Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

30.09.2016 um 16:07
Individudumm schrieb:man ist nicht bereit mal um EINE Ecke zu denken.
du denkst doch garnicht. du gehst davon aus das alle lügen und deshalb sind die Russen sowieso unschuldig. Das sie bisher nur Müll produziert und veröffentlich haben - daran denkst du garnicht.
Individudumm schrieb:Wie würdest du dich fühlen wenn du von dieser Gegenseite diverse Male belogen worden wärst.
wann wurden wir in dem zusammenhang MH17 belogen?


melden
Anzeige

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

30.09.2016 um 16:07
@Individudumm
Individudumm schrieb:Gegenfrage:
Die "Gegenseite" bei dem Spiel hier ist der Westen. Angeführt von den USA. Erkennt man ja ganz klar am Presseecho.
Wie würdest du dich fühlen wenn du von dieser Gegenseite diverse Male belogen worden wärst.
Also ich persönlich bin da nicht so ein Herdentier, welches krampfhaft beweisen will, dass die eigene Seite immer recht hat. Ich bilde mir meine Meinung da bei jedem Fall neu, oft auch zu Ungunsten des "Westens".
Aber hier geht es konkret um die MH-17. Und da ist mir schon durch das Auftreten der einzelnen Akteure vieles klar geworden.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

30.09.2016 um 16:07
@Individudumm
Man kann nicht um die Ecke denken, dazu sind die Beweise eindeutig. Und das ist auch Russland klar. Alles, was dort noch kommt, ist fürs eigene Volk, damit die nicht vom "Glauben" abfallen...
Das ist alles eine antirussische Verschwörung...


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

30.09.2016 um 16:11
Individudumm schrieb:anke fürs Mikro. Ich habe es allerdings schon öfter geschrieben. Ich weiß es nicht.
Ich kann keinem glauben.
Richtig Adden.
Individudumm schrieb:Und mir ist jeder Suspekt der felsenfest an seiner Meinung festhält weil er glaubt durch "Berichte" EINER Kriegspartei im neuen kalten Krieg vollständig und Wahrheitsgemäß informiert zu sein.
Deine unkenntnis die Fakten zu verstehen mag für dich gültigkeit haben, für andere eben nicht
Individudumm schrieb:Und jeder der bei gesundem Menschenverstand ist würde mir Recht geben.
Schade dass Scholl-Latour nicht mehr lebt.
Der hätte seien wahre Freude gehabt...
Möglich, aber der wäre KLug genug für die Russischen Nebelkerzen.
Individudumm schrieb:Nehmen wir mal rein hypothetisch an das Ding wäre nicht von den Russen abgeschossen worden.
Wie sollten sie beweisen dass sie es nicht waren?
Grundlange der Logik. Nichtexistenz kann nicht bewiesen werden. Die Russen hätten einfach die Schuld Nachweisen sollen.

Angesichts ihrer Erfassung des Ukrainischen Luftverkehrs und co durch ihr Militär seit dem der Krieg dort läuft ne klare einfache Sache.

Blos hat man Eben Russland die Beteiligung nachgewiesen.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

30.09.2016 um 16:22
Individudumm schrieb:Hetze war und ist es zweifellos jetzt noch.
Nein.
Individudumm schrieb:Und dass "nee!" in seiner ganzen Trotzigkeit beweist nur eines: man ist nicht bereit mal um EINE Ecke zu denken.
Schade.
Russland denkt um so viele Ecken und spring deswegen im Kreis.

Ne wenn keine Gutes Plausibles Alternativszenario auftaucht oder du eines Vorlegst ist mir nicht klar wo jetzt der Fehler liegen soll?

Weil du es nicht Wahrhaben willst?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

30.09.2016 um 16:55
@Individudumm
Individudumm schrieb:Hetze war und ist es zweifellos jetzt noch.
Und dass "nee!" in seiner ganzen Trotzigkeit beweist nur eines: man ist nicht bereit mal um EINE Ecke zu denken.
Ach aber immer nur die anderen oder ?
Oder hast du mal die russischen Theorien hinterfragt ?
Oder herrscht über die MH17 im russischen Diskurs ein "ums Eck denken" ?

Warum genau ist denn bei Russlandfans und in russischen Medien nur der Täter, die Ukrainer, eindeutig und der Tathergang ein Rätsel ?

Denkt man da etwa wort wörtlich nur um die Ecke ?

Theorien gibts viele , aber der Täter und das Opfer sind fixiert.

Sollt doch ein leichtes sein, die eine verlogene westliche Theorie zu wiederlegen, ohne dabei 1000 eigene Theorien zu verbreiten und zu untermauern.

Oder meinst macht RT noch ne abrechnung mit dem ganzn Mist den sie um die MH17 herum verzapft haben ?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

30.09.2016 um 16:58
@EvilParasit
hat sich RT einmal sich für seine Lügen- und Hetzkampangien entschuldig und eine Richtigstellung gebracht ?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

30.09.2016 um 17:20
Laut Sputnik (ja ich weiß :D) wurde jetzt der russische Botschafter in die Niederlange einbestellt. Mal abwarten.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

30.09.2016 um 17:46
EvilParasit schrieb:Warum genau ist denn bei Russlandfans und in russischen Medien nur der Täter, die Ukrainer, eindeutig und der Tathergang ein Rätsel ?
die einzige bewiesen Teilschuld der Ukraine ist, das sie den Luftraum nicht gesperrt haben nach dem der erste Militärflieger runter geholt wurde. Ob BUK oder Manpads - sobald da was vom Himmel geholt wird, hätte die Ukraine das ding sperren sollen. Einen Umweg fliegen lassen - hätte niemanden in den Ruin getrieben. Diese Mitschuld teilt man sich mit den Airlines die diesen Korridor angenommen haben.
Alles andere, also die aktive Tat - zielt auf Russland/Rebellen. Die anschließenden russischen "Beweise" untermauern das gerade zu. Und wenn mal irgendwann aufgeklärt wird, wie es sein kann das eine russische BUK aus Russland ins Rebellen gebiet kommt (da gibts doch eigentlich nur drei möglichkeiten a geklaut b heimlich von urlaubern ausgeliehen c offiziel verliehen) - dann wäre ich in der Tag für noch mehr Saktionen gegenüber Russlands Staatsapperat. wenn Putin seine Leute nicht im Griff hat, oder sie absichltich wie vermutet geschickt hat - dann dürfen sie sich nicht wundern.

aber die Propaganda wirds schon wieder richten für Herrn Putin.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

30.09.2016 um 18:43
@Wallie
http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/5094434/MH17Bericht-lost-Konflikt-zwischen-Niederlande-und-Russland-aus

Toll:
...
Russland bezeichnete die Einbestellung des Botschafters, die eine Form des diplomatischen Protests ist, dennoch als positiv. "Dialog ist immer gut", sagte Sprecher Dmitri Peskow in Moskau.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

30.09.2016 um 18:45
Die Niederländer sollen bloß aufpassen, sonst droht die Usa wieder mit einer Invasion :D


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

30.09.2016 um 18:50
@Wallie
Die USA ?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

30.09.2016 um 18:52
Ja, so ein Szenario gab es schon einmal. Ich kann es bei Zeiten mal raussuchen, wenn ich am PC bin.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

30.09.2016 um 18:54
@Wallie
Nee. Ich würd eher vermuten, die Russen bringen ein paar neue Atomraketen in Stellung. Für Holland. Achso, reicht ja nicht, Malaisia und GB waren auch noch mit dabei...


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

30.09.2016 um 18:57
@Hape1238
Ja da wird jetzt die Wirtschaft angekurbelt mit den Bau von Atomraketen. Letzens war ja vor denBericht schon in einer Zeitung gestanden "Russland testet seine Atomraketen"


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

30.09.2016 um 18:57
@Wallie

Es ging um den Fall der möglichen Anklage von amerikanischen Staatsbürgern in Den Haag...und war mehr ein sarkastischer Beitrag eines demokratischen Abgeordneten auf einen Gesetzesvorschlag eines republikanischen Abgeordneten...
Könnte man eher im Trump-Thread diskutieren, hier ist es o.T.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

30.09.2016 um 19:49
Ich rechne damit, dass bald ein russisches U-Boot vor der Küste der Niederlande auftaucht (und sich orten lässt) ;)


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

30.09.2016 um 19:56
@Issomad
Issomad schrieb:Ich rechne damit, dass bald ein russisches U-Boot vor der Küste der Niederlande auftaucht (und sich orten lässt) ;)
Hähä.

Scho recht!
Ansonsten sollte jemand mal hier ne Schaukel aufstellen.
Für die legalisierten russen basher zum Höherschaukeln...

Alle meine Einwände vom Anfang diese Threads bestehen immer noch und sind nicht beseitigt!!!
Falscher Einschlagwinkel.
Schäden entsprechen anderem Kurs, anderem S-Kopf.
Etc... ist hier aber leider nicht möglich zu diskutieren.... leider leider.
Spielwiese...

Is aber dolle wie die kleinen Russen dieser abstruss grossen US-Propaganda-Maschinen-Monster trotzen.
Irre Geil....
Na dann nen netten Gruss nach ger..manie. ;)
Z.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

30.09.2016 um 20:12
Für die legalisierten russen basher zum Höherschaukeln...t
Oh gebascht wird lediglich Putin und sein Kameraden.
Z. schrieb:Alle meine Einwände vom Anfang diese Threads bestehen immer noch und sind nicht beseitigt!!!
Falscher Einschlagwinkel.
NA dann schreib das JIT an oder diejengigen die es Untersucht haben. Scheinbar bist du schlauer als deren Forensiker.

Wobei der WInkel und co recht irrelevant ist. Weil man das beim Einschlag nur bedingt auf den Abschussort zurückführen kann.
Schäden entsprechen anderem Kurs, anderem S-Kopf.
Etc... ist hier aber leider nicht möglich zu diskutieren.... leider leider.
Spielwiese...t
Aus Gutem Grund weil wir nicht immer wieder bei Adam und EVA anfangen. Der Sprenkopf wurde Identifiziert. Wo ist dein Problem? Die Framgente und sonstige Rest Passen.

WEnn du dem JIT und Co keine Verschwörung unterstellen willst, schreib sie an und leg deine "Indizien" vor
Z. schrieb:Is aber dolle wie die kleinen Russen dieser abstruss grossen US-Propaganda-Maschinen-Monster trotzen.
Irre Geil....
oh die kleinen armen Russen werden angemault weil sie Rebellen Material liefern um Zivilisten aus dem Himmel zu schießen.

Witzig ist eigentlich das die USA mit der Sache recht wenig zu tun haben. Musst also dich an die Niederländische, Malaysische Australische Propagandamschine weden.


DIe USA haben recht wenig zu Mh17 von sich gegeben. Nur ihre Ursprünglichen Angaben was ihre Satelliten aufgezeichnet habne. Und das schien wohl zu stimmen.

Steht dir Frei in einen anderen Thread alternativszenarien aufzustellen.

Hier wird nicht wegen jedem gefühlten Einwand wieder von vorne angefangen.


PS.

Du kannst echt schlecht mit Fakten umgehen wenn sie dir nicht passen. Aber das wusste ich eigentlich schon 2014.


melden
Anzeige

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

30.09.2016 um 20:15
Z.
Ja, ja. Du bist ganz eifrig. Wissen wir ja.
Aber was ist denn mit Moskau ? Wo ist denn deren Gegendarstellung ? Deren "Beweiskette" ?
In etwa: Der ukrainische Pilot Woroschin feuerte von seiner SU-25 eine BUK Boden-Luft Rakete auf MH17, natürlich aus Richtung Westen...


melden
208 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt