Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

29.09.2015 um 14:08
@z3001x
z3001x schrieb:Habt ihr sie auch alle namentlich erfasst und die Adressen im Internet veröffentlicht wie sich das für gewaschene Antifaschisten gehört ?!
Meinungs- und Demonstrationsterror darf nicht geduldet werden !!
Du wirst es nicht glauben, aber diese Meinungsterroristen terrorisieren durch ihre Zählungen nicht nur PEGIDA und die AFD, nein, die haben auch "Dresden is(s)t bunt", "Gute Schulen für alle" und die "Parade der Vielfalt" gezählt.
Die sind scheinbar so linksfaschistisch, dass sie sogar Linksfaschisten terrorisieren. Davon geht wirklich eine noch nie dagewesene Gefahr aus.


melden
Anzeige

PEGIDA

29.09.2015 um 14:24
z3001x schrieb:Habt ihr sie auch alle namentlich erfasst und die Adressen im Internet veröffentlicht wie sich das für gewaschene Antifaschisten gehört ?!
Meinungs- und Demonstrationsterror darf nicht geduldet werden !!
Ehm wie bitte?
Personenzählen zu mitunter Statistischen Zwecken ist jetzt also Meinungs und Demonstrationsterror?

In was für einer Welt lebst du?


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

29.09.2015 um 14:32
@Nerok
Demonstrations- und Meinungsterror sind aus Antifa-Sicht die Anspruchnahme des Demonstrationsrechts.


melden

PEGIDA

29.09.2015 um 14:43
@z3001x

Da das ja im Kontext überhaupt keinen Sinn ergibt:

Was hat das nun mit Bachmann und diesen Zähl-Menschen zu tun?


melden

PEGIDA

29.09.2015 um 14:49
z3001x schrieb:Demonstrations- und Meinungsterror sind aus Antifa-Sicht die Anspruchnahme des Demonstrationsrechts.
Es ging hier grade ums stinknormale Leute zählen.

Und Journalisten ins Gesicht schlagen bezeichne ich als Terror und Einschüchterungsversuche.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

29.09.2015 um 14:50
@Fierna
Der Sinn, der dir verschlossen bleibt, offenbart sich anderen.
Der Satz mit dem "Meinungsterror" bezog sich auf die Vehemenz, mit der versucht und teils erreicht wird, Leute daran zu hindern gegen das auf die Straße zu gehen, was sie Islamisierung nennen.
Wer das GG achtet, bejaht, dass der politische Gegner demonstriert. Die Kampagne gegen Pegida zeigt, daß viele diese Demokratische Grundregel gering schätzen, indem sie die Demos am liebsten abschaffen wollen.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

29.09.2015 um 14:53
@Nerok
Worum es ging, weiss ich, weil der Satz stammt von mir.
Der Satz mit dem "Demonstrationsterror" bezog dich aufs Pegida-Bashing an sich, nicht auf das Erbsenzählen.


melden

PEGIDA

29.09.2015 um 14:57
z3001x schrieb:Ist ja lasch. Die APO hätte das Redaktionsgebaude gestürmt und zerlegt.
Aber die Leute werden halt dekadent.
Wieso sollte sie das tun? Ist doch alles in ihrem Sinne was passiert gerade. Oder etwa doch nicht?


melden

PEGIDA

29.09.2015 um 15:05
z3001x schrieb:Der Satz mit dem "Meinungsterror" bezog sich auf die Vehemenz, mit der versucht und teils erreicht wird, Leute daran zu hindern gegen das auf die Straße zu gehen, was sie Islamisierung nennen.
Und wer tut das hier gerade? @bit ?
Wenn nicht, gehe ich stark davon aus, dass @Nerok und ich dich schon richtig verstanden haben, ansonsten würdest du hier nämlich gerade vollkommen willkürlich User zitieren, um dann eine allgemeine Aussage zu bringen, die sich in keinster Weise auf den zitierten Post bezieht.
Aber auch das ist natürlich durch das GG abgedeckt und du hast meinen vollen Segen für solche Aktionen.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

29.09.2015 um 15:20
@Fierna
Das wundert mich jetzt nicht, dass du meinst, du wüsstest besser als ich, was ich sagen will. Im konkreten Fall liegst Du aber daneben. Nimm's hin. Aus Fehler lernt man. Auch auf so hohem Niveau, lol.


melden

PEGIDA

29.09.2015 um 15:31
z3001x schrieb:Der Satz mit dem "Meinungsterror" bezog sich auf die Vehemenz, mit der versucht und teils erreicht wird, Leute daran zu hindern gegen das auf die Straße zu gehen, was sie Islamisierung nennen.
Aha, die sind fast jeden Montag auf der Straße ... woran sieht du, dass jemand am demonstrieren gehindert wird?

Wenn du auf den Gegenwind anspielst:
- Nicht nur PEGIDA hat das Recht zu demonstrieren
- Nicht nur PEGIDA hat das Recht auf Meinungsfreiheit (das durch das Strafrecht eingegrenzt wird)


melden

PEGIDA

29.09.2015 um 15:31
z3001x schrieb:Wer das GG achtet, bejaht, dass der politische Gegner demonstriert. Die Kampagne gegen Pegida zeigt, daß viele diese Demokratische Grundregel gering schätzen, indem sie die Demos am liebsten abschaffen wollen.
Wer das GG beachtet hat schonmal was von sowas wie "Religionsfreiheit" gehört. Außerdem, dass die Rechte aus dem GG entzogen werden können, wenn dadurch gegen das GG verstoßen wird.
Fertig?


melden

PEGIDA

29.09.2015 um 15:33
z3001x schrieb:Der Satz mit dem "Meinungsterror" bezog sich auf die Vehemenz, mit der versucht und teils erreicht wird, Leute daran zu hindern gegen das auf die Straße zu gehen, was sie Islamisierung nennen.
Die PEGIDA Leutchen gehen seit ungefähr einem Jahr jeden Montag, manchmal auch noch an extra Tagen, ungestört Demonstrieren und du willst hier ernsthaft behaupten das sie das nicht könnten?

Wen willst du eigentlich verarschen?


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

29.09.2015 um 15:43
@Nerok
Vermutlich verarschst Du Dich am liebsten selbst. Angefangen beim nicht sinnerfassenden Lesen.


melden

PEGIDA

29.09.2015 um 15:50
z3001x schrieb:Die Kampagne gegen Pegida zeigt, daß viele diese Demokratische Grundregel gering schätzen, indem sie die Demos am liebsten abschaffen wollen.
Auch hier kann man wieder Pegida anführen, die schon von Anfang an Gegendemos verbieten wollen. Genau das und genau so.


melden

PEGIDA

29.09.2015 um 15:53
z3001x schrieb:Die Kampagne gegen Pegida zeigt, daß viele diese Demokratische Grundregel gering schätzen, indem sie die Demos am liebsten abschaffen wollen.
Es ist ihr Demokratisches Recht das zu Fordern oder Gegendemonstrationen zu starten oder Kampagnen gegen PEGIDA zu führen.

Und wie @aseria23 schon sagte..wollten doch die PEGIDA Leute am laufenden Band die Gegendemonstrationen verbieten lassen.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

29.09.2015 um 15:53
@aseria23
Dann ist Pegida also das Vorbild. Wie im Kindergarten, der andere war's.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

29.09.2015 um 16:06
Ich muss das Weiterdissen für einen Moment unterbrechen, RL ruft.
Dass Pegida auf allen Ebenen mundtot gemacht wurde und im Diskurs nazifizert wurde, indem die Normalos durch mediale Stigmatisierung rausgemobbt wurden, kann niemand bestreiten, der die Entwicklung seit Dez 24 verfolgt hat und de ube die Gabe verfügt, solche Prozesse wahrzunehmen, statt sich von ihnen leiten zu lassen.
Vielen "Linken" fehlt die Gabe der Selbtintrospektion. Hat den Vorteil, dass sie dadurch nicht erkennen müssen, wie sehr ihre Argumentation, Retorik und Aktionen denen von rechts gleicht.
Ahnliche bis identische Muster, nur die Variablen und Labels vertauscht. Wenn der Mainstream kippt, kippen sie mit.


melden
Anzeige
Kid-Eule
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

29.09.2015 um 16:20
Linke haben vor allem keine Lösungen parat. Was nützt es wenn eine linke "Willkommenskultur" 50 Millionen Menschen auffordert nach Deutschland zu kommen, wenn die rechte Politik letztendlich wieder die Kohlen aus
dem Feuer holen muss, bevor der Staat zusammenbricht.
Ich habe noch von keinem Linken "Refugees welcome" gehört, wievielen Flüchtlingen er konkret nach Deutschland verhelfen will. Es scheint so als wären Daten und Zahlen nur etwas für "Rechtsradikale".

Aber bitte, so nennt doch Zahlen!


melden
333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden