Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

23.12.2014 um 16:35
@Bone02943
Bone02943 schrieb: Ich habe auch schon Ausländer gehört die andere Ausländer hier nicht haben wollen.
Hast auch mal nach gefragt warum diese Ausländer andere Ausländer in Deutschland nicht haben wollen?

xia


melden
Anzeige
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

23.12.2014 um 16:36
@Rho-ny-theta

Hm, Breivik ist und bleibt aber Einzeltäter. Er mag sich einen christlichen Hintergrund eingebildet haben, wurde aber von keiner Gemeinschaft unterstützt

Bei den islamistischen Attentätern sieht das leider anders aus...


melden

PEGIDA

23.12.2014 um 16:36
@derpreusse

Sollte schon was heißen ja wenn Türken gegen Kurden oder Armenier hetzen und diese nicht haben wollen... Nur mal so als Beispiel. ;)


melden

PEGIDA

23.12.2014 um 16:37
@xia

Zu meist weil es Rassisten waren. Russen gegen Türken, Türken gegen Kurden,.....


melden
derpreusse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

23.12.2014 um 16:38
@Bone02943
Dann würden die trotzdem nicht bei einer angeblichen Neonazi Demo mitlaufen die sich dann ja gegen Alles und Jeden richten würde.


melden

PEGIDA

23.12.2014 um 16:38
@derpreusse

Vielleicht sinds christliche Muslimhasser?


melden
derpreusse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

23.12.2014 um 16:39
@Bone02943
Dann geh doch hin und frag nach bevor du sie alle verurteilst. Rumspekulieren aber trotzdem die ganze Aktion verteufeln bringt ja wohl nichts.


melden

PEGIDA

23.12.2014 um 16:42
@derpreusse
derpreusse schrieb:Wenn auch Menschen mit Migrationshintergrund dabei sind, kann es ja wohl kaum eine Fremdenfeindliche Aktion sein.
Natürlich kann es das.
Hier geht es um eine fremdenfeindliche Ideologie, mitmarschieren darf jeder der diese Ideologie vertritt und die kann man durchaus vertreten als jemand der nicht in Deutschland geboren ist.

Ob du es glaubst oder nicht, auch Ausländer sind keine homogene Masse die alle das selbe denken und tun.
Ich war kürzlich in Istanbul und hab einen Kumpel besucht der da studiert und hab mit vielen Türken dort geredet, vor allem über deren Proteste dort, aber die haben auch teilweise von PEGIDA gehört und man muss denen erstmal erklären warum das schlecht ist, weil die Türken in der Türkei(vor allem in großen Städten) meistens wenig für die übrig haben, die nach Deutschland auswandern. Sie hören die Geschichten davon wie die sich hier teilweise benehmen und verhalten und finden, dass das ein schlechtes Licht auf die echten Türken wirft, und sie kennen Türken die aus Deutschland zurück kommen und keinen Repsekt kennen. Auch das Feindbild, dass PEGIDA hat(der konservative, teilweise extremistische Islam), kommt in den Stundentenviertel in Istanbul gut an. In der Türkei hängt zwar überall Atatürk an der Wand, aber das Land ist gerade in den letzte Jahren stark vom progressiven, westlichen Kurs abgekommen und das gefällt den Studenten natürlich gar nicht.
Ich hab den Leuten dann erstmal erklären müssen, dass das keine differenzierten Proteste sind, die sich gegen ein echtes Problem richten, sondern rechtspopulistische Aufmärsche die nichts als reiner Ausdruck von Fremdenfeindlichkeit sind.
PEGIDA richtet sich nicht gegen einen konservativen und grundgesetzfeindlichen Islam, sondern gegen den Islam an sich.


melden

PEGIDA

23.12.2014 um 16:42
@Bone02943
Bone02943 schrieb: Zu meist weil es Rassisten waren. Russen gegen Türken, Türken gegen Kurden,.....
Es ist traurig das es so ist nur jetzt musst du dir noch die Frage stellen was passiert wenn diese Gruppen aufeinander Treffen ,da gibt es dann Mord und Totschlag und das möchten viele Deutsche oder auch Integrierte Deutsche hier nicht haben da wir in unseren eigenen Volk schon genug Idioten haben und wir nicht auch noch die Probleme anderer Völker hier in Deutschland Brauchen.

xia


melden

PEGIDA

23.12.2014 um 16:44
Ich glaube hier wird die Angst vor Islamisierung zutreffend beschrieben:

"Versehentlich mitmarschierender Moslem steckt 52 PEGIDA-Demonstranten mit Islam an

Dresden (dpo) - Sie wollten gegen die Islamisierung des christlichen Abendlandes protestieren, nun sind sie selbst islamisiert: 52 Dresdner, die an der gestrigen PEGIDA-Demonstration teilnahmen, sind von einem versehentlich in ihre Reihen geratenen Moslem mit dem Islam angesteckt worden. Experten halten ihre Chancen auf Rechristianisierung für verschwindend gering.

Wie die Polizei mitteilte, war am gestrigen Montag einer der rund sieben Moslems Dresdens auf dem Weg zum Einkaufen versehentlich in die PEGIDA-Demonstration geraten und einige hundert Meter orientierungslos mitmarschiert. In diesem Zeitraum waren zahlreiche Demonstranten schutzlos dem Islam ausgesetzt...." :)

http://www.der-postillon.com/2014/12/versehentlich-mitmarschierender-moslem.html


melden
derpreusse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

23.12.2014 um 16:45
1.21Gigawatt schrieb:sondern rechtspopulistische Aufmärsche die nichts als reiner Ausdruck von Fremdenfeindlichkeit sind.
Und das hast du jetzt woher? Fremden- und Islamfeindlichkeit sind immer noch zwei verschiedene Dinge.


melden

PEGIDA

23.12.2014 um 16:46
@xia

Ich will hier auch keine deutschen Rassisten, aber die muss ich auch aushalten, zumal ja die wenigsten wirklich rassistisch sind, auf alles Seiten.


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

23.12.2014 um 16:47
Bone02943 schrieb:Sollte schon was heißen ja wenn Türken gegen Kurden oder Armenier hetzen und diese nicht haben wollen... Nur mal so als Beispiel. ;)
Gut integrierte Türken hassen "das Pack" wie die Pest, wenn ihre Landsleute so assozial sind und sich hier wie Sau benehmen, denn das fällt letztendlich auf sie zurück. Aber dazu müsste man natürlich Türken kennen, die gut integriert sind, nicht wahr?


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

23.12.2014 um 16:47
Ich frage mich , ob nicht die stetig anwachesende Zahl der zum Islam konvertierten einer langsamen Islamisierung denn nicht gleich kommt.


melden

PEGIDA

23.12.2014 um 16:49
@Egalite

Habe nur solche kennengelernt die integriert waren. Manche hatten natürlich vorurteile aber die waren in keinster weise radikal. Und ja die schämen sich für diese "U-Bahnschläger" und co. Aber als Deutscher könnte man sich genau so für den deutschen rassistischen Haufen schämen.


melden
derpreusse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

23.12.2014 um 16:49
@Zoelynn
Ist doch das beste Argument gegen die "angebliche" Islamisierung, es gibt nur so und so viele Muslime in Deutschland/Europa. Das es eher darum geht wieviele jedes Jahr dazu kommen scheinen viele nicht zu begreifen. Ob das jetzt gut oder schlecht ist sei einfach mal dahingestellt.


melden

PEGIDA

23.12.2014 um 16:50
@Zoelynn
@derpreusse

Wollt ihr die Religionsfreiheit abschaffen?


melden

PEGIDA

23.12.2014 um 16:50
@Bone02943
Bone02943 schrieb: Ich will hier auch keine deutschen Rassisten, aber die muss ich auch aushalten, zumal ja die wenigsten wirklich rassistisch sind, auf alles Seiten.
Schau da sind wir uns einig ich möchte in Deutschland überhaupt keine Rassisten weder Deutsche noch Ausländische,ich möchte das jeder hier so Leben kann wie er es möchte so Lange er oder sie sich an die Deutschen Gesetze hält.

xia


melden
Anzeige

PEGIDA

23.12.2014 um 16:50
Egalite schrieb:Aber dazu müsste man natürlich Türken kennen, die gut integriert sind, nicht wahr?
Viele kannst du an den Universitäten kennenlernen, z.B. im Ruhrgebiet.


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden