Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

27.12.2014 um 14:23
@Zoelynn
Zoelynn schrieb:Also praktisch alles Verboten wenn man die Liste ernst nimmt.
Mit Leichtigkeit kann man sich auf einen Punkt der langen Liste festlegen.
Das ist ein Witz diese Aussage, völlig unakzeptabel.
Was verstehst du an "rechtliche Grenzen" nicht?
Wenn dir Gesetze des Landes, in dem du lebst, "inakzeptabel" sind, dann hast du hier nichts verloren und bist eine Gefahr für die Gesellschaft.


melden
Anzeige

PEGIDA

27.12.2014 um 14:24
Zoelynn schrieb:Wer sich von einer Meinung körperlich Angegriffen fühlt hat archaische Gefühle wie Ehrgefühl was heute noch gelegentlich in manchen Kulturen mit dem Messer beantwortet wird.
Auch, wenn ich weiß, dass es vergebens ist:

Hättest du nur halb so viel Verständnis für Opfer grausamer Verbrechen, könntest du genau DIESES Argument auf die Mitläufer der PEGIDA anwenden.

Du hast dich aber lieber dafür entschieden, Fremdenhass mit Meinungsfreiheit zu relativieren.
Das sind keine demokratischen Werte, die du da verteidigst. Du missbrauchst sie.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 14:26
@Scheol
Erstens hat PEGIDA kein FremdenHASS und zweitens ist HASS keine Meinung also fail.


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 14:28
@Zoelynn

Dass eine Menschengruppe hier im Land nichts zu suchen hat und vertrieben gehört, ist schon eine Meinung, damit Fail.


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 14:28
@Zoelynn

Menschen, die vor Massakrierung und Mord fliehen klarzumachen, dass SIE es sind, die dem armen Dresdner seine Rente kosten und dass sie wieder heimgehen sollen, wo sie massakriert und ermordet werden, ist kein Fremdenhass? Fail


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 14:29
@Roydiga
Ja klar ,dass ist aber kein Hass sondern ne Meinung


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 14:30
@Zoelynn

Meinungen sind Gedanken.
Hass ist ein Gefühl.

Gedanken =/= Gefühle.

Die basalsten Dinge muss man hier erklären...


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 14:30
@Zoelynn
Zoelynn schrieb:Die Deutungshoheit nehmen sich frech die raus die die Meinung beschneiden wolle, ich brauch kein Gott zu spielen um Meinungsfreiheit zu haben.
Nein, Du hast Dir hier mehrfach angemaßt, für die Allgemeinheit zu sprechen, die Freiheit Deiner Meinung ist eben nicht grenzenlos, musst Du mit Leben lernen.
Zoelynn schrieb:Wer sich von einer Meinung körperlich Angegriffen fühlt, hat archaische Gefühle wie Ehrgefühl was heute noch gelegentlich in manchen Kulturen mit dem Messer beantwortet wird.
Unfug, es geht nicht ums körperliche, es geht um Menschenrechte, hast Du vermutlich nie wirklich verstanden. Du klagst die ja auch hier lautstark ein, jene die eben ihre Meinung zu PEGIDA frei schreiben, beschimpfst Du als Hetzer, anstatt sie für ihre freie Meinung zu loben.

Freie Meinung ist doch für Dich nur Deine Meinung, alles andere ist dann für Dich doch Hetze.
Zoelynn schrieb:Du kannst es einfach nicht ausstehen, dass andere andere Meinungen haben die deiner nicht entspricht.
Unfug, ich bin für freie Meinung, aber nicht für hirnlosen Dreck und Rassismus. Und da sage ich dann frei meine Meinung, und das ist auch keine Hetze.
Zoelynn schrieb:Aus dir spricht ein Hass, zumindest habe ich den Eindruck, das zeigt dein Vokabular. Bedingt Hirn, nicht fähig, quatsch, zum Glück hast du in dieser Welt nichts zu melden, faselst nur Stuss usw.
Quatsch, nicht der Hass, mein Mitleid mit Dir und Co. stelle es mir schrecklich vor, so von Angst zerfressen zu sein, so verpeilt, dass die Welt nicht klar erkannt werden kann, und das stimmt auch was ich schreibe, oder meinst Du, Du kannst ohne Hirn denken? Eben. Hast Du in dieser Welt was zu melden? Eben. Faselst Du nur Stuss? Eben. Also passt doch alles.


Erst denken, dann schreiben, unterstützt: IUGIDA (Intellektuelle User gegen die Idiotisierung des Allmysteryforum)


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 14:31
@Zoelynn

Wie sieht es jetzt eigentlich mit der Holocaustleugnung aus?
Sollte diese unter die Meinungsfreiheit fallen?

Da war doch mal so ein Gespräch zwischen dir und jemand anderem und da hatte eine Antwort gefehlt, soweit ich micht erinnere.


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 14:33
@Scheol

Da wären wir dann wieder an dem Punkt mit dem Hirn ...


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 14:35
@nocheinPoet
Ich kann nicht für die Allgemeinheit sprechen höchstens der Meinung sein.
Ich sag nur was gegen die weiche die Meinung abschaffen wollen,dass das nicht in Ordnung ist.
Wenn du für freie Meunung bist dann lass doch andere ihre freie Meinung sagen dürfen .
Also was regst du dich auf


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 14:35
@Shionoro
Shionoro schrieb:Die IS Krise ist kein versagen der Politik.
doch ist sie ,nämlich das uns jetzt glauben gemacht werden soll das Moslems radikale sind die mit Sprengstoffgürteln durch die gegend laufen und das Abendland vernichten wollen,

Ich hatte auch schon meine Probleme mit denen , aber die hätte ich auch mit jedem anderen haben können.

Ich kann zumindest behaupten das mich noch kein Moslem im Namen allahs töten wollte , sondern weil er mich für ein Arschloch gehalten hat, und ich mich vielleicht auch nicht ganz korrekt verhalten habe. das läuft unter Menschlichem versagen.

Aber das Menschen einem wie ein Pierre Vogel oder Udo Voigt zuhören wollen ist Politisches versagen , weil solche Hetzer von den misständen in der Gesellschaft leben und ihr Klientel daraus rekrutieren.

Und ich habe für mich entschieden das ich nicht Dumm sein will , und werde solchen tendenzen die Stirn bieten wo immer ich kann.
Und daran wird mich niemand hindern , in diesem Forum vielleicht , aber das wars dann auch schon.


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 14:37
@Zoelynn
Scheol schrieb:Wie sieht es jetzt eigentlich mit der Holocaustleugnung aus?
Sollte diese unter die Meinungsfreiheit fallen?
Das ist eine Ja-Nein-Frage. Kostet dich nur ein Wort und vorbei ist der Spuk.
Also, bitte. Deine Antwort...


melden
freespeech
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 14:39
Glünggi schrieb:Nur das Staatsysteme leider keine Konstante sind. Atomwaffenverbreitung sollte generell, egal welches System grad zur Zeit an der Macht ist , verhindert werden.
Das sehe ich auch so, deshalb ist mir unbegreiflich weshalb die USA beim Iran solch eine Appeasement - Politik betreibt.

Mit jedem Monat länger, steigt doch die Gefahr, dass die Iraner genügend waffentaugliches Uran angereichert haben. Und dann?


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 14:40
@Scheol

Du glaubst wohl nicht im Ernst, dass du darauf eine zufriedenstellende Antwort bekommst.
Wenn überhaupt, wird dir geantwortet, dass die Frage unverständlich ist oder einfach ganz ignoriert.


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 14:40
@freespeech
freespeech schrieb:Und dann?
Passiert dasselbe wie in Nordkorea. Nichts. :)


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 14:41
@Roydiga

Nun, er ist auf einmal ganz ruhig.
Das ist im Prinzip ja schon die Antwort.
Damit kann man sich alles weitere sparen.


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 14:41
Scheol schrieb:Da war doch mal so ein Gespräch zwischen dir und jemand anderem und da hatte eine Antwort gefehlt, soweit ich micht erinnere.
Dürfte ich gewesen sein. Auch bekam ich nie eine Antwort von @Zoelynn welche Meinung sie denn vertritt, die in Deutschland von der Meinungsfreiheit nicht geschützt ist. Und warum sie es befürwortet das solche Meinungen keine Grenzen haben sollten.

Sry "sie"


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 14:42
@Scheol
@Zoelynn

Scheol schrieb:
Wie sieht es jetzt eigentlich mit der Holocaustleugnung aus?
Sollte diese unter die Meinungsfreiheit fallen?



Das ist eine Ja-Nein-Frage. Kostet dich nur ein Wort und vorbei ist der Spuk.
Also, bitte. Deine Antwort...
Das ist eine rein provokative Fragestellung , die nur zu einem Resultat führen kann.

Imho , in einer zivilisierten Diskussion unzulässig!


melden
Anzeige

PEGIDA

27.12.2014 um 14:44
@Heijopei

Nein, das ist nicht unzulässig!
@Zoelynn spricht sich seit gefühlten 300 Seiten für die absolute Meinungsfreiheit aus und dies bildet seine gesamte Argumentationsbasis. 300 Seiten!

Demnach kann nur ein Missverständnis auf beiden Seiten vorherrschen und es muss geklärt werden, welche Grenzen @Zoelynn setzt, damit man weiß, wie man da diskutieren muss.

Und außerdem ist das keine Frage, die unfair oder beschämend wäre, da man sie ja ganz einfach beantworten kann.


melden
251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden