Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

29.09.2016 um 14:19
@j.t.
j.t. schrieb:Eine Festlegung ist nie erfolgt. Andere Theorien wurden ebenso offen gelassen.
Echt jetzt, die Russen haben also auch die "Theorie" oder Möglichkeit offen gelassen, dass die BUK aus Russland kam und an die Terroristen in der Ukraine geliefert wurde und von russischen Soldaten bedient wurde und damit dann MH17 abgeschossen wurde?

Mal was Neues ... :D


melden
Anzeige

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

29.09.2016 um 14:25
@Fedaykin
Ist ja auch interessant das die vermeintlichen Orte die Russland angegeben hat sofort raus gefallen sind und noch viel schlimmer , rebellengebiet waren zu dem Zeitpunkt
The JIT investigated several possible launch locations, including two locations in the vicinity of the town of Zaroschenke or Zaroshchenskoye. Among other locations, this area was indicated by the Russian Ministry of Defence as being the launch site. It was also mentioned that this area was allegedly controlled by Ukraine. However, the investigation showed that this was not the launch location. And besides this, it appeared that this area was not being controlled by Ukraine, but by pro-Russian fighters. To illustrate this there is the following intercepted telephone conversation between two pro-Russian fighters:
Das ganze belegt durch ein Telefongespräch
This conversation took place in June 2015 and is about the information that apparently was distributed at that time, saying that the Boeing (flight MH17) was allegedly shot down from the city of Zaroshchenskoye (or: Zaroschenke) by an air defence system. One of the participants in that conversation knows for sure that Zaroshchenske was not the launch site and that, at the time, Zaroshchenske was not controlled by the pro-Russian fighters. The JIT also has other evidence in support of these conclusions.


Tja,allen war klar das scheisse abgelaufen ist .
Und zaroshenske kam einem ja schon zu den Ohren raus . Was da kilojoule Berechnungen durchgeführt wurden ....

Quelle jit bericht


melden
Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

29.09.2016 um 14:32
Nunja das ist Klar

Die Frage ist ob man an die 100 Verdächtigen kommt. Und die Frage ist gibt es Opfer Entschädigungen? Traut sich die Welt Russland die Verantwortung auch aufzuzeigen,?


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

29.09.2016 um 14:40
Fedaykin schrieb:Traut sich die Welt Russland die Verantwortung auch aufzuzeigen,?
Was sollte man denn da noch tun? Ich glaube kaum, dass sie hier noch groß was zu verlieren haben. Wirtschaft stagniert, Sanktionen sind soweit erstmal ausgeschöpft, der Ukrainekonflikt geht weiter, weil sie jetzt vermutlich auch nicht mehr so leicht zurück können. In Syrien machen sie einen riesen Aufriss, um nicht noch mehr Macht einbüßen zu müssen, zudem werden die Chinesen auch immer mächtiger... wo soll unsereins da noch groß ansetzen, um die unter Druck zu bringen? Fällt mir nichts ein, ehrlich gesagt. Solange ihre eigenen Bürger keinen echten Reformdruck machen, so lange ist die Mafia dort am längeren Hebel.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

29.09.2016 um 14:41
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:
Die Frage ist ob man an die 100 Verdächtigen kommt.
Konkret sucht man zurzeit zwei Personen ( Orion & delfin ) die nicht unmittelbar verdächtigt werden aber wohl entscheidendende Hinweise haben.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

29.09.2016 um 14:45
@Fedaykin

Wird sicher viele Jahre dauern und erst eine längere Zeit nach Putin von Russland zugegeben werden, wenn überhaupt, mit den Verbrechen von Stalin hat es ja auch gedauert und wirklich bearbeitet ist der Teil der Geschichte auch noch nicht wirklich.

Ebenso die russischen Kriegsverbrechen in Tschetschenien und aktuell in der Ukraine und in Syrien.

Leider hat man da Putin viel zu viel Raum gegeben, anstatt viel früher den Sack zuzumachen.


melden
Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

29.09.2016 um 14:50
Man merkt den Mangel an einer Opposition die aus diesen Vorfall was Machen könnte.

Aber im Grunde sehen wir das was wir ab dem 17 Juni auch im Forum hatten.


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

29.09.2016 um 14:54
Bezüglich dem Zaroschenskoye Ablenkmanöver:
Hier das abgehörte Telefongespräch zwischen 2 (den polizeilichen Ermittlern bekannten) Separatisten, welche das Gebiet um Zaroschenskoye am 17.Juli 2014 gehalten haben und die sehr verwundert sind (womöglich sich auch verraten fühlen), als die russische Propagandamaschine diese Gegend im Jahr 2015 als den Abschussort präsentierte.

Youtube: MH17 Conversation 2 June 2015 at 14.02.13 uur


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

29.09.2016 um 16:25
@nocheinPoet
Gab es im Falle von KAL007 überhaupt Entschädigungen oder Entschuldigungen von Russland?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

29.09.2016 um 22:18
Nochmals zu den möglichen juristischen Konsequenzen...

Ich denke schon, dass man versuchen wird die Personen anzuklagen, die man bislang eruiert hat. Dabei wundert mich, dass die Zahl der am Fall arbeitenden Ermittler immer noch recht hoch ist.
Ob diese Personen allerdings bereit sind vor einem niederländischen Gericht auszusagen wage ich zu bezweifeln...evtl. gibt es internationale Haftbefehle, was jedoch kaum relevant sein wird.
Interessant wird sein,ob man russische Offiziere benennen wird, die für die Abgabe der Buk verantwortlich sind, das dürfte dann bei einer Vorladung spannend werden, wie da die RF reagieren wird.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

29.09.2016 um 22:53
@canales
....ich sehe eher das Problem ob diese Personen ueberhaupt noch leben


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

30.09.2016 um 04:08
Balthasar70 schrieb:....ich sehe eher das Problem ob diese Personen ueberhaupt noch leben
Da halte ich eine neue Tarnidentität für wahrscheinlicher. Auf dem offiziellen Papier dürften sie allerdings zum Beispiel (falls) als Angehörige der russischen Streitkräfte bei irgendeiner Übung tragisch verünglückt sein. Dank Putins neuem Gesetz muss dies ja nicht einmal mehr öffentlich gemacht werden bzw. ist der Kreml dabezüglich keine Rechenschaft mehr schuldig.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

30.09.2016 um 06:26
Ja könnte sein. Gibt verdammt viele Opfer bei den Russ. Streitkräften bei Übungen seit 2014


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

30.09.2016 um 11:12
M eistgelesener Artikel gestern bei Itar tass
Eyewitnesses claim Donbass militia downed Ukrainian An-26 plane

World July 17, 2014, 20:01 UTC+3
A missile hit the An-26, it fell on the ground and caught blaze


More:
http://tass.com/world/741164


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

30.09.2016 um 11:20
@jedimindtricks
Ja sicher. Sie schlug auf dem Boden auf und verbrannte rückstandslos. Nichts mehr zu sehen...
Die Ukraine nimmt das auch unkommentiert hin.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

30.09.2016 um 13:39
@Hape1238
Ja nee , die Meldung ist vom 17ten Juni 14 :D

Bei itar tass gestern die meistgelesene Nachricht .
Also ist schon blöd wenn man solche Artikel nicht vom Netz nimmt :D


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

30.09.2016 um 14:43
@jedimindtricks
Oh, jetzt versteh ich...
Ja, der ist gut. Man stellt sich mal wieder selbst ein Bein.
Ich hab noch was gefunden:
14520402 1218688501535499 42984726663086.jpgoh7a606e79c50daf46ff2abf0d2bce0018oe58714646
Die Ausrede fehlt noch !


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

30.09.2016 um 14:48
@Hape1238
Danke... Du schuldest mir ein neues Tablett! Das ist im Kaffeeregen eingegangen!

Aber treffend... Das Problem: ich kenne in meinem näheren Umfeld zwei Leute, die die russische Propaganda (auch zu Syrien) ungefragt übernehmen. Aber damit beeinflussen diese Beiden auch andere Leute, die die offizielle Variante anzweifeln.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

30.09.2016 um 14:58
@Fichtenmoped
Immer diese Wiederporste sie nicht den offiziellen Varianten folgen...
Ich verstehe dass Spiel in diesem Forum einfach nicht


melden
Anzeige

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

30.09.2016 um 14:58
@Fichtenmoped
Ja, solche Leute kenn ich auch. Es sind ehemalige Russlanddeutsche, die nur RT und Sputnik konsumieren. Solchen Meinungen muss man entgegen treten, sonst glauben noch mehr Leute der russischen Propaganda.


melden
454 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt