Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

28.12.2014 um 03:54
@Zoelynn
danke für den Hinweis. Mal schauen was die wollen.


melden
Anzeige

PEGIDA

28.12.2014 um 03:54
@Zoelynn

Komisch, aber das dem einen geschlossene Bäcker stören, dem anderen zu viele Assylbewerber, weiteren zu wenig Rente,.... diese 19 Punkte sind vom Orga-Team und werden so doch gar nicht von den ganzen leuten da mitgetragen. Die schleppen da ihre Probleme auf die Straße, denken vielleicht noch es richtet sich gegen die Regierung, aber Protestieren offen gegen eine Islamisierung die es für die meinsten Menschen in Dresden nichtmal ansatzweise spürbar sein dürfte.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 03:55
Zoelynn schrieb:ich hatte ja mal ne Idee vor ein paar Stunden ,also ich bin raus.
Nimmt mich einfach wunder, mochtest du ein gleichgeschalltestes uniform Gesellschaft doktriniertes gleichgekleidetes Land,?
Ich nicht, und genau deswegen sollten Kopftücher sowie keine normal sein,

es sollte möglich sein, Kippa zu tragen,
kommt mal von diesen Vorurteilen runter, gibt auch fortschrittliche Nonnen, an dem kiegts nicht.

Was moderne Jugendliche wollen und glaub ich überall verfolgen, ist dass sie ernstgenommen werden,
unrassistisch und sehr viel freier als alle vorher,
die wollen einfach eine zukunft.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 03:55
@Zoelynn
Zoelynn schrieb:Glaub ich jetztnicht mehr das wird abebben meine ich jetzt mal.
Dafür hast Du jedoch keine Anhaltspunkte, denn die Teilnehmerzahl ging bis zum 22.12. immer weiter nach oben und hat am 22.12. mit 17.500 Menschen ihren Höhepunkt erreicht.

Warum sollte sich jetzt das Interesse umkehren? PEGIDA hat ja noch nichts erreicht!


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 03:56
fumo schrieb:Es gäbe die Möglichkeit, die Leute dagegen demonstrieren zu lassen, wogegen sie wirklich sind und wogegen wir wahrscheinlich alle sind; nämlich gegen islamische Terrorgruppen....Damit könnte man den Leuten helfen, ihre Wut rauszulassen.
Ich wünschte mir da viel lieber mehr Demos gegen die Probleme die viele Leute wirklich haben.
Scheol schrieb:Das eigentliche Problem ist ein dekadentes Wirtschaftssystem.
Gier bei den oberen 10%.

Lass Starbucks endlich Steuern zahlen. Davon können wir reichlich Flüchtlinge ernähren, ohne dass es jemand finanziell merkt.
Wenn man die Finanzen einigermaßen gerecht verteilt, fehlt der Nährboden für das, was wir gerade erleben.

Das Problem ist, dass dies mit unserer politischen Riege nicht zu machen ist.


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

28.12.2014 um 03:58
Integrationspflicht? Ist das ihr ernst? Wollen sie den Ali also zwingen zuhause Deutsch zu sprechen oder was?


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 03:58
@Bone02943
Auch das, richtig!


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

28.12.2014 um 03:59
@fumo
Ok je nach Winter seh ich das optional.
@lilit
Ja ok ,ich bin für die totale sozialisierung der Gesellschaft ich hatte aber was anderes hier gemeint


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 03:59
@IvanIV
@Bone02943
@lilit
@Zoelynn
@Scheol
@IrreBlütenfee

Ich habe mir jetzt die 19 Punkte Pegidas mal durchgelesen...., also ich finde da nichts, was die CDU nicht irgendwie politisch lösen könnte....


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 04:00
@IvanIV
IvanIV schrieb: Wollen sie den Ali also zwingen zuhause Deutsch zu sprechen oder was?
Die CSU will den "Ali" wahrscheinlich auch irgendwann für die Bundeswehr zwangsverpflichten! :D


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 04:00
@IvanIV

Was spricht dagegen, dass "Ali" deutsch lernt? Er will hier leben, also hat er sich bis zu einem gewissen Punkt hier anzupassen.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 04:03
@IrreBlütenfee
@Zoelynn
@IvanIV
@Bone02943
@lilit
@Scheol

So, ich danke Euch allen für das Gespräch, es war sehr interessant! Ich muss nun aber noch Pornos schauen und dann schlafen! Gute Nacht! :)


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

28.12.2014 um 04:03
@IrreBlütenfee
Nichts spricht dagegen dass Ali deutsch lernt - solange ihn Niemand dazu zwingt.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

28.12.2014 um 04:03
@fumo
das ist doch schon alles auf dem Papier gelöst PEGIDA will doch nur ,dass es zügig und konsequent in der Praxis geschied,nicht mehr und nicht weniger. Die deutesche politik will auch nicht eine islamisierung des Landes alsoalles im grünen Bereich.
Ja vie Spass .
Gute Nacht


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 04:03
@IrreBlütenfee

Das mit dem Deutschlernen ist sogar richtig. Schade, dass der Bund Mittel für Deutschkurse zusammengestrichen hat. Jetzt muss man dafür Geld bezahlen und das kann man nicht, weil man als Flüchtling keine Arbeitserlaubnis bekommt.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 04:05
@IvanIV

Wenn er aber nicht will, was wird dann aus ihm?


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 04:06
IvanIV schrieb:Nichts spricht dagegen dass Ali deutsch lernt - solange ihn Niemand dazu zwingt.
Wenn wir von der 4. Generation reden... er wird gezwungen. Schulpflicht.


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

28.12.2014 um 04:07
@IrreBlütenfee
Wenn er Deutsch komplett verweigert dann wird er sich wohl kaum in Deutschland lange aufhalten wollen meinst du nicht.

Es ging mir um Punkt 2 bei pegida. Da stand was von Integrationspflicht. Das wäre ja keine Frage vom wollen oder nicht wollen. Das wäre dann eine Frage von müssen und nicht müssen.


melden
IvanIV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

28.12.2014 um 04:10
@IrreBlütenfee
Haben Migranten deiner Meinung nach grundsätzlich ein Integrationsverweigerungsrecht?


melden
Anzeige

PEGIDA

28.12.2014 um 04:11
@fumo
@IvanIV

Punk 9. finde ich schonmal alles andere als gut.
"9. PEGIDA ist FÜR eine Null-Toleranz-Politik gegenüber straffällig gewordenen Asylbewerbern und Migranten!"
Warum sollten Migranten, die ja auch den deutschen Pass besitzen können, vom Gesetz keine 2. Chance bekommen und sofort ausgewiesen werden?
Vorallem während man dem mehrfach kriminellem Bachmach bei PEGIDA hinter her läuft?

Gauland von der AfD sagte da ja auch mal sowas skuriles dazu.
10. PEGIDA ist FÜR den Widerstand gegen eine frauenfeindliche, gewaltbetonte politische Ideologie aber nicht gegen hier lebende, sich integrierende Muslime!
Sind also nur Muslime integriert, die in ihrem Leben nie straffällig werden und alle Gesetze befolgen?
Ich finde das zu hart wenn ich an Punkt 9 denke.
12. PEGIDA ist FÜR sexuelle Selbstbestimmung!
17. PEGIDA ist GEGEN dieses wahnwitzige "Gender Mainstreaming", auch oft "Genderisierung" genannt, die nahezu schon zwanghafte, politisch korrekte Geschlechtsneutralisierung unserer Sprache!
Ein völliger Wiederspruch in Sich.
13. PEGIDA ist FÜR die Erhaltung und den Schutz unserer christlich-jüdisch geprägten Abendlandkultur!
Welche nichtmal in Gefahr ist.
18. PEGIDA ist GEGEN Radikalismus egal ob religiös oder politisch motiviert!
Bei "Nazis Raus" gucken se alle nur blöde aber scheinen nicht dafür zu sein.
19. PEGIDA ist GEGEN Hassprediger, egal welcher Religion zugehörig!
War der französische Sprecher aus Leipzig bei der letzten Demo nicht auch schon fast ein sogenannter "Hassprediger"?
IvanIV schrieb:Es ging mir um Punkt 2 bei pegida. Da stand was von Integrationspflicht. Das wäre ja keine Frage vom wollen oder nicht wollen. Das wäre dann eine Frage von müssen und nicht müssen.
Das sehen eh viele wieder ganz anders. Was man so im Durchschnitt ließt, so brauchen Asylanten keine Integration da sie eh so schnell es geht wieder verschwinden sollen.


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden