz deutlich, welche auch @Andalia nicht wahr haben will. Putin unterstützt nämlich Assad und hat mehrfach verhindert, dass dem Volk dort geholfen wird, und es war im scheißegal ob da ein Volk gegen seinen Unterdrücker für mehr Freiheit kämpft.
Es geht auch den Westen einen Dreck an was die Ukraine will und was nicht. Allerdings ist dir das bei der EU und der dazugehörigen Assoziierung scheinbar egal. Die souveräne Regierung legt die Assoziierung aufgrund der Erpressungen um frau T aufs Eis?
Nein, der Westen stellt eben seine Produkte in die Auslage, und wenn die Ukraine was will, musst sie den Preis zahlen oder verhandeln, ganz legitim, da gibt es keine Erpressung. Wenn ein Auto 35.000 € kostet ist es keine Erpressung, wenn der Händler die auch haben will.
Doppelstandard mein Bester, Doppelstandard.
Ich bin nicht Dein Bester und den Doppelstandard findest Du mit Doppelmoral bei Putin.


Die Verlogenheit von Putin kann man sehr deutlich am Umgang mit Assad und der Bevölkerung von Syrien sehen, Putin scheißt auf Menschenleben und wie es anderen Menschen geht, ob da nun welche Sterben juckt den Kerl doch nicht die Bohne.

Und wäre er der Gutmensch, als der er hier immer aufs Podest gestellt wird, hätte er dem syrischen Volk geholfen sich von ihrem Diktator zu befreien. Nebenbei gab es dort schon über 100.000 Tote, auch das ist Putin scheißegal.

Putin ist ein mieser Heuchler, ein Misanthrop denn Altruist, das Volk im Osten der Ukraine ist im völlig egal, das Leid hat er ja erst verursacht. So schaut es aus.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 06:42
@Andalia
Ich bleibe dabei. Die Mehrheit der Regierung ist rechts-konservativ, und einige Faschisten sind Minister. Das ist keine unterstützenswerte Staatsform, die die da pflegen.
Es ist egal was Du für eine unterstützenswerte Staatsform hältst oder nicht, erkläre mal lieber warum Dein Gutmensch Putin das Regime von Assad weiter unterstützt und nicht das Volk dort, das ja was ganz anderes will. Wie ist es mit dem Volkswille der sich ja durch den Krieg deutlich zeigt? Deine Worte:
Und nicht weil die Volksteile was unterschiedliches wollen ist Krieg, sondern weil Krieg ist, ist deutlich zu erkennen, dass die Volksteile was unterschiedliches wollen.
Offenbar wollen in Syrien Volksteile nicht so wie Assad es will, und darum haben sie auch erst protestiert, dann wurde auf sie geschossen von der Regierung Assad und nun führt er gegen sein Volk Krieg, da ist ein Bürgerkrieg, da gibt es Massaker durch die Regierung Assads und was sagt Putin?

Eben nichts, er unterstützt weiter Assad und hat viele UNO Resolutionen verhindert, die dem geknechtetem Volk helfen sollten.

Und darum nehme ich Dich auch nicht erst, Deine Position ist entweder auf Unwissenheit und Naivität oder auf Ignoranz gebaut, jedenfalls ist sie an Doppelmoral und Verlogenheit kaum zu übertreffen.

Putin hier als Menschenfreud zu verkaufen, der sich um das Leben der Bewohner im Osten der Ukraine sorgt ist schon zynisch, ein Blick nach Syrien sollte da reichen um zu erkennen, was Putin wichtig ist und was er nur heuchelt.

Und darum habe ich Dich nach Syrien gefragt, interessant das Du dazu nichts sagen wolltest und schnell das Thema wechseln.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 06:50
@DearMRHazzard
Wenn überhaupt nichts helfen sollte dann sehe ich auch keine Probleme darin wenn Russland die Ukraine militärisch "befriedet", in Kiew eine neue Regierung eingesetzt wird die Moskau toll findet und die Russen dann wieder abziehen. Warum sollte das falsch sein?
Da können auch die USA militärisch befrieden, geht recht schnell, einfach verhindern das Russland weiter Waffen und Söldner ins Land lässt. So einfach wäre es.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 06:56
Die von Russland annektierte ukrainische Schwarzmeerhalbinsel Krim bat Russland indes um eine Ausnahme bei dem Einfuhrverbot ukrainischer Lebensmittel. "Wir sind noch in einer Übergangsphase und noch immer wie siamesische Zwillinge mit dem Festland Ukraine", erklärte der örtliche Landwirtschaftsminister Nikolai Poljuschkin der russischen Nachrichtenagentur RIA Nowosti.
Klar, Russland schafft alles alleine, da sollte man nun auch konsequent sein, Bananen gibt es nicht mehr für die Krim. Freut sicher auch die Urlauber.


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 07:08
nocheinPoet schrieb:Es ist egal was Du für eine unterstützenswerte Staatsform hältst oder nicht, erkläre mal lieber warum Dein Gutmensch Putin das Regime von Assad weiter unterstützt und nicht das Volk dort, das ja was ganz anderes will. Wie ist es mit dem Volkswille der sich ja durch den Krieg deutlich zeigt? Deine Worte:
Ich weiß nicht, warum mein Gutmensch Putin das tut, was er tut. Er hat mich schon länger nicht mehr angerufen, und ich bin diesbezüglich auch nicht so auf dem Laufenden.
Warum aber unsere Regierung in der Ukraine einen nationalistisch motivierten Krieg und faschistische Minister dultet und auch noch Supportet, bleibt weiterhin ein Rätsel.

Der heilige Samariter Poroschenko tut ja nun wirklich was er kann, um das Leid der Mensch zu lindern, in dem er sie vorzeitig ableben lässt. Nur bleibt fraglich ob das wirklich im sinne von Humanisten sein kann.


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 07:13
nocheinPoet schrieb:Und darum nehme ich Dich auch nicht erst, Deine Position ist entweder auf Unwissenheit und Naivität oder auf Ignoranz gebaut, jedenfalls ist sie an Doppelmoral und Verlogenheit kaum zu übertreffen
Ich verstehe. Dann sag doch bitte deinem Ernst er möge sich bilden, und mich erst ansprechen, wenn er Manieren gelernt hat. Schüss :)


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

16.08.2014 um 07:28
@nocheinPoet

Bezugnehmend auf Deine Beiträge

Beitrag von nocheinPoet, Seite 960
Beitrag von nocheinPoet, Seite 960

Und den darin enthaltenen Aussagen zum Bürgerkrieg in Syrien habe ich mal Wiki bemüht.

Zu Syrien und Rußlands Politik:
Gemeinsam mit Vertretern der Volksrepublik China stimmte Russland zweimal im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen gegen Resolutionen, die die syrische Regierung wegen ihres Vorgehens gegen die Opposition mit Sanktionen bestrafen und Beobachtermissionen in das Land entsenden sollten. Russland hielt die Forderungen der Resolutionen, wie den Abzug von Regierungstruppen aus Städten und Dörfern, für eine Einmischung in die inneren Angelegenheiten Syriens und betonte die Gefahr einer militärischen Einmischung von Dritten.
...
Russland engagiert sich in der Lösungsfindung für den Syrienkonflikt durch das Organisieren von Friedenskonferenzen. Die russischen Ziele wurden dabei im Mai 2013 von Präsident Putin mit einer Beendigung der Gewalt und der Beibehaltung von Syrien als souveränem Staat mit territorialer Integrität umrissen.
Quelle: http://de.m.wikipedia.org/wiki/Bürgerkrieg_in_Syrien#Russland

Zu Syrien und Rußland in Hinsicht humanitärer Hilfe:

Hier zitiere ich einen früheren Beitrag von mir, worin die Ablehnungen Resolutionen (für eine humanitäre Hilfe) seitens Rußland begründet wird. Ist leider relativ viel Text aber ich wollte alle eingebrachten Resolutionen der UN Syrien betreffend anführen.

Beitrag von ornis, Seite 855

Interessant sind auch die Einlassungen über die anderen am Bürgerkrieg beteiligten Parteien in diesem Wikiartikel. Dort wie in der Ukraine wird auf dem Rücken der Zivilisten ein schmutziges politisches Spiel gespielt. Die Weltgemeinschaft und die Religionsführer der verschiedenen islamischen Strömungen geben dabei keine gute Figur ab.


melden
357 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden