Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

28.12.2014 um 01:57
@fumo
fumo schrieb:Fakt ist, dass es im Moment noch KEINE gewaltsamen Ausschreitungen gegeben hat, also sind wir noch ein gutes Stück von einer Bücherverbrennung - begleitet vom Horst Wessel Lied- entfernt, deswegen sollten wir nicht Gespenster beschwören, die in ihren Kisten schlummern.
Das Du diesbezüglich von einem "Wir" schreibst, reicht mir völlig aus. ;)


melden
Anzeige

PEGIDA

28.12.2014 um 01:57
Dresden hat Recht, aber sie folgen den falschen Helden.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

28.12.2014 um 01:58
@IrreBlütenfee
is ja furchtbar... machen die jagd auf menschen?


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

28.12.2014 um 01:58
Von der PEGiDA geht für den deutschen Staat absolut keine Gefahr aus.
Die 0,2 % stellen keine Gefahr dar, werdas Behauptet macht sich absolut lächerlich.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 01:58
@IrreBlütenfee
IrreBlütenfee schrieb:Die Landsmanschaft hat auch einen gewalttätigen Arm.
Ansonsten sollten jegliche revisionistischen Ansprüche anderen Staaten gegenüber jedem halbwegs vernünftigen Bundesbürger als absurd erscheinen.
Die Landsmannschaften haben KEINEN gewalttätigen Arm, der in ihrem Namen handelt, das ist falsch.

Dass die Landsmannschaften ihre geschichtlich bedingten Interessen auf Bundesebene vertreten, ist legitim.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 01:59
Zoelynn schrieb:Von der PEGiDA geht für den deutschen Staat absolut keine Gefahr aus.
Die 0,2 % stellen keine Gefahr dar, werdas Behauptet macht sich absolut lächerlich.
Anders sieht es mit Islamisten und einer Islamisierung ja auch nicht aus. Ergo PEGIDA darf sich wieder auflösen, alles keine ernste Grundlage zum angst haben. :)


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 02:02
@interrobang

Nöö, machen sie nicht. Konservative und Rechte sind für die keine Menschen...

Ironie off...

@fumo

Das erklär mal den Glatzen, die da regelmässig mitlaufen. Im Übrigen steht vielen Forderungen der landsmannschaften unsere Verfassung entgegen...siehe Polen!


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

28.12.2014 um 02:02
@Bone02943
Es ja länst niht mehr hier um die PEGIDA an sich sondern um ihre Demorecht


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 02:03
Zoelynn schrieb:Es ja länst niht mehr hier um die PEGIDA an sich sondern um ihre Demorecht
Dürfen die nich demonstrieren? Hab ich was verpasst?


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 02:03
@Zoelynn
@interrobang
@behind_eyes
@psreturns
@IrreBlütenfee
@Flatterwesen
@aseria23

Lassen wir doch jetzt einfach mal den gefühlslinken Duktus stecken und bleiben bei den Fakten.

Was ist der Grund, warum diese Leute auf einmal auf die Straße gehen?

Selbstverständlich gibt es in ihren Reihen Nationalsozialisten, das streite ich nicht ab, ich behaupte jedoch, dass die überwiegende Mehrheit der Demo-Teilnehmer KEINE überzeugten Nationalsozialisten sind.

Die Ereignisse in Bezug auf Terrorgruppen wie ISIS & Co. haben die Stimmung bei den Menschen angeheizt und DIESE Ereignisse sind es, die Angst und Misstrauen schaffen.

Auf diese Ereignisse sollte man eingehen, um den Menschen ihre Ängste zu nehmen und nicht pauschal jede PEGIDA-Oma als neue Flakhelferin brandmarken.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 02:05
@IrreBlütenfee
IrreBlütenfee schrieb:Im Übrigen steht vielen Forderungen der landsmannschaften unsere Verfassung entgegen...siehe Polen!
Die Landsmannschaften distanzieren sich offiziell von rechten Gruppen, die angeblich in ihrem Namen handeln.

Über die Rechtmäßigkeit ihrer erhobenen Ansprüche haben Gerichte und Politik zu entscheiden.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

28.12.2014 um 02:05
@fumo
in der usa gibt es diesen KKK. wir sollten sofort alle christen ausweisen. wer weis wohin das führt...


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 02:05
@fumo
fumo schrieb:Die Ereignisse in Bezug auf Terrorgruppen wie ISIS & Co. haben die Stimmung bei den Menschen angeheizt und DIESE Ereignisse sind es, die Angst und Misstrauen schaffen.

Auf diese Ereignisse sollte man eingehen, um den Menschen ihre Ängste zu nehmen und nicht pauschal jede PEGIDA-Oma als neue Flakhelferin brandmarken.
Danke... genau darum geht es letztendlich... :)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

28.12.2014 um 02:06
@IrreBlütenfee
genau... alle muslime sind nämlich IS terroristen.. muss man wissen...


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 02:08
@interrobang
Der KKK hat einen völlig anderen geschichtlichen Hintergrund, das kann man nicht so einfach mit der europäischen Rechten vergleichen.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

28.12.2014 um 02:08
@fumo
Ich beurteile PEGIDA an den 19 Punkten des Manifest und da sehe ich keine Einzige Forderung welche nicht auch die Regierung vertritt.
Alsoist die PEGIDA so was wie ene Regierungsdemo


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 02:09
fumo schrieb:Die Ereignisse in Bezug auf Terrorgruppen wie ISIS & Co. haben die Stimmung bei den Menschen angeheizt und DIESE Ereignisse sind es, die Angst und Misstrauen schaffen.

Auf diese Ereignisse sollte man eingehen, um den Menschen ihre Ängste zu nehmen und nicht pauschal jede PEGIDA-Oma als neue Flakhelferin brandmarken.
Die brauchen ja nur mal dahin gehen, wo es weit mehr Muslime gibt. Dann werden sie alle merken das man vor denen hier pauschal keine Angst haben muss, dass sie einem den Kopf abschneiden. Klar Irre gibts auch, aber solche laufen ja selbst bei PEGIDA mit.

Außerdem gehen viele für Probleme dort hin, die sie fälschlicherweise mit Migranten und Flüchtlingen verknüpfen: "Deutsche Oma zu arm für ein Stück Stollen, aber den Asylanten bläst man alles in den Arsch"
"Die Asylanten bekommen schicke Unterkünfte und in Deutschland verrotten die Schulen"
Dazu noch die Rattenfänger die diese Dinge weiter anheizen und die Leute immer mehr in diese Richtung drängen, für ihre privaten Probleme, die Fremden verantwortlich zu machen.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 02:10
@IrreBlütenfee
IrreBlütenfee schrieb:Danke... genau darum geht es letztendlich...
Also sollte man sich darüber Gedanken machen, wie man den nicht-nationalsozialistischen Bürger, der bei PEGIDA-Demos mitwatschelt, wieder erreichen kann. DAS ist die Schwierigkeit. ...Den Nazi wird man nämlich nicht durch Aufklärung erreichen.


melden
Flatterwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

28.12.2014 um 02:11
@fumo
Der IS intressiert sich nicht die Bohne für irgendwelche Demonstranten in Dresden, die haben mehr Angst vor Amerikanischen Drohnen oder der PKK als vor PEGIDA. Wenn man sich die Interview von einiger PEGIDA Demonstranten anschaut geht es wohl eher um Flüchtlinge als um Salafistischen Kämpfern in Syrien.


melden
Anzeige

PEGIDA

28.12.2014 um 02:12
@interrobang

Fällt dir sonst nix mehr ein?

Sei dir versichert, ich kenne dann doch den ein oder anderen Moslem bzw. die ein oder andere Muslima. Die schämen sich für dieses Pack vom IS, weil sie ihre Religion in den Dreck ziehen.

Ein so klares Bekenntnis gegen IS und Islamismus erwarte ich auch vom Zentralrat der Muslime, den Moscheevorständen und sonstigen maßgeblichen Personen dieser Religion in Deutschland.


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden