Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.09.2016 um 17:08
@j.t.

Es geht darum das die Echtheit verifiziert ist. Und ehrlich diese Kartenbilder sind jetzt dein Argument. Bereite das lieber mal in Ruhe vor und mach einen eigenen Thread im richtigen Bereich aus

Die BUk kam aus Russland, und ging wieder nach Russland, die Route ist dokuementiert per Video, Telefondaten etc

Das ganze Bildet ein klares und wiederspruchfreien Ablauf.

Alternativszenarien die ähnlich Detailliert sind Fehlen.

Also kommt jetzt nicht damit das die Route auf Life Map vermeidlich 50 Meter jenseit der Roten Linie läuft

Als wäre damals die UA Truppen vor Lughansk gewesen..


melden
Anzeige
Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.09.2016 um 17:14
Ach und wir sollen Glauben das die UA oder Kommandos von denen eine BUk zurück nach Russland bringen.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.09.2016 um 17:16
Man macht sich so langsam seine Gedanken....

http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-09/ostukraine-propaganda-strategie-russland-e-mails-recherche
Prorussische Separatisten, die Teile der Ostukraine beherrschen, führen im Auftrag von Moskauer Beratern einen Propagandafeldzug gegen die Regierung in Kiew und gegen den Westen. Dies geht aus Tausenden E-Mails hervor, die sowohl der ZEIT als auch dem ZDF vorliegen. Die Moskauer Berater, die diese psychologische Kriegsführung steuern, gehören offenbar zum Umfeld des Kremls oder zur Präsidialadministration von Präsident Wladimir Putin, der eine Einflussnahme seiner Regierung auf die Separatisten in der Ostukraine bislang stets bestritten hat.

In einem 41-seitigen Strategiepapier geben die russischen Berater detailliert vor, wie die Medien in der Ostukraine die gewählte Regierung diskreditieren und die USA als Urheber des Ukraine-Konflikts beschrieben werden sollen. Unter anderem soll eine "Kommentargruppe für das Internet gegründet" werden, um in sozialen Medien wie Facebook für Russland Partei zu ergreifen. Aufgrund der Intensität ihrer Arbeit soll der Eindruck entstehen, dass "eine Mehrheit" so denkt.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.09.2016 um 17:16
@j.t.

Du könntest für Spass mal den gleichen Tag bei military maps raussuchen.

Die Karte von ualivemap ist nicht wirklich Bestandteil der Ermittlungen .


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.09.2016 um 17:29
@Balthasar70

Na, da wird der Eine oder Andere auch hier aufgeschlagen sein...wenn man so die Beiträge der letzten Jahre liest.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.09.2016 um 17:32
@Fedaykin
Es geht darum das die Echtheit verifiziert ist. ...Die BUk kam aus Russland, und ging wieder nach Russland, die Route ist dokuementiert per Video, Telefondaten
Genau eine solche Verifizierung ist eben nicht erfolgt, da nur gesagt wurde "es ist so". Die Echtheit dieser Quellen war aber nicht Bestandteil der PK und sollte HOFFENTLICH für eine Strafverfolgungsbehörde nachgereicht werden, da man es sonst schwer als einen hinreichenden Verdacht nehmen kann.
Wer oder was und wann die ganzen Bilder lanciert hat, ist immer noch ungewiss.
Fedaykin schrieb:Das ganze Bildet ein klares und wiederspruchfreien Ablauf
Natürlich! Spezialisten arbeiten an einem komplexen Waffensystem, werden auch noch erfolgreich, aber sind zu blöd um den kürzesten Fluchtweg nach Hause anzutreten und vergessen auch noch die Tatwaffe abzudecken, obwohl die ganze Welt bescheid weiß, dass es nen terroristischen Anschlag gab.
Fedaykin schrieb:Also kommt jetzt nicht damit das die Route auf Life Map vermeidlich 50 Meter jenseit der Roten Linie läuft
Hab Ich auch nie erwähnt. Du legst mir Worte in den Mund. Ich hab Dich auf das JIT verwiesen welcher Auffassung sie sind, so dass der Transport den Weg erst nach Westen nahm.
Fedaykin schrieb:Als wäre damals die UA Truppen vor Lughansk gewesen..
Ausgeschlossen? auch wenn die KArte mittlerweile durch Kiew (warum auch immer) verändert wurde:
http://liveuamap.com/de/time/18.07.2014

@jedimindtricks
Du könntest auch mal aus Freude bei google.maps vorbeischauen und mal betrachten wie weit die russische Grenze vom potentiellen Abschussgebiet ist und welche Ansicht das JIT vertritt. Ergibt Sinn oder ;-)


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.09.2016 um 17:34
@canales
Auf jeden Fall.

@j.t.
Dann mach doch mal plausibel wie es gelaufen ist.
Ach, vergiss es!
Will bei dem gehampel garnicht mit reden.


melden
Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.09.2016 um 17:37
fb-us-botschaft


Das Bild passt ja dann auch wieder.


melden
Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.09.2016 um 17:38
@j.t.

Doch es sei denn du kannst dem JIT Nachweisen das sie Videos Fotos nicht untersucht hätten auf Manipulation

Wie erwähnt VT ist Nebenan, steht dir frei einen eigenen Thread zu eröffen oder den Luft LUft Thread umzumodeln


Warum man es auf dem Rückweg nicht abgedeckt hat? Keine Ahnung. Wer es zurückgebracht hat ist mir nicht bekannt.

Muss nicht die Bedienmannschaft gewesen sein. Die war scheinbar auch nicht so doll weil sie ja eben ein Ziviles Flugzeug mit einem Militärischen verwechselt haben.

Du kannst gerne ein eigene Szenario in einen eigenen Thread ausbauen. Wiedersprüche finden sich in diesem Szenario nicht.

Denn es ist unerheblich ob da ein Tarnetz oder keines drauf war.
j.t. schrieb:obwohl die ganze Welt bescheid weiß, dass es nen terroristischen Anschlag gab.
Am Abend des 17 und 18 war es alles andere als KLar


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.09.2016 um 17:46
Tja,am 16ten haben die sepas nen ganzen Schwung Panzer und anderes equipment 'erbeutet'.die buk wurde gesichtet und war auch dabei ,ab heute dann offiziell.
Sollten wohl eigentlich 2 bekommen ;kannste heute sagen Gott sei dank gab es Probleme.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.09.2016 um 18:17
@j.t.
j.t. schrieb:Genau eine solche Verifizierung ist eben nicht erfolgt, da nur gesagt wurde "es ist so". Die Echtheit dieser Quellen war aber nicht Bestandteil der PK und sollte HOFFENTLICH für eine Strafverfolgungsbehörde nachgereicht werden, da man es sonst schwer als einen hinreichenden Verdacht nehmen kann.
Was soll denn der Schmarrn?
Eine Verifizierung von Quellen ist noch nie während einer Pressekonferenz passiert.
Das macht man immer vorher in der Untersuchung.
Auf der Pressekonferenz wird nur das Ergebnis präsentiert.
Warum sollte das was immer so war und immer so sein wird bei MH17 auf einmal ein Problem sein?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.09.2016 um 18:17
j.t. schrieb: Genau eine solche Verifizierung ist eben nicht erfolgt, da nur gesagt wurde "es ist so".
So ist fein ! Immer feste die Augen verschliessen und hoffen, das es dem Gegenüber endlich zu blöd wird :)
Die Vergangenheit zeigt jedoch, das schon einige Blödelbarden vor dir den langen Atem der "bösen anderen" unterschätz haben :D


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.09.2016 um 19:00
@Nexuspp
Der war gut ! :bier:


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.09.2016 um 21:30
was ich nicht verstehe, wenn es die Russen waren - haben sie es auch bis ganz oben gewußt dass sie es waren. Die BUK ist keine Einmannrakete, es ist ein komplziertes Waffensystem welches nur ein erfahrenes eingespieltes Team bedienen kann. Aber warum haben die Russen dann die Beweismittel Blackbox und MH17 Schrott aus ihrer Hand gegeben. Wenn man weiß dass man Schuld hat und die Beweismittel hat, dann gebe ich diese auch nicht weg - sondern behalte diese.
Andererseits kann ich mir auch nicht vorstellen, dass der Westen so frech lügt.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.09.2016 um 21:40
@kacey

Es reicht ja aus, wenn man einen Spin Doctor engagiert, der die Faktenlage verdreht.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.09.2016 um 21:48
@Fedaykin
@kacey
@Hape1238
@Nexuspp
@threefish
@jedimindtricks
@rosco
@j.t.
@canales
@Balthasar70
@albatroxa
Ich habe teile aus dem (Original)Video genommen und aneinander geschnitten, keine Effekte wurden benutzt. Lasse das mal so unkommentiert.
Youtube: Mh17 BUK

Anbei eine sehr ausführliche Anlayse auf deutsch zu MH17+BUK, Bellingcat Thesen, Spiegel und Co, allgemein zu den Veröffentlichungen, Zeugenausagen, Schattenwürfe Analysen usw. von 2015 aber trotzdem noch interessant.
http://www.broeckers.com/Wordpress/wp-content/uploads/2015/06/150314-Kobs-Analyse-MH-17-Correctiv-Spiegel-1.pdf


melden
Bublik79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.09.2016 um 21:51
@kacey

Ob Russland lügt kA. Dass der Westen gelogen hat um Kriege anzufangen davon wissen wir ja...


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.09.2016 um 21:58
@Bublik79
....genau das was man ein Falschen Dilemma nennt.....


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.09.2016 um 22:03
@Africanus
....ich neige in diesem Fall tatsächlich zu einer Verschwörungstheorie ( Verschwörungsthorie weil ich es nicht belegen kann, sondern, Schande über mich, so ein Bauchgefühl habe ) der stete Tropfen der organisierten Putinpropaganda und der damit verbundenen Aushöhlung eines gewissen Grunvertrauens in Demokratie und ihre Institutionen, zu Afd, Trump, Tusk führen Konten......


melden
Anzeige

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.09.2016 um 22:04
@mayday
Alles klar Mayday , wir sehen Sp iegelungen und artefakte .
Sensationellerweise wurde der Truck samt buk öfters gesehen ,es bringt einfach nix mehr jetzt noch was unkommentiert zu lassen .


melden
367 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
3. Reich noch Heute?50 Beiträge