Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

Prolet-Arier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 01:15
Wer noch nicht unterschrieben hat, der sollte es jetzt tun unter diesem Link:

https://www.change.org/p/1-mio-unterschriften-gegen-pegida-nopegida


nTbFILGIovSzckn 580x326 noPad

Für ein buntes Deutschland - eine Million Unterschriften gegen Pegida!

Pegida ist nichts, was über Gesetze geregelt werden könnte.

Tausende von Bürgern treten auf die Straße und lassen ihrer Enttäuschung und Wut freien Lauf, „geführt“ und verführt von Demagogen.

Die Anführer dieser "Bewegung" lehnen jegliche Kommunikation mit den Organen der parlamentarischen Demokratie und den Medien mit dem Hinweis darauf, dass ja jeder „sehen könnte, was Pegida bewegt“ ab.

Am 22.12. haben sich 17.500 Anhänger und Mitläufer dieser „Bewegung“ in Dresden versammelt, um Weihnachtslieder zu singen.

Den Geist der Weihnacht, nämlich Flüchtlingen eine Herberge und Mitmenschlichkeit zu bieten, trägt eine solche Veranstaltung jedoch nicht in sich.

Unabhängig davon, sprechen die Zahlen für sich:

- In Deutschland leben etwa 4 Millionen bekennende Muslime, das entspricht ca. 5 Prozent der Gesamtbevölkerung.

- Zwischen Januar und November 2014 wurden lt. BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) 181.453 Asylanträge (etwa 0,2 Prozent der Gesamtbevölkerung) gestellt.

- In eben diesem Zeitraum wurden 38.306 Anträge auf Asyl abgelehnt, dies entspricht etwa 0,05 Prozent der Gesamtbevölkerung, aber damit auch etwa 20 Prozent der gesamten Asylanträge, die in dieser Zeit gestellt wurden.

Eine aktuelle Statistik finden wir beim BAMF als PDF unter:

http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Downloads/Infothek/Statistik/statistik-anlage-teil-4-aktuelle-zahlen-zu-asyl.pd...

Am 22.12. in Dresden belief sich die Zahl der Gegendemonstranten noch auf nur etwa 4.500, am selben Tag in München haben bei einer Demonstration von ca. 40 sogenannten „Mügida“ Teilnehmern, 12.000 Menschen gegen dieses unmenschliche und unverantwortliche Konglomerat zwischen dem rechten Rand und der bürgerlichen Mitte protestiert.

Jetzt ist die Zeit, zu bekennen, dass „Wir sind das Volk!“, unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, Religion – oder was auch immer - gilt und weiter gelten muss!

Meine Forderung an uns alle lautet:

1.000.000 Unterschriften gegen Pegida!

Macht mit, teilt, unterschreibt – für ein „Buntes“ Deutschland!


melden
Anzeige
stakman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 01:18
wer den konzentrierten schlechten Naschrichtenmagazinen seinen Glauben schenkt, wird ja auch
mit seiner Angst belohnt werden.
Das ist ja auch der Grund dieser Nachrichten.

Dabei hast du die Lösung ja schon als Nick @GuteLaune

@Prolet-Arier

lol...schon die Wörter: um FÜR zu sein, bitte GEGEn sein...
lasst doch pegida pegida sein.
Eine Kartoffelsuppe bleibt auch mit paar Mören eine Kartoffelsuppe


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 01:19
@GuteLaune
Ich bin schon seid über 30 Jahren aus Köln raus,weil da fings schon an, was heute los ist, dagegen war das damals Kindergarten.Da hast mal von soeiner Bande ne Orfeige bekommen und das wars dann auch,


melden
GuteLaune
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 01:27
@stakman
stakman schrieb:wer den konzentrierten schlechten Naschrichtenmagazinen seinen Glauben schenkt
welchen Glauben, Du redest noch von Glauben und bist auch noch tatsächlich im "Glauben" dass die Leute darauf angewiesen sind was sie zu "lesen" bekommen?

Du wirst es nicht "Glauben" aber das sind Erfahrungen.

Das wird hier aber nicht gerne gelesen, stimmt´s.


melden
stakman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 01:32
@GuteLaune

Das was du da zitiert hast...ist verbreitete schlechte Nachricht.
Das hat nix mit Islam zu tun, sondern mit (Jugend-)Kriminalität
und das bestimmt auch im Zusammenhang mit chemischen Drogen evtl.

Wie auch immer, das ist ein allgemeines Kriminalitätsproblem, das
einfach ein allgemeines Problem der Konsumgesellschaft, überhaut ist.
Dafür gibt es Lösungsvorschläge...aber ist nicht das Themavon hier


melden
GuteLaune
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 01:35
@Zoelynn
ja darum geht es ja. Es geht eben nicht um die tatsächlich hilfsbedürftigen Flüchtlinge. Mir jedenfalls nicht.

Sondern um die vielen!!! kriminellen "Scheinflüchtlinge" die nicht mehr in den Griff zu bekommen sind.

Und dass da was schon lange aus dem Ruder gerät spüren die Leute. Zumindest spätestens dann wenn sie davon betroffen sind.

Aber da redet man gegen Wände, sie sind ja nicht betroffen und können getrost einen auf Gutmensch machen. Sollen sich doch die anderen damit rumschlagen.


melden
GuteLaune
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 01:37
stakman schrieb:...ist verbreitete schlechte Nachricht
Was du da von dir gibt's ist echt Blödsinn.

Sowas dürfte sich nämlich der Kölner Stadt-Anzeiger gar nicht erlauben.


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 01:37
@Prolet-Arier

Vielen Dank für die Erinnerung.
Das hatte ich fast vergessen.

Zwar halte ich von Onlinepetitionen überhaupt nichts,
da sie in meinen Augen nichts verändern, aber hier geht es um einen
Symbolcharakter. Und auch eine erste Feuerprobe.

Falls die Petition nicht einmal 1 Millionen Unterschriften schafft, dann heißt das noch nicht,
dass die Mehrheit hinter PEGIDA steht. Aber, dass es der Mehrheit egal ist.
So oder so eine düstere Aussicht.

Wenn die Petition erfolgreich verläuft, dann, nun... thihihihi :)


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 01:39
@GuteLaune
Es ist nun mal ein soziales Phänomen, solange man nicht selber betroffen ist, neigt man dazu kein Problem zu sehen, es existiert ja nicht bei sich.Das ändert sich auch erst wenn der Erste Kontakt kommt. Dann fängt man an Nachzudenken.Dann sieht die sache auf einmal ganz anders aus.


melden
stakman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 01:42
@Zoelynn

Jugendkriminalität ist allgemin verbreitet....
hör auf, mit dieser Unterstellung, es sei nicht existent.

@Prolet-Arier
Bin ich für ein BUNTES Deutschland, bin ich folglich für ALLE FARBEN
das Bedeutet, ich kann NICHT gegen pegida sein, denn auch das geföhrt zu FÜR
ein BUNTES ...


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 01:44
@Prolet-Arier

Die Petition ist Müll. Habe gerade mal als Peter Mustermann und gleich danach als Paul Mustermann unterschrieben. Wenn ich nur ein wenig Zeit hätte, könnte ich ein Script dafür schreiben und 1 Mrd. Unterschriften generieren. :D


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 01:45
@Ornis

Ja. Damit hast du die Schwachstelle von Onlinepetitionen erkannt.
Kein Grund, nicht zu unterschreiben.


melden
GuteLaune
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 01:45
@Zoelynn
Ich kann´s sogar nachvollziehen.

Noch vor einiger Zeit hab ich auch Jeden und Alles verteidigt was in die Richtung ging.

Irgendwann kommt man aber nicht mehr drum rum. Und dann bekommt man gesagt:

"Siehste" Du wolltest es ja nicht wahrhaben. Und alle anderen waren ja blöd :-)


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 01:46
@stakman
Du musst mich falsch verstanden haben.
Ich meinte , solange man nicht selbst betroffen ist existiert das Problem für einen SELBER nicht.


melden
Prolet-Arier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 01:47
@Scheol

Genau, so sehe ich das auch.

@stakman

Für ein braunes Deutschland bin ich nicht.

@Ornis

Deswegen ist nicht die Petition an sich gleich Müll. Die Petition kann nichts dafür, wenn Leute betrügen.


melden
stakman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 01:48
@Scheol


lol.....wie @Ornis beschrieben hat
die Petition ist absoluter Schwachsinn
aber trotzdem unterschreiben...hauptsache Unterschreiben....ojemineeee
bitte Kopf einschalten!


melden
Prolet-Arier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 01:49
@stakman

Tut es Dir im Herzen weh, dass sich Leute gegen PEGIDA wehren?


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 01:50
@stakman

Es geht hier um den Symbolcharakter.
Es gibt, polemisch gesagt, Onlinepetitionen für ein Recht auf Apple-Geräte zum doppelten Preis, mit einer halben Milliarde Unterschriften.

Wenn solche eine Petition keine Million zusammen bekommt, dann sagt das schon einiges.
Und lies dir dort mal die Kommentare durch. Da meinen es einige sehr wohl ernst.


melden
stakman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 01:51
@Prolet-Arier

nur Dummheit tut weh.

Gegen zu sein um Für zu sein passt nunmal nicht.
Das wäre wie, Wasser zu sein um Feuer zu sein


melden
Anzeige

PEGIDA

27.12.2014 um 01:52
@stakman

Okay. Du bist schlau, wir sind dumm.
Weiter im Text.


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden