Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

monster_IQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

23.10.2015 um 16:00
Cejar schrieb: Manchmal habe ich das Gefühl, das Du verschiedene Persönlichkeiten hast - aber chapeau für das Letztgeschriebene!
Beide Aussagen unterstreiche ich mehrfach. :D


melden
Anzeige

PEGIDA

23.10.2015 um 16:00
@KillingTime
Dein Aufsatz ist ganz gut, aber bei letztem Abschnitt haperts, als Linksgerichtete und so aufgewachsen sind für mich gegendemonstrationen gegen pegida u co. ein absolutes Muss,
und denke nicht nur meine Kinder auch die Enkel kriegen das mitvererbt,
sollen auch nicht beim schwarzen Block landen, aber ewig kritisch bleiben.
Und tolerante Stimme erheben, gegen sollchen Pegidabocksmist.


melden

PEGIDA

23.10.2015 um 16:03
@lilit

Kommt darauf an, was man unter linksgerichtet versteht. Es gibt ja durchaus viele vernünftige Linke. Weniger vernünftig sind solche wie Die Grünen, die Antideutschen, Autonome, Querfrontler, Linksextreme und so weiter.


melden

PEGIDA

23.10.2015 um 16:04
Cejar schrieb:Manchmal habe ich das Gefühl, das Du verschiedene Persönlichkeiten hast
Inwiefern jetzt? Wie meinst du das? Weil ihr mich eigentlich für einen Rechten haltet, aber verschiedene Aussagen von mir so gar nicht dazu passen wollen? Wenn ich mit Konservativen diskutiere, halten die mich meistens sogar für einen von der Antifa, ich bin es also gewohnt, ambivalent gesehen zu werden, obwohl ich immer der Gleiche bin.

Diese unterschiedlichen Sichtweisen auf mich mögen daran liegen, dass es eben nicht nur schwarz oder weiß gibt, links oder rechts, sondern auch noch etwas außerhalb davon, und ich weder den rechten noch den linken Weg für gangbar halte.


melden

PEGIDA

23.10.2015 um 16:08
@KillingTime
KillingTime schrieb:Diese unterschiedlichen Sichtweisen auf mich mögen daran liegen, dass es eben nicht nur schwarz oder weiß gibt, links oder rechts, sondern auch noch etwas außerhalb davon, und ich weder den rechten noch den linken Weg für gangbar halte.
Oder das du ein Schilf im Wind bist, und dich für keine konkrete Stellung entscheiden willst.
also ungeheuer.


melden

PEGIDA

23.10.2015 um 16:25
In Bayern haben sie einen Organisator der Nürnberger PEGIDA festgenommen:

Unter den Festgenommen sei auch ein Organisator des Nürnberger Pegida-Ablegers, so die Polizei.

Ach ja, es geht um das hier:

Die scharfe Schusswaffe samt Munition hatten sich die Rechtsextremisten schon besorgt, auch Messer und Armbrüste. Kiloweise illegale Feuerwerkskörper waren aus Osteuropa auf dem Weg, darunter sogenannte „Kugelbomben“. Die Polizei fing die heikle Sendung ab, dann ging sie zur Razzia über. 13 Rechtsextreme, 21 bis 36 Jahre alt, nahm sie in Bamberg, Erlangen und Nürnberg fest.
http://www.taz.de/!5241435/


melden

PEGIDA

23.10.2015 um 16:29
@KillingTime
Übrigens kann man sich auch wie ein Schilf im Wind im Sturm weder für rechts noch für links sondern sich einfach nur für Menschlichkeit entscheiden,
und Gerechtigkeit im Sinn von jedem\r eine ¨Chance!


melden

PEGIDA

23.10.2015 um 16:33
@Subcomandante
Pegida-Ableger, tönt nach Krebs.

und ähnlich wie bei alKaida und Ableger.


melden

PEGIDA

23.10.2015 um 16:33
lilit schrieb:Oder das du ein Schilf im Wind bist, und dich für keine konkrete Stellung entscheiden willst.
Das Wichtigste für mich ist die Freiheit, also das Recht, zu tun und zu lassen wie ich es befinde, ohne dass jemand Schaden nimmt. Mir ist es also egal, wer mir dieses Recht garantiert oder wer dieses Recht bedroht. Ich kann und werde also keine Position beziehen können, diese wären nur Mittel zum Zweck und daher irrelevant. Deutschtümelnde Rechte lehne ich genau so ab wie globaltümelnde Linke, und wer immer mein Recht auf Freiheit einschränken will, egal wie oder durch was, hat mich zum Gegner.

Mir ist natürlich klar, dass ich dadurch leicht instrumentalisierbar bin, aber noch durchschaue ich die Ränkespiele der beiden Lager und distanziere mich im Zweifelsfalle davon.


melden

PEGIDA

23.10.2015 um 16:38
@KillingTime
KillingTime schrieb:Mir ist natürlich klar, dass ich dadurch leicht instrumentalisierbar bin,
Wenn du meinst, irgendeine Statd wird nur von auslandischen Vergewaltiger betroffen zu 100% bist du leicht instrumentalisierbar, andernseits lässt du gute allgemeinkritische gedanken zu,
ich denke du bist schon ok, solang du deinen gesunden Menschenverstand einsetzt und dich nicht instrumentalisieren lässt.


melden

PEGIDA

23.10.2015 um 19:14
Subcomandante schrieb:Kiloweise illegale Feuerwerkskörper waren aus Osteuropa auf dem Weg, darunter sogenannte „Kugelbomben“. Die Polizei fing die heikle Sendung ab, dann ging sie zur Razzia über.
@Subcomandante
Die "Polenböller" waren bestimmt für die beiden Demos in Nürnberg gedacht.


melden

PEGIDA

23.10.2015 um 19:39
@bit

Nicht zuletzt DESWEGEN wäre PEGIDA mittlerweile ein Fall für den Verfassungsschutz.


melden

PEGIDA

23.10.2015 um 20:33
Hmm, 13 Rechtsextremisten in Bayern festgenommen ... Hier kann man wohl schon von einer Terrorzelle sprechen.

Sowas können nicht nur die Islamisten ...


melden

PEGIDA

23.10.2015 um 20:35
@CurtisNewton
Ich frage mich wie oft Führungspersönlichkeiten einer Organisation oder Bewegung Ärger mit dem Verfassungsschutz bekommen müssen bis da was gemacht wird. Pirincci bekam ja auch Ärger wegen der Rede und Bachmann ist sowieso kriminell und Terroranschläge wie der geplante hier sind nochmal eine neue Ebene. Zumindest die Sprachrohre der Gidas und die Veranstalter sollte man vielleicht genauer im Auge behalten. So wie ich das verstanden habe hat man die Terrorverdächtigen ja nur durch Zufall entdeckt. Theoretisch könnten da mehrere explosiven Kram bestellt oder hergestellt haben und keiner weiß es.


melden

PEGIDA

23.10.2015 um 20:38
Anscheinend muss erst etwas passieren mit vielen Toten wie in Norwegen und der Türkei, bevor man allgemein zu der Einsicht kommt, dass diese Leute eine Gefahr für uns sind ...


melden

PEGIDA

23.10.2015 um 20:49
@Issomad
Bisher machen die das in Deutschland immerhin noch besser als anderswo. Sowohl beim Bostonbombing als auch der Hebdosache gab es bereits vorher Hinweise auf die Tat und Warnungen vor den Tätern, aber kein Geheimdienstler oder Kriminalbeamter tat was oder zumindest nichts Effizientes. Und bei Erdogan bin ich sowieso immer skeptisch wenn da wieder mal ein Anschlag auf Linke und/oder Kurden oder überhaupt irgendwelche Regierungskritiker geschehen. Im besten Falle sind die alle nur nachlässig. Würden Attacken auf Erdogan oder die AKP geplant werden würde das mit den Festnahmen und Anschlägen bestimmt anders aussehen.
Dennoch ist man auch hier in der Hinsicht phlegmatisch, bestimmte Personen oder Typen von Personen hätten schon vor Ewigkeiten verdächtigt werden sollen. Auf Facebook gibt oder gab es auch genug Gruppen die den Anschein erwecken mehr als nur rechts oder merkelkritisch zu sein.


melden

PEGIDA

23.10.2015 um 21:39
Issomad schrieb:Anscheinend muss erst etwas passieren mit vielen Toten wie in Norwegen und der Türkei, bevor man allgemein zu der Einsicht kommt, dass diese Leute eine Gefahr für uns sind ...
Da sind wir auf einer ganz sensiblen Schiene. Die öffentliche Meinung warnt durchaus mittel bis stark vor der rechten Gefahr, siehe unseren Bundesjustizminister Maas & viele andere. Interessanter ist aber eher der Fall, wenn hier ein großer, islamistischer Terroranschlag stattfinden würde. Ich glaube, das würde noch viel extremere Veränderungen nach sich ziehen.


melden
melden

PEGIDA

23.10.2015 um 22:54
Es läuft übrigens gerade die Heute-Show ...
Bald müssen Rechte wieder fürchten, ins KZ gesteckt zu werden.


melden
Anzeige

PEGIDA

23.10.2015 um 22:55
@KillingTime
Hmja, is nich, Pustekuchen.
Schau dir mal die Quelle an. focus.de
Was steht da schon in der Headline-Unterschrift (oder wie das heißt, ... ja, man schlage mich wegen meiner Unwissenheit):
Angela Merkel will laut einem Medienbericht feste Quoten für Flüchtlinge durchsetzen, die aus dem Nahen Osten direkt nach Europa gebracht werden. So sollten gefährliche Reisen verhindert und die Flüchtlingszahlen besser kontrolliert werden. Das Dementi aus Berlin folgt postwendend.
Und dann kannste auch gern mal noch dort an selbiger Stelle weiterlesen.
Soll ich dir jetzt noch ausführen, warum ich solchen Diensten - wie shortnews - nicht traue?
Weil da jeder alles, was er meint aus einer Quelle rausgelesen zu haben - ohne weitere Nachprüfung - posten kann, bis es dann doch mal auffällt? ... Naja, reim dir mal den Rest auf das Stichwort Medienkompetenz zusammen. :troll:


melden
241 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden