Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

25.12.2014 um 19:00
@Issomad

Ich hoffe für uns, dass du Recht behältst.


melden
Anzeige

PEGIDA

25.12.2014 um 19:03
@eckhart

Quatsch, jetzt sagt sie dir, dass sie nie behauptet hat, man könne das GG ändern. Pass auf.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

25.12.2014 um 19:03
@eckhart
Lässt sich alles über
das Demokratieprinzip (Art. 20 Abs. 2 GG),
das Prinzip der Volkssouveränität (Art. 20 Abs. 2 Satz 1 GG),
aushebeln.
Braucht nur ne entsprechende Mehrheit, und wenns nur anders definiert wird


melden

PEGIDA

25.12.2014 um 19:04
Nein, das ist sogar noch besser, oh man :D


melden

PEGIDA

25.12.2014 um 19:04
So, ich bin raus.

Schönen Abend allen und ein besinnliches Weihnachtsfest.


melden
melden

PEGIDA

25.12.2014 um 19:09
Lässt sich alles über
das Demokratieprinzip (Art. 20 Abs. 2 GG),
das Prinzip der Volkssouveränität (Art. 20 Abs. 2 Satz 1 GG),
aushebeln.
Braucht nur ne entsprechende Mehrheit, und wenns nur anders deffiniert wird
Dann kannst Du das sicher detailliert darlegen, wie das abläuft.
Wenn es von Dir wie aus der Pistole geschossen kommt.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

25.12.2014 um 19:10
@eckhart
Wikipedia: Verfassungsänderung
steht da wie das abläuft
und hier
Wikipedia: Verfassungswidriges_Verfassungsrecht


melden

PEGIDA

25.12.2014 um 19:12
@Zoelynn
@eckhart
Wikipedia: Verfassungsänderung
steht da wie das abläuft
Alle Änderungen, die den bundesstaatlichen Aufbau in Länder oder die grundsätzliche Mitwirkung der Bundesländer bei der Gesetzgebung ändern sollen, sind verboten. Unzulässig sind auch die Änderungen der Grundsätze der Art. 1 (Menschenwürde) und Art. 20 (Staatsaufbau) (Art. 79 Abs. 3 GG – sog. Ewigkeitsgarantie). Kommt es doch zu einer solchen unzulässigen Änderung, entsteht verfassungswidriges Verfassungsrecht.
Keine 5 Sekunden deine Quelle gelesen, hättest du das mal auch gemacht.


melden

PEGIDA

25.12.2014 um 19:13
Roydiga schrieb:@eckhart
Wikipedia: Verfassungsänderung
steht da wie das abläuft
Da steht, wie es mit Grundgesetzartikeln abläuft,
die nicht durch die Ewigkeitsklausel geschützt sind.

Du jedoch behauptetest, dass man die Ewigkeitsklausel einfach außer Kraft setzen könne !
Wie ?


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

25.12.2014 um 19:14
@Roydiga
Musst auch weiter lesen was das im Einzelnen sagt.
@eckhart
Wikipedia: Verfassungswidriges_Verfassungsrecht
Hier ausserkraftsetzung.


melden

PEGIDA

25.12.2014 um 19:15
@eckhart
By magic :O würde zumindest zu den VTLern passen, die dort mit Laufen :D


melden

PEGIDA

25.12.2014 um 19:16
@Zoelynn

Man, du hast keinerlei Ahnung, was du da verlinkst und redest, hör einfach auf damit, beende die 6. Klasse und dann ist gut, irgendwann reichts mit der Geduld.
Unglaublich.


melden

PEGIDA

25.12.2014 um 19:19
Zeugt auch nicht wirklich von Sachverstand, wenn man lediglich Wikipedia-Artikel postet, hm.


melden

PEGIDA

25.12.2014 um 19:20
Roydiga schrieb:
Und du hast zuweilen nicht auf meine Frage geantwortet, was für dich einen Nazi ausmacht.
Dann mach ich das mal.
Zum Nazi gehören z.B. folgende Elemente (vor allem die ersten zwei müssen vorhanden sein)

Antisemitismus (wie bei den Linksextremen und dem Islam)
sozialistische Wirtschaftsideen und Antikapitalismus (wie bei den Linksextremen)
Maskulinismus (wei beim Islam)
extremer Nationalismus/Eurozentrismus
Feindschaft gegen Ausländer und Einwanderung im Allgemeinen (also auch gegen Einwanderung GUTER Leute)
Palästinenserfreundlichkeit (wie bei den Linksextremen)
Homophobie (wie beim Islam, obwohl Homophobie nicht bei allen Rechtsextremem gut angesehen ist)
Antiislamismus (der nicht mit Islamkritik zu verwechseln ist; in jedem Fall aber ist der Antisemitismus bei Rechtsextremen stärker als der Antiislamismus)
Antiamerkanismus (wie bei den Linksextremen)
Verfassungsfeindlichkeit (wie bei den Linksextremen)
Antiliberalismus (wie bei den Linksextremen)
häufig auch antichristliche Tendenzen


(Anmerkung ... wohl reiner Zufall die vielen Parallelen zwischen Rechts- und Linksextremen...)


Man kann auch gut zeigen, wer nicht zwangsläufig rechtsextrem ist und zwar Leute, die der Ansicht sind:

- dass es falsch ist, dass Asylbewerber besser leben als deutsche Rentner, die 45 Jahre in das System eingezahlt haben

- dass es falsch ist, sozial Schwache, wie neulich in Osnabrück, zugunsten von "Flüchtlingen" aus den Wohnungen zu jagen

- dass etwas nicht stimmen kann, wenn Asylbewerber Geld für Prostituiertenbesuche
haben (neulich ist in Osnabrück eine Prostituierte von einem Asylbewerber, der dort offenbar ein und aus ging, ermordet worden)

- dass der Islam nicht die Religion des Friedens ist

etc. pp. Kurz, die Einwanderungspolitik der letzten Jahrzehnte war falsch. Wer das sagt, ich noch lange kein Nazi, außer in der Phantasie von Antifa, Linksextremen, Grünen, Kommunisten usw., die sowieso in rassistischer Weise gegen die eigene Kultur/das eigene Volk eingenommen sind und nicht besser sind als die Nazis selbst.

Viele Grüße

P. S. Ich bin nicht mit dem Computer verheiratet. Daher antworte ich nur selten oder gar nicht hier. Wem das nicht gefällt, dem gefällt es nicht.


melden

PEGIDA

25.12.2014 um 19:20
@Aldaris

Es geht ja nicht nur um Wikipediaartikel, sie postet Wikipediaartikel, die genau dem widersprechen, was sie von sich gibt, sie macht sich nicht mal die Mühe mehr als die Überschriften zu lesen, das grenzt schon meiner Meinung nach an Frechheit in einem Forum, wo man diskutieren möchte.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

25.12.2014 um 19:20
@Roydiga
Deine starre Haltung keine andere Meinung zu zu lassen musst du dir schon selber anrechnen
@Aldaris
Jo schon ,ich habe mit der posterei nicht angefangen sondern @eckhart


melden

PEGIDA

25.12.2014 um 19:21
Zoelynn schrieb:Hier ausserkraftsetzung.
Und Du leitest selbstverständlich daraus ab,
dass wenn islamistische Grundgesetzänderungen von irgendjemandem, der auch noch die 2/3 Mehrheit erlangt haben sollte, beabsichtigt wären,
wie selbstverständlich unser bestehendes Grundgesetz als verfassungswidrig erklärt
und stattdessen islamistische Gesetze in unser Grundgesetz gelangen würden ?

Meinen PEGIDÄER wirklich, die Welt bestände aus Idioten ?


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

25.12.2014 um 19:23
@eckhart
Ich denke mal deine Toleranz augf Meinungsfreiheit hält sich wie hier überall, in Grenzen.
Regdich ab und nimm ein Asperin gute nacht.


melden
Anzeige

PEGIDA

25.12.2014 um 19:26
"besorgte Bürger" eben... :X

Beitrag von Roydiga, Seite 531


melden
230 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden