Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.12.2014 um 22:33
@Masterblunt

Mach mal klare Kante: dafür oder dagegen? Und bitte mit Begründung


melden
Anzeige
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.12.2014 um 22:34
@Herbstblume

Herbstblume schrieb: aber sehe es objektiv oder zumindest bemühe ich mich darum.
Ja, Du bemühst dich.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.12.2014 um 22:34
@Herbstblume
Verstehe ich jetzt nicht, zB Wagenknecht hat doch typisch Linke Positionen ,zB im N-TV Sender mit Das Duell gebracht


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.12.2014 um 22:36
@Zoelynn
Zoelynn schrieb:Verstehe ich jetzt nicht, zB Wagenknecht hat doch typisch Linke Positionen ,zB im N-TV Sender mit Das Duell gebracht
Was willst du mir sagen? Sprich bitte in ganzen und verständlichen Sätzen!


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.12.2014 um 22:37
Herbstblume schrieb:Das Problem ist doch, und ich beschrieb es schon einmal, dass die Linke heute keine linken Ideale mehr hat. Man ist vielmehr zum missbrauchten Ausführer kapitalistischer Interessen geworden und fordert und fördert sogar noch kapitalistische Interessen.
Es geht nicht um links oder rechts sondern um oben und unten. Wenn es um links oder rechts gehen würde dann hätte es vor den 12 Jahren nirgendwo auf der Welt Massenproteste, Revolutionen usw. gegeben. Das kapieren die meisten aber nicht die nur mit Schablone wie faschistisch oder antifaschistisch im Kopf rumrennen. Wenn die Politik zu zigtausenden Leuten sagt sie wären Nazis obwohl diese es nicht sind dann sind wir beim Grundproblem an sich, der Bevormundung von oben nach unten.


melden

PEGIDA

20.12.2014 um 22:37
clubmaster schrieb:Nein, solche Bewegungen animieren immer mehr Leute die sehen dass es auch viele andere Menschen gibt die ihre Meinung teilen welche offiziell nicht geäußert werden darf.
Ja, es animiert mehr Leute, daran teilzunehmen. Und vermutlich sind auch die Intentionen der Menschen ähnlich. Nur, es setzt jetzt schon viel zu spät an den wahren Ursachen an und die sind keine Flüchtlinge und Muslime! Das ist lediglich ein geeignetes Feindbild, was die die übergeordneten Missstände verschleiert. Ich sage es immer wieder gerne: Teile und Herrsche. Buddel Gräben und lasse sich beide Seiten gegenseitig an die Gurgel gehen. In letzter Konsequenz wird dann im Chaos die Regierung gestürzt, weil gar nichts mehr geht. Dabei müsste man sich jetzt mit den Ursachen auseinandersetzen, ohne sich aufhetzen zu lassen.

Und ich bleibe dabei: Eine solche Bewegung nutzt vorhandenes Potential, dass ihre Kraft aus Ängsten speist und polt sie in eine Richtung. In Richtung eines Feindes, den man nennen kann, von dem man sich distanzieren kann, den man mit Schmach belanden kann. Der aber nicht die Ursache des Problems ist.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.12.2014 um 22:38
@clubmaster

Ich erwähnte es auch bereits öfters dass mir das Muster der Idioten "links-rechts" nicht passt aber das war dann genau für sie der Beweis dass ich dann rechts sein muss. Ja, so blöd ist die Masse mittlerweile.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.12.2014 um 22:41
@Roydiga
Roydiga schrieb:Ach und du weißt es? Liefer doch mal Statistiken. Die Mehrheit dort sind nunmal gesellschaftliche Verlierer, die irgendwelche diffusen Ängste haben.
Vor paar Posts hast Du nachgefragt, was eigentlich die Positionen von PEGIDA sind, nachdem du vorher 40 Posts absetzt hast, um zu sagen wie Du dir nicht bekannten Positionen findest.
Jetzt redest Du davon, wie die PEGIDAianer zuammengesetzt seien, und dass Du dazu gar keine Quellen hast. Soll man das Ernst nehmen? Das ist reine Projektion und Fantasteritis.
Roydiga schrieb:Wenn ich sehe, wie eine Oma Angst hat, Weihnachten bald in ner Moschee feiern zu müssen, dann weiß man Bescheid.
Was die Angst ausdrückt, dass immigrierte Muslime die heimische Kultur verdrängen werden. Vielerorten kann man diesen Verdrängungsprozess life und in Farbe beobachten.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.12.2014 um 22:41
Aldaris schrieb:Ja, es animiert mehr Leute, daran teilzunehmen. Und vermutlich sind auch die Intentionen der Menschen ähnlich. Nur, es setzt jetzt schon viel zu spät an den wahren Ursachen an und die sind keine Flüchtlinge und Muslime! Das ist lediglich ein geeignetes Feindbild, was die die übergeordneten Missstände verschleiert.
Ja und das andere Feindbild bei dem es um Kapital geht ist ja auch nicht politisch korrekt. Du mußt verstehen das es ja gerade politische Agenda ist dass es offiziell nichts gibt gegen welches die Bürger demonstrieren müßten, nur warum verspüren dann immer mehr Leute den Drang dies doch tun zu müssen?


melden
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.12.2014 um 22:41
@Herbstblune

Ich lasse die Pegida doch ganz und vollkommen friedlich demonstrieren...

Allerdings spreche mich auch öffentlich dagegen aus.
Das ist unser aller gutes Recht, was wir alle wahrnehmen dürfen.

Kritikpunkt: Ich denke die meisten Teilnehmer spazieren dort unter falscher Flagge.
Ihre eigentlichen Anliegen werden nicht wirklich vertreten.
Sie "vertreten" lediglich einen Protest mit...


melden

PEGIDA

20.12.2014 um 22:45
z3001x schrieb:Was die Angst ausdrückt, dass immigrierte Muslime die heimische Kultur verdrängen werden. Vielerorten kann man diesen Verdrängungsprozess life und in Farbe beobachten.
Diesen Punkt wirst Du ja sicherlich im neuen 19-Punkte Programm der PEGIDA finden ?
Ich finde diesen nämlich nicht !
Kannst Du ihn bitte mal aus dem Programm zitieren ?
POSITIONSPAPIER der PEGIDA

PEGIDA ist FÜR die Aufnahme von Kriegsflüchtlingen und politisch oder religiös Verfolgten. Das ist Menschenpflicht!
PEGIDA ist FÜR die Aufnahme des Rechtes auf und die Pflicht zur Integration ins Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland (bis jetzt ist da nur ein Recht auf Asyl verankert)!
PEGIDA ist FÜR dezentrale Unterbringung der Kriegsflüchtlinge und Verfolgten, anstatt in teilweise menschenunwürdigen Heimen!
PEGIDA ist FÜR einen gesamteuropäischen Verteilungsschlüssel für Flüchtlinge und eine gerechte Verteilung auf die Schultern aller EU-Mitgliedsstaaten! (Zentrale Erfassungsbehörde für Flüchtlinge, welche dann ähnlich dem innerdeutschen, Königsteiner Schlüssel die Flüchtlinge auf die EU-Mitgliedsstaaten verteilt) und für dessen konsequente Umsetzung!
PEGIDA ist FÜR eine Senkung des Betreuungsschlüssels für Asylsuchende (Anzahl Flüchtlinge je Sozialarbeiter/Betreuer – derzeit ca.200:1, faktisch keine Betreuung der teils traumatisierten Menschen)
PEGIDA ist FÜR ein Asylantragsverfahren in Anlehnung an das holländische bzw. Schweizer Modell und bis zur Einführung dessen, FÜR eine Aufstockung der Mittel für das BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) um die Verfahrensdauer der Antragstellung und Bearbeitung massiv zu kürzen und eine schnellere Integration zu ermöglichen!
PEGIDA ist FÜR die Aufstockung der Mittel für die Polizei und GEGEN den Stellenabbau bei selbiger!
PEGIDA ist FÜR die Ausschöpfung und Umsetzung der vorhandenen Gesetze zum Thema Asyl und Abschiebung!
PEGIDA ist FÜR eine Null-Toleranz-Politik gegenüber straffällig gewordenen Asylbewerbern und Migranten!
PEGIDA ist FÜR den Widerstand gegen eine frauenfeindliche, gewaltbetonte politische Ideologie aber nicht gegen hier lebende, sich integrierende Muslime!
PEGIDA ist FÜR eine Zuwanderung nach dem Vorbild der Schweiz, Australiens, Kanadas oder Südafrikas!
PEGIDA ist FÜR sexuelle Selbstbestimmung!
PEGIDA ist FÜR die Erhaltung und den Schutz unserer christlich-jüdisch geprägten Abendlandkultur!
PEGIDA ist FÜR die Einführung von Bürgerentscheidungen nach dem Vorbild der Schweiz!
PEGIDA ist GEGEN Waffenlieferungen an verfassungsfeindliche, verbotene Organisationen wie z.B. PKK
PEGIDA ist GEGEN das Zulassen von Parallelgesellschaften/Parallelgerichte in unserer Mitte, wie Sharia-Gerichte, Sharia-Polizei, Friedensrichter usw.
PEGIDA ist GEGEN dieses wahnwitzige “Gender Mainstreaming”, auch oft “Genderisierung” genannt, die nahezu schon zwanghafte, politisch korrekte Geschlechtsneutralisierung unserer Sprache!
PEGIDA ist GEGEN Radikalismus egal ob religiös oder politisch motiviert!
PEGIDA ist GEGEN Hassprediger, egal welcher Religion zugehörig!


melden

PEGIDA

20.12.2014 um 22:46
clubmaster schrieb:nur warum verspüren dann immer mehr Leute den Drang dies doch tun zu müssen?
In dem Fall sehe ich das wie @eckhart . Die Schere zwischen arm und reich driftet weiter auseinander. Das führt zu mehr Frust, Existenzängsten usw. Darauf baut man Feinbilder auf und verspricht mehr Bereitschaft dazu, auf die Straße zu gehen. Man braucht in jedem Fall einen Schuldigen und da bieten sich gewisse Gruppen eben an. Extrem verkürzt dargestellt. Nur, so hat es doch immer funktioniert. Schau dir doch mal die Geschichte an. Es ist immer das gleiche, nur unter anderen Umständen.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.12.2014 um 22:46
@z3001x
z3001x schrieb:Vielerorten kann man diesen Verdrängungsprozess life und in Farbe beobachten.
Wir, also mein Mann, mein Kind und ich sind ja auch aus dem Pott (daher weiß ich auch scheiße es dort ist und kann auch urteilend herablassend darüber schreiben), sind ja geflohen aus einer Großstadt mit über 16% Ausländern und über 35% Migranten.
Es war sinnlos für uns und wir haben uns nicht mehr wohl gefühlt. Das kann einer verstehen oder eben nicht. Das soll jedem selbst überlassen bleiben aber wir haben unsere Wahl getroffen.
Jeden Tag war im Polizeibericht bei uns zu lesen "südländischer Typ" und dann haben wir lange darüber nachgedacht und glaube mir, es fiel uns nicht leicht!!! Sollen die Multikulti-Versoffenen jetzt da leben, wir wollen es lieber es lieber schön, ruhig und gediegen.
Und uns ist es sowas von scheißegal was andere davon halten, wir machen unser Ding und keine andere Dinge.


melden

PEGIDA

20.12.2014 um 22:47
Manchmal denke ich mir, wir sollten echt wieder zu Stammesgemeinschaften zurückfinden. :D :D


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.12.2014 um 22:47
@eckhart
Diesen Punkt wirst Du ja sicherlich im neuen 19-Punkte Programm der REGIDA finden
Was ist REGIDA?


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.12.2014 um 22:48
@Masterblunt
Masterblunt schrieb:Allerdings spreche mich auch öffentlich dagegen aus.
Das ist unser aller gutes Recht, was wir alle wahrnehmen dürfen.
Wenn du jetzt den Gegendemonstranten, die den eigentlichen Demonstranten das erwähnte Recht absprechen wollen, das noch klar machen könntest, dann wäre vielen geholfen


melden

PEGIDA

20.12.2014 um 22:49
@Gwyddion

Also , wenn ich mir da die Interviews so ansehe und diverse Beiträge bei Facebook etc lese, habe ich bisher fast ausschließlich Leute gesehen, die kaum einen klar strukturierten Satz mit einer klar positionierten Haltung auf die Beine stellen können.
Aber besoffen wie n Stock "Wir sind das Volk" in die Kamera gröhlen , das können sie , sehr repräsentativ.


melden

PEGIDA

20.12.2014 um 22:50
z3001x schrieb:Was ist REGIDA?
@z3001x
Entschuldige bitte vielmals, ich habe mich vertippt, es sollte PEGIDA heißen,
ich habe es aber schon berichtigt.


melden
Anzeige

PEGIDA

20.12.2014 um 22:54
@z3001x

So kann man das? Ach, weißt du, lass mich in Ruhe mit dieser populistischen Rechtspropaganda, steckt die euch sonst wo hin. Macht doch was ihr wollt, Geschichte wiederholt sich ja immer und das letzte Mal ist ja schon etwas länger her, jetzt könnte man ja wieder...


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden