Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

28.12.2014 um 02:50
@aseria23
@Scheol

Eben, von dem was man die letzten Jahre so medial gesehen hat, gab es da schon einen ziemlichen Wandel. Werden halt immer mehr bemerken das sie mit einem extrem auffällig Rechtem Auftreten kaum Freunde und Jobs bekommen.


melden
Anzeige

PEGIDA

28.12.2014 um 02:50
@fumo

Das würdest du nicht sagen, hättest du schonmal nen nipster in goebbels manier über ausländer reden hören wie ich vor ein paar wochen. Gerade politische themen stehen vim vordergrund auch wenn die versuchen, das möglichst "cool" rüberzubringen.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 02:50
@Bone02943

Zudem kommt ja noch die Trutherbewegung, die von Sozialisten bis Nazis alles beherbergt.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 02:51
@fumo
fumo schrieb:Aber das geht doch in eine ganz andere Richtung, da stehen Szene, Subkultur usw. im Vordergrund und keine politischen Themen mehr!
Politische Grundsätze ändern sich doch nicht mit der Kleidung oder weil man plötzlich auch mal Haare trägt.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 02:51
@aseria23
aseria23 schrieb:Das würdest du nicht sagen, hättest du schonmal nen nipster in goebbels manier über ausländer reden hören wie ich vor ein paar wochen. Gerade politische themen stehen vim vordergrund auch wenn die versuchen, das möglichst "cool" rüberzubringen.
Natürlich kotzen die auch weiterhin ihre Parolen raus, aber die Beschäftigung mit Politik steht nicht mehr im Vordergrund.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 02:52
@Scheol

Man sollte sich fragen, wann die IDF so etwas tut. Komischerweise sind vorher immer Kassam-Raketen in Israel eingeschlagen. Da wird es doch nicht etwa einen Zusammenhang geben?


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 02:53
@Bone02943
Bone02943 schrieb:Politische Grundsätze ändern sich doch nicht mit der Kleidung oder weil man plötzlich auch mal Haare trägt.
Man sollte aber deutlich zwischen politischen Nazis und Gefühlsrechten, die sich mit der Subkultur eng verbunden fühlen, aber keinen Schimmer haben, worüber sie da reden, unterscheiden.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 02:53
@Bone02943
@fumo
@Scheol
Stimmt schon was Todenhöfer sagte, dass solche PEGIDA- Aktionen IS u.co. nur noch weiter beflügeln.

Seht ihr , die sind alle gegen uns! ;D
Mangelnde Differenzierung ist auch Zeichen von Dummheit, resp. mangelnde Aufklärung!

Könnte man nicht die 19. punkte separat nehmen, einmal gehen die Unzufriedenen für Renten, und ein andermal die Gegner der Islamisten, der unzulässigen Wahrnehmung eines Islam, der die GG verletzt.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 02:54
@Zoelynn
Bitte, wie meinen? Findest Du denn das Schüren von Fremdenangst in Ordnung? Findest Du es in Ordnung, dass Migranten anders Bestraft werden sollen als Deutsche? Habe ich irgendwo geschrieben, dass sie nicht auf die Straße gehen sollen/dürfen? Oder gar: Wir sind das Volk!! aufhören sollen zu brüllen? Lass, mal gut sein, über meine Tätigkeiten brauchst Du Dir keinen Kopp machen ;) ich latsche bestimmt keinen Rechten hinterher, die sich als 'besorgte Bürger' geben :D


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 02:54
@IrreBlütenfee

Ja. Frag dich das mal.

@fumo

Die Gothic-Szene wurde mal stark von Nazis unterwandert. Da hatten die eine echte Identitätskrise, weil man sie äußerlich nicht von den anderen unterscheiden konnte.
Und nein, die Szene ist dort zwar ein starker Faktor, aber Politik spielt bei Faschos immer eine Rolle.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 02:54
@Scheol
Scheol schrieb:Danke. Bild vervollständigt.
Noch mal zurück zu Dir. Was willst Du mir denn damit durch die Blume sagen?


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 02:55
@fumo
Spiegel TV hat sich ein wenig mit der NRW-Orga-Tante befasst:
http://www.spiegel.tv/filme/pegida-bogida-rechte-organisatoren/

Und bei Frontal21 gab's was zu den Identitären aus dem Rhein-Sieg-Kreis (dort kommt die Orga-Tante her)


Als Ende Oktober tausende Hooligans und Rechtsextremisten in Köln aggressiv gegen Salafisten protestierten, waren Mitglieder der „Identitären Bewegung“ ganz vorn dabei. Seit zwei Jahren hetzt diese europaweit vernetzte, rechte Gruppe vor allem im Internet gegen eine angebliche Überfremdung Europas durch Muslime und macht durch Aktionen wie Flashmobs auf sich aufmerksam.
aus der YT-Beschreibung.

Hier trägt der Dresdner Orga-Cheffe ein T-Shirt der Identitären:

pegida
Lutz Bachmann, der sich selbst als gar nicht rechts darstellt, bestellt offenbar gerne im rechtsextremen Versandhandel. Denn nur absoluten Insider_innen dürfte Phalanx Europa, der Merchandise-Shop der Identitären, ein Begriff sein. Wenn man sich ca. 15 Sekunden auf der Seite umschaut, kommt man auf Shirts wie das zynische „Lampedusa Coastguard“ oder Textilien mit menschenfreundlichen Gestalten wie dem japanischen Faschisten Yukio Mishima oder auch Ernst Jünger.
http://schmetterlingssammlung.net/2014/12/17/die-identitaren-und-pegida/

Wer sich über die Identitären schlau machen will:
Als Identitäre Bewegung werden mehrere lose verbundene Gruppierungen bezeichnet, die von der Neuen Rechten entwickelte Ideen des Ethnopluralismus aufgreifen. In Deutschland entstanden die Gruppierungen ab 2012. Ihr Ziel ist nach eigenen Angaben die Aufrechterhaltung einer nationalen und/oder europäischen „Identität“, die vor allem von einer „Islamisierung“ bedroht sei.
Wikipedia: Identitäre_Bewegung


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 02:56
@fumo

Ich will von dir wissen, warum du so selbstsicher glaubst die gesamte Naziszene besser zu kennen, als alle anderen hier. Ich will wissen, wie viel Kontakt du zu denen hast. Kontakt bedeutet nicht, dazuzugehören. Jeder hatte Dorfnazis in seiner Schule.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 02:57
fumo schrieb:Man sollte aber deutlich zwischen politischen Nazis und Gefühlsrechten, die sich mit der Subkultur eng verbunden fühlen, aber keinen Schimmer haben, worüber sie da reden, unterscheiden.
Ich glaub du hast das nicht ganz verstanden. Es sind politische nazis die leute abwerben wollen. Die interessieren sich nen dreck für subkultur wie hipster, die machen das, weils grad "In" ist und weil die hoffen dadurch leute zu erreichen. Das ist nichts anderes als wenn die in den knast gehen um das leute zu rekrutieren oder auf den schulhof, das ziel bleibt das gleiche auch wenn es modern und "harmos" verpackt aussehen mag.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 02:57
@Subcomandante
@Scheol
@absurdus
@lilit
@IrreBlütenfee
@Bone02943
@aseria23
@Flatterwesen
@Zoelynn
@nananaBatman

Wobei ich nicht sagen möchte, dass PEGIDA NICHT auf Dauer gefährlich sei, denn dieser Protest kann sich weiterentwickeln und ECHTE pauschale, ausländerfeindliche Züge annehmen und deswegen sollte politisch schnell gehandelt werden, um die verlorenen Seelen zurück ins Körbchen zu holen, sonst hat man am Ende wirklich einen SA-Verschnitt in Dresden herumlaufen.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

28.12.2014 um 02:57
@absurdus
Ich find vieles in Deutschland nicht in Ordnung,deshalb habe ich aber nichts gegen die welche eien ander Meinung haben als ich,solange sie nicht Gewalt ausüben und nur demonstrieren.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 02:58
fumo schrieb:Man sollte aber deutlich zwischen politischen Nazis und Gefühlsrechten, die sich mit der Subkultur eng verbunden fühlen, aber keinen Schimmer haben, worüber sie da reden, unterscheiden.
Natürlich muss man Unterscheiden aber das Fußvolk bleibt mit ihrer Meinung doch bestehen, egal wie sie nun aussehen. Einen Schimmer von irgendwas hatte doch das rechte Fußvolk von vor 15 Jahren auch nicht.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 02:59
fumo schrieb: sonst hat man am Ende wirklich einen SA-Verschnitt in Dresden herumlaufen.
Die PEGIDA wird nicht zur "SA" werden. Aber sie werden die Akzeptanz von rechtem Gedankengut und Vorurteilen erhöhen, sodass echte Radikale irgendwann freier agieren können. Sie sind jene, welche den Weg pflastern.


melden

PEGIDA

28.12.2014 um 02:59
@Scheol
Scheol schrieb:Ich will von dir wissen, warum du so selbstsicher glaubst die gesamte Naziszene besser zu kennen, als alle anderen hier.
Ich sage nicht, dass ich sie besser kenne als die anderen hier, aber ich habe mich mit dem Thema schon hinreichend lange beschäftigt und habe einen gewissen Überblick über das Geschehen...Mein Wissen ist allerdings auch etwas veraltet, es kann sein, dass sich in der Zwischenzeit wirklich Dinge dort getan haben, die ich nicht mitbekommen habe.


melden
Anzeige

PEGIDA

28.12.2014 um 02:59
@Scheol

Ich behaupte mal, du hast keine Ahnung, wovon du eigentlich redest, oder?


melden
181 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden