Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

29.09.2015 um 16:38
Kid-Eule schrieb:Linke haben vor allem keine Lösungen parat. Was nützt es wenn eine linke "Willkommenskultur" 50 Millionen Menschen auffordert nach Deutschland zu kommen, wenn die rechte Politik letztendlich wieder die Kohlen aus
dem Feuer holen muss, bevor der Staat zusammenbricht.
Ich habe noch von keinem Linken "Refugees welcome" gehört, wievielen Flüchtlingen er konkret nach Deutschland verhelfen will. Es scheint so als wären Daten und Zahlen nur etwas für "Rechtsradikale".
Ich sehe nicht, dass man je die ganze Welt eingeladen hätte ...

Was soll es bringen, Einwanderer mit Hass oder Ablehnung zu begrüßen? Da ist ein freundliches Wort oder eine freundliche Geste doch viel besser, damit sie einen guten Start in Deutschland haben.

Wenn sie nur Hass erfahren, dann werden sie sich hier in ihre Parallelgesellschaften verkriechen ...
Wenn man ihnen freundlich kommt, dann ist die Bereitschaft höher, sich in die Gesellschaft zu integrieren und auch die kulturellen Maßstäbe etwas anzupassen ...

In den Einwanderungswellen in den 60ern und 70ern war nichts von Willkommenskultur vorhanden und wohin hat es uns geführt? Ein Großteil hat sich nicht richtig integriert. Man musste später (in der nächsten und übernächsten Generation) mit großen Mühen diesen Fehler korrigieren und hat es immer noch nicht geschafft ...


melden
Anzeige
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

29.09.2015 um 20:14
Issomad schrieb:Ein Großteil hat sich nicht richtig integriert. Man musste später (in der nächsten und übernächsten Generation) mit großen Mühen diesen Fehler korrigieren und hat es immer noch nicht geschafft ...
Aha und woran machst du das fest?
Die "Ausländer", die ich kenne, sind gut integriert, gehen ihrer Arbeit oder ihrem Studium nach.


melden

PEGIDA

29.09.2015 um 20:27
@z3001x
WENN es den Paragraphen nicht gibt, die Religionsfreiheit bleibt bestehen...


melden

PEGIDA

29.09.2015 um 20:29
Draiiipunkt0 schrieb:Aha und woran machst du das fest?
Die "Ausländer", die ich kenne, sind gut integriert, gehen ihrer Arbeit oder ihrem Studium nach.
Es geht wohl eher um die Ausländer, die du nicht persönlich kennst, weil sie in einem anderen Milieu leben ;)


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

29.09.2015 um 20:37
@Issomad

Welches "Milieu" meinst du denn?
Ich bin in einem Berliner "Problembezirk" aufgewachsen.


melden

PEGIDA

29.09.2015 um 20:55
Draiiipunkt0 schrieb:Welches "Milieu" meinst du denn?
Ich bin in einem Berliner "Problembezirk" aufgewachsen.
Ich nehme an, die Menschen dort sind alle einander so ähnlich, dass Unterschiede entweder nicht existieren oder nicht auffallen. Insofern müssten die Probleme des "Milljöhs" von einem Milieufremden beurteilt werden.


melden

PEGIDA

30.09.2015 um 07:35
Festerling fordert zu zivilem Ungehorsam auf: Man solle sich am Besten krankschreiben lassen, „und zwar völlig legitim – diagnostiziert nach dem neusten, von der Pharma-Lobby ausgearbeiten Psycho- Krankheiten-Katalog.“ Speziell empfiehlt sie dies für „Arbeiter, Polizisten, Soldaten, freiwillige Helfer, Zugbegleiter, Verkäufer“, eben Menschen, die „inzwischen enorme Energie aufwenden“ müssten, um „die negativen, traurigen Gedanken an die Zukunft zu verdrängen.“

Die Festerling ist hier in Hamburg schon seit Monaten nicht mehr zur Arbeit gekommen. Dann muß das wohl stimmen mit ihrer eigenen Krankschreibung.

Tatjana Festerling psychisch erkrankt!
Der Sachsen Kurier ist an Informationen gelangt, die brisanter nicht sein könnten. Jetzt erklären sich die Aussagen und Hassbotschaften der Ex-AfD Vordenkerin und ihre Visionen von einem neuen Mauerbau, der eine patriotische Selbstverwaltung im Osten vor dem Treiben der BRD GmbH schützen soll.

4257381 orig
http://sk-onlinenews.weebly.com/news-blog/tatjana-festerling-psychisch-erkrankt


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

30.09.2015 um 07:45
@bit

Die arme Frau.
Wie konnte ich nur so blind sein...
Selbstverständlich nehme ich hiermit die Bezeichnung "Tatjana Goebbels" zurück.
Gute Besserung!


melden

PEGIDA

30.09.2015 um 07:56
Die Diagnose hätte man ruhig ausschreiben können, die wenigsten kennen sich mit der ICD aus.


melden

PEGIDA

30.09.2015 um 08:05
Bevor jetzt noch eine PN kommt.
Die Diagnose steht links unten, F 22.0 G
F 22.0 steht für "Anhaltende wahnhafte Störungen", G für "Gesicherte Diagnose"
Netter Gag. :D


melden

PEGIDA

30.09.2015 um 08:15
@Zyklotrop
Das hätte doch schon an dem Datum auffallen müssen, niemand wird von 2014-2045 krankgeschrieben !
Wenn festgestellt ist, das jemand chronisch krank und auf nicht absehbare Zeit krank sein wird, sagt man demjenigen das er einen Rentenantrag stellen soll.


melden

PEGIDA

30.09.2015 um 08:26
@che71
Ach was. :D
Es kommt noch dicker.
Die Telefonnummer stimmt auch nicht, da wird nur rumgestöhnt. 15 Minuten lang hab ich gedacht ich hänge in einer originellen Warteschleife, aber nixda.
Wenn jetzt der Dr. Abendländer gar kein Abendländer ist und Hannover keine "Nordische Allee" hat, dann schlägt hier bestimmt bald ein besorgter Bürger auf und wettert gegen die Diskriminierung seiner Vordenkerin (obwohl einige, besonders lautstarke Vertreter, sich momentan ein wenig Ruhe gönnen müssen)


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

30.09.2015 um 14:18
Es gibt Exporte auf die man wirklich nicht stolz sein kann :/
Und sorry, wer solch Veranstaltungen besucht oder gutredet muss sich echt nicht wundern.
Flüchtlinge bezeichnete Bearth als «verdammte Islamisten», als «Sozialschmarotzer». «Sie wollen euer Geld», warnte er das ostdeutsche Publikum. «Volksverräter» wie Angela Merkel müsse man absetzen, am besten schicke man sie nach Sibirien oder Afrika. Zudem geisselte er die «Lügenpresse» – und nannte dabei namentlich auch 20 Minuten. Dafür lobte er Ungarn für seinen Grenzzaun – und sagte, die ungarische Kamerafrau Petra Laszlo, die Flüchtlinge getreten hat, habe «einen Orden verdient». Dem Publikum gefiel es, es johlte und unterbrach die Rede immer wieder mit «Wir sind das Volk»- und «Merkel muss weg»-Sprechchören.
http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Nationalrats-Kandidat-hetzt-an-Pegida-Demo-20337647


melden
Anzeige

PEGIDA

30.09.2015 um 15:19
@che71
@Zyklotrop
Das würde dann ja bedeuten das Festerling ihre Krankschreibung gefälscht hat. Aber warum?

Sie gibt zwar auf Google+ an bei bootsmann consulting zu arbeiten, aber ihre Hamburger Werbefirma hatte im Jahr 2004 die letzten Aufträge.
http://www.online-kundenzentrum.de/bootsmann/index2.php?4,2

http://www.online-kundenzentrum.de und http://www.bootsmann-kocht.de sind ihre Domain, aber auf beiden ist schon länger nichts mehr los.


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Islam44 Beiträge
Anzeigen ausblenden