Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

13.05.2015 um 19:07
Bellingcat hat sich mit den Tiefladern aus dem Konvoi in dem Buk 3_2 transportiert wurde auseinandergesetzt. Dadurch konnte ein möglicher Kreis von Fahrern und Ort und Zeitpunkt des Grenzübertritts eingegrenzt werden:

https://www.bellingcat.com/news/uk-and-europe/2015/05/13/tracking-the-trailers-investigation-of-mh17-buks-russian-convoy...


melden
Anzeige
johannes100
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

14.05.2015 um 00:01
Bellingcat ist unglaubwürdig, dürfte inzwischen jedem klar geworden sein.
paco
Dort sind keine Austrittslöcher zu sehen, nur die typischen Marken von Eintrittslöchern, die durch einen kleinen Aufprallwinkel entstanden.
Das ist so klar nicht:
https://secure.flickr.com/photos/jeroenakkermans/14747437974/
die beiden Löcher rechts Einrittslöcher?
https://secure.flickr.com/photos/jeroenakkermans/14749781785/
rechtes unteres Drittel Eintrittslöcher?
https://secure.flickr.com/photos/jeroenakkermans/14542045368/
die beiden Löcher rechts Eintrittslöcher?
Ich gebe zu, dass bei getroffenen doppelschichtigen Anteilen der Cockpitverkleidung , der innere Anteil nach innen gebogen ist (Eintritt) , der äussere Anteil aber nach aussen (wie Austritt).
Wie ist dieses Phänomen zu erklären? Doch nicht durch den Aufprallwinkel.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

14.05.2015 um 01:09
@johannes100
Hilft das weiter?

Youtube: 1 million fps Slow Motion video of bullet impacts made by Werner Mehl from Kurzzeit


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

14.05.2015 um 13:25
johannes100 schrieb:Bellingcat ist unglaubwürdig, dürfte inzwischen jedem klar geworden sein.
In deiner Welt vielleicht...

hast du denn auch konkret was zu sagen oder beschränkt es sich mal wieder auf pauschale Kritik auf der Metaebene wenn die Russentrolle bei Bellingcat nichts inhaltliches mehr entgegenzusetzen haben?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

14.05.2015 um 21:12
@johannes100
Beitrag von johannes100, Seite 138
Hatte ich schon vor hunderttausenden Buchstaben zum Diskuss gestellt. :D

Meine Theo war zB. hier:
Beitrag von Z., Seite 7
Die meisten nach Aussen gebogenen Beschädigungen scheinen mir hier zudem eher daher zu stammen... spekulier spekulier, das Alu bei -50 c und 900 Km/h schnellen Winden weniger dehnbar wird. Schlägt ein Geschoss von aussen in die (doppelwandige) zudem etwas härter ausgelegte Aussenhaut eines Cockpits und dann durch die 2te Lage, könnte das vlt, einen solchen Effekt hervorrufen?

Bsp. Die Materialien Schwingen beim Einschlag, die eiskalte und etwas härtere Alu-Aussenhaut zerbröselt und biegt sich durch den vorherigen Anpressdruck an die dehnbarere Innenhaut zurück in Geschossrichtung. ((Also imo kein 2 seitiger Beschuss, wie man so hört.))

Zu letzterem auch der Einschlag Cockpitfenster 2te Schraube von links, direkt drunter.
Hier hat es ein Geschoss/Partikel wohl nicht geschafft einzudringen, dennoch Aussenhaut weggebrochen und nach Aussen gebogen....
Und was die "Spezialisten" von Bellingcat betrifft:
Keine Ahnung aber fleißig vermeintliche USpropagandea streuen. Meine Meinung*!
Vollkommen unzuverlässige und einseitige Quelle.*
NG


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

14.05.2015 um 21:40
Haha alles was Russland blöd dastehen lässt ist also "USpropaganda"? Also blenden wir die Buk aus Russland einfach als Propaganda aus und glauben ganz feste daran dass die ukrainische Buk/Su-25/SU-27 doch noch auftaucht. Glauben versetzt bekanntlich Berge! :D


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

14.05.2015 um 21:48
@kokokokoko
Ach währ ich froh wenn ich so einfach gestrickt wäre wie.....
Dann könnt ich jetzt auch Lachen.
Du schätzt sowohl mich als auch meine Aussage, völlig falsch ein.
Aber Hauptsache mal was geschrieben.
Bellingcat ist keine gute Quelle.... insofern man sich ein neutrales "Bild" zu machen versucht.
Das ist mein Resümee.


melden
melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

15.05.2015 um 11:36
@Z.

Zu viel Text und viel zu viel Querverweise - wer soll sich das denn antun? Gibt's sowas nicht auch im BILD-Format? :D


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

15.05.2015 um 11:53
oh eine Propagandaseite versucht eine andere Seite der Propaganda zu bezichtigen.

Nee ist doch ganz leicht. Einfach Falsifizieren.

Witzig ist aber das Russland jetzt auch auf die BUK als Abschussmittel umgeschwenkt ist.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

15.05.2015 um 11:59
Fedaykin schrieb:oh eine Propagandaseite versucht eine andere Seite der Propaganda zu bezichtigen.
Wie immer sehr sachliche Analysen voller Belege deinerseits.
Fedaykin schrieb:Witzig ist aber das Russland jetzt auch auf die BUK als Abschussmittel umgeschwenkt ist.
Zeig mir mal die offizielle Aussagen


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

15.05.2015 um 12:03
@unreal-live

hast du überhaupt schon mal einen Beleg in diesen Thread gebracht?

und offiziell muss es keine Aussagen geben. Tatsache ist die Zeitungen und Medien haben umgeschwenkt.

die Luft Luft Theorie wurde ja sowiso langsam untragbar.


steht hier sogar schon im Thread.

Offiziell hat sie noch keine Regierung festgelegt.

bin aber sicher wir werden keine Sattlitenbilder, Piloteninterviews, oder RT Dokus mehr über ne Su25 erleben.

aber die Variante wurde ja sogar hier im Thread ziemlich entkräftet.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

15.05.2015 um 12:36
Fedaykin schrieb:hast du überhaupt schon mal einen Beleg in diesen Thread gebracht
habe ich hier schonmal irgendwas hier behauptet? Du behauptest also hast du es zu belegen. Punkt


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

15.05.2015 um 13:04
Fedaykin schrieb:Tatsache ist die Zeitungen und Medien haben umgeschwenkt.
Ja, die Medien schon. Aber RT ist halt nicht Russland. Die Bild ist ja auch nicht Deutschland, oder doch?

Emodul


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

15.05.2015 um 13:07
Nein, aber RTmacht zb das was die Regierung so will. Also die entsprechende Richtung und Politische Ausrichtung.

es dürfte für die LUft Luft Variante nix neues mehr kommen aus der Richtung.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

15.05.2015 um 14:08
ahahaha kommt schon wieder einer mit Gabi Wolff. Ich kann immer noch nicht erkennen was Frau Wolff Bellingcat da jetzt nachzuweisen versucht. Das ist dermaßen verschwurbelt und ausserdem schon lange nicht mehr aktuell. Die hängt sich da an uralten Geschichten auf.
Z. schrieb:Bellingcat ist keine gute Quelle.... insofern man sich ein neutrales "Bild" zu machen versucht.
Das ist mein Resümee.
Ok, und kannst du das auch begründen? Was ist daran nicht neutral?


melden
johannes100
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

15.05.2015 um 17:41
@kokokoko
wenn Du mal auch nur einen link von Frau Wolff durchlesen (und verstehen) dann würdest du erkennen, dass Bellingcat reine Propaganda und Fehlinfo ist.

@haktar
Hilft das weiter?
Danke für das video, ja es hilft etwas weiter aber nicht ganz, weil da Hochgeschwindigkeitsaufnahmen von Projektilen dargestellt sind und nicht von Schrapnellen. Insofern also eher eine Bestätigung von (wohl ) doch noch nicht ganz ausgeschlossenen Bordkanonenbeschuss.

Seit Sept. 2014 ist der Untersuchungskomission bekannt, welche Splitter bzw. Projektile in den Piloten gefunden wurden, die e i n d e u t i g zeigen könnten ob Schrapnell- (Boden-Luft oder Luft Luft Rakete) oder BK Beschuss (z.B. durch eine Mig29) vorlag.
Offensichtlich unterdrückt die Ukraine als MItglied dieser Komission die Veröffentlichung dieses die Sachlage eindeutig klärenden Befundes. Ich kann mir vorstellen warum dies geschieht. Ebenso, warum die USA ihre Satellitenfotos und -Befunde (im Gegensatz zu Russland) zum Abschusstag und Zeitpunkt nicht veröffentlichen.
Wenn es tatsächlich die Sepas oder gar ein russischer Telar gewesen wäre, wüssten wir das Kraft dieser Satellitenaufzeichnungen längst!
@z
danke für Deine Erläuterungen. Eintritte von Schrapnellen im Cockpitbereich o b e n und Austritte von Schrapnellen im Cockpitbereich u n t e n sind eindeutig und mit logischer Richtung zu identifizieren. Wären dies Projektile und keine Schrapnelle gewesen, dann hätte man auch auch Gegenläufiges z.B. in Eintrittslöchern sehen können, was nicht der Fall war.

Nur und allein im links-seitlichen Cockpitbereich, sieht man Ein- (innere, verstärkte Schicht) u n d "Austritte" (äussere Alu Schicht), allerdings und das spricht für Deine Theorie nur im doppelwandigen Bereich.

Die Frage ist nun, ob Schrapnelle, orthograd also im rechten Winkel zur Oberfläche auftreffend, runde Löcher machen, wie im linksseitlichen Cockpitbereich (Innenschicht) feststellbar.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

15.05.2015 um 19:35
johannes100 schrieb:wenn Du mal auch nur einen link von Frau Wolff durchlesen (und verstehen) dann würdest du erkennen, dass Bellingcat reine Propaganda und Fehlinfo ist.
aber sicher ;)


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

15.05.2015 um 19:57
Leider ist das Forum hier wieder zum politischen mutiert.
Ich kann mich noch errinnern, dass mal gesagt hat: wir wollen nicht diskutieren, wer es war, sondern "wie".

Wer die BUK (falss es eine war) abgeschossen hat, werden wir je nie mitbekommen.

ABER:

Aus meiner Sicht hat der letzte Bericht der russ. Ingenieure eine gute Theorie hervorgebracht.
Ich habe anhand der Eintrittslöcher viele Möglichkeiten durchgespielt.

Eine Explosion einer Rakete links (aus der Sciht der Flugzeug-Flugrichtung) über dem Cockpit
von rechts kommend erklärt viele Schäden an der Maschine. Hier passen die Treffer am Dach, Tragflächen, Stabilisatoren (H und V) und sogar der Streifschuß an der linken Tragfläche.

Sehen es Foristen, die sachlich diskutieren wollen, auch so?

Was immer noch nicht passt, sind die runden Einschusslöcher.


melden
Anzeige

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

16.05.2015 um 10:50
@Ornis
:D Stimmt man kommt total durcheinander.
wie hiess es im Film Amadeus auf die Frage Mozarts; wie seine Majestät es fanden:
"Zu viele Noten!"

NG


melden
292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
neues Steuermodell16 Beiträge