Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

26.12.2014 um 04:57
@Bone02943
Was stimmt ist , dass der eine Rentner sagte , dass 0,2 % schon ihm zu viel sind.
Also er mit der Kleinen Rente wo er meinte er hätte mehr wenns keine Asylanten gäb in Deutschland


melden
Anzeige
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

26.12.2014 um 04:58
Warhead schrieb:Beeindruckende Rede,whow,wie war das noch gleich mit dem Faschismus ähhh
Ich habe da noch viel bessere Zitate


Adolf Hitler:




Hätte bei Poitiers nicht Karl Martell gesiegt: Haben wir schon die jüdische Welt auf uns genommen - das Christentum ist so etwas Fades -, so hätten wir viel eher noch den Mohammedanismus übernommen, diese Lehre der Belohnung des Heldentums: Der Kämpfer allein hat den siebenten Himmel! Die Germanen hätten die Welt damit erobert, nur durch das Christentum sind wir davon abgehalten worden.




Quelle: Adolf Hitler (NSDAP), deutscher Kanzler, 27. Aug. 1942 (Jochmann, Adolf Hitler - Monologe im Führerhauptquartier, S. 370)





Heinrich Himmler:




“Ich muss sagen, ich habe gegen den Islam gar nichts, denn er erzieht mir in dieser bosniakischen SS-Division namens Handschar seine Menschen und verspricht ihnen den Himmel, wenn sie gekämpft haben und im Kampf gefallen sind. Eine für Soldaten praktische und sympathische Religion!“







Großmufti Mohammed Amin al-Husseini:




“Die Freundschaft zwischen Muslimen und Deutschen ist viel stärker geworden, weil der Nationalsozialismus in vieler Hinsicht der islamischen Weltanschauung parallel läuft. Die Berührungspunkte sind: Der Monotheismus und die Einheit der Führung. Der Islam als ordnende Macht. Der Kampf, die Gemeinschaft, die Familie und der Nachwuchs. Das Verhältnis zu den Juden. Die Verherrlichung der Arbeit und des Schaffens.”




Mustafa Kemal Atatürk (erster Präsident der Türkei):


“Islam - diese abstruse Theologie eines unmoralischen Beduinen, ist ein verwesender Leichnam, der unser Leben vergiftet.”
......................................................................................................


melden

PEGIDA

26.12.2014 um 04:58
@KillingTime

Klar hat jeder seine eigenen Gedanken, dennoch ist PEGIDA ein Sammelbecken. Was ich an Kommentaren schon alles gelesen hab, so denke ich den meisten geht der Islam als solcher komplett gegen den Strich. Schon allein sich in Sachsen überfremdet oder islamisiert zu fühlen sagt schon einiges aus.


melden

PEGIDA

26.12.2014 um 04:59
@Zoelynn

Es gibt auch keine Quelle, die bestreitet, dass kleine grüne Mänchen auf der Rückseite des Mondes leben, sitcoms glotzen und gelegentlich einen durchziehen.


melden

PEGIDA

26.12.2014 um 04:59
Zoelynn schrieb:Was stimmt ist , dass der eine Rentner sagte , dass 0,2 % schon ihm zu viel sind.
Also er mit der Kleinen Rente wo er meinte er hätte mehr wenns keine Asylanten gäb in Deutschland
Es ist eben einer der es aussagt, ich wohne selbst in Ost-Sachsen, ich höre hier sowas nicht selten.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

26.12.2014 um 04:59
@Roydiga
es gab mal ein Kemal Atatürkder damals den Staat und Islam trennte, das osmanische Reich ist doch abgesoffen , oder weist du das nicht .


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

26.12.2014 um 05:01
@KillingTime Wir sind uns doch aber einig, dass "die Demonstranten" schon überwiegend der sozial schwachen Bevölkerung angehörig sind. Diese lassen sich leider durch Bauernfängern manipulieren , instrumentalisieren und durch gängige Ressentiments beeinflussen.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

26.12.2014 um 05:02
Roydiga schrieb:Italiener sind sich zum Großteil Machos, soweit ich weiß, sind die aber meint Moslems.
Italiener sind auch schwer integrierbar.Die Corleones in den Staaten blieben olivenölimportierende Mafiosos,über Generationen.
Sie kloppten sich mit den Mayer Lanskys,den Bugsy Siegels,den Levines oder den Rothsteins herum.
Was machten die Corleones mit ihrem Nachwuchs??
Sie brachten ihnen alles über Oliven und die Omerta bei.
Was machten die Mayer Lanskis und Rothsteins mit ihren Blagen??
Sie schickten sie nach Harvard und ans MIT


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

26.12.2014 um 05:04
@Warhead
Das ist war , aber ich glaub das hat hier keiner verstanden


melden

PEGIDA

26.12.2014 um 05:05
@Warhead

Lange Rede, kurzer Sinn, es hat nichts mit dem Islam zu tun.


melden

PEGIDA

26.12.2014 um 05:06
@Zoelynn

Was meinst was hier durch den Bau der Moschee in Leipzig abging? "Großmoschee" wird sie genannt, die bekommen alles und der Deutsche Michel muss zahlen(dabei privat vom Islam finanziert), Deutsche müssen auf der Straße leben während DIE so einen Protzbau geschenkt bekommen,.... usw usf. :X


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

26.12.2014 um 05:06
@clubmaster

Interessant, nicht?

Ist es nicht erstaunlich, daß gerade vermeintlich offene, moderne Menschen diese Parallele nicht erkennen?
Mich verblüfft das immer wieder.
Ich bin für Individualität und das Recht jedes Menschen darauf (für Männer UND Frauen). Was sehe ich im Islam? Kleidervorschriften, Verhaltensregeln, Frauenfeindlichkeit...
Super, echt...


melden

PEGIDA

26.12.2014 um 05:06
@Zoelynn

Oh man. Gute Nacht.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

26.12.2014 um 05:07
Bone02943 schrieb:Es ist eben einer der es aussagt, ich wohne selbst in Ost-Sachsen, ich höre hier sowas nicht selten.

Da weißt du auch von 4 Sterne Hotels dort und wie der Betreiber sich über Staatssubventionen durch Asylbelegung saniert.


melden

PEGIDA

26.12.2014 um 05:08
@Mao1974

Es gibt keine kleidervorschriften im Koran, du hast einfach ein ablehnende Haltung gegenüber dem Islam, das ist aber dein Problem und nicht das des Islams.


melden

PEGIDA

26.12.2014 um 05:09
@clubmaster

Du meinst Bautzen?, ja und ich weiß auch von der Hetze hier als verbreitet wurde Die Asylanten spucken in Lebensmittel im Supermarkt, schiffen dort vor die Tür und belästigen alle "unsere" Frauen.


melden

PEGIDA

26.12.2014 um 05:10
@clubmaster

Außerdem stand das Hotel eh schon länger fast immer leer, erst jetzt weil auf einmal Flüchtlinge dort leben heulen die Leute rum. Aber selbst dort übernachtet hätten die eh nicht.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

26.12.2014 um 05:10
@clubmaster
Wie geschmackvoll,fehlt eigentlich nur noch Treitschke der Asiaten und Araber als heimtückische,blutgierige Monstren beschrieb



melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

26.12.2014 um 05:12
Mao1974 schrieb:Ist es nicht erstaunlich, daß gerade vermeintlich offene, moderne Menschen diese Parallele nicht erkennen?
Die meisten dieser Leute sind im Staatsdienst angestellt und verdienen mit politisch korrekter, weltfremder Phrasendrescherei ihr Geld. Das Abwälzen der kompletten Flüchtlingsproblematik auf die Allgemeinheit, dem Souverän wie es so schön heißt, das ist Menschenverachtend. Wie gesagt die Nagelprobe kommt erst noch, die Spitze der Flüchtlingswelle ist noch lange nicht erreicht.


melden
Anzeige
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

26.12.2014 um 05:12
@Roydiga

Echt? Wo lebst Du?
Natürlich gibt es die. Und Du triffst sie immer öfter an, sie werden sogar auf Schulhöfen verteilt. Lass doch mal ein Mädchen im Minirock rumlaufen und befrag ihre muslimischen Bekannten dazu. Es ist ja nahezu lächerlich, das zu leugnen.


melden
181 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Justinian I.117 Beiträge
Anzeigen ausblenden