Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

09.11.2015 um 21:21
@Bone02943

Na ja.. das darf es natürlich. Die Aussagen werden wohl dennoch stimmen.


melden
Anzeige

PEGIDA

09.11.2015 um 21:22
@Gwyddion

Man kann die Hilfe gegenüber den Menschen, die vor dem Krieg fliehen, nicht mit Geld aufwiegen. Hätte damals 89 die BRD sagen sollen, "Nö wolln wa nich, das is uns zu teuer" ?


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 21:23
@Gwyddion
Es ist ein Kommentar eines Journalisten, der eben anzweifelt dass das Projekt gelingt. Im selben Moment kann man 10 weitere solcher Kommentare von anderen Journalisten finden die genau das Gegenteil behaupten. Erschließt sich mir nicht wieso irgendeiner dieser Kommentare, geschweige denn genau dieser eine bestimmte hier, die Wahrheit verkünden sollte. Das sind alles persönliche Äußerungen und Gedanken die nützlich zu lesen sind (beide Meinungen, nicht nur eine) aber letztenendes nur Kommentare bleiben.


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 21:25
@Bone02943

Natürlich nicht. Da stimme ich Dir durchaus zu, allerdings wird es nichts an der Tatsache ändern, das die momentane Lage auf Dauer nicht zu halten sein wird und irgendwann auch Vater Staat sich Gedanken machen muss wie er die Probleme.... auf die Bevölkerung umwälzt da er sie sonst nicht in den Griff bekommt.


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 21:25
@Gwyddion

Aber nicht alle...
Der Chefökonom der Deutschen Bank sieht im aktuellen Flüchtlingszustrom eine Chance für das alternde Deutschland. Denn hierzulande würden die Arbeitskräfte knapp, die wirtschaftliche Dynamik drohe zu erodieren, betonte David Folkerts-Landau in einer Analyse.
http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.fluechtlinge-in-deutschland-oekonomen-uneins-fluechtlingsstrom-chance-oder-ue...


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 21:26
@Sixtus66

Die Wahrheit wird erst die Zukunft bringen.
Die Meinung des Ökonomen bestätigt an sich in vielen Teilen meine Annahmen. Ob sie so eintreffen bleibt dahingestellt.


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 21:27
Gwyddion schrieb:Das sieht ein Ökonom allerdings gänzlich anders.

http://www.focus.de/finanzen/news/arbeitsmarkt/wer-soll-das-bezahlen-der-groesste-fehler-der-vergangenen-jahrzehnte_id_5...
Ich glaube nicht, dass der richtig Ahnung vom Background der Flüchtlinge hat. Vor allem, dass 25% der Flüchtlinge Analphabeten sein sollen, zeugt von Unwissenheit und plattem Populismus ...
Hier geht es vor allem um Kriegsflüchtlinge, die sich per SMS mit ihren Schleppern verständigt haben und per Google Maps den Weg fanden. Ginge ja nicht, wenn sie es nicht lesen könnten ...

Wirtschaftsflüchtlinge vom Balkan und Nordafrika sollen ja wieder zurück, die gehen zum großen Teil bei Ablehnung auch freiwillig, die zählen nicht ...
Zudem kann jemand aus den unteren sozialen Schichten auch nicht die Schlepper bezahlen, weil sie das Geld nicht aufbringen können. Die Syrer z.B. kommen aus dem Mittelstand ...


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 21:27
@canales

Ach bitte... ich habe keine Lust mehr das Märchen vom Fachkräftemangel, Überalterung ect. zu diskutieren.


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 21:30
langde 330px Germanypop.svg

Wikipedia: Altersstruktur

Ja..das wir bei der jetzigen Entwicklung in ein paar Jahrzenten ein massives Problem haben ist natürlich komplett gelogen und ein Märchen..


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 21:30
Gwyddion schrieb:Natürlich nicht. Da stimme ich Dir durchaus zu, allerdings wird es nichts an der Tatsache ändern, das die momentane Lage auf Dauer nicht zu halten sein wird und irgendwann auch Vater Staat sich Gedanken machen muss wie er die Probleme.... auf die Bevölkerung umwälzt da er sie sonst nicht in den Griff bekommt.
Also gerade erst wurde ein Paket geschnürt, was in Sachsen vorallem strukurschwachen Regionen mehr Geld in aussicht stellt. Sicher auch durch die derzeitige Lage, von daher profitiert man doch damit eindeutig.


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 21:30
Und das finde ich ja auch interessant, weil ja immer wieder behauptet wird, dass bei Ausländern gerne mal ein Auge zugedrückt wird...Begründung im Deckblatt Ladendiebstahl:
"Der Beschuldigte ist Ausländer"
Ein Mann soll Waren im Wert von 34,85 Euro gestohlen haben. Eigentlich landen so kleine Fälle nicht vor Gericht - doch die sächsischen Behörden wollen es anders.
http://www.sueddeutsche.de/panorama/mutmasslicher-diebstahl-der-beschuldigte-ist-auslaender-1.2729302


@Gwyddion
Sag dies dem Chefökonom der Deutschen Bank...


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 21:30
@Issomad
Issomad schrieb:Vor allem, dass 25% der Flüchtlinge Analphabeten sein sollen, zeugt von Unwissenheit und plattem Populismus ...
Dazu hier ein Beitrag.

https://www.bayernkurier.de/inland/5766-die-maer-vom-gut-ausgebildeten-fluechtling


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 21:30
Gwyddion schrieb:Ach bitte... ich habe keine Lust mehr das Märchen vom Fachkräftemangel, Überalterung ect. zu diskutieren.
Überalterung ist nun wirklich kein Märchen und etliche Ausbildungsstellen, vor allem im Handwerk und in der Pflege, bleiben jedes Jahr unbesetzt.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

09.11.2015 um 21:34
@Gwyddion
Respekt... eine "Zeitung" welche von der CSU herausgegeben wird. :D
Wirklich sehr neutral :Y:


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 21:35
@Issomad

Handwerk ist vielen zu schwer, Pflege ist sch.. bezahlt.

Jedoch haben wir gegenüber 600.000 offenen Stellen mittlerweile ca. 3,5 Mio Arbeitslose gegenüberstehen. Um die Löhne und Gehälter konsequent niedrig zu halten, braucht die Wirtschaft natürlich viele Bewerber auf eine Stelle.
Von daher: Märchen

@Nerok
Nerok schrieb:Ja..das wir bei der jetzigen Entwicklung in ein paar Jahrzenten ein massives Problem haben ist natürlich komplett gelogen und ein Märchen..
In ein paar Jahrzehnten wird die Industrie noch mehr Roboter eingesetzt haben, viele Abläufe werden automatisiert sein,
teilweise werden Firmen in die Billiglohn-Länder abgewandert sein. Natürlich haben wir dann ein Problem.. weil in die Kassen einfach nicht mehr genug eingezahlt werden kann. Dies liegt aber nicht an der Überalterung.....

N.S. Meine Meinung...


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 21:36
@interrobang
interrobang schrieb:Wirklich sehr neutral
Welche Zeitung ist schon neutral... die TAZ? :)


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 21:37
Gwyddion schrieb:Dazu hier ein Beitrag.

https://www.bayernkurier.de/inland/5766-die-maer-vom-gut-ausgebildeten-fluechtling
Naja, die Quelle ist auch nicht unabhängig ...
Natürlich ist nicht jeder Flüchtling Arzt oder Ingenieur, aber es spricht nichts dagegen, das Potential der Gebildeten und Ausgebildeten zu nutzen. Arbeitsstellen haben wir sowieso nicht so viele zur Verfügung und wie geschrieben sucht man auch Handwerker ...
Gwyddion schrieb:Handwerk ist vielen zu schwer, Pflege ist sch.. bezahlt.
Ja, für den Deutschen, deshalb findet man da immer mehr Ausländer ...


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 21:39
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:In ein paar Jahrzehnten wird die Industrie noch mehr Roboter eingesetzt haben, viele Abläufe werden automatisiert sein,
Ach bitte...nicht wieder die Mär von den Pflege- und Handwerkerrobotern...und der Mittelstand dürfte sich auch schwer tun damit.
Seit Jahrzehnten wird gepredigt, dass die Automatisierung die Arbeitsplätze wegnimmt...das Gegenteil ist der Fall, die Zahl der Arbeitsplätze hat laufend zugenommen.


melden

PEGIDA

09.11.2015 um 21:39
@Issomad
Issomad schrieb:aber es spricht nichts dagegen das Potential der Gebildeten und Ausgebildeten zu nutzen
Word.. denn dies würde bedeuten das sie auch irgendwann für sich und ihre Familien sorgen können. Dies sollte auch das Ziel sein. Aber hier muss auch die Wirtschaft umdenken und tatkräftig mithelfen. Ausbildungsplätze besetzen mit Menschen, die vlt. kein Abitur nach D Standard haben.

Ich sehe bei meiner Tochter und meinem Sohn das Dilemma. Nur weil sie Mittlere Reife haben ist ein Ausbildungsplatz fast nicht zu finden... Tja...


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

09.11.2015 um 21:40
@Gwyddion
Lese ich nicht. Ich bevorzuge "Der Standart".


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden