Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 22:59
Subcomandante schrieb:Eine Anspielung? Auf Dittmers neue Tätigkeit bei Elsässers rechtspopulistischem Schmierblatt Compact?
Mitnichten, nur eine Anspielung auf die innere Rechtfertigung bestimmter Leute Straftaten zu begehen.


melden
Anzeige

PEGIDA

21.12.2014 um 23:06
Vielleicht wäre es sinnvoll für Frieden in den Gebieten der Flüchtlinge zu sorgen, dann müssten sie nicht fliehen.
Kann denn Deutschland da konkret was tun?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 23:10
@Interalia

Nein. Kann es nicht.


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 23:11
@Interalia

Genau da liegt nämlich der Schlüssel zu den vielen Flüchtlingen. Die verlassen ihre Heimat ja nicht aus Spaß, da werden Bomben geworfen. Solange aber Deutschland das mitträgt, finde ich auch das es nichts zu heulen gibt über Flüchtlingsströme. Deswegen wäre es sinnvoller gegen die Auslandseinsätze der Bundeswehr und gegen Waffenexporte zu demonstrieren. Allerdings lassen sich dafür nur wenige Leute mobilisieren, weil es stört Deutsche scheinbar nicht wenn in ihrem Namen Menschen umgebracht werden. Aber wenn ein Asylheim nebenan gebaut wird, dann schreien sie auf. Ich halte das für moralisch verrottet.


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 23:13
Man kann ja auch einfach zusehen, wie sich Menschen in anderen Nationen abschlachten. Einfach wegschauen hilft womöglich und fördert den Friedensprozess.


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 23:15
Aldaris schrieb:Man kann ja auch einfach zusehen, wie sich Menschen in anderen Nationen abschlachten. Einfach wegschauen hilft womöglich und fördert den Friedensprozess.
...und fleißig Waffen an Saudi Arabien liefern, Geld und Logistik für die sog. Moderaten Rebellen in Syrien(gibt es nicht alles AlNusra/AlKaida/IS). Solange das läuft ohne das der Michel einen Asylbewerber in seine Stadt bekommt, ist ihm das egal, bzw. sogar gut. Kurbelt der Waffenexport doch die Wirtschaft an.


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 23:15
@Aldaris
Du hättest also die Juden im 2 elkrieg zurück ins Gas geschickt?


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 23:15
@Strange-Birdy
Strange-Birdy schrieb:Deswegen wäre es sinnvoller gegen die Auslandseinsätze der Bundeswehr und gegen Waffenexporte zu demonstrieren. Allerdings lassen sich dafür nur wenige Leute mobilisieren, weil es stört Deutsche scheinbar nicht wenn in ihrem Namen Menschen umgebracht werden.
Ich denke, jeder normal-denkende Mensch findet Krieg und Waffen nicht so toll. Allerdings ist es auch nicht so leicht. Ohne Waffenexporte wäre Kobane wahrscheinlich schon in IS Händen. Und wie @Aldaris bereits schrieb:
Aldaris schrieb:Man kann ja auch einfach zusehen, wie sich Menschen in anderen Nationen abschlachten.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 23:16
Interalia schrieb:Vielleicht wäre es sinnvoll für Frieden in den Gebieten der Flüchtlinge zu sorgen, dann müssten sie nicht fliehen.
Kann denn Deutschland da konkret was tun?
Die Kurden werden mW von der Bundeswehr "trainiert", anscheinend mit ersten Erfolgen. Waffen wurden auch geliefert. Aber ausreichend ist das nicht mMn.


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 23:16
@Subcomandante

Wer hat den Irak destabilisiert? Wer ist ein Büttel der USA? Huch, wir?


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 23:17
@Strange-Birdy

Ich bin gegen Waffenexporte, aber für ein Eingreifen von Truppen in Krisengebieten, wenn die UN grünes Licht gegeben hat. Oder wollen wir wieder den Fehler machen wie beim Beispiel Ruanda?
torgulf schrieb:Du hättest also die Juden im 2 elkrieg zurück ins Gas geschickt?
Mein Post war ironisch gemeint.


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 23:18
@Strange-Birdy
Strange-Birdy schrieb:Wer hat den Irak destabilisiert? Wer ist ein Büttel der USA? Huch, wir?
Ist für mich ein anderes Thema, werd ich hier nicht mit Dir diskutieren.


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 23:18
@Aldaris

Unsere BW sollte nur für die Verteidigung da sein, steht sogar im GG. Aber das interessiert ja niemanden, seit die SPD und Grünen völkerrechtswidrig Jugoslawien angegriffen haben.


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 23:19
@Strange-Birdy
Bist Du pro IS?


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 23:19
Subcomandante schrieb:ich hier nicht mit Dir diskutieren.
Sondern?


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 23:19
@Strange-Birdy
Strange-Birdy schrieb:Unsere BW sollte nur für die Verteidigung da sein
Also ist es dir Latte, was im Rest der Welt passiert?


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 23:20
@Strange-Birdy
Such den passenden Thread und sprich mich an.


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 23:20
Subcomandante schrieb:Bist Du pro IS?
Sag mal, gehts noch?


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 23:21
@Aldaris
Dann entschuldige ich mich.
@z3001x
z3001x schrieb:Die Kurden werden mW von der Bundeswehr "trainiert", anscheinend mit ersten Erfolgen. Waffen wurden auch geliefert.
Da wird schon der nächste Brand gelegt. Wichtig wäre es einmal die Brandstifter zu bekämpfen, und die sitzen im Falle des Islamischen Terrorismus vor allem in den Golfstaaten. Aber da passiert genau das Gegenteil, die werden von uns massiv unterstützt, weil wir für ein paar Euros so ziemlich alles machen.


melden
Anzeige

PEGIDA

21.12.2014 um 23:22
@Strange-Birdy
Strange-Birdy schrieb:Sag mal, gehts noch?
Was wäre denn Deine Lösung in Sachen IS und Kobane? Die Kurden ihrem Schicksal überlassen? Liest sich so, wenn Du die Waffenlieferungen an die Kurden missbilligst.


melden
104 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden