Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

03.01.2015 um 14:21
@Scheol
Scheol schrieb:Und die PEGIDA demonstriert angeblich auch für die jüdische Kultur
...im Abendland. Da gehört Israel als Staat definitiv nicht zu :D


melden
Anzeige

PEGIDA

03.01.2015 um 14:22
@Gwyddion

Hahaha. Ja, okay.
Aber trotzdem wird hier das Maß an Aggressivität sehr deutlich.


melden
e_h_12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

03.01.2015 um 14:23
@Scheol
Scheol schrieb:Dann siehst du das eben so.
Ich nicht.

Dass er voreingenommen dahin gegangen ist, ist kein Makel.
Zeig mir einen einzigen Menschen, egal ob pro oder kontra, der PEGIDA unvoreingenommen betrachtet?

Er hat lediglich die Fahne eines Landes mitgenommen, die mit dem Judentum in Verbindung steht.
Und die PEGIDA demonstriert angeblich auch für die jüdische Kultur.
Das ist alles.
Das Ignorieren der Fakten
e_h_12 schrieb: antideutschen Antifa (Israelfahne und Fuck Nazis in Kombination)
entlastet den Schreiber nicht von dem Vorwurf der Provokation.


melden

PEGIDA

03.01.2015 um 14:23
@shionoro

also das angebliche Wirtschaftswachstum von 0,05% in 10 Jahren ist erstrebenswert ?

Konzerne bekommen nicht das Recht Staaten zu verklagen wenn sie ihr Investment für gefährdet halten und diese Klagen werden nicht vor privaten Schiedsgerichten verhandelt die bisher weltweit in 70 % aller Fälle für die Konzerne entschieden haben ??

Was ist da Propaganda ?


melden

PEGIDA

03.01.2015 um 14:25
@@e_h_12

Hat er nicht das Recht auf eine Demo zu gehen, die sich um nationale Belange "kümmert" und dort Flagge zu zeigen?

Hätte er auf seiner Flagge Antifa stehen gehabt und "Nazis raus!" gebrüllt, dann hätte er vermutlich provoziert.


melden

PEGIDA

03.01.2015 um 14:25
@e_h_12
das ist mir auch schon aufgefallen: Anstatt sich irgendein Gegner mal das Papier durchliest, und versteht wofür die Pegida steht, wird prophylaktisch erstmal die Nazikeule geschwungen. So macht man es sich aber auch schön einfach.
"Nie wieder Deutschland"


Recht haben sie.
Soso, daher weht der Wind. Für mich als Diskussionspartner disqualifiziert - denn wer die Souveränität Deutschlands ablehnt, gehört hier nicht her. Egal aus welcher extremistischen Richtung er kommt.


melden

PEGIDA

03.01.2015 um 14:27
@Grymnir

vieleicht möchtest du den Rest des Kommentars mit zitieren damit es klarer wird, wann ich die Souveränität Deutschlands ablehne !

Typisches Cherry picken bei Zitaten das machen die "volksnahen" Menschen ja gerne


melden

PEGIDA

03.01.2015 um 14:27
e_h_12 schrieb:Ich war da auch und außer wildgewordenen Antifas ist mir niemand blöd gekommen.
Das ist also der Punkt: Du fühlst dich als Teil von "PEGIDA" persönlich angegriffen...


melden
e_h_12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

03.01.2015 um 14:28
@Scheol
Natürlich hat er das Recht. Provakateure müssen aber damit rechnen, in Windeseile enttarnt zu werden. Die Antifanten, die am 22.12. unmittelbar vor dem Sprecherwagen und den Fernsehkameras ihr "Nie nie nie wieder Deutschland" skandierten und die Antifa-Fahne entrollten, wurden als Provakteure ebenfalls sofort erntfernt. Pegida wünscht Frieden und da Provokateure leider das Gegenteil wünschen, haben die Organisatoren keine andere Wahl.


melden

PEGIDA

03.01.2015 um 14:31
@e_h_12

Ich bin kein Freund der "No Border - No Nation"-Fraktion.
Wenn ich "Antifa" lese, wechsle ich die Straßenseite.
Ich bin kein Freund der israelischen Außenpolitik.

Aber ich bin auch kein Freund davon, das Land Israel alleine schon als Provokation zu werten.
Das würde ich nämlich nur dann tun, wenn ich den Staat Israel als Gesamtes ablehnen würde, was ich nicht tue.

Und dann kommen wir mal dahin:
e_h_12 schrieb:Pegida wünscht Frieden
Friedlich für einen Krieg gegen Nichtdeutsche demonstrieren?
Hier würde ich jetzt gerne ausfallend werden...


melden

PEGIDA

03.01.2015 um 14:31
@King_Kyuss
Wenn man implementiert, das unsere Regierung faschistisch ist, weiß ich auch nicht mehr.

52d8c4f4eee94460f2f35fe2cee1d002
King_Kyuss schrieb: "volksnahen" Menschen
Was immer das wieder sein soll, die schwarze Flagge wurde geschwenkt. Auf wiederhören!


melden
e_h_12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

03.01.2015 um 14:32
@Landluft
Landluft schrieb:Das ist also der Punkt: Du fühlst dich als Teil von "PEGIDA" persönlich angegriffen...
Nö, wieso sollte ich. Mich amüsieren die hilflosen Antifanten, die keinen Füß mehr zur Erde kriegen. Die haben Motivationsprobleme, jeden Montag Tausende nach Dresden zu bringen. Die 10 €/h sind da zuwenig. Normal denkende Dresdner lassen sich ja nicht für die Antifa- und Regierungsziele einspannen...


melden

PEGIDA

03.01.2015 um 14:33
e_h_12 schrieb: Normal denkende Dresdner lassen sich ja nicht für die Antifa- und Regierungsziele einspannen...
Stimmt. Sie laufen lieber Faschos hinterher. Oder wie soll man das verstehen?


melden

PEGIDA

03.01.2015 um 14:33
@nowhereman

das man den teufel an die wand malt, obwohl ttip in amerika nichtmal mehr gewollt ist.


melden
e_h_12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

03.01.2015 um 14:33
@Scheol
Scheol schrieb:Friedlich für einen Krieg gegen Nichtdeutsche demonstrieren?
Hier würde ich jetzt gerne ausfallend werden...
Was meinst du mit dieser Unterstellung? Wo steht das im Positionspapier?


melden

PEGIDA

03.01.2015 um 14:34
@e_h_12

Ich lach mich tot.
Komm, lass gut sein.


melden
e_h_12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

03.01.2015 um 14:34
@Scheol
Scheol schrieb:Stimmt. Sie laufen lieber Faschos hinterher. Oder wie soll man das verstehen?
Kannst du die benennen und das beweisen? Wenn nicht, dann halte dich zurück.


melden

PEGIDA

03.01.2015 um 14:34
Alle, die Pegida kritisch sehen, werden scheinbar der Antifa zugeordnet. Scheint irgendwie so 'ne Abwehrreaktion zu sein.


melden

PEGIDA

03.01.2015 um 14:35
@Aldaris

Ja. Als rechtes Extrem sieht man überall subversive Zecken.


melden
Anzeige
e_h_12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

03.01.2015 um 14:35
@Scheol
Scheol schrieb:Ich lach mich tot.
Komm, lass gut sein.
Du hast dich mitnichten damit beschäftigt, dafür glaubst du den medien, die sich mittlerweiile für brauchbares Material selbst interwieven müssen.


melden
173 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden