Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

21.12.2014 um 18:30
@Zoelynn

Was heißt hier 'der Deutsche'? Der, der Sauerkraut frisst, Tracht trägt und Weißbier trinkt? Es täte wirklich mal gut, etwas zu differenzieren. Was ist 'der Deutsche' denn? Ein Monarchie-Anhänger?


melden
Anzeige

PEGIDA

21.12.2014 um 18:32
@alle

Das Migrantenproblem ist kein Religionsproblem. Das ist zu kurz gesprungen. 50 Jahre falsche Migrationspolitik lassen sich nicht mit Forderungen von PEGIDA und Konsorten rückgängig machen. Die Menschen sind Realität, die gehen nicht dadurch weg, daß irgendjemand in der Fußgängerzone steht und beweist, daß Sure 12 gegen das Grundgesetz verstößt.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 18:37
@Aldaris


Der Deutsche ist noch nicht eines demokratischen verhaltens fähig , dazu gehört Toleranz und Respekt dem Andersdenkenden gegenüber.
Aldaris schrieb:Was heißt hier 'der Deutsche'?
das sehe ich weder auf der PEGIDA wie auch auf der Seite der kritiker nicht.


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 18:40
Zoelynn schrieb:Der Deutsche ist noch nicht eines demokratischen verhaltens fähig , dazu gehört Toleranz und Respekt dem Andersdenkenden gegenüber.
Ich weiß nicht, ob du das weißt. Aber es gibt nicht 'den Deutschen'. Wir sind keine homogene Masse mit gleichen Gedanken. In meinem Umfeld gibt es genug Menschen, die zu Toleranz und Respekt gegenüber Andersdenkenden fähig sind. Ist das in deinem Umfeld nicht so? Dann würde ich mir Gedanken machen.
Zoelynn schrieb:das sehe ich weder auf der PEGIDA wie auch auf der Seite der kritiker nicht.
Was siehst du da nicht?


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 18:43
@Aldaris
Aldaris schrieb: Dann würde ich mir Gedanken machen.
Ich mache mir Gedanken beim Umgang der beiden Gruppen PEGIDA und Kritiker
Aldaris schrieb:Was siehst du da nicht?
und da sehe ich weder Toleranz noch Achtung dem Anderen gegenüber.


Das sind Fähigkeiten eines echten Demokraten.


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 18:45
@Zoelynn

Hm, du scheinst Schwierigkeiten zu haben, beim Faden zu bleiben.
Zoelynn schrieb:Ich mache mir Gedanken beim umgang der beiden Gruppen PEGIDA und Kritiker
Meinst du den Umgang der Medien?


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 18:52
@Aldaris
Aldaris schrieb:Meinst du den Umgang der Medien?
Ich meine wie die beiden Gruppen PEGIDAanhänger und Kritiker miteinander Umgang pflegen.
Egal ob Demonstranten oder Medien oder sonstige Leute.
Das ist kein demokratischer Umgang.Die Fähigkeit besitzen sie nicht.
Da dies von allen beteiligten Seiten zu lesen und hören ist , spreche ich von dem Deutschen im allgemeinen im Gegensatz zu anderen zB den USA wo ein demokratischerer Umgang gepflegt wird.
ZB wird das politische und religiöse Spektrum der Meinungsfreiheit wesentlich größer geachtet.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 18:55
@Zoelynn
Zoelynn schrieb:zB den USA wo ein demokratischerer Umgang gepflegt wird.
Das würde ich so nicht behaupten.


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 18:55
Zoelynn schrieb:Ich meine wie die beiden Gruppen PEGIDAanhänger und Kritiker miteinander Umgang pflegen.
Egal ob Demonstranten oder Medien oder sonstige Leute.
Es wir halt gegenseitig aufgehetzt. Wenn du jedoch zwischen den Zeilen liest, gibt es auch fundierte Kritik.
im Gegensatz zu anderen zB den USA wo ein demokratischerer Umgng gepflegt wird.
Hui, da wäre ich ganz, ganz vorsichtig


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 18:55
@Strange-Birdy

Ich weiß, du verfasst viele deiner Beiträge satirisch/sozialkritisch. Gefällt mir.

Nur naja, die Wortschöpfung "Migrantenproblem" ist selbst in satirischem oder sozialkritischem Kontext ungünstig. Philip Rösler ist auch Migrant, aber wo ist der Mann ein "Problem"?

Außerdem sind nicht nur Muslime Migranten. Und ebenso ist nicht jeder Muslim ein "Problem".


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 18:56
@Rho-ny-theta
Selbst verständlich, dass zeigt sich doch sehr schön in der Handhabung von Allmystery.


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 18:57
Zoelynn schrieb:zB den USA wo ein demokratischerer Umgang gepflegt wird.
Danke, du hast meinen Abend gerettet :-)


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 18:59
Selbst verständlich dass zeigt sich docg sehr schön in der Handhabung von Allmystery.
Das musst du erklären.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 19:02
kofi schrieb:Philip Rösler ist auch Migrant, aber wo ist der Mann ein "Problem"?
Hat die FDP geschrottet.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 19:02
@Aldaris
Wenn man hier längere Zeit aktiv ist, wird man bemerken,dass die zugelassene Politische-Religiöse Bandbreite recht eng gehalten wird .Die Mods gängeln und wenn das nicht hilft Sperren die Meinug
Demokratie und Meinungsfreiheit sieht anders aus.
das ist aber typisch deutsches verhalten.


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 19:03
@Zoelynn @Egalite

Spätestens seit dem Film "Staatsfeind Nr.1" mit Will Smith sollten wir uns alle von solchen Aussagen
Zoelynn schrieb:zB den USA wo ein demokratischerer Umgang gepflegt wird.
verabschiedet haben.

Der Wahlkampf und die Politik von George Bush Jr. waren jetzt auch nicht Demokratie aller erster Güte. Ein "I´m democrat" konnte mehr Leben vernichten als ne Kuh auf LSD.


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 19:04
@kofi
kofi schrieb:Wenn ich mir meine Heimatstadt so ankucke...die Stadt kann nicht mehr. Die Stadt sollte sich um die Zuwanderer aus Bulgarien und Rumänien kümmern und die anderen Zuwanderer, die schon da sind. Und keine Flüchtlinge mehr aufnehmen. So könnte man knappe Ressourcen vielleicht noch eher zielgerichteter verteilen und der Stadtgesellschaft Luft geben und Zeit, sich an neue Thematiken heranzutasten.
Das betrifft nahezu alle Städte im Ruhrgebiet. Und ich kann dir sagen woher die Gelder dafür kommen, die werden einfach aus den anderen Ressorts herausgekürzt, also wieder keine Reparatur der Straße/Schule, noch eine Bücherei weg, Betreuerstellen für die Kinder werden gestrichen...Und gleichzeitig eine Erhöhung der Abgaben.

Es stinkt hier den Leuten gewältig und man kann durchaus sagen es brodelt in der Bevölkerung. Die Städte an sich können gar nichts machen, sie sind nicht Schuld an der Misere.


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 19:04
clubmaster schrieb:Hat die FDP geschrottet.
Was ihn zweifellos zu einem bewundernswerten Menschen macht.


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 19:05
Zoelynn schrieb:Wenn man hier längere Zeit aktiv ist, wird man bemerken,dass die zugelassene Politische-Religiöse Bandbreite recht eng gehalten wird .Die Mods gängeln und wenn das nicht hilft Sperren die Meinug
Demokratie und Meinungsfreiheit sieht anders aus.
Das ist kein Thema für den Thread. Ich sehe es allerdings anders, nämlich vor allem differenziert.
Zoelynn schrieb:das ist aber typisch deutsches verhalten
Da leben wir wohl in verschiedenen Welten. Macht aber nix - anscheinend sind wir mit diesem 'angeblichen' Verhalten zur stärksten Macht Europas geworden.


melden
Anzeige
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 19:08
kofi schrieb:Spätestens seit dem Film "Staatsfeind Nr.1" mit Will Smith sollten wir uns alle von solchen Aussagen
Ich glaube du hast mich da falsch verstanden! Denn ich musste so herzhaft laut lachen!


melden
90 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden