Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

11.03.2015 um 19:36
Man muss aber alle Waffensysteme betrachten, die in der Ukraine stationiert und im Einsatz sind ...


melden
Anzeige

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

11.03.2015 um 20:00
Issomad schrieb:Man muss aber alle Waffensysteme betrachten, die in der Ukraine stationiert und im Einsatz sind ...
Da bleibt ausser Buk nicht viel, sowohl S-125 als auch Kub wurden weitgehend ausgemustert, es gibt keine Quellen die noch aktive S-125 Systeme belegen. Allerdings es gibt Firmen in der Ukraine die Kampfwertsteigerungen für die S-125 durchführen, hier im Thread gibt es ja ein Video vom Hersteller, hier noch ein Link zum Hersteller.

http://www.aerotechnica.ua/en/index.php?id=products&prod=5


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

11.03.2015 um 20:02
Moin,
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Meine These geht bei den Sepas eher durch einen Abschuss mit Einzelnen Werfer im Automatikmodus aus.
Könntest Du das einwenig näher beschreiben?
@paco_
Vielen Dank für Deine Erklärungen zur SU-25, die ich als mögliche Waffe nun auch ausschließen kann.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

11.03.2015 um 22:16
Nun für die S125 gibt es in gewisser weise schon Indizien.

Wenn auch nur die "Standard" Signatur bei der Awacserfassung.

Im großen gebe ich dir aber natürlich recht. Die "Waffe" steht hier im Mittelpunkt.

Ein Ziel das ich mit dem Thread vorhatte ist ja sowohl durch die Diskussion als auch von Quellen von Außen ziemlich abgehackt. Die Die Bordkanonentheorie und die Su 25 Hypothese im besonderen.


melden
LaDerobee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

12.03.2015 um 23:11
Habt ihr das schonmal gelesen ? Da stehen auch viele Tests und Einschätzungen zu Gurney und anderen Formeln bezüglich Sprengkopfaufbau und Sprengkopfwirkung drin.

https://books.google.de/books?id=7cdm9VOpB1oC&pg=PA670&lpg=PA670&dq=9m22u+warhead&source=bl&ots=fV7AfXP5s0&sig=yJZX6NARC...


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

13.03.2015 um 12:43
Zum Abscuss gbt es neue Zeugenaussagen.
Es war wohl dch keine SU....

http://www.focus.de/panorama/welt/da-war-eine-rakete-abschuss-von-mh17-dieses-ukrainische-dorf-kennt-die-wahrheit_id_454...


melden
LaDerobee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

13.03.2015 um 14:47
Wirkt auch wieder sehr unseriös.
Reuters, die haben ja schon öfters mal wenn es grad nicht so lief irgendwelchen Meldungen rausgegeben so wie jetzt ohne Fotos des Abschussplatzes usw.
Da reist also ein namenloser Reporter nach Wochen des Kampfes (In dem Gebiet kämpft doch schon seit einem halben Jahr keiner mehr, das ist doch mehr als 50 km von jeder Front entfernt, oder ?) in die Region, findet dann auch noch gleich 4 Zeugen die behaupten sie würden aus Angst vor den Seperatisten nichts sagen, sagen es dann aber doch und geben noch ihre Namen an ?
Dem einen zieht es die Füsse unter dem Boden weg, der nächste sagt das Abschussgebiet wäre 1,5km entfernt gewesen ?
Dann kommt noch wer und sagt er hätte durch die Bewölkung hindurch in 25km Entfernung das Flugzeug auseinanderbrechen sehen, eine Frau sagt sogar einen blauen Knall in 25 km Entfernung und 10km Höhe durch die Wolken gesehen zu haben ?
Also wenn das alles so stimmt was die so sagen, verwechseln die da nicht vielleicht etwas mit den schweren wochenlangen Kämpfen um den Saur Mogila 5km südlich in dem Zeitraum, inklusive den Flugzeugabschüssen durch Manpads dort ?
Dieser Reporter hat dann noch vergessen Fotos zu machen (was ja bei Reportern die sich nichtmal einen Namen leisten können noch nachvollziehbar ist), vom Abschussplatz oder dem Feld wäre ja nett gewesen, vielleicht noch ein Panoramaschwenk.
Das ist doch völliger Blödsinn, die übliche 2-wöchentliche Nebelkerze.

Und ausser dem Focus u.ä. Revolverblättern scheint bisher noch niemand grossartig draufreingefallen zu sein.
Das ist ein ähnliches Niveau wie correct!v, dailymail oder bellingcat die ja im übrigen glaube ich 5 weitere unterschiedliche Abschussplätze festgestellt haben wollen und darauf bestehen das dort eine BUK in Richtung MH17 abgeschossen wurde.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

13.03.2015 um 14:52
@LaDerobee
In einigen Fernsehberichten haben Zeugen , vor der Kamera schon das selbe gesagt .


melden
LaDerobee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

13.03.2015 um 14:55
hast du einen Link dazu ? Und war das auch an dem Ort oder ein anderer Ort, weil dann müsste man ja von mehreren BUK ausgehen die gleichzeitig abgeschossen wurden um die MH17 vom Himmel zu holen.


melden
pike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

13.03.2015 um 14:56
@LaDerobee
Zeugen sind sowas von unbrauchbar. Zeugen an jedem Unfallort können nach paar Minuten die Zusammenhänge nicht richtig deuten und bilden sich etwas ein oder erzählen ausgedachte Geschichten. Mittlerweile sind so viele Informationen eingeflossen, da eine brauchbare Aussage zu bekommen ist fast unmöglich.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

13.03.2015 um 15:00
@LaDerobee
LaDerobee schrieb: Und war das auch an dem Ort oder ein anderer Ort, weil dann müsste man ja von mehreren BUK ausgehen die gleichzeitig abgeschossen wurden um die MH17 vom Himmel zu holen
sagt wer ?


melden
LaDerobee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

13.03.2015 um 15:01
Ja aber wenn einer eine Rakete wie die BUK in unmittelbarer Nähe sieht bleibt da sicher viel mehr hängen wie das Aussehen eines von vielen Menschen die eben an einem vorbeigelaufen sind ohne das man sie grossartig beachtet hat.
Eines der grossen probleme der BUK Theorie sind ja gerade auch die vielen unterschiedlichen Angaben zu weit auseinanderliegenden Sichtungen möglicher Raketenstarts und Startplätze.
Das kann ja nur ein einziger gewesen sein.
@querdenkerSZ
Verlinke doch bitte mal die Augenzeugenberichte vor laufender Kamera.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

13.03.2015 um 15:05
@LaDerobee
die habe ich im Fersehen gesehn ..........


melden
LaDerobee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

13.03.2015 um 15:14
Sag doch mal den Fernsehsender und an welchem datum, Uhrzeit usw...
Ich habe ja auch schon vieles Videos zu dem Thema gesehen und nach solchen Berichten gesucht, aber bisher nichts gefunden, immer nur solche Berichte wie der im Focus, der eigentlich die Millionen-$ Story wäre, leider immer ohne Fotos und Videos und nach 48h interessiert sich niemand dafür.

Erinnert sich noch einer an Oliphant ?
Ein abgebrannter Journalist, der russische Panzer beim Durchbrechen von Stacheldrahtzäunen gesehen haben will, wo er meinte das wäre die Grenze zur Ukraine, das war so im Frühjahr 2014 ?
Der hat auch nur ein Foto geschossen und wurde 2 tage lang durch alle Nachrichten gejagt, bis Blogger dann herausfanden das das noch 20 km von der Grenze entfernt war und die Russen halt wegen dem Kieg im Grenzgebiet da Sicherungseinheiten auf einem gesperrten Gelände unternahmen.

Das wurde auch völlig ungeprüft und anscheinend gerne überall abgedruckt, gibt halt Klicks und Quote.


melden
pike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

13.03.2015 um 15:14
@LaDerobee
Youtube: MH-17 Dokumentation (deutsche Fassung) Die unerzählte Geschichte


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

13.03.2015 um 15:16
Dass Vorhandensein eines BUK-Werfers auf seiten der Sepas wurde ebenfalls schon lange belegt und zigfach hier verlinkt .

http://www.zeit.de/2014/47/malaysia-airlines-mh17-absturz-ukraine-neue-beweise


melden
pike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

13.03.2015 um 15:18
Zeugen und Aussagen von Zeugen habe ich schon oft gesehen. Je nachdem wer die Zeugen interviewt, fallen die Berichte unterschiedlich aus:

- Ukrainer und die westlichen Berichte: Buk
- Russische Berichterstattung: ein weiteres Flugzeug war zu sehen


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

13.03.2015 um 15:19
@pike

Fängst du jetzt wieder mit dem Bordkanonenunsinn an?

paco


melden
LaDerobee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

13.03.2015 um 15:19
@pike Zeugen für Kampfjets gibt es reichlich vor der Kamera, interessant wäre aber auch mal einer der was zu dieser Rakete sagt, falls jemals eine abgeschossen wurde.


melden
Anzeige

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

13.03.2015 um 15:19
@pike
ja klar und vor allem eins von dem sein Chefkonstrukteur sagt dass es niemals zum Abschuss in der Lage wäre..........


melden
322 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt