Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

e_h_12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

13.10.2015 um 14:09
@aseria23
Es gibt einen Zeugen, der Araber (von Asylant sagte niemand etwas) gesehen hat. Und dass die Polizei den größten Teil der Asylantenstraftaten nicht veröffentlichen, damit das Volk nicht in Schrecken versetzt wird, hat Herr Wendt, der Vorsitzende der Polizeigewerkschaft im Interwiew deutlich klargemacht.


melden
Anzeige

PEGIDA

13.10.2015 um 14:10
@e_h_12
Kannst du mal den typischen "Gutmenschen" charakterisieren? Also das hast du schon geschrieben:
e_h_12 schrieb:denn ihnen fehlt die Toleranz gegenüber andersdenkenden Leuten.
Aber was macht denn konkret einen "Gutmenschen" aus?

@Draiiipunkt0

Würdest du dich selbst als "Gutmensch" bezeichnen? Bin ich ein "Gutmensch"? An was misst sich das denn.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

13.10.2015 um 14:16
kofi schrieb:Würdest du dich selbst als "Gutmensch" bezeichnen? Bin ich ein "Gutmensch"? An was misst sich das denn.
Ich glaube nicht an "gut" und "böse" und würde auch nie behaupten, jemand habe "richtig" oder "falsch" gehandelt. Das sind subjektive Bewertungen, die höchstens in der Philosophie einen Wert haben.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

13.10.2015 um 14:16
@kofi
Du bist zu ernsthaft und differenziert für einen Gutmensch.
Du solltest mehr leere Phrasen verwenden und in Puncto Selbstgefälligkeit müsstest Du Dich auch optimieren.
Denk das wird erst mal länger nichts ;)


melden

PEGIDA

13.10.2015 um 14:22
Draiiipunkt0 schrieb:Ich glaube nicht an "gut" und "böse" und würde auch nie behaupten, jemand habe "richtig" oder "falsch" gehandelt. Das sind subjektive Bewertungen, die höchstens in der Philosophie einen Wert haben.
Ahja und nach welchem Maßstab wertest du dann das Verhalten von Mitmenschen? Das fehlen von Begründungen für Ethik ist kein scholastisches, sondern ein praktisches Problem.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

13.10.2015 um 14:24
paranomal schrieb:Ahja und nach welchem Maßstab wertest du dann das Verhalten von Mitmenschen?
Nach den Menschenrechten und dem Grundgesetz.


melden

PEGIDA

13.10.2015 um 14:27
@e_h_12
[...] und linken und grünen Deutschlandhassern besser da denn je.
Wo hast Du denn bloß Dein Vokabular her?
e_h_12 schrieb:Gutmenschen sind übrigens alles andere als gute Menschen, denn ihnen fehlt die Toleranz gegenüber andersdenkenden Leuten.
Sind jetzt die PEGIDAsten die Gutmenschen?


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

13.10.2015 um 14:28
@Fierna
Fierna schrieb:Ja, sorry, ich hätte mich echt gerne dazu geäußert...
Du kannst Dich dafür zu folgender wichtiger Frage äußeren.
Würde es Dir was ausmachen, wenn ich Dich zukünftig mit @Pegida anspreche?
Ich finde das klingt schöner als Fierna und Du hast einen wohlklingenden Namen verdient...
Ansonsten würde ich noch @AfD vorschlagen wollen oder @FraukeP...
OK?


melden

PEGIDA

13.10.2015 um 14:30
Alduin schrieb am 09.10.2015:OK?
Nein :D!


melden

PEGIDA

13.10.2015 um 14:31
Ermittlungen gegen Pegida-Teilnehmer
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 13.10.2015, 12:00 Uhr

Im Verlauf der gestrigen Versammlung des Pegida Fördervereins e.V. hielt ein Pegida-Teilnehmer einen Galgen in die Höhe, an dem zwei Stricke mit Schildern und den Aufschriften „Reserviert“ sowie die Namen „Angela Merkel“ und „Sigmar Gabriel“ befestigt waren.

Nach einer rechtlichen Würdigung durch die Staatsanwaltschaft wird gegen den Initiator nunmehr wegen Störung des Öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten (§ 126 StGB) sowie wegen Öffentlicher Aufforderung zu Straftaten (§ 111 StGB) ermittelt.

Im Zuge der Ermittlungen wertet die Polizei das vorliegende Bildmaterial aus, um die Identität des Tatverdächtigen zu klären.

https://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2015_38714.htm

Das kann ja nicht all zu schwer sein da einen Täter zu ermitteln. Es gibt bestimmt noch bessere Fotos.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

13.10.2015 um 14:34
z3001x schrieb:Würde es Dir was ausmachen, wenn ich Dich zukünftig mit @Pegida anspreche?
Ich finde das klingt schöner als Fierna und Du hast einen wohlklingenden Namen verdient...
Ansonsten würde ich noch @AfD vorschlagen wollen oder @FraukeP...
OK?
Eine rhetorische Meisterleistung...


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

13.10.2015 um 14:34
@FraukeP
jetzt zier Dich nicht immer so, bisschen Abwechslung hat noch niemand geschadet...
Du wirst Dich schnell eingewöhnen an deinen neuen Namen und Deine neuen Freunde, ging mir auch soo^^


melden

PEGIDA

13.10.2015 um 14:41
Draiiipunkt0 schrieb:Nach den Menschenrechten und dem Grundgesetz.
Auch die sind nicht vom Himmel gefallen. Rechtspositivismus ohne Ethik ist eines der Hauptprobleme unserer "postmodernen" Welt. Kulturrelativismus, Ethnopluralismus, zu denken alles sei in Ordnung solange etwas nur formal richtig sei (frei nach Adorno zum Nominalismus). Alle desselben Geistes Kinder. Aber ist jetzt OT.


melden

PEGIDA

13.10.2015 um 14:46
@bit
Das scheint kein PEGIDA-Problem zu sein. Der Gabriel ist wohl geeignet für diese Art von Ausdruck des Protests.

34fcc8-1444741020


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

13.10.2015 um 14:49
Foss schrieb:Das scheint kein PEGIDA-Problem zu sein. Der Gabriel ist wohl geeignet für diese Art von Ausdruck des Protests.
Hat hier irgendwer behauptet, die Guillotine sei weniger bescheuert als der Galgen?


melden

PEGIDA

13.10.2015 um 14:53
@Foss
@Draiiipunkt0
Auf der "Stop TTIP, CETA" Demo in Berlin sind auch viele von Pegida gewesen. Nur halt inkognito.

PEGIDA
Freunde, wir möchten euch warnen, falls ihr morgen zu dieser "Stop TTIP, CETA" Demo nach Berlin fahrt.
[...]
Deshalb achtet bitte darauf, mit wem ihr euch worüber unterhaltet, was ihr vielleicht für Fahnen mitnehmt, welche Buttons ihr an der Jacke habt usw., wir möchten, dass ihr unversehrt wieder nach Hause kommt.

https://www.facebook.com/pegidaevdresden/photos/a.795033410535084.1073741829.790669100971515/993082027396887/?type=3


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

13.10.2015 um 14:55
Bei der Guillotine sieht man Liebe zum Detail und handwerkliche Leidenschaft,der Galgen hingegen ist lieblos zusammengezimmert,nicht zu den klassischen dreizehn Windungen des Stricks hats gereicht...blame


melden

PEGIDA

13.10.2015 um 15:08
@Foss
Beider kommt mir sehr unreif vor.

@e_h_12
Alleine, dass du ein Hetzblatt wie die Bild als Quelle angibst zeigt mir, dass du nur nach einer Quelle gesucht hast um deine politischen Vorstellung zu "beweisen". Mal im Ernst, du kommst damit noch unglaubwürdiger rüber als jemand der RT zitiert.
e_h_12 schrieb:Gutmenschen sind übrigens alles andere als gute Menschen, denn ihnen fehlt die Toleranz gegenüber andersdenkenden Leuten.
Und ist da wieder dieses Totschlagargument "Gutmensch". Fiel euch eigentlich nichts besseres ein? Mal abgesehen davon: Toleranz gegenüber Intoleranz ist der Intelligenz' Tod. Man kann nicht jede x-Beliebige Hetze als "Meinung" von andersdenkenden Leuten akzeptieren (die zum allen Überfluss so manche Grundrechte mancher Leute einschränken wollen).

---------
e_h_12 schrieb:Irgendwas macht Pegida richtig und die Bayern, Hessen, Niedersachsen, Hamburger, Brandenburger etc., die jedes Mal dazukommen wissen, dass Dresden, ja Sachsen der Zentrum des Widerstandes gegen den Wahnsinn der Politik, den die Gutmenschen, denen der Ruf Deutschland verrecke überhaupt nichts ausmacht.
Pegida macht nichts richtig, sie nutzten nur die Politikverdrossenheit der Menschen aus um ihre rechtspopulistische Ideologie zu verbreiten. Des weiteren macht die CSU als rechtspopulistischer Teil der Union es der AfD derzeit besonders leicht, zu neuer Stärke zu finden.
http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/interview-mit-populismus-forscher-fluechtlingskrise-koennte-fuer-die-afd...


melden
Anzeige

PEGIDA

13.10.2015 um 17:03
@Draiiipunkt0
Hier geht es wohl eher um die zweierlei Maß.

Jetzt wird ein riesiges Faß deswegen aufgemacht, bei der linke Guillotine war aber alles ok.


melden
342 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
EU Beitritt der Türkei?1.530 Beiträge
Anzeigen ausblenden