Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 11:20
@Heijopei
ja die atombombe wurde eingesetzt als letzter ausweg. also bitte schluss mit den rassismus der nichts mit dem thema zu tun hat.


melden
Anzeige
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 11:24
@Heijopei

Über den Einsatz der Atombombe und deren Zerstörungskraft muss man wohl nicht diskutieren, oder? Diese Bombe war schrecklich, aber ein Krieg ist immer schrecklich.

Aber ernsthaft: Was meinst Du, wieviele Japaner hätten dran glauben müssen, wenn es die Atombombe nicht gegeben hätte?
Es gibt durchaus Schätzungen, die von wesentlich mehr Toten ausgehen. Ich will den Einsatz nicht verteidigen, aber das muss man auch bedenken, der Aggressor war Japan.

UND: Der Grund für eine Freundschaft mit den USA ist sicherlich nicht, daß sie das bei einem selbst auch tun.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 11:27
@Mao1974
Mao1974 schrieb:UND: Der Grund für eine Freundschaft mit den USA ist sicherlich nicht, daß sie das bei einem selbst auch tun.
Du wenn man atomare Waffen in einem Land stationiert dann macht man das zum Ziel eines atomaren Angriffskrieges.


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 11:29
@wichtelprinz

Nö, man tut es vielleicht auch zur Abschreckung. Sonst hätte es den Angriffskrieg gegeben, oder?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 11:33
@Mao1974
Ich sag man macht sich zum Ziel, ich weiss nicht was es daran nicht zu verstehen gibt. Der Link kann man jetzt nämlich gern auch nehmen warum man plötzlich Ziel von islamischen Terroristen ist.

Ich weiss, das ist viel schwerer zu begreifen als einfach muslimische Mitmenschen nicht dafür verantwortlich zu machen und zu hassen.


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 11:33
@Warhead
Heute und auch in den letzten 10 Jahren war das noch nie Thema in den Nachrichten.
Konsens in den Medien bis Heute Einwanderung ist alternativlos und jede Gegenargumentation ist gleich rechts.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 11:34
@Mao1974


Ich will mich mit dir wirklich nicht streiten
Mao1974 schrieb:Aber ernsthaft: Was meinst Du, wieviele Japaner hätten dran glauben müssen, wenn es die Atombombe nicht gegeben hätte?
Dieses Argument halte ich ich für reine Propaganda um zu rechtfertigen den Einsatz von Kernwaffen zu testen , zumal die ja noch recht neu waren zu der Zeit.
Mao1974 schrieb:Der Grund für eine Freundschaft mit den USA ist sicherlich nicht, daß sie das bei einem selbst auch tun.
Hmm , ich wäre mir da nicht so sicher , immerhin war es der Plan das ein nuklearer Schlagabtausch sich hauptsächlich auf Mitteleuropäischen Boden abspielen soll , deswegen gab es ja Pläne die Elbe zb. mit Atomminen zu verminen, und Kurstreckenartellerie mit Atommunution in Deutschland zu stationieren , ganz zu schweigen von den Pershing Raketen und dem "Nike Raketengürtel" in Niedersachsen.
Wir wären nur ein Bauernopfer gewesen.


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 11:42
@wichtelprinz

Sag mal, begreifst Du irgendwie, daß ich keine Muslime hasse? Das kotzt mich echt nur noch an, Du liest doch nicht, Du unterstellst nur.

@Heijopei
Wir kommen vom Thema ab. Ich weiß, wie knapp Deutschland einem Nuklearschlag entkommen ist, zufällig. Und das bereitet mir Gänsehaut, klar.

ABER: Meine bescheidene Meinung: Wenn es nicht Atomwaffen gegeben hätte, dann wäre aus dem kalten Krieg ein dritter Weltkrieg geworden. Ist meine Meinung!
Nicht, daß ich diese Scheißwaffen gut finde, aber ich glaube, gerade durch ihre Schrecklichkeit haben sie uns vor schlimmerem bewahrt.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 11:52
@Mao1974
Mao1974 schrieb:Wir kommen vom Thema ab. Ich weiß, wie knapp Deutschland einem Nuklearschlag entkommen ist, zufällig. Und das bereitet mir Gänsehaut, klar.
Naja ganz soweit kommen wir vom Thema nicht ab wenn man die Hintergründe betrachtet, diese ganze Islamiesierungsangst ist nämlich Imho auch nur eine Propagandaaktion der USA , sowie es damals die verbreitung der Angst gegen den Kommunismus war.
In Sachen Propaganda sind die USA nämlich echt gut, immerhin hocken in deren Thinktanks verdammt gut bezahlte Leute die sich um nichts anderes gedanken machen müssen.

Den Terror durch den Islam haben die USA in die Welt gesetzt weil ihre eh Abrissreifen Statussymbole dran glauben mussten , der Kommunismus war ja kein Feind mehr also musste jemand anders her.
Und da kam der mittlere Osten grade recht weil dort Ressourcen sind , ein wichtiges Gut für jede Supermacht.
Dieses ganze Konstrukt der Begründungen im mittleren Osten zu intervenieren dürfte doch längst obsolet sein , immerhin wurden die USA der Lüge überführt und nun versucht man es eben hintenrum.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 11:56
@Heijopei
wo schürt den die usa angst vor islamisierung? :ask:


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 11:58
@interrobang
interrobang schrieb:wo schürt den die usa angst vor islamisierung? :ask:
Ach bitte , seit wann sind denn die Islamischen Staaten unsere Feinde? und die neue Achse des bösen?


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 12:00
@Heijopei

Nö, sorry, da geh ich nicht mit.
"Den Terror durch den Islam haben die USA in die Welt gesetzt". Nö, den hat der Islam und seine Extremisten in die Welt gesetzt!
"Abrissreife Statussymbole". Einfach Quatsch. Völliger Blödsinn. Die Türme wurden gezielt attackiert (bitte komm mir jetzt nicht mit Sprengung...). Es sind zig Menschen unnötig gestorben ,es wäre mehr als zynisch, das zu leugnen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 12:00
@Heijopei
1. betrifft mein land nicht.
2. was hat das mit islamisierung zu tun?


melden
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 12:01
Mao1974 schrieb:"Den Terror durch den Islam haben die USA in die Welt gesetzt". Nö, den hat der Islam und seine Extremisten in die Welt gesetzt!
Ich dachte die USA züchten/züchtigen nur Terroristen...

Mit dem Islam hat Camp Bucca doch nichts zu tun...


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 12:05
@Mao1974
Mao1974 schrieb:(bitte komm mir jetzt nicht mit Sprengung...)
Nur um das klarzustellen .

Nein tue ich nicht , da sind ganz reale Menschen mit ganz realen Flugzeugen mit einem klaren Ziel in die Türme geflogen.

Allerdings sollte man Fragen stellen, wenn man weiss das genau diese "Organsitation" im Kampf gegen die Russen von der CiA unterstützt wurde, in ausbildung sowie auch mit Waffen.

Stichwort "Stingeraketen", anders hätten die die Hindthubschrauber nämlich nicht nicht von himmel bekommen, und da haben sich Seilschaften gebildet.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 12:08
@Heijopei
joa das gab es immer. der feind meines feindes ist mein freund. kann mir ja zb auch keinen anderen grund vorstellen warum die russen oder china so nordkorea unterstützen.


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 12:09
@Heijopei

Seilschaften, die letztlich die Türme gekostet haben? Nein, wirklich nicht, sorry...


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 12:10
@interrobang
interrobang schrieb:joa das gab es immer.
Ich bin der Meinung das es das noch immer gibt , und bis heute praktiziert wird.

Womit wir wieder beim Thema wären.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 12:11
@Heijopei
na dan zeig mal wo die usa angst vir der islamisierung fördert. würd mich brennend interessieren.


melden
Anzeige
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 12:15
@interrobang
interrobang schrieb:na dan zeig mal wo die usa angst vir der islamisierung fördert. würd mich brennend interessieren.
Ok , ich habe mich falsch ausgerückt .
Angst vor Islamischen Terroristen hätte ich sagen sollen , das Ding mit der Islamisiereung ist ein Schlagwort was unsere heimischen Nazis nutzen und ausschlachten für ihre Zwecke.

Formulierungsfehler meinerseits, Sorry.

Danke für den Hinweis.


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden