Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

28.12.2014 um 15:15
@Gwyddion

Das Problem ist, dass dieses 'neurechte' Gedankengut salonfähig geworden ist. Es ist eine abgeschwächte Form der üblichen Ideologien, die deshalb aber auch bei mehr Menschen Zustimmung findet und das ist gefährlich.


melden
Anzeige

PEGIDA

28.12.2014 um 15:16
@Grymnir

Ja, es sagt etwas über mich aus. Nämlich, welche Prinzipien ich habe und welche dir fehlen.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 15:16
@Scheol

Du solltest mal an Deinem Leseverständnis arbeiten. Wo gebe ich denen Rückendeckung? hm?

Ich arbeite nur nicht mit Sippenhaft. Das ist der Unterschied. Und weil eine Gegendemo Schilder hochhält.. bedeutet es nicht das der anderen Demoseite dies abgesprochen werden kann... SOLANGE sie sich nicht eindeutig bekennen. Und das hat nichts mit "Rückendeckung" zu tun.
Scheol schrieb:Es gibt interviews und komm mir nicht mit Einzelbeispielen.
Warum sollte ich eigentlich nicht? Derjenige.. der interviewt wird, der hat seine Seite gewählt.. aber das gilt bei 17000 Mitläufern generell nicht für alle.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 15:17
@Gwyddion

Die PEGIDA nimmt Moslems in Sippenhaft. Damit hast du offensichtlich absolut kein Problem.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 15:17
@pathofdecay

jedlicher exstemismus ist von arsch, er führt nur in eine richtung, in den untergang und zwar für jeden menschen und dabei ist auch der kapitalistische extremismus gemeint.

@Aldaris
man braucht sich nur die s.g. neue rechte anschauen. der reinste wolf im schafspelz.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 15:17
@Scheol
Du doch aber auch, oder?


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 15:18
@dasewige
Ich will damit sagen, manchmal kann man sich die Mitbeweger nicht aussuchen^^


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 15:18
@pathofdecay

Wer mit Faschos paktiert, um für seine Standpunkte zu kämpfen, hat sich demontiert.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 15:19
dasewige schrieb:jedlicher exstemismus ist von arsch, er führt nur in eine richtung, in den untergang und zwar für jeden menschen und dabei ist auch der kapitalistische extremismus gemeint.
Da geb ich dir völlig unumwunden Recht.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 15:22
@abschied
abschied schrieb:Wenn eine Islamisierung statt findet, dann braucht sie soviel Zeit, dass es den betroffenen am Arsch gehen könnte.
Deinem Post kann ich nur zustimmen.

@Aldaris
Aldaris schrieb:Das Problem ist, dass dieses 'neurechte' Gedankengut salonfähig geworden ist.
Auch richtig. Man kann es erkennen. Aber es gibt einen Hang in der Bevölkerung.. sich irgendwie extremer zu orientieren. Sei es Rechts oder auch Links. Man sieht es an den Wahlergebnissen.

@Scheol
Scheol schrieb:Die PEGIDA nimmt Moslems in Sippenhaft. Damit hast du offensichtlich absolut kein Problem.
Dann solltest Du noch einmal zurückblättern im Thread... und wirst dabei feststellen.. mit Moslems habe ich kein Problem. Mit Islamisten schon... Ich differenziere da.

@dasewige
dasewige schrieb:jedlicher exstemismus ist von arsch,
...und das unterschreibe ich sofort. :)


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 15:22
@Scheol
Aber scheinbar finden diese "Nichtfaschos" die dort Mitlaufen sonst kein Gehör.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 15:24
@pathofdecay

Weil PEGIDA auch die einzige Demo ist, auf die man gehen kann.
Schwaches Argument.

@Gwyddion

Sach ma', glaubst du echt du seist von einer Islamisierung bedroht?
So richtig mit einer radikalen Auslegung der Scharia und so?


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 15:25
@Scheol
Nein, denn denen geht es um die 19 Punkte.
Ich verstehe dein extrem verharrtes Verhalten nicht.


melden
Grenox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

28.12.2014 um 15:25
@Aldaris
Aldaris schrieb:Sorry, aber wenn die Orga wie bei Bogida aus Rechtsextremen besteht, kann man doch nicht guten Gewissens dort mitlaufen.
Als wenn das eine Rolle spielen würde. Selbst wenn in der Definition die Orga keine Rechtsextremen wären so würde man welche aus ihnen machen.

Tatsache ist wer sich zu Deutschland bekennt ist automatisch ein Nazi.

Un genau damit hat sich dann das Thema auch schon wieder erledigt und alle anderen Probleme ob sie nun richtig oder falsch sind werden unwichtig.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 15:25
Gwyddion schrieb:Auch richtig. Man kann es erkennen. Aber es gibt einen Hang in der Bevölkerung.. sich irgendwie extremer zu orientieren. Sei es Rechts oder auch Links. Man sieht es an den Wahlergebnissen.
Daran merkt man, dass die ursächlichen Probleme anders gelagert sind als in Muslimen und Flüchtlingen.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 15:25
@pathofdecay

Zitronenfalter falten keine Zitronen.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 15:26
Grenox schrieb:Tatsache ist wer sich zu Deutschland bekennt ist automatisch ein Nazi.
Das ist billigste Polemik, die so überhaupt nicht stimmt.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 15:27
Grenox schrieb:Un genau damit hat sich dann das Thema auch schon wieder erledigt und alle anderen Probleme ob sie nun richtig oder falsch sind werden unwichtig.
Für mich hat sich da nichts erledigt. Ich sehe Probleme in unserer Gesellschaft und in ganz Europa. Allerdings gehe ich da anders ran.
Grenox schrieb:Als wenn das eine Rolle spielen würde. Selbst wenn in der Definition die Orga keine Rechtsextremen wären so würde man welche aus ihnen machen.
Wenn es keine wären, würde ich auch keine daraus machen.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 15:28
pathofdecay schrieb:Nein, denn denen geht es um die 19 Punkte.
Ich verstehe dein extrem verharrtes Verhalten nicht.
Das 19 Punkte Positionspapier ist am 10.12.14 veröffentlicht worden.
Am 8.12.14 demonstrierten ca. 10.000 Menschen auf Seiten von PEGIDA.


melden
Anzeige

PEGIDA

28.12.2014 um 15:28
@Scheol
Scheol schrieb:Sach ma', glaubst du echt du seist von einer Islamisierung bedroht?
So richtig mit einer radikalen Auslegung der Scharia und so?
Nein.. ich fühle mich durch die Radikalisierung von Islamisten auch hier in D bedroht... und durch die Rückkehrer...

Wenn man hier die Scharia einführen würde gäbe es nur zwei Wege für mich:

- zur Waffe greifen oder
- Auswandern


melden
85 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden