Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 16:22
@Zoelynn

Du hast garnix berichtigt, du hast nur zugegeben, dass deine Zahl falsch war, nachdem dich jemand anderes berichtigt hat. Dann deine Milliarde Muslime, da hast du bis heute nicht eingesehen, dass die Zahl utopisch ist. Aber klar, wer sich mit Youtube"Dokus" bildet, ist natürlich dem gemeinen Bürger weit vorraus....


melden
Anzeige
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 16:27
@Rho-ny-theta
Ich habs berichtigt nachdem ich die entsprechende Info von dir bekam und die Zahl von ,1,1 oder 1,4 Milliarden Afrikaner eine Option die kommen könnten schrieb ich auch.Der eine bildet sich mehr der andere weniger kann ja jeder machen wie er will


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 16:28
Eine Milliarde Afrikaner könnten alle nach Deutschland kommen, alle kommen sie her, oh..... mein ........ Gott.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 16:30
@Roydiga
Nein ,nach Europa, ob und wie viele kommen weis ich auch nicht,ich habe nur die Maximalgröße angegeben um mal eine Vorstellung von dem Problem zu zeigen


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 16:31
@Rho-ny-theta
@Zoelynn


Lasst uns doch jetzt keine Haare spalten , das führt zu nichts.


Es geht hier um Pegida und wie fragwürdig diese Veranstaltung ist.

Da sind klare aussagen gefragt , und kein geplänkel.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 16:33
@Heijopei
Von mir aus ich habe nix gegen klare Aussagen, dass 19 Punkte Manifest ist mir durchaus bekannt.
Darüber kann man gerne diskutieren.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 16:38
@Zoelynn
Zoelynn schrieb:dass 19 Punkte Manifest ist mir durchaus bekannt.
Darüber kann man gerne diskutieren.
Vergiss es , ich frage dich nach deiner Meinung als Mensch , nicht mehr und nicht weniger .

Manifeste intressieren mich nicht .


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 16:40
@Zoelynn

Ja und wenn diesen Unfug jemand liest, der seine 9. Klasse mit ach und Krach geschafft hat und eh schon Angst vor fremden hat, der geht dann deshalb auf die Straße, genau so funktioniert das.
Könnten auch 5 Milliarden nach Europa kommen, weil es ihnen hier besser ginge, könnten auch 80 Millionen Deutsche nach Frankreich ausreisen, die Franzosen sollten sich mal Gedanken machen, weil das ist rein theoretisch durchaus möglich.
Oh Gott.


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 16:41
Das dann als "Problem" zu bezeichnen ist schon Frechheit, das muss man ganz klar sagen.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 16:45
@Roydiga
Roydiga schrieb:Das dann als "Problem" zu bezeichnen ist schon Frechheit, das muss man ganz klar sagen.
Eine Frechheit ist aber auch ein extra Post abzusetzen , obwohl man noch hätte Editieren können..


Wer im Glashaus sitzt , du weisst schon..... :D


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 16:46
@Heijopei

In der App kann man aber leider nicht editieren :(


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 16:49
@Roydiga
Roydiga schrieb:In der App kann man aber leider nicht editieren :(
Ok , aber diesen Misstand könntest du melden , dann wird der behoben.


Sorry , weitermachen.... :D


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 16:55
Ich habe heute folgenden Kommentar über Pegida gelesen:

http://www.focus.de/politik/ausland/islamischer-staat/nach-reise-durch-is-gebiet-todenhoefer-die-dschihadisten-freuen-si...

Nach Meinung des Publizisten und Ex-Politikers Jürgen Todenhöfer profitiert die Terrormiliz „Islamischer Staat“ von den deutschen Pegida-Demonstrationen. Im Interview mit der „Welt“ erklärte Todenhöfer nach seinem Besuch im IS-Herrschaftsgebiet: „Ich war im Islamischen Staat viel mit deutschen Dschihadisten zusammen. Die freuen sich über Pegida und hoffen, dass es dadurch zu Gegenreaktionen von radikalen Muslimen kommt.“ Todenhöher ist überzeugt: „Eine Eskalation treibt ihnen neue Kämpfer zu. Pegida spielt letztlich das Spiel des IS. Natürlich ungewollt.“


Die Heinis von Pegida raffen einfach nicht das sie durch ihre Demonstrationen nur weiter Öl ins Feuer giessen. Wie sangen die Ärzte "Gewalt erzeugt Gegengewalt - hat man Dir das nicht erklärt.
Oder hast Du da auch, wie so oft, einfach nicht genau zugehört."

Die von Pegida sollten sich einfach freuen, dass Deutschland kein gezieltes Feindbild für radikale Islamisten darstellt, das könnte sich bedingt durch Pegida ändern. Schlimme Sache wenn Idioten anderen Idioten in die Hände spielen.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 17:01
@King_Kyuss
King_Kyuss schrieb:Die von Pegida sollten sich einfach freuen, dass Deutschland kein gezieltes Feindbild für radikale Islamisten darstellt, das könnte sich bedingt durch Pegida ändern. Schlimme Sache wenn Idioten anderen Idioten in die Hände spielen.
Dito ,
es ist kein Geheinmis das Deutsche und Islamische Radikale schon immer gerne zusammengearbeitet haben .

nun ist der nichtradikale Teil der Bevölkerung gefragt dem einen Riegel vorzuschieben.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 17:09
@King_Kyuss
Habe ich dich richtig verstanden, weil Demos wie die PEGIDA Gegengewalt erzeugen könnten,sollte man keine Demo machen.
Das heist also drauf verzichten seine Meinung mit einer Demo zu artikulieren.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 17:12
Heijopei schrieb:Geheinmis das Deutsche und Islamische Radikale schon immer gerne zusammengearbeitet haben .
Kein Geheimnis sondern dummes Geschwätz, bzw grob unwahr.
Der Islamismus der letzten 30 Jahre hat mit Deutschland mehr oder minder nichts zu tun, ausser dass ein paar Schläfer die Gelassenheit der hiesigen Behörden zu schätzen wussten.


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 17:14
@z3001x
Aber wenn man eine Islamisierung sieht und ablehnt, sollte man was dagegen tun, z.B demonstrieren und das Kind beim Namen nennen, das ist auch klar.
Das Problem ist doch, dass die Demonstranten in Dresden Islamisierung nur vom Hörensagen kennen. Soviele Moslems leben nicht in Sachsen und Thüringen ! Kommt mal nach Frankfurt da werden die Xenophoben Menschen nen Hirnschlag bekommen vor schreck :D :D :D

@Zoelynn
Habe ich dich richtig verstanden, weil Demos wie die PEGIDA Gegengewalt erzeugen könnten,sollte nam keine Demo machen.
Das heist also drauf verzichten seine Meinung mit einer Demo zu artikulieren.
Ne meine Haupt-Meinung zu Pegida ist, dass sie keine Demo machen sollen über Sachen die keine Bedrohung sind. Ihr glaubt doch nicht ernsthaft das jemals im Herzen Europas ein islamischer Staat entstehen könnte ???

Und zum Thema Religion habe ich meine eigene persönliche Meinung und die lautet, dass Religion komplett aus der Öffentlichkeit verschwinden soll und muss, unabhängig welcher Konfession und Glauben, dann gibt es aber auch keine Kirchentürme mehr und wenn es noch "Gotteshäuser" geben sollte nur als Museum ähnlich wie die Hagia Sophia in Istambul.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 17:14
@z3001x
Und das hat was mit Pegida zu tun? Sind die gewalttätig? Nope.
Doch sind sind , die Kameradschaften hocken im Hintergrund und warten darauf loszulegen , Köln war nur ein Vorgeschmack , und wer glaubt diese Szenarien trennen zu können ist Naiv.

Die Rechten Seilschaften waren schon immer sehr undurchsichtig , und das ist heute nicht anders.

Es gilt den Bürger zu warnen der unbedarft mitläuft und sich von den Parolen mitreissen lässt , alles andere machen andere die sich besser mit sowas auskennen.


melden

PEGIDA

27.12.2014 um 17:14
@z3001x

Und wegen einer Terrororganisation irgendwo außerhalb Deutschlands soll man in Deutschland gegen die Islamisierung des Abendlandes demonstrieren? Klingt einleuchtend.


melden
Anzeige
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

27.12.2014 um 17:17
King_Kyuss schrieb:Die Heinis von Pegida raffen einfach nicht das sie durch ihre Demonstrationen nur weiter Öl ins Feuer giessen. Wie sangen die Ärzte "Gewalt erzeugt Gegengewalt - hat man Dir das nicht erklärt.
Oder hast Du da auch, wie so oft, einfach nicht genau zugehört."

Die von Pegida sollten sich einfach freuen, dass Deutschland kein gezieltes Feindbild für radikale Islamisten darstellt, das könnte sich bedingt durch Pegida ändern. Schlimme Sache wenn Idioten anderen Idioten in die Hände spielen.
@King_Kyuss

Wenigstens einer, der das auch mal aufgreift.
(Ich komme mir hier so einsam vor....)
Genau dieses habe ich auch schon immer prophezeit.

Habe diese Aussage von Todenhöfer schon gestern gespostet...


melden
276 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden