Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

21.09.2016 um 16:40
Ist schon lustig und es kommt auch direkt der uppercut
„Nach der Tragödie hätten die zuständigen internationalen Stellen die Gegend absperren und alle Materialien sammeln müssen. Wie kann man denn erklären, dass die niederländische Seite vier Monate lang nichts angerührt hatte?“, so Tasechulachow. „Daraus schließe ich, dass die Ukraine etwas zu verbergen hat

Mehr: https://de.sputniknews.com/panorama/20160920/312636326/russischer-general-mh17.html
Wir müssen uns also auch an die Offensive der ukrainer zurück erinnern .eine dieser vielen offensiven ....

Also diesen militärexperten hät ich spontan auslachen müssen hät er mir sowas erzählt .sputnik ist da total schmerzfrei


melden
Anzeige

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

21.09.2016 um 16:56
Stimmt, wieso konnte man da nicht einfach Einsammeln etc.

Wer hing da damals noch rum und hat "Rebell" gespielt?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

21.09.2016 um 17:32
@Fedaykin
Wer hat damals das Absturzgebiet beschossen?
Wer hat damals die Gutachter die sich bereits in Kiew befanden wochenlang nicht dorthin fahren lassen?
;)


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

21.09.2016 um 17:42
@Z.
Oho !
So wie Du auf "Beweise" im Syrienkonflikt in Bezug auf die Bombardierung des UN-Hilfskonvois bestehst, bist Du rasch dabei zu wissen, wer das Absturzgebiet beschossen hat, und wer wen wann nicht wohin gelassen hat.
Bravo !


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

21.09.2016 um 17:53
@Hape1238
Hab ich gefragt oder habe ich behauptet?
Ich denke das lässt sich alles prüfen...was da zur Antwort ansteht.
Lust drauf? Sicher nicht ;) , imho.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

21.09.2016 um 17:57
Fedaykin schrieb:also im Kalten Krieg haben sie auch geleugnet bis zum Letzten. Bei den Vorfällen mit der Koreanischen Maschine.
Und auch Tschernobyl hat man versucht zu vertuschen. Man man man die haben damals auch gedacht wir leben hinter den Mond.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

21.09.2016 um 18:21
@Z.
Für Dich ?
Never...


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

21.09.2016 um 18:27
@Z.

Ja, die Seperatisten haben das nicht behindert. Glaub du ruhig daran.

Ist auch Egal, es wird schon werden. Die BUk musste man ja auch schon bald zugeben.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

21.09.2016 um 19:21
Unsere Pro Russland Spinner mal wieder aktiv....MH 17 wurde von Linux abgeschlossen


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

22.09.2016 um 07:11
Google Earth hat das ja gut dokumentiert das die sepas rund um die absturzstelle schweres Gerät positioniert hatten und von da gab's Feuer frei .Die Offensive der ukrainer ging wie gewohnt rückwärts .


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

22.09.2016 um 08:06
MH17 ist wieder das typische Muster an Reaktion im neuen "Reich" von Putin. Es wird alles getan um ja von Russland abzulenken.
Das sich einer von den anderen Feldpost mal die Frage nach dem WARUM stellt und den Anstieg der PR Aktion vor dem JIT Bericht ist irgendwie nicht zu bemerken bei vielen Menschen. Ganz klar ist das man aktuell nicht sagen kann es war Russland wo MH17 abgeschossen hat. Aber mit dem Bericht wo wohl am Ende des Monats September kommt dürfte es deutliche Aussagen zu dem oder den Tätern geben.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

22.09.2016 um 10:56
https://de.sputniknews.com/panorama/20160921/312652020/mh17-Ermittlung-falsche-daten.html

LOL


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

22.09.2016 um 11:06
Naja, sonderlich gute Arbeit sind die Berichte leider nicht, da wäre noch Spiel nach oben... Generell machen die Niederländer einen eher überforderten Eindruck.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

22.09.2016 um 11:09
Echt erklär mal warum.

Welche Aspekte des DSB Bericht missfallen dir.


welche Untersuchung betrachtest du als Referenz?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

22.09.2016 um 13:19
Taten nenne Mir mal die Aspekte wo nicht nach den gültigen Standards verlaufen sind. Aber Argumente.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

22.09.2016 um 14:09
Starbeast schrieb:Taten nenne Mir mal die Aspekte wo nicht nach den gültigen Standards verlaufen sind. Aber Argumente.
Der wesentliche zu kritisierende Punkt ist wohl das Ergebnis :-D


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

22.09.2016 um 14:36
Obwohl der Rüstungskonzern alle angefragten Angaben, darunter auch vertrauliche, zur Verfügung gestellt habe, hätten sich die niederländischen Ermittler auf ein von einem Computer modelliertes Bild der Explosion verlassen.

Mehr: https://de.sputniknews.com/panorama/20160921/312652020/mh17-Ermittlung-falsche-daten.html
Aus dem Link von fesaykin.
Schön die Russen beim lügen zu erwischen ,Auflösung dazu steht hier ne Seite vorher .


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

22.09.2016 um 22:25
Es wird ja immer verrückter:
http://www.rbc.ru/politics/22/09/2016/57e3ca779a794751d83fb6e2

Die russischen primären Radardaten haben sich angefunden?!
Meine etwas freie Zusammenfassung ;)
Nach dem im Juli 2016 das russische Untersuchungskomitee bei Almas Antay nachgefragt hat, ob die nicht irgendwelche Radardaten liefern könnten, haben die noch einmal nachgedacht und festgestellt, dass sie im Konzern ja einen Betrieb haben, der für Radaranlagen verantwortlich ist. Der hat doch dann tatsächlich in seinen Aufzeichnungen, die man so zur Qualitätssicherung macht, die gewünschten Daten vom 17. Juli gefunden. Die hat man jetzt für weitere Untersuchungen an die kompetenten Organe des russischen Untersuchungskomitees weiter gegeben. Diese werden anschließend die Daten an die Holländer schicken.

Irgendwie komme ich mir gerade etwas veralbert vor...


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

23.09.2016 um 04:23
@kolobok
Der Artikel deckt den Hintergrund auf, was es tatsächlich mit dem von der Kremlpresse hochgeschaukelten plötzlichem Fund der Radardaten sowie dem Versprechen diese dem JIT zu übergeben, auf sich hat:
Russia promised handover of raw radar recordings is propaganda to disturb JIT announcement
http://www.whathappenedtoflightmh17.com/russia-promised-handover-of-raw-radar-recordings-is-propaganda-to-disturb-jit-an...


melden
Anzeige

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

23.09.2016 um 10:03
Das ist der Hammer. So kurz vor der Veröffentlichung des Abschlußberichtes "finden" die Russen die Rohradardaten.
Die müssen wirklich in höchster Not sein....


melden
382 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
was wäre, wenn?15 Beiträge