Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.10.2015 um 21:24
interrobang schrieb:Und bei den Flüchtlingen handeln wir so wie es Merkel mit Fachmann abgemacht hat.
Wusste ich es doch gleich, Frau Merkel hat zu Herrn Fachmann gesagt, Du kannst sie ruhig durchreichen, ich schaff das.

Gruß greenkeeper


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.10.2015 um 21:24
@greenkeeper
Krabben gefuttert die in Marokko gepuhlt wurden


melden

PEGIDA

21.10.2015 um 21:24
@KillingTime
neutral? also ist es dir egal? was willst du machen dich als polizist verkleiden und die gruppen voneinader trennen? wäre nett enn ich hab von freunden gehört dass die polizei in diser gegend nicht gerade unparteisch vorgeht


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.10.2015 um 21:25
@Warhead

Bis Gosch hab ichs nie geschafft. Aber das is noch ein Ziel, dass es zu erreichen gilt. :)

Gruß greenkeeper


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.10.2015 um 21:26
@interrobang
Nun, es ist eine CDU Kanzlerin die hier die Flüchtlinge mit offnen Armen empfängt, von daher kann man wohl kaum von einer rechten stärksten Partei sprechen.


Ja na klar macht man nun was Deutschland sagt, kommt einem ja auch zugute und man muss sich nicht um die vielen Flüchtlinge kümmern....durchschleußen und fertig...toller Job :Y:


melden

PEGIDA

21.10.2015 um 21:28
james1983 schrieb:neutral? also ist es dir egal?
Das hat nichts mit egal zu tun, ich mische mich nie ein, ich 'beobachte' nur.
james1983 schrieb:als polizist verkleiden
haha


melden

PEGIDA

21.10.2015 um 21:29
@KillingTime

Häng dich an eine RT-Reporter, dann kannst du ohne Probleme bei Pegida mitlaufen.


melden

PEGIDA

21.10.2015 um 21:30
@Aldaris
Aldaris schrieb:Häng dich an eine RT-Reporter, dann kannst du ohne Probleme bei Pegida mitlaufen.
Hast du mitbekommen, dass da am Montag ein RT-Kameramann zusammengeschlagen wurde (zumindest laut eigenen Angaben/bzw Angaben von RT)?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.10.2015 um 21:31
@CosmicQueen

ich schrieb nicht von einer rechten Partei. Erst lesen und Dan meckern.


melden

PEGIDA

21.10.2015 um 21:32
@Fierna

Das verwundert, da der durchschnittliche Spaziergänger doch eher prorussisch eingestellt ist.


melden

PEGIDA

21.10.2015 um 21:32
@KillingTime
also stehst du auf einem hochhaus und beobachtest das ganze mit einem fernglas damit man dich nicht als pegida anhänger zählt der durch seine anwesenheit dem ganzen zustimmt? schweigen und daneben stehen macht einen nicht weniger veranwtortlich


melden

PEGIDA

21.10.2015 um 21:32
@Aldaris

Keine Ahnung, @bit hatte es verlinkt.

edit:

Beitrag von bit, Seite 1.805


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.10.2015 um 21:33
@Aldaris
Sagen wir es mal so: Wenn sie es schafft, das auszusitzen, sollte man ihr den goldenen Stuhl verleihen - ich halte es für möglich. Persönlich kritisiere ich sie allerdings mehr für die Euro-Rettungspolitik als für die Flüchtlingspolitik. Das Problem war überschaubarer.
Was ist denn der goldene Stuhl? Wenn es die Premium-Edition des elektrischen Stuhls ist, bin ich dabei :D
Bei der Frage, wo ihre Regierung am meisten Schaden angerichtet hat, kann man sich sicher lange streiten. Die ganze Berichterstattung der Griechenland/Euro-"Rettung' ist geprägt von grundsätzlich irreführenden Ausgangspunkten angefangen bei der Darstellung, dass es überhaupt darum gegangen wäre, primär Griechenland oder gar seine Einwohner zu retten.
Da wurde nur das Klischee der listigen Lotter-Griechen versus der harten deutschen Sparer bemüht, effektiv ging es aber schon überwiegend drum das Risiko der Banken, Deutsche Bank und die großen französischen, auf die europäischen Steuerzahler umzusatteln. Hat auch funktioniert. Dass Griechendland kein geeigneter Euro-Beitrittskandidat war, wusste Merkels Vorgänger, Schröder und Eichel, sie haben es eben ignoriert.
Die Banken haben die Kredite prinzipiell auf eigenes Risiko vergeben und ebenfalls das Ausfall-Risiko in Kauf genommen. Aber die Suppe auslöffeln mussten sie nicht. Da wurden alle finanzkapitalistischen Grundsätze außer Kraft gesetzt, großen Teils ohne Not.

Merkel hat v.a. das Talent völlig unzutreffende und unscharfe, detailarme Märchen-Narrative unters Volk zu schleudern, die den Sinn haben, die Leute zu beruhigen, einzulullen und die Unlust an der politischen Partizipation zu verstärken.
In fast allen Bereichen, die mal ein wichtiges Thema waren oder sind, stimmen einfach die Darstellungen nicht.
Deutschland stellt sich als Klima-Weltmeister dar und hat wachsende CO2-Ausstoss und Ministerien die Industrie-Betrug decken und Gesetzesnormen so zimmern, dass ein hoher Benzin-Verbrauch als umweltfreundlich belohnt wird.
Bei Griechenland hat sie toughe, kompromisslose Sparerin gespielt und einfach nur Bankschulden zu Staatsschulden gemacht.
Bei den Flüchtlingen hat sie Mutter Theresa gespielt und alle rationale Kritik mit hohlen Phrasen und "schönen" (lol) Bildern abgewehrt. Der Scherbenhaufen der Flüchtlingskrise ist in seiner Dimension noch gar nicht zu übersehen.

Dass die Wirtschaft rel. gut läuft liegt an handzahme Gewerkschaften, niedrigen Lohnkosten im Vgl zu den Nachbarn, das waren Schröders Reformen und Lohnverzichte und eben auch die Unternehmen und ihre Angestellten selbst, die den Wohlstand erwirtschaften.

Bei den Übergriffen durch die USA und GB in der NSA/GCHQ-Affäre hat sie ihr rückratslos serviles wahres Gesicht ein paar mal gezeigt, wurde ihr aber nicht groß zum Vorwurf gemacht. Dass ihr Handy überwacht wurde, hat sie mal angemeckert, die systematische Überwachung von Millionen von Deutschen und die Industriespionage zum Schaden Deutschlands nicht.
Also ich weiß nicht, was man an dieser Frau finden kann.
Einige Errungenschaften die man nicht anmeckern, kann, zB Mindestlohn, AKW-Ausstieg, wurden nur gegen ihren Widerstand durchgeboxt. irgendwann hat sie gemerkt, dass es am opportunsten ist, sich an die Spitze der Entwicklung zu setzen und es als Eigenwerk zu verkaufen. Was in der Art wird jetzt auch bei der zu erwartenden 180°C Flüchtlingswende kommen.
Sie ist nur ein Adapter zwischen Industrie und Volk bzw transatlantischen Weichenstellern und ausführenden deutschen Beamten mit der Aufgabe, Illusionen zu vermitteln und Realitäten zu verschleiern, kurz heisse Luft zu sülzen.
Was die Leute mögen ist der im Grunde apolitische Duktus der netten und sehr langweiligen Kindergarten-Tante.


melden

PEGIDA

21.10.2015 um 21:34
@Fierna

Ich mein, es wäre ein Journalist eines anderen Medienhauses gewesen, aber keine Ahnung.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.10.2015 um 21:34
@CosmicQueen
Und dann wollen die anderen noch Kopfgeld damit sie ein paar Flüchtlinge nehmen die sie hernach so mies behandeln das sie nichtmal bleiben wollen wenn man ihnen Schläge androht...mir völlig schleierhaft...geht ihnen doch so gut in Ungarn


melden

PEGIDA

21.10.2015 um 21:34
@Aldaris

Ich hab dir den Beitrag oben nachträglich verlinkt.


melden

PEGIDA

21.10.2015 um 21:34
Heute ist "Back To The Future Day". Im Jahre 1985 stieg Marty McFly mit dem Doc in den DeLorian um am 21. Oktober 2015 in der Zukunft zu landen.

Aus bisher unbekannten Gründen landete er nicht wie geplant in Hill Valley, sondern in Dresden.


melden
Belzeebub88
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.10.2015 um 21:35
Was sagt ihr eigentlich zu den Flüchtlingen die in Kroatien ihre Zelte angezündet haben und davon noch selfies machen?


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.10.2015 um 21:36
interrobang schrieb:ich schrieb nicht von einer rechten Partei. Erst lesen und Dan meckern.
interrobang schrieb:jo bei euch sind die rechten dafür in der stärksten Partei.
:ask:


melden
Anzeige

PEGIDA

21.10.2015 um 21:47
Frag mich grad, ob Angela Merkel nicht nur offene Arme, sondern auch offene Beine hat...sorry, OT
*wegduck*


melden
182 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schweiz ???30 Beiträge
Anzeigen ausblenden