Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.04.2015 um 00:23
@LaDerobee
Seit wann ist die These von einer BUk eine VT?
Es gibt nunmal genügend Anhaltspunkte dafür, sind ja auch im Thread ausführlich diskutiert.
Schon bemerkenswert, dass Du da gleich einer Seite Propaganda unterstellst, während die andere Seite letztendlich für Alternativen nichts vorbringt bislang...naja, jedem das Seine.


melden
Anzeige
LaDerobee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.04.2015 um 00:32
Sebstverständlich ist eine VT, weil sie der international anerkannten Version widerspricht, die einen BUK Abschuss nur als eine von vielen Möglichkeiten in Betracht zieht.
Wenn du das als Wahrheit verkaufst, dann bist du als Bundesbürger (ist nicht ganz klar) verpflichtet das den ermittlungsbehörden mitzuteilen, also ab zur nächsten Polizeiwache, oder warst du schon da mit deinen Erkenntnissen, denn du könntest dich der Vereitelung oder Verschleppung zur Aufklärung eines Verbrechens mitschuldig machen !?
Das ist kein Spass, gerade wenn du dich öfffentlich dazu äusserst und sagst das wäre ganz klar so gewesen.
Die zuständigen Behörden glauben entweder den allgemein zugänglichen Argumenten der BUK Theorie nicht oder aber denen fehlen deine Argumente, welche auch immer du hast.
Im 2. Fall bitte ich dich dringend mit deiner nächsten Polizeidienststelle oder Eurojustiz in verbindung zu setzen.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.04.2015 um 00:38
@LaDerobee

Und deine Theorien sind besser, weil ?

Außerdem heißt VT Verschwörungstheorie.
Und diese beinhaltet die Annahme, dass sich jemand oder etwas Verschworen hat.

Und davon geht nicht jeder aus.
Zumindest ich nicht.


melden
LaDerobee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.04.2015 um 00:43
EvilParasit schrieb:Und deine Theorien sind besser, weil ?
Weil sie sich sehr gut belegen lassen !
Übrigens insbesondere auch mit den offiziellen Angaben des JIT, Ukraine, BRD, RF
Das fehlt der BUK Theorie ja vollends.
Und tu mir bitte einen gefallen bevor du fragst wie ich das begründe, schau einfach meine Posts nach, da findest du fast alles was ich bereit bin dazu öffentlich zu äussern, aber mir scheint du kennst das ja alles, also wirst du garnicht fragen.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.04.2015 um 00:48
@LaDerobee

Belege ? Ich habe keine Belege von dir gesehen, und ich lese dein Zeug in diesen Threads.

;)


melden
LaDerobee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.04.2015 um 00:53
Ja dann hast du garnichts von mir gelesen, wahrscheinlich kennst du meine möglichen Theorien auch garnicht.
Ich glaube manchmal das du so mit kokokoko =abgekürzt ab heute : 5*ko in einem Zimmer sitzt.
Nichts verstehen wollen, oberflächlich lesen, alles diffamieren was nicht ganz genauso in der BILD Zeitung stand ... usw.
Vielleicht sind da Schimmelpilze hinter dem Wandschrank ?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.04.2015 um 01:00
Wo sind jetzt nochmal deine Belege? Ich habe von dir auch noch keinen einzigen gesehen.
LaDerobee schrieb:Sebstverständlich ist eine VT, weil sie der international anerkannten Version widerspricht, die einen BUK Abschuss nur als eine von vielen Möglichkeiten in Betracht zieht.
Was rauchst du eigentlich? Es wird als "Main Scenario" bezeichnet was soviel heißt wie Hauptszenario: https://twitter.com/SimonOstrovsky/status/582546391349760001
LaDerobee schrieb:So weit ich weiss weil das auf Anfrage der Ukrainer oder Australier geschehen ist.
Quelle?
LaDerobee schrieb:Ich denke du musst doch irgendeine eine Meinung dazu haben warum die internationalen Untersuchungsbehörden die fast nur aus einem Block von Ländern besteht die weder Seperatisten in der Ukraine anerkennen noch Russland sonderlich freundlich gesinnt sind (Sanktionen) so etwas schreiben ?
Du überliest ja viel, aber wenn du das selbst zitierst, dann musst du das doch verstanden haben ?
Das liegt an der aus allen Rohren feuernden russischen Propaganda. Da will man halt keinen Angriffspunkt bieten.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.04.2015 um 01:05
@EvilParasit
EvilParasit schrieb:Welche Waffen zur Luftraumverteidigung besitzen runde Schrapnelle.
Die S-200 zum Beispiel...
Diese Kügelchen sind aber keine Schrapnelle.

paco


melden
LaDerobee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.04.2015 um 01:07
kokokokoko schrieb:Wo sind jetzt nochmal deine Belege? Ich habe von dir auch noch keinen einzigen gesehen.
Komisch, vor 3 Minuten hat mich evilparasit dasselbe gefragt und ich habe geantwortet, das ihr vielleicht im selben raum sitzt =)
kokokokoko schrieb:Das liegt an der aus allen Rohren feuernden russischen Propaganda. Da will man halt keinen Angriffspunkt bieten.
Hä ?
kokokokoko schrieb:Was rauchst du eigentlich? Es wird als "Main Scenario" bezeichnet was soviel heißt wie Hauptszenario: https://twitter.com/SimonOstrovsky/status/582546391349760001
Also keine Ahnung ob du Schimmelpilze rauchst, aber irgendwie ist das dasselbe wie in dem was der JIT sonst schon geschrieben hat, vielleicht solltest du dein englisch mal etwas auffrischen, oder hab ich da jetzt was überlesen ?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.04.2015 um 01:15
@LaDerobee

Dein Geschimpfe ist ebenfalls kein Beleg.

Zumindest keine Beleg für deine Theorien. ;)

Und wenn du schon glaubst, du hast Belege, dann kannst du auch gerne glauben, dass ich und @kokokokoko im selben Raum sitzen. ;)


melden
LaDerobee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.04.2015 um 01:17
Ich glaube das nicht im Sinne innerer Überzeugung sondern das es mich nicht wundern würde wenn es so wäre =)
Keine Belege für meine Theorien, sag doch mal welche Theorien du genau meinst und wo die Belege fehlen ?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.04.2015 um 01:19
LaDerobee schrieb:Komisch, vor 3 Minuten hat mich evilparasit dasselbe gefragt und ich habe geantwortet, das ihr vielleicht im selben raum sitzt =)

0/10
Kruzitürk schrieb:Hä ?
der Schnellste bist du ja nicht...
LaDerobee schrieb:Also keine Ahnung ob du Schimmelpilze rauchst, aber irgendwie ist das dasselbe wie in dem was der JIT sonst schon geschrieben hat, vielleicht solltest du dein englisch mal etwas auffrischen, oder hab ich da jetzt was überlesen ?
LaDerobee schrieb:Sebstverständlich ist eine VT, weil sie der international anerkannten Version widerspricht, die einen BUK Abschuss nur als eine von vielen Möglichkeiten in Betracht zieht.
MH17 is supposed to have been taken down by a BUK missile system on July 17th 2014, 16.20 hr, at least that is the main scenario the investiagtion team takes into account.

Es scheint eher ein Problem mit deinem Fremdsprachenverständnis zu geben.


melden
LaDerobee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.04.2015 um 01:26
Aha und welches ? Also entweder ist es ja so das es schon immer die Haupttheorie war, dann fragt man sich ja warum soviele Monate keine Anfragen gestellt wurden, oder das es jetzt gerade die Haupttheorie wurde, dann fragt man sich zumindest mal die Frage warum die Ukraine soviele Monate brauchte um das zu publizieren.
Beide Fälle indizieren ja das es demnächst eine ganz andere Haupttheorie geben könnte und oder das es vorher eine andere Haupttheorie gab.
Diese andere(n) Haupttheorie(n) musste(n) wohl ganz ohne öffentliche Aufrufe auskommen und bei der neuen Haupttheorie.
ich nehme mal an das ganz einfach die Ukraine beim Aufräumen so ein paar alte Bänder gefunden haben, also die mit der "smoking gun" und von daher dann Australien sagte: "Das ist unsere neue Haupttheorie- wir müssen einen Aufruf starten".
Viel mehr wird da wiedereinmal nicht hinterstecken.


melden
LaDerobee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.04.2015 um 01:38
Ich habe mal grad verschieden Übersetzer auf den Text losgelassen und wenn ich das mehrfach nachkorrigiere komme ich aus dem holländischen: "derzeitiger Schwerpunkt" auch zum englischen "main scenario".
Auf der Homepage steht zumindest nichts dergleichen, weder auf holländisch noch englisch noch ukrainisch (In der Sprache sprechen die insbesondere Russen an).
Ich nehme mal an das ist eine rein technische Frage.


melden
Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.04.2015 um 11:59
@Kruzitürk

nun schau mal auf die Metallfragmete die auf der Karte Liegen.


melden
Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.04.2015 um 12:01
BTW

was will man denn mit diesen Kügelchen aussagne? Hat irgendwer behauptet das sind Waffenschrapnelle?

nö,


melden
Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.04.2015 um 12:03
Schade, der Thread fing Sachlich an bevor er versucht wurde ihn für Propagandazwecke geentert wurde

der geneigte Lesen kann ja die Fakten erkennen.


melden
Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

03.04.2015 um 12:05
LaDerobee schrieb:auch mit den offiziellen Angaben des JIT, Ukraine, BRD, RF
Das fehlt der BUK Theorie ja vollends.
Und tu mir bitte einen gefallen bevor du fragst wie ich das begründe, schau einfach meine Posts nach, da findest du fast alles was ich bereit bin dazu öffentlich zu äussern, aber mir scheint du kennst das ja alles, also wirst du garnicht fragen.
nö, du bekommst nicht mal 2 Seiten ala Bellingcat vor

Fängt schon damit an das deine Theorie daran scheitert die Anwesenheit eines Kampfflugzeuges nachzuweisen.

Das hängt an verdammt dünnen Seilen, Augenzeugen mit Integrierten Zoom um Flugzeuge auf 10 Km höhe zu erkennen?

damit hast du eigentlich erstmal ausreichend zu tun.


melden
LaDerobee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

05.04.2015 um 04:42
Fedaykin schrieb:Fängt schon damit an das deine Theorie daran scheitert die Anwesenheit eines Kampfflugzeuges nachzuweisen.

Das hängt an verdammt dünnen Seilen, Augenzeugen mit Integrierten Zoom um Flugzeuge auf 10 Km höhe zu erkennen?
Nur damit ich das mal richtig verstehe, du glaubst den Augenzeugen nicht weisst aber nicht warum du denen nicht glauben sollst.
Du glaubst also den Comic-Figuren die bei correct!v zu sehen sind, also Comic Figuren ?
Du glaubst nicht den offizilellen Untersuchungsbehörden aber einem von US Regierungsgeld bezahltem Medienthinktank ?
Du glaubst das jemand einen Raketenschweif gesehen hat der ein Fulgzeug getroffen hat, aber wenn Augenzeugen ein Flugzeug in den Wolken verschwinden sahen, dann behauptest du: "Wie konnten die das sehen, da waren doch Wolken"
---
????
Ja das haben die Augenzeugen doch gesagt, also echte Augenzeugen vor Westmedien und Ostmedienkameras !
Wo ist dein Problem ?
Ich weiss wo:
Deine Comicfiguren hatten klares Wetter und haben die Rakete gesehen die das Flugzeug traf.
Die echten Augenzeugen, also die vor Kameras ausgesagt haben konnten beim klaren Wetter niemals ein Fugzeug gesehen haben ? (Haben die ja auch nie behauptet, die sprechen ja von Wolken, aber einen raketenschweif haben die nicht gesehen)
Wenn man das was du so sagst und auf wen du dich berufst sich so anschaut, und eigentlich weiss das du auch mal ziemlich intelligente Argumente vorgebracht hast, dann muss man derzeit echt verzweifeln und sich fragen:
"Ist das noch der Fedaykin der mal hellwach bei der sache war, der echt ambitioniert dabei war ?"
Und die Antwort ist:
" ? "


melden
Anzeige

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

05.04.2015 um 14:44
LaDerobee schrieb:Die echten Augenzeugen, also die vor Kameras ausgesagt haben konnten beim klaren Wetter niemals ein Fugzeug gesehen haben ?
Nö, soll ja bewölkt gewesen sein, aber ich könnte mit bloßen Augen auch nicht erkennen, was in 10 km Höhe vorgeht ...
Diese Augenzeugen sind deshalb nicht glaubwürdig ...

Nunja, aber wenn eine Rakete aufsteigt, sieht man das auch bei schlechtem Wetter ...


melden
388 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt